Wett Tipp EHF EURO 2020 Männer: Deutschland - Niederlande

Donnerstag, 09.01.2020 um 18:15 Uhr (MEZ)

Deutschland geht als Favorit in das Handball-EM-Spiel gegen die Niederlande

Das deutsche Handball-Nationalteam trifft bei ihrem 1. Handball-EM-Spiel auf die Auswahl aus den Niederlanden. Am 09.01.2020 um 18.15 Uhr, wird dieses Spiel angepfiffen. Die Deutschen nahmen bereits elfmal, von möglichen zwölfmal, bei einer Handball-EM teil. 2004 und 2016 wurden sie Europameister. Bei der letzten EM 2018 wurden sie neuntplatziert. Die Niederlande nahm noch nie bei einer EM teil, jedoch ein einziges Mal bei einer WM und dort holten sie sich den 11. Platz. Diese Teilnahme liegt bereits sehr lange zurück. Mehr über beide Teams, über ihre Stärken und Schwächen sowie über ihre aktuelle Form geben wir auf dieser Seite bekannt, nachdem Experten ihnen einer ausführlichen Analyse unterzogen haben. In den Wett Tipps und Prognosen findet ihr neben einer Vorhersage zum Spiel, eine Information über die lukrativsten Wettvarianten vor. Vorweg sei noch erwähnt, dass Deutschland und die Niederlande sich bereits einmal gegenüberstanden. Am 01.03.1961 war dies der Fall gewesen. Mit 33:7 gingen die Deutschen als Sieger hervor.

Deutschland

  • Wurden 2016 Europameister
  • Holten sich zweimal Gold, einmal Silber und einmal Bronze
  • Qualifizierten sich als Gruppensieger

Niederlande

  • Qualifizierten sich als Gruppendritte
  • Nehmen das erste Mal bei einer Handball EM teil
  • Könnten sich die Außenseiterrolle zunutze machen

Können die Deutschen Handballer ihr Auftaktspiel gegen die Niederlande gewinnen?

Seit 2017 werden die Mannen aus Deutschland von Christian Prokop gecoacht. Erfolgreich wohlgemerkt, wenn man bedenkt, dass die Deutsche Handballnationalmannschaft die einzige war, die mit 6 Siegen aus 6 Qualispielen hervorgingen und damit ein 100 Prozent Quote aufstellen. Das ist Rekord und dieser sicherte ihnen einen Platz bei den Olympischen Qualifikationsturnieren, die im April starten. Für die Deutschen spricht auch, dass sich seit der letzten EM 2018 am Teampersonal kaum etwas verändert hat. Etwas aufgefrischt wurde der Kader aber trotzdem. Prokop berief die Top-Talente Sebastian Heymann und Franz Semper ein, die bereits im WM-Kader 2019 standen. Zurück nach einer langen Verletzungspause sind der Spielmacher Simon Ernst und der Linksverteidiger Julius Kühn. Die deutschen konnten zweimal in Folge (gegen Island und gegen Österreich) mehr als 30 Tore erwerfen. Das ist ihnen seitdem Vorrundernstart der WM 2019 nicht mehr gelungen. Mit Patrick Zicker haben sie vor Jannik Kohlbacher und Uwe Gensheimer den besten Werfer der deutschen Nationalmannschaft im Kader. 6 Tore erzielte er gegen Österreich. Im EM-Test gegen Österreich fuhren sie ihren 8 Sieg in Folge ein, das könnte auch begründet dadurch sein, dass 11 ihrer 15 eingesetzten Spieler gegen Österreich sich in die Torschützenliste eintragen konnten. Mit Andreas Wolff haben sie einen sehr erfahrenen Keeper im Tor, der bereits 92 Länderspiele absolvierte und wurde 2019 EHF und DHB Pokalsieger. 2016 war er auch bei den olympischen Spielen mit dabei, sowie bei der EM.

