Wett Tipp EM-Quali 2020: Weißrussland - Deutschland

Samstag, 08.06.2019 um 20:45 Uhr (MEZ)

Kann Weißrussland den Heimvorteil gegen Deutschland sich zu Nutze machen?

Die Qualifikationsrunde zur Fußball Europa Meisterschaft 2020 geht in die dritte Runde. In der Gruppe C kommt es daher am 08. Juni um 20.45 Uhr, zum Aufeinandertreffen von Weißrussland und Deutschland. Zuletzt kam es zu diesem Aufeinandertreffen 2008. Zu Hause erspielte dabei Deutschland ein 2:2. In der Gruppe C belegt die Nationalelf aus Deutschland nach einem Spiel mit drei Punkten Platz drei. Weißrussland hat nach zwei Spielen mit null Punkten den letzten Rang inne. Folgerichtig werden sie vermutlich nur auf den Heimvorteil hoffen können. Wie es generell um beide Teams bestellt ist, könnt ihr in den Teamanalysen auf dieser Seite nachlesen. Ebenso findet ihr hier eine Vorhersage und Prognose zum Spiel, sowie eine Information zu den lukrativsten Wettvarianten vor. Diese geben wir in den Wett Tipps und Prognosen wider.

N
N
S
S
U

Weißrussland

  • Heimvorteil
  • Haben wegen der Dominanz von Deutschland nichts zu verlieren
  • Können für einen Überraschungssieg sorgen
  • FIFA Weltrangliste: Platz 81
S
U
U
S
N

Deutschland

  • Haben bereits ein Auswärtsqualifikationsspiel gewonnen
  • FIFA Weltrangliste: Platz 13
  • Haben den stärkeren Kader
  • Zählen zu den Favoriten in dieser Gruppe

Wie stark ist derzeit die Fußball Nationalmannschaft von Belarus?

Weißrussland muss sich hinter vielen anderen Nationen mit der Leistung nicht verstecken. Sie könnten durchaus zum Stolperstein eines Favoriten in dieser Gruppe werden. In der Nations League schafften sie den Aufstieg in die Ligagruppe C und dürfen sich, auch wenn sie in der Qualifikation ausscheiden sollten, noch in den EM Playoffs um einen Startplatz mitspielen. 2018 verloren sie kein einziges Länderspiel. Zwei Spielsysteme beherrschen sie. Zum einen das 4-1-4-1 und das 4-3-3 System. Das macht es natürlich den Gegnern schwer, sich auf ein System einzustellen. Gegen Deutschland werden sie vermutlich eher mit der defensiveren Varianten auflaufen, wobei Angriff bekanntlich die beste Verteidigung ist. Das Team um Trainer Igor Kriushenko bestritt bisher zwei Qualifikationsspiele. Beide fanden auswärts statt. Gegen die Niederlande unterlagen sie mit 4:0 und gegen Nordirland mit 2:1. Für den einen Treffer benötigten sie 13 Schüsse, wobei vier auf das Tor gingen. Achtmal wurde ihnen ein Eckball zugesprochen. Das Flankenspiel ist zu 48 % und das Passspiel zu 80 % genau. Die Ballbesitzquote lautet 44 %. Nur mit der Ballkontrolle und mit dem Passspiel können sie mit den Kontrahenten aus Deutschland etwas mithalten. Die Verteidigung spielt ebenso etwas auf Augenhöhe mit. Wenn man die beiden Spiele auseinanderdividiert. Demnach ließen sie sich in Summe auf 15 Zweikämpfe ein und eroberten den Ball 55-mal zurück. Bisher kamen beide Keeper zum Einsatz. Einmal Andrey Gorbunov und einmal Andrey Klimovich. Der Erfahrene ist in jedem Fall Klimovich. 10-mal kam er zum Einsatz bisher. Ließ sechs Gegentore zu und blieb siebenmal sauber. Gorbunov kam bisher dreimal zum Einsatz. Er blieb noch nie zu null, sondern ließ vier Zähler zu. Wer gegen Deutschland das Tor hüten wird, ist derzeit nicht bekannt. Beide stehen zusammen mit Anton Chichkan, dem dritten Keeper, auf der Liste. Chichkan wurde bisher noch nicht eingesetzt. In fünf Partien, die er 2019 gespielt hatte, ließ er sechs Treffer zu. Nur in einer Partie hielt er den Kasten komplett sauber. Für Belarus spricht freilich noch, dass sie im Gegenzug zu Deutschland, keine Ausfälle zu beklagen haben.

