de

Wett Tipp EHF EURO 2020 Männer: Norwegen - Ungarn

Freitag, 17.01.2020 um 18:15 Uhr (MEZ)

Norwegen trifft als Gastgeber der Handball-EM auf die überraschenden Ungarn

Norwegen trifft als Vizeweltmeister in der Hauptrunde auf die überraschend weitergekommen Ungarn. Am 17.01.2020 um 18:15 Uhr, wird dieses Spiel in Malmö angepfiffen. Norwegen, die Gastgeber, führen die Gruppe II mit 2 Punkten und einer Tordifferenz von +6 an. Die Ungarn sind mit ebenso vielen Punkten, jedoch einer Differenz von +6, zweitplatziert. Diese beiden Teams kennen sich relativ gut, denn sie standen sich bereits neunmal gegenüber, wobei die Norweger fünfmal und die Ungarn dreimal als Sieger aus der Halle schritten. Ein Unentschieden war außerdem möglich. Das letzte Aufeinandertreffen war am 4. Spieltag der Handball-WM 2019 der Fall gewesen. Mit 35:26 konnten die Norweger diese Partie gewinnen. Mehr Details über beide Teams, über ihre Stärken und Schwächen sowie über ihre aktuelle Form geben wir auf dieser Seite bekannt, denn Experten unterzogen ihnen einer ausführlichen Analyse. In den Wett Tipps und Prognosen findet ihr neben einer Vorhersage zum Spiel, eine Information über die lukrativsten Wettvarianten vor.

Norwegen

  • Sind Gastgeber
  • Haben bereits 2019 gegen die Ungarn gewonnen
  • Sind amtierende zweifache Vizeweltmeister

Ungarn

  • Zählen zum Überraschungsteam bei dieser EM
  • Haben den viertstärksten Keeper dem EM im Kader, sie hielten zudem die meisten Penalty Shots

Werden die Norweger ihrer Favoritenrolle gegen die Ungarn gerecht?

Norwegen feierte vor dem Einzug in die Hauptrunde 3 Siege und sorgte für eine Torbilanz von 94:80. Demnach weisen sie eine Differenz von +14 auf. Damit können sie sich bereits Sieger der Gruppe D nennen. Mit 32:26 konnten sie gegen Bosnien und Herzegowina gewinnen, mit 26:28 bestanden sie gegen die Franzosen und zuletzt war ein 28:34 Sieg gegen Portugal möglich. Die Norweger nahmen achtmal bei einer Handball-EM teil, 2016 holten sie sich den 6. Platz, das war bisher deren bestes Ergebnis gewesen. Seit dem Jahr 2000 waren sie bei einer jeden Europameisterschaft vertreten. Bei einer WM spielten sie 15-mal mit und konnten sich 2017 den Vizeweltmeister Titel sicher, welchen sie im Jahr 2019 bestätigten.

Mit 94 Toren gesamt, stellen sie derzeit das drittbeste EM-Team. 10 von 12 Penalty Shots verwandelten sie und erzielten die viertmeisten Feldtore. Ebenso viertplatziert sind sie mit ihrer Scorer-Effizienz von 66 %. 50 Assists wurden erfolgreich ausgeteilt und für 16 Turnovers gesorgt. Darin stellen sie das schwächste Team der EM. 6 Blocks waren möglich, dass einem EM-Schnitt gleichkommt. Da beide Keeper zu 32 % save waren, können sie den sechstbesten EM-Torhütern vertrauen. Wobei am häufigsten bisher Torbjoeren Sittrup Bergerud zum Einsatz kam und er 30 von 96 Bällen halten konnte. Seine Fangquote liegt daher bei 31 %. 7 von nur 20 Würfen fing Kristian Saeveraas ab, dass eine Fangquote von 35 % gleichkommt. Zusammen konnten sie 1 von 13 Penalty Shots abwehren. Erwähnt sollte vermutlich noch werden, dass Trainer Christian Berge sein Handball-Nationalteam seit dem Jahr 2014 coacht und er bereits in 3 Halbfinalis bei Meisterschaften an der Seitenlinie stand. Er war demnach auch Trainer, als sie 2017 und 2019 Vizeweltmeister wurden.

Sorgen die Ungarn für den nächsten Clou bei der Handball-EM 2020?

