Wett Tipp EHF EURO 2020 Männer: Spanien - Österreich

Samstag, 18.01.2020 um 18:15 Uhr (MEZ)

Kann Österreich den Sieg aus dem Vorjahr wiederholen?

Österreich bekommt es im zweiten Hauptrundenspiel der Handball-Europameisterschaft 2020 mit dem amtierenden Europameister Spanien zu tun. In unseren Handball Vorhersagen liefern wir euch auf dieser Seite alle wichtigen Daten und Fakten rund um das Spiel und die beiden Mannschaften. Hier treffen die beiden torgefährlichsten Teams der Euro aufeinander. Kann Österreich die Spanier mit den Fans im Rücken den Favoriten wieder so überraschen, wie beim Euro Cup im Vorjahr? Dieses Spiel beginnt am Samstag, 18.01.2020, um 18.15 Uhr in der Wiener Stadthalle.

Spanien

  • 7 Siege in Folge
  • bei EM völlig souverän
  • 68% Trefferquote
  • 37% Fangquote

Österreich

  • 3 Siege aus 4 EM-Partien
  • höchste Treffsicherheit
  • 30.25 Tore pro Spiel
  • 8.-bester Keeper

Gewinnt Spanien zum 8. Mal in Serie?

Spanien marschiert durch das Turnier: Das Team von Jordi Ribera gewann alle 4 bisherigen Partien und hält nun bei 7 Siegen in Folge. In der Vorrunde gab es Erfolge gegen Lettland, Deutschland und die Niederlande. Im ersten Hauptrundenspiel gegen die Tschechische Republik holten die Iberer ein erwartbares und – auch in dieser Höhe – verdientes 31:25. Die Spanier führen damit die Hauptrundengruppe an und ist Favorit dieses Pools auf das Erreichen des Halbfinales. Mit einer 3.00er-Quote ist Spanien bei den Bookies favorisiert auf die Titelverteidigung, wenn ihr noch in diese Langzeitwette einsteigen wollt. Die Spanier taten sich in den bisherigen Spielen spielerisch stark hervor, vor allem die Offensive funktioniert hervorragend. Beeindruckend war besonders der Erfolg über die Deutschen. Auch gegen Österreich ist Spanien haushoher Favorit. Die Quoten für den Sieg bewegen sich unter 1.20 und sind daher als Banktipp zu sehen.

Die Spanier haben die meisten Tore bei dieser EM erzielt, im Schnitt machen sie pro Partie 33.25 Treffer. Auch die Treffsicherheit ist mit 68% – gemeinsam mit den Österreichern – die höchste im Turnier. Hinten lässt die Ribera-Truppe nur 24.5 Gegentore pro EM-Spiel zu. Die Spanier verfügen in Gonzalo Pérez de Vargas und Rodrigo Corrales über 2 Weltklasse-Keeper. Abwehrt werden insgesamt 37% der gegnerischen Schüsse. Corrales ist in der Torhüter-Statistik die Nummer 2 mit 25 Abwehren bei 62 Schüssen und einer Fangquote von 40%. De Vargas hielt bisher 23 von 91 Bällen und ist mit einer Quote von 35% der 35.-beste Keeper des Turniers. Damit sind beide spanischen Torhüter noch vor dem österreichischen Goalie Eichberger, der sich bei dieser Euro schon des Öfteren auszeichnen durfte.

Feiert Österreich gegen Spanien den 4. EM-Sieg im 5. Spiel feiern?

Österreich hat bei dieser Heim-Euro schon sehr tolle Leistungen gezeigt, ist nach der Papierform gegen die Spanier aber großer Außenseiter. Die Mannschaft von Trainer Ales Pajovic gewann alle 3 Vorrundenspiele – gegen Tschechien, gegen die Ukraine und gegen Nordmazedonien. Im ersten Hauptrundenspiel musste sich die Alpenrepublik gegen den Weltmeister von 2003 Kroatien mit 23:27 geschlagen geben. In der 1. Hälfte konnten die EM-Gastgeber nicht mithalten, hatten bei einigen Stangen- und Lattentreffern auch Pech. Besser lief es in der 2. Halbzeit, doch an die favorisierten Kroaten kam man nie heran. Österreich steht mit 2 Punkten nun an der 4. Stelle der Gruppe und darf weiterhin von zumindest dem 3. Platz in diesem Pool und damit dem Spiel um Platz 5 träumen. Gegen Spanien ist man klarer Außenseiter mit einer Quote von rund 7.00 auf den Sieg. Selbst mit der Doppelten Chance X/2 bei einem sensationellen Punktegewinn könnt ihr euren Wetteinsatz vervierfachen. Die große Außenseiterrolle (Quote: 7.00) hielt die Österreicher im Vorjahr beim EHF Cup nicht ab, den großen Favoriten knapp (29:28) in die Knie zu zwingen. Es war der einzige Sieg in 7 Duellen und 6 Jahren.

