Wett Tipp EHF EURO 2020 Männer: Spanien - Lettland

Donnerstag, 09.01.2020 um 20:30 Uhr (MEZ)

Spanien startet bei der Handball-EM die Mission Titelverteidigung gegen die Neuankömmlinge aus Lettland

In der Gruppe C der Handball EM kommt es zum Aufeinandertreffen vom amtierenden Europameister Spanien gegen Lettland. Am 09.01.2020 um 20.30 Uhr, wird dieses Spiel in Trondheim angepfiffen. Noch nie zuvor kam es zu dieser Paarung. Die Spanier nahmen im Übrigen bisher an jeder Handball-EM teil und holten sich den EM-Titel 2018 zum ersten und bisher einzigen Mal. Viermal wurden sie Vizemeister und zweimal Drittplatziert. Für die Letten stellt es die 1. Teilnahme dar. Als Gruppenzweiter konnten sie sich qualifizieren. Mehr über beide Teams, über ihre Stärken und Schwächen sowie über ihre aktuelle Form könnt ihr hier auf dieser Seite in Erfahrung bringen, nachdem Experten ihnen einer ausführlichen Analyse unterzogen haben. In den Wett Tipps und Prognosen findet ihr neben einer Vorhersage zum Spiel, eine Information über die lukrativsten Wettvarianten vor.

Spanien

  • Sind Titelverteidiger
  • Holten sich bisher die meisten EM-Medaillen überhaupt
  • Standen bei den letzten 3 Europameisterschaften immer am Podest

Lettland

  • Konnten 4 von 6 Qualifikationsspielen gewinnen
  • Dainis Krištopāns zählt zu einem der gefürchtetsten Spieler Europas
  • Haben sich als Gruppenzweite qualifiziert

Werden die Spanier ihrer Favoritenrolle gegen Lettland bei der Handball EM gerecht?

Sie zählen zu den heißesten Favoriten bei der EHF-Euro 2020. Kein anderes Team bisher hat sich bei 13-Europameisterschaften mehr Medaillen geholt als die Spanier. Seit 2016 werden sie von Jordi Ribera gecoacht. 2014 wurden die Spanier drittplatziert, 2016 wurden sie Vizemeister und 2018 konnten sie den langersehnten Erfolg einfahren und dürfen sich seither Europameister nennen. Zu den stärksten Spielern bei den Spaniern zählen in jedem Fall Álex Dujshebaev, der in der vergangenen Saison Sieger der EHF Champions League wurde, und Ferrán Solé der sich 2018 als bester Rechtsaußenspieler auszeichnete. Ferrán gehört zur größten Entdeckung von Jordi Ribera. 2020 wechselte er zu Paris Saint Germain. Neben seinem Ruhm bei der EM 2018 wurde er 2019 bei der WM zum besten Rechtsaußenspieler gekürt. Nicht vergessen darf Julen Aguinagalde werden. Er könnte sich nach dem Titel 2018, 2020 die 2. Goldmedaille holen. Er trug auch dazu bei, dass die Spanier 2013 Handball-Weltmeister wurden. Headcoach Jordi Ribera war vor seiner Anstellung bei den Spaniern Trainer der brasilianischen und argentinischen Handball-Nationalmannschaft und begann in den 1980ern mit einer Trainerkarriere. Demnach kann mit Fug und Recht behauptet werden, dass die Spanier einem sehr erfahrenen Handball-Trainer ihr Vertrauen schenken können.

Kann Lettland bei seinem Handball-EM-Debüt für eine Sensation gegen die Spanier sorgen?

Mit 4 Siegen aus 6 Spielen sorgten die Letten für einen 2. Platz in der Gruppe 2. Gegen Slowenien konnten sie mit 27:21 und mit 25:24 gewinnen. Gegen die Niederlande war ein 29:25 Sieg möglich und einmal mussten sie sich mit 25:21 geschlagen geben. Gegen Estland konnten sie mit 18:24 und mit 30:24 bestehen. Damit sicherten sie sich den Einzug in die Gruppenphase der EM. Das dürfte auch den soliden Fortschritten geschuldet sein, den sie in den letzten Jahren über ständig machten. Gerüchten zur Folge könnten die Letten unter Trainer Armands Uščins für einige Überraschungen gut sein. 2017 wurde er Cheftrainer und 2017 schafften sie die Qualifikation zur WM nur knapp nicht.

Sie können jedoch einem der bekanntesten und gefürchtetsten Spieler Europas ihr Vertrauen schenken. Dainis Krištopāns wird im rechten Rückraum eingesetzt und gewann vergangene Saison die VELUX EHF Champions League und wurde 2019 zum besten Spieler Europas gekürt. Der Star der lettischen Handball-Nationalmannschaft könnte das Zünglein an der Waage darstellen. Nicht zu verachten ist weiteres Arturs Kugis der als Torwart agiert und zum Leader der lettischen Mannschaft gehört. Noch vor einem Jahr spielte er in der 2. Liga Deutschlands und glänzte bei der Qualifikation zur EM 2020. Er wechselte gemeinsam mit Dainis zu RK Vardar. Arturs Stärke ist, mit Überraschungen zurecht zu kommen und den Gegner mit Paraden zu verunsichern. Mit dem Trainer Armands haben sie einen der besten ehemaligen Spieler Lettlands als Trainer unter Vertrag. Unter seiner Federführung sind Spieler vertreten, mit denen er selber am Platz stand. Er war auch in Deutschland über viele Jahre als Spieler tätig. Bis vor 3 Jahren stand er als Spieler noch selber am Platz.

Wett Tipps und Prognose

Ziemlich sicher dürfte sein, dass Spanien gegen Lettland gewinnen wird, dementsprechend niedrig sind die Quoten bei einem Tipp 1, der sich in einer Kombiwette oder Systemwette anbieten würde. Sogar für einen Banktipp können wir eine Siegwette der Spanier empfehlen. In der Kategorie der Over/Under-Wetten raten wir zu einer Platzierung auf über 53,5 Tore. Die durchschnittliche Torbilanz beider Teams lässt eine solche Platzierung zu, wobei wir auch auf unter 57,5 Tore setzen würden. Diese Wettmöglichkeit kommt für uns eigentlich am ehesten in Frage.

Weitere Tipps

EHF EURO 2020 Männer

25.01.2020 16:00 (MEZ)
Deutschland Logo Deutschland
:
Portugal Logo Portugal
Tipp 2

EHF EURO 2020 Männer

25.01.2020 18:30 (MEZ)
Slowenien Logo Slowenien
:
Norwegen Logo Norwegen
Tipp 2

EHF EURO 2020 Männer

26.01.2020 16:30 (MEZ)
Spanien Logo Spanien
:
Kroatien Logo Kroatien
Tipp 2