Die Ungarn konnten im letzten EM Spiel gegen die Isländer, die bereits sicher in der Hauptrunde standen, mit 18:24 gewinnen und hievten sich damit auf den 1. Gruppenplatz. Sehr zum Leidwesen der Dänen, die dadurch sich nicht mehr für ein Weiterkommen bei der Handball-EM qualifizieren konnten. In Summe feierten daher die Ungarn 2 Siege und waren für ein Remis gut. Sie zeigten bei der EM nach 3 Spielen eine Torbilanz von 74:67, dass eine Differenz von +7 zur Folge hat. Vor dem letzten Gruppenspielsieg, konnte sie gegen die Russen mit 26:25 gewinnen und gegen die Dänen ein 24:24 erspielen. Sie belegen in der Hauptrunden-Gruppe II daher den 2. Platz und nehmen 2 Punkte aus der Vorrunde und eine Differenz von +6 mit. Für die Ungarn ist es aktuell die 12. EM Teilnahme. Das beste Ergebnis war ein 6. Platz im Jahr 1998. Bei der WM 2019 erreichten sie den 10. Platz. 1986 konnten sie mit dem Vizeweltmeistertitel das beste Resultat einfahren. Nichtsdestotrotz konnten sie sich auch fünfmal den 4. Platz bei den Olympischen Spielen sichern. 2012 das letzte Mal.

Die Ungarn belegen in der EM-Statistik mit 74 Toren den 18. Rang. 10 von 13 Siebenmetertoren brachten sie an. Die drittwenigsten Tore landeten sie aus dem Feld heraus. Ihrer Socrer-Effizienz zeigt einen Wert von 56 % an, dass der fünftschwächste ist. Mit nur 17 Assists teilten sie die wenigsten bisher aus. Jedoch waren sie für 29 Turnovers gut und konnten für die drittmeisten Blocks der EM, 10 an der Zahl, sorgen. Wegen einer Fangquote von 34 % stellen die die viertbesten Torhüter, die sogar die meisten Penalty Shots halten konnten. Wobei gesagt gehört, dass Roland Mikler am häufigsten im Kasten stand. 33 von 99 Bälle fing er und war dadurch zu 33 % save. Marton Szekely kam nur einmal zum Einsatz. Er fing den einzigen Wurf auf das Tor ab, dass natürlich eine 100 % Quote zur Folge hat. Zusammen konnten sie 6 von 9 Penalty Shots abwehren, dass wie bereits beschrieben, EM-Bestwert ist. Ob sie eine Chance gegen die Norweger haben, bleibt freilich fraglich. Fakt ist aber, dass sie es vermutlich den Norwegern schwer machen werden, denn sie stehen dicht in der Verteidigung und geben sich nie auf, wie man zum Beispiel im Spiel gegen die Isländer sehen konnte.

Wett Tipps und Prognose

Wir gehen nach den Formanalyse davon aus, dass die Norweger dieses Spiel gewinnen werden. Die Buchmacher offerieren zu einem Tipp 1 jedoch sehr geringe Quoten. Daher können wir eine solche Siegwette nicht empfehlen. Wir raten jedoch zu einer Handicapwette -2,5 auf die Norweger abzugeben oder eine Over/Under-Wette zu platzieren. Anbieten würde sich auf über 52,5 Tore zu setzen.

Weitere Tipps

CS:GO

31.03.2020 20:20 (MEZ)
mousesports CS
:
Virtus.pro CS
Tipp 1

CS:GO

31.03.2020 23:00 (MEZ)
100 Thieves CS
:
Mibr CS
Tipp 1
Cookie-Einstellungen
x
Was sind Cookies?
Cookies sind im Browser gespeicherte Textdateien von Informationen abgelegt werden. Durch diese Informationen erkennt unsere Website, dass du diese schon einmal besucht hast. Dies nutzen wir um die Informationen entsprechend aufzubereiten. Eine Speicherung deiner personenbezogenen Daten erfolgt nicht. Weitere Informationen: Cookie Richtlinie |Impressum |Datenschutzerklärung
Erforderliche Cookies
Diese Cookies steuern Funktionen, ohne die du unsere Webseite nicht in vollem Umfang nutzen kannst. Diese Cookies werden nur von uns verwendet (eigene Cookies). Folglich werden diese Informationen nur von unserer Website verwendet und verarbeitet. Bei einer Anmeldung musst du dich dadurch beispielsweise nicht jedes Mal erneut anmelden.
Performance Cookies
Unsere Performance Cookies sammeln Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird. Diese Cookies helfen uns beispielsweise zu bestimmen, ob und welche Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich die Nutzer interessieren. Vorrangig erfassen wir die Anzahl der Besuche und deren Dauer.
Marketing Cookies
Marketing Cookies stammen von dritten Werbeunternehmen und werden eingesetzt, um Informationen über die vom Benutzer besuchten Websites zu sammeln, um zielgerichtete Werbung für den Besucher zu erstellen. Wir verwarbeiten in diesem Zusammenhang keine personenbezogenen Daten ohne deine Einwilligung nach Art 6 Abs 1 lit a DSGVO.
Cookies akzeptieren