Wett Tipp UEFA Europa League: Wolfsberger AC - AS Roma

Donnerstag, 03.10.2019 um 18:55 Uhr (MEZ)

Der Wolfsberger AC trifft nach dem Sensationsauftakt auf den AS Rom!

Beim Auftakt der Europa League gelang wohl dem Wolfsberger AC die größte Sensation an diesem Spieltag. Der österreichische Dortklub gewann in Deutschland bei Borussia Mönchengladbach mit 0:4 und steht somit an der Tabellenspitze der Gruppe J. Diesen Platz müssen sie sich jedoch mit dem AS Roma teilen, der ebenfalls mit 4:0 gegen Istanbul gewinnen konnte. Es ist somit das Duell der beiden Gewinner vom ersten Spieltag. Für den WAC wäre natürlich ein Punktgewinn ein enormer Erfolg, der AS Rom hingegen möchte keine Blamage erleben wie Gladbach und darum zählt nur ein Sieg. Anpfiff zu diesem Duell ist am Donnerstag um 18:55 Uhr.

U
N
S
S
S

Wolfsberger AC

  • erstes Spiel mit 4:0 gewonnen
  • agieren gänzlich ohne Druck
  • seit 6 Ligaspielen ungeschlagen
S
N
S
S
S

AS Roma

  • mehr internationale Erfahrung
  • erstes Spiel mit 4:0 gewonnen
  • in der Liga 3 der letzten 4 Spiele gewonnen

Nächster Sensationserfolg vom WAC?

Noch nie konnte sich der Wolfsberger AC für die Gruppenphase der UEFA Europa League qualifizieren. Durch den sensationell guten 3. Platz in der letzten Saison der Bundesliga wurde jedoch genau dies zur Realität. Mit Erfolgstrainer Christian Ilzer erreichte man eine recht ausgeglichene Bilanz von 12 Siegen, 10 Remis und 10 Niederlagen. Auch das Torverhältnis von 47:47 war ausgeglichen. Doch dies reichte in einer eher schwachen Liga um sich den sensationellen 3. Platz zu sichern. Durch diesen Erfolg mussten sie jedoch auch ihren Trainer ziehen lassen und mit Gerhard Struber steht nun ein weitestgehend unbekannter an der Seitenlinie. Dieser trainierte zuvor lediglich den FC Liefering auf Profiniveau und war ansonsten nur in der Salzburger Akademie tätig. Dies schließt den Erfolg jedoch nicht aus und nach 9. Spieltagen in der österreichischen Bundesliga belegen sie erneut den starken 3. Platz, vor Mannschaften wie Rapid Wien oder Sturm Graz. 6 von diesen 9 Spielen konnte gewinnen werden und nur wurden verloren. Mit 23 Saisontoren stellen sie die 2.-beste Offensive der Liga. Dies zeigten sie auch im ersten Gruppenspiel gegen den klaren Favoriten Mönchengladbach. Trotz einer qualitativ deutlich unterlegenen Mannschaft schaffte man es seine wenige Chance in Toren umzuwandeln und hinten sicher zu stehen. Das Ergebnis ist ein unglaubliches 0:4, was gleichzeitig der größte Erfolg in der Geschichte des Klubs darstellt. Durch dieses Ergebnis konnten sie natürlich ordentlich Selbstvertrauen tanken, dennoch werden sie auch im Spiel gegen den AS Rom an ihre Grenzen gehen müssen um eine Chance zu haben.

Die Römer wollen es besser machen als Gladbach!