Österreich hat seine Stärken vor allen in der Offensive: Das Pajovic-Team ist nach Spanien die torgefährlichste Truppe dieser EM. Die Mitteleuropäer erzielen durchschnittlich pro Partie 30.25 Treffer. Das Spiel gegen Kroatien war das erste, bei dem man nicht über 30 Tore gekommen ist. Die offensive Stärke drückt sich in der Torjägerliste aus, die rot-weiß-rot eingefärbt ist. Vorne liegt immer noch Österreichs Topscorer Nikola Bilyk mit 31 Treffern, auf Rang 4 liegt Rechtsaußen Robert Weber mit 24 Toren. Janko Božović ist mit 21 Toren aktuell der 4.-erfolgreichste Angreifer. Mit einer Trefferquote von 68% sind die Österreicher vor dem gegnerischen Tor so effektiv wie Spanien. Gegen Kroatien offenbarten sich einige defensive Defizite – vor allem gegen die Topteams. Pro EM-Partien muss Österreich im Schnitt 28.5 Gegentreffer hinnehmen. Fels in der Brandung ist aber vor allem Keeper Thomas Eichberger mit einer Fangquote von 33% und 41 von 123 abgewehrten Bällen auf das eigenen Tor. Das bedeutet Rang 8 in der Keeper-Statistik.

Wett Tipp und Prognose

Da hier zwei so offensivstarke Teams aufeinandertreffen, gehen wir von relativ vielen Toren in dieser Begegnung aus. Mit mehr als 55.5 Tore im gesamten Spiel lassen sich ordentliche Wettquoten mitnehmen. Mit mehr als 61.5 Tore verdreifacht ihr euren Wetteinsatz. Die Quoten für den spanischen Sieg sind unserer Vorhersage nach eine Bank. Interessant werden die Quoten ab -4.5 Tore für Spanien. Wir sehen die Halbzeitführung der Spanier als Bankwette an: Tipp 1 Halbzeit 1

Weitere Tipps

UEFA Europa League

28.02.2020 18:00 (MEZ)
FC Red Bull Salzburg
:
Eintracht Frankfurt
Über 2.5 Tore

2. Deutsche Bundesliga

28.02.2020 18:30 (MEZ)
Karlsruher SC
:
1. FC Nürnberg
Beide Teams treffen - ja

2. Deutsche Bundesliga

28.02.2020 18:30 (MEZ)
SSV Jahn Regensburg
:
Dynamo Dresden
Unentschieden keine Wette Tipp 1
Cookie-Einstellungen
x
Was sind Cookies?
Cookies sind im Browser gespeicherte Textdateien von Informationen abgelegt werden. Durch diese Informationen erkennt unsere Website, dass du diese schon einmal besucht hast. Dies nutzen wir um die Informationen entsprechend aufzubereiten. Eine Speicherung deiner personenbezogenen Daten erfolgt nicht. Weitere Informationen:Cookie RichtlinieImpressumDatenschutzerklärung
Erforderliche Cookies
Diese Cookies steuern Funktionen, ohne die du unsere Webseite nicht in vollem Umfang nutzen kannst. Diese Cookies werden nur von uns verwendet (eigene Cookies). Folglich werden diese Informationen nur von unserer Website verwendet und verarbeitet. Bei einer Anmeldung musst du dich dadurch beispielsweise nicht jedes Mal erneut anmelden.
Performance Cookies
Unsere Performance Cookies sammeln Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird. Diese Cookies helfen uns beispielsweise zu bestimmen, ob und welche Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich die Nutzer interessieren. Vorrangig erfassen wir die Anzahl der Besuche und deren Dauer.
Marketing Cookies
Marketing Cookies stammen von dritten Werbeunternehmen und werden eingesetzt, um Informationen über die vom Benutzer besuchten Websites zu sammeln, um zielgerichtete Werbung für den Besucher zu erstellen. Wir verwarbeiten in diesem Zusammenhang keine personenbezogenen Daten ohne deine Einwilligung nach Art 6 Abs 1 lit a DSGVO.
Cookies akzeptieren