Die Schlüsselspieler bei der deutschen Handball-Nationalmannschaft:
Zu einem der wichtigsten Spieler bei den deutschen Handballern zählt der Kapitän Uwe Gensheimer, der als drittbester Torschütze in die EHF Euro der Männer einzieht. Er spielte 3 Jahre bei Paris Saint Germain und kehrte im Sommer 2019 zu den Rhein-Neckar Löwen zurück. Stark auf der Linie präsentierte sich der Spieler Patrick Wiencek. Er spielt seit dem Jahr 2012 beim THW Kiel. 2016 holte er sich mit dem deutschen National-Team die olympische Bronzemedaille, verpasste aber verletzungsbedingt 2016 den EM-Sieg. 2019 wurde er zum Handballer des Jahres gekürt und verhalft den Kielern zum Pokalsieg.

Der Trainer:
2017 übernahm Christian Prokop
Anstelle Dagur Sigurdsson den Posten als Nationaltrainer der deutschen Handballer. Diese EHF Euro 2020 wird sein drittes großes Turnier. Er war 2017 25 Jahre jung, als der dieses Amt übernahm. Unter Prokop absolvierten sie 44 Länderspiele, wovon sie 31 gewinnen konnten und 5 Unentschieden erzielten. Achtmal mussten sie sich geschlagen geben.

Sorgen die niederländischen Handballer bei der EM gegen die Deutschen für einen Clou?

Der ehemalige Füchse Berlin Trainer, Erlingur Richardsson, leitet die sportlichen Geschicke bei der niederländischen Handballnationalmannschaft seit dem Jahr 2017. Für die Niederländer ist es die erste Teilnahme bei einer EM. Seit dem Jahr 1961 waren sie in keinem großen Handballturnier mehr vertreten. Seit der Qualifikation zur EM, in der sie auf Slowenien, Lettland und Estland trafen, zählen sie zu den 4 besten Drittplatzierten der europäischen top Handballclubs. Der 25:21 Sieg war damals im Endspiel gegen Lettland entscheidend. Der isländische Trainer sorgte im Kader für eine ausgewogene Mischung aus Jugend und Erfahrung.

Die Schlüsselspieler:
Zu den Schlüsselspielern zählen Bobby Schagen und Gerrie Eijlers. Schagen gehört zu den kreativsten Talenten der Niederländer. In 10 Jahren warf er über 250 Tore für die Nationalmannschaft. Derzeit spielt er für den TBV Lemgo Lippe. Zuvor war er bei den Stuttgartern unter Vertrag. Eijlers ist der Mannschaftskapitän und zugleich Keeper. Er debütierte vor 21 Jahren, 1998, und war 14 Jahre lang in Deutschland bei 5 Vereinen unter Vertrag. 2017 kehrte er in die Niederlande zurück. Aktuell steht er beim KRAS Voledam unter Vertrag. Über 100 Einsätze im Nationalteam kann er vorweisen. Die EHF Euro 2020 stellt für ihn sein erstes großes Turnier dar.

Wett Tipps und Prognosen

Dass Deutschland das EM Spiel gegen die Niederlande gewinnen wird, dürfte außer Frage stehen. Dementsprechend schwache Quoten offerieren die Buchmacher zu einem Tipp 1, den wir aber für eine Kombiwette oder Systemwette empfehlen können. Bei den Over/Under-Wetten bietet sich eine Platzierung auf über 52,5 Tore an. Wobei sich sogar eine Wette auf unter 56,5 Tore bezahlt machen könnte.

Weitere Tipps

EHF EURO 2020 Männer

21.01.2020 16:00 (MEZ)
Portugal Logo Portugal
:
Slowenien Logo Slowenien
Tipp 2

EHF EURO 2020 Männer

21.01.2020 18:15 (MEZ)
Norwegen Logo Norwegen
:
Island Logo Island
Tipp 1

EHF EURO 2020 Männer

21.01.2020 20:30 (MEZ)
Ungarn Logo Ungarn
:
Schweden Logo Schweden
Tipp 1