Die AS Roma hat eine schwere letzte Saison hinter sich und möchte heuer wieder eine größere Rolle sowohl national als auch international einnehmen. Dafür wurde im Sommer mit Paulo Fonseca ein neuer Trainer installiert und auch in die Mannschaft wurde einiges an Geld investiert. Neben einigen Abgängen wie Konstantinos Manolas oder Patrik Schick holten die Römer auch etliche neue Spieler wie Pau Lopez, Gianluca Mancini oder Henrikh Mkhitaryan. Nach dem Saisonauftakt scheint sich die Mannschaft immer besser zu finden und belegt in der Tabelle bereits den 5. Platz. 3 von 6 Spiele wurden gewonnen und nur eine Niederlage wurde eingesteckt. Diese 3 Siege holten sie jedoch an den letzten 4. Spieltagen, was die aktuelle Form etwas besser beschreiben soll. Das Torverhältnis von 11:9 Toren ist vor allem defensiv noch ausbaufähig. Zumal man auch nur einmal am letzten Spieltag die Null halten konnte und in den restlichen 5 Spielen immer mindestens ein Gegentor kassierte. In der Europa League hingegen scheint alles perfekt zu laufen und im ersten Spiel gegen Istanbul Basaksehir feierte man einen ungefährdeten 4:0 Heimerfolg. Überragender Mann dabei war einmal mehr der italienische Nationalspieler Nicolo Zaniolo mit einem Tor und zwei Vorlagen. Im Gegensatz zu Gladbach sind die Römer zudem gewarnt vor dem österreichischen Klub und werden mit Sicherheit nicht den Fehler begehen diese zu unterschätzen. Sollten sie ihre Qualität auf den Platz bringen, wird der AS Rom dieses Spiel auch gewinnen.

Wett Tipp und Prognose

Der WAC feierte einen Einstand nach Maß und kann die Partie gegen Rom eigentlich in Ruhe angehen. Die Römer hingegen wissen natürlich was auf sie zu kommt und wir würden ausschließen das diese ähnlich schlecht agieren wie Gladbach. Die Qualität der beiden Teams ist einfach zu unterschiedlich als das wir einen Sieg vom WAC prognostizieren können. Ganz im Gegenteil finden wie die Quote von 1.75 für einen Tipp 2 noch relativ hoch und empfehlen diesen. Zudem ist die Stärke der beiden Teams ganz klar die Offensive, ein Tipp über 2.5 Tore stellt hier die Sicherheitsvariante dar, ein Tipp über 3.5 Tore ist zwar riskanter mit einer derart hohen Quote könnte sich aber auch dies lohnen.

Die letzten 5 Ergebnisse für Wolfsberger AC im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
28.09.2019 Österreichische Bundesliga Wolfsberger AC WSG Tirol 2:2
U
25.09.2019 ÖFB-Cup Wolfsberger AC Wolfsberger AC 0:6
N
22.09.2019 Österreichische Bundesliga TSV Hartberg Wolfsberger AC 0:2
S
19.09.2019 UEFA Europa League Borussia Mönchengladbach Wolfsberger AC 0:4
S
15.09.2019 Österreichische Bundesliga Wolfsberger AC FK Austria Wien 3:0
S

Die letzten 5 Ergebnisse für AS Roma im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
29.09.2019 Italien Serie A US Lecce AS Roma 0:1
S
25.09.2019 Italien Serie A AS Roma Atalanta Bergamo 0:2
N
22.09.2019 Italien Serie A FC Bologna AS Roma 1:2
S
19.09.2019 UEFA Europa League AS Roma Istanbul Başakşehir FK 4:0
S
15.09.2019 Italien Serie A AS Roma US Sassuolo Calcio 4:2
S

Weitere Tipps

DEL 1. Bundesliga

20.10.2019 19:00 (MEZ)
EISBÄREN BERLIN Eisbären Berlin
:
THOMAS SABO ICE TIGERS Nürnberg Ice Tigers
Tipp 2

Frankreich Ligue 1

20.10.2019 21:00 (MEZ)
Olympique Marseille Logo Olympique Marseille
:
RC Strasbourg Alsace Logo RC Strasbourg Alsace
Tipp 1

Spanien Primera Division

20.10.2019 21:00 (MEZ)
Sevilla Logo FC Sevilla
:
Levante Logo Levante UD
Beide Teams treffen - ja