Wett Tipp EHF EURO 2020 Männer: Kroatien - Österreich

Donnerstag, 16.01.2020 um 18:15 Uhr (MEZ)

Kroatien trifft zum 1. Hauptrundenspiel der Handball EM 2020 in Wien auf Österreich

In der Handball Europameisterschaft 2020 stehen die Hauptrunden an. In dieser treffen in der Wiener Stadthalle Kroatien und Österreich aufeinander. Am 16.01.2020 um 18.15 Uhr, wird dieser Kracher angepfiffen. Die Österreicher starten mit 2 Punkten, jedoch hinter Kroatien und Spanien, als Dritter in der Gruppe 1 in die Hauptrunde. Zweimal standen sich diese beiden Handballnationen bisher gegenüber, wobei ein jedes Mal die Kroaten als Sieger hervorgingen. Am 26.10.2010 trafen sie zu einem EM-Hauptrundenspiel aufeinander und diese Partie ging mit 26:23 für Kroatien zu Ende. Am 16.01.2015 kam es zu einem WM-Spiel, welches die Kroaten mit 32:30 entscheiden konnten. Demnach kann man getrost behaupten, dass die Partien knapp von den Österreichern verloren wurden. Mehr Details über beide Teams, über ihre Stärken und Schwächen sowie über ihre aktuelle Form, könnt ihr nach einer Experten-Analyse auf dieser Seite nachlesen. In den Wett Tipps und Prognosen findet ihr neben einer Vorhersage zum Spiel, eine Information über die lukrativsten Wettvarianten vor.

Kroatien

  • Haben den etwas stärkeren Keeper
  • Können die Würfe besser blocken
  • Haben in Summe eigentlich den stärkeren Kader

Österreich

  • Stellen das zweiteffizienteste Team der EM
  • Sorgen für mehr Turnovers
  • Erzielten in jedem bisherigen EM Spiel mehr als 30 Punkte

Kroatien trifft als Gruppenerster der Hauptrunde auf die drittplatzierten Österreicher

Wir haben aus diesem Grund „eigentlich den stärkeren Kader“ geschrieben, da die kroatische Handball-Auswahl zweimal sich Olympiagold, dreimal WM-Silber und einmal WM-Gold holen konnten sowie an jeder Handball-EM bisher teilnahmen und neben 3 Bronzemedaillen auch zweimal Vizeeuropameister wurden. Weiteres konnten sie, so wie die Österreicher auch, alle 3 EM-Vorrundenspiele gewinnen, jedoch mit einer viel besseren Torbilanz, 82:65 lautet diese. Hinzukommt, dass sie bis Dato ein jedes Spiel gegen Österreich gewinnen konnten, jedoch wurde Österreich damals noch nicht von Ales Pajovic gecoacht. Auf dem Weg in die Hauptrunde konnten die Kroaten gegen Montenegro mit 27:21, gegen Weißrussland mit 31:23 und gegen Serbien mit 21:24 gewinnen. Mit ihren 82 Toren gesamt belegen die den 7. Tabellenplatz. Dabei zeigten sie eine Effizienz bei den Würfen von 63 %, dass den 11. Tabellenplatz zur Folge. 18 Assists, 21 Turnovers und 10 Blocks waren möglich. Dahingehend sind sie nur bei den Blocks den Österreichern überlegen. Rechnet man die Leistungen beider Torhüter zusammen, dann sind die Keeper der Kroaten mit einer Fangquote von 33 % stärker, wobei man bedenken sollte, dass die beiden hauptsächlichen Tormänner mit 35 % gehaltener Bälle gleichauf sind. Demnach werden wir uns auf ein sehr spannendes und ausgeglichenes Duell einstellen können.

Kann Österreich das 1. Mal gegen Kroatien bei einer Handball-EM gewinnen?

Österreich zeigte 2020 seine bisher beste Leistung bei einer Handball-Europameisterschaft. In jedem Spiel erzielten sie über 30 Punkte. Gegen die Tschechen konnten sie mit 29:32 gewinnen. Gegen die Ukraine war ein 34:30 Sieg und gegen Nordmazedonien ein 32:28 Erfolg möglich. Aus diesem Grund konnten sie die Gruppe mit einer Torbilanz von 98:87 gewinnen und nehmen für die Hauptrunde 2 Punkte mit. Die schlussendliche Differenz von +3 beschert ihnen Platz 2 in der Gruppe 1. Die Gesamttoranzahl von 98 ist die zweitbeste Leistung eines Teams bei dieser EM. Mit einer Effizienz von 71 % stellen sie die zweitbeste Mannschaft. Aus dem Feld heraus trafen sie am häufigsten. Durchschnitt sind sie bei den Turnovers, wovon 29 möglich waren. Die meisten Assists konnten sie weiteres anbringen. Jedoch eher wenige Bälle blocken. Nur 2 Würfe konnten sie folglich abblocken. Auch wenn beide Keeper zusammen nur eine Fangquote von im Schnitt 28 % vorweisen können, liegt Eichberger Thomas, der eigentlich als Ersatztorwart fungierte mit einer Quote von 35 % gehaltener Bälle, mit dem Schlussmann der Kroaten gleichauf. Eichberger kam auch am häufigsten zum Einsatz bei der EM bisher. Die Österreicher haben mit Mykoka Bilyk den besten Torschützen der EM im Kader. Eichberger zählt außerdem zum neuntbesten Keeper der Handball-EM, gleichauf mit Marin Sego von den Kroaten. Wie bereits erwähnt, diese Partie könnte sich auf Augenhöhe gestalten.

Wett Tipps und Prognose

Auch wenn die Buchmacher mit ihren Quoten auf einen möglichen Tipp 1, also auf einen Sieg der Kroaten hinweisen, glauben wir eher an einen Erfolg der Österreicher. Aus diesem Grund empfehlen wir einen Tipp 2. Bei den Over/Under-Wetten können wir zu einer Platzierung auf über 52,5 Tore raten. Bei den Spezialwetten bietet es sich an, darauf zu setzten, dass beide Teams über 25 Tore erzielen werden.

Weitere Tipps

EHF EURO 2020 Männer

22.01.2020 16:00 (MEZ)
Kroatien Logo Kroatien
:
Spanien Logo Spanien
Tipp 2

EHF EURO 2020 Männer

22.01.2020 18:15 (MEZ)
Weißrussland Logo Weißrussland
:
Österreich Logo Österreich
Tipp 2

EHF EURO 2020 Männer

22.01.2020 20:30 (MEZ)
Tschechien Logo Tschechien
:
Deutschland Logo Deutschland
Tipp 2 Halbzeit 1