Wett Tipp EHF EURO 2020 Männer: Island - Ungarn

Mittwoch, 15.01.2020 um 18:15 Uhr (MEZ)

Island könnte gegen Ungarn bei der Handball EM den Einzug in die Hauptrunde perfekt machen

Island trifft zum letzten Gruppenspiel der Handball EM auf Ungarn. Am 15.01.2020 um 18.15 Uhr, wird dieses Spiel in Malmö angepfiffen. Island belegt derzeit mit 4 Punkten und einer Tordifferenz von +12 den 1. Gruppenplatz, hingegen Ungarn mit 3 Zählern und +1 den 2. Rang innehat. Häufig trafen diese beiden Teams bisher aufeinander. Zu einer EM kam es am 14.01.2014 zum letzten Mal zu dieser Paarung. Mit 27:27 ging dieses Spiel zu Ende. Freundschaftlich standen sie sich am 06.01.2017 das letzte Mal gegenüber. Mit 27:30 konnte dieses Spiel Ungarn entscheiden. Wobei sich ansonsten die Bilanz der direkten Duelle die Waage hält. 4 Siege gab es für die Isländer, 4 für die Ungarn und ein Spiel endete mit einem Unentschieden. Mehr Details über beide Mannschaften, über ihre Stärken und Schwächen sowie über ihre aktuelle Form könnt ihr hier auf dieser Seite nachlesen, denn Experten unterzogen ihnen einer ausführlichen Analyse. In den Wett Tipps und Prognosen findet ihr eine Vorhersage zum Spiel, sowie eine Information über die lukrativsten Wettvarianten vor.

Island

  • Feierten bei der EM bisher 2 Siege
  • Stellten mit einem 11-Tore-Unterschied-Sieg einen Rekord auf
  • Konnten bereits gegen den Weltmeister und Olympiasieger Dänemark gewinnen

Ungarn

  • 1 Sieg und 1 Unentschieden wurden bei der EM bisher erzielt
  • Erspielten gegen den Weltmeister und Olympiasieger Dänemark ein Remis

Gewinnt Island auch Spiel Nummer 3 bei der Handball EM 2020?

Island feierte bisher zum 1. Mal seit 2014 bei einer Handball-EM in 2 Spielen 2 Siege. Diese beiden Erfolge haben sie der sehr starken Verteidigung zu verdanken. Gegen die Dänen spielten sie die 1. EM Partie 2020. Mit 30:31 entschieden sie diese Partie für sich. Spiel Nummer 2 absolvierten sie gegen Russland. Mit 34:24 konnten sie diese besiegen. Diese 11 Tore Unterschied bedeuten EM-Rekord. Mit ihrer Effizienz von 69 % stellen sie das viertbeste Team der EM. 16 Assists teilten sie bis Dato aus und waren für 19 Turnovers gut. Für 2 Blocks konnten sie des weiteren sorgen. Zu 29 % waren bisher die Goalkeeper save. Wobei gesagt werden muss, dass Viktor Gisli Hallgrimsson von 19 Schüssen 7 halten konnte und damit eine Fangquote von 37 % aufweisen kann und Bjorgvin Pall Gustavsson 15 von 53 Schüssen hielt und dadurch zu 28 % save war. Die meisten Tore, 11 an der Zahl, erzielte mit einer 85 prozentigen Trefferquote Alexander Petersson. Zehnmal kam Aron Palmarsson zum Abschluss, wobei er dafür 20 Versuche benötigte. Diese 10 Tore konnte er gegen Dänemark erwerfen, blieb aber gegen Russland torlos. 4 gelbe Karten bekamen die Isländer bisher zu sehen und mussten 8 Zweiminutenstrafen absitzen. Bei den Siebenmetertoren sind sie relativ treffsicher. 9 von 11 Penaltywürfen konnten sie verwerten. Summa summarum sollte einem weiteren Sieg der Isländer nichts im Wege stehen.

Kann Ungarn seinen Einzug in die Hauptrunde perfekt machen?

Die Ungarn trafen zu ihrem 1. EM-Spiel auf Russland. Mit 26:25 konnten sie gewinnen. Ihr 2. Spiel bestritten sie gegen die amtierenden Weltmeister und Olympiasieger aus Dänemark. Nach einem 11:13 Halbzeitrückstand konnten sie am Ende noch für ein 24:24 Remis sorgen. Das beschert ihnen derzeit den 2. Tabellenplatz. Da man davon ausgehen kann, dass die Dänen im Parallelspiel gegen die Russen gewinnen werden, sollten sie zumindest für ein Remis gegen Island sorgen, um sicher in die Hauptrunde einziehen zu können. Die Ungarn weisen bisher die schwächste Effizienz bei den Würfen vor. Nur zu 54 % konnten sie ihre Würfe verwerten. Sie erzielten zudem die wenigsten Feldtore aller EM-Teams. 10 Assists teilten sie bis Dato aus und sorgten für 20 Turnovers. Dahingehend sind sie den Isländern überlegen. Auch gelangen ihnen etwas mehr Blocks, 5 um genau zu sein. Fünfmal bekamen sie bisher den gelben Karton zu sehen und 7 Zweiminutenstrafen wurden ihnen zugesprochen. Ungarns Keeper waren in den 2 Spielen zu 28 % save. Wobei bei den Ungarn nur Roland Mikler zum Einsatz kam. Er hielt 19 von 67 Schüssen und 2 von 5 7-Meter-Toren. Die meisten Tore bei den Ungarn erzielte mit einer 74 prozentigen Trefferquote Zsolt Baloghi. 14-mal kam er zum Abschluss. Der zweitbeste Torschütze war Zlotan Szita. Er traf neunmal und benötigte dafür 15 Würfe. Unserer Meinung nach, bekommen wir es hier mit einem Duell auf Augenhöhe zu tun, wobei wir um einen Deut die Isländer in Front sehen.

Wett Tipps und Prognose

Wir vermuten, dass die Isländer gegen die Ungarn gewinnen werden. Daher raten wir zu einem Tipp 1, wobei sich bei dieser Siegwette die Quoten sehen lassen können. In der Kategorie der Over/Under-Wetten bietet sich eine Platzierung auf über 51,5 Punkte durchaus an. Da die Isländer in den 2 EM Partien immer mehr als 30 Tore erzielen konnten, würden wir sogar auf über 27,5 Tore von Island wetten, sowie auf unter 25,5 Tore der Ungarn setzen. Letztere Wettvarianten ist freilich mit mehr Risiko verbunden.

Weitere Tipps

EHF EURO 2020 Männer

25.01.2020 16:00 (MEZ)
Deutschland Logo Deutschland
:
Portugal Logo Portugal
Tipp 2

EHF EURO 2020 Männer

25.01.2020 18:30 (MEZ)
Slowenien Logo Slowenien
:
Norwegen Logo Norwegen
Tipp 2

EHF EURO 2020 Männer

26.01.2020 16:30 (MEZ)
Spanien Logo Spanien
:
Kroatien Logo Kroatien
Tipp 2