Kann Deutschland seiner Favoritenrolle gegen Weißrussland gerecht werden?

Seitdem Vorrunden-Aus bei der WM 2018 hat die Nationalelf aus Deutschland unter Trainer Joachim Löw ordentlich zu knabbern. In der Nations League stiegen sie sogar in die Liga A ab. Nach dem unrühmlichen Absteigen heißt natürlich das große Ziel, sich für die EM 2020 erfolgreich zu qualifizieren. Demnach geht es nicht nur für das Team um alles, sondern auch für Löw. Denn sollten sie sich, nachdem sie über 50 Jahre lang in einer EM vertreten waren, sich nicht qualifizieren können, hieße es vermutlich auch für Jogi Schluss und aus. In dieser Gruppe müssen sie sich wahrscheinlich gegen die Niederlande und Nordirland behaupten. Das stellt freilich keine leichte Aufgabe dar, zumindest konnten sie das Auswärtsspiel gegen die Niederlande bereits mit 2:3 gewinnen. Gegner Nummer zwei, Belarus, könnte eventuell zum Stolperstein werden. Wenn man bedenkt, dass sie von der Fußballnation Nummer eins, einen sehr raschen Abstieg zu einer durchschnittlichen Nation hinnehmen mussten, dann in der Nations League kein einziges Auswärtsspiel gewinnen konnten, sogar Österreich in einem freundschaftlichen Länderspiel mit 2:1 unterlagen, dürfte die Favoritenrolle gegen Weißrussland etwas schwinden. Zumal sie auch in einem Vorbereitungsspiel gegen Serbien zu Hause nur ein 1:1 erspielten. Für die drei Tore, welche sie im ersten Qualispiel schossen, benötigten sie elf Schüsse. Sieben gingen davon auf das Tor. Nur einmal kamen sie zu einem Eckball. Sehr stark sind sie bei den Flanken, denn diese kamen zu 80 % an. Ebenso sind sie top beim Passspiel, welches zu 86 % genau ist. Etwas könnten sie noch am Ballbesitz arbeiten, denn die Ballkontrolle gelang ihnen bisher nur zu 46 %. Keeper Manuel Neuer musste in diesem einen Spiel in vier Paraden glänzen. Neunmal ließen sie sich auf Zweikämpfe ein, wobei sie 25-mal sich den Ball zurück erobern konnten. Löw muss in der bevorstehenden Partie allem Anschein nach auf Niklas Stark wegen einer Knöchelverletzung verzichten, ansonsten dürfte der Kader komplett sein.

Wett Tipp und Prognose

Auch wenn die Vorzeichen nicht eindeutig auf einen Sieg der Deutschen hindeuten, ist deren Kader vermutlich für die Weißrussen zu stark. Spieler wie Julian Draxler, Ilkay Gündogan, Leroy Sane oder Thilo Kehrer und die Keeper Neuer oder Bernd Leno sowie Kevin Trapp, werden Belarus am Gewinnen hindern. Aus diesem Grund empfiehlt sich natürlich ein Tipp 2, wobei dieser, wie wir auch im Quotenvergleich feststellen konnten, nicht mehr lukrativ ist. Zu gering sind die Quoten der Sportwetten Anbieter. Wir vermuten, dass über 2,5 Tore fallen werden. Hierbei sind die Quoten der Buchmacher brauchbar. Möglich wäre auch eine Platzierung auf unter 3,5 Tore. Dieser erscheint uns aber mit etwas zu viel Risiko verbunden zu sein. Schließlich wagen wir es nicht vorherzusagen, ob beide Teams treffen werden. Wir sagen ja, wobei die Quoten der Wettanbieter eher auf ein Nein hindeuten. Sollten beide Teams treffen, könnten gut und gerne auch mehr als 3,5 Tore möglich sein. Wegen des unsicheren Ausgangs dieser Partie, würden wir es bei einer Over-Platzierung belassen. Wer gerne Risiko-Wetten abgibt könnte zwei Gegensätzliche Wetten abschließen. Einmal die Außenseiter-Wette, also den Tipp 1 und im Gegensatz dazu einen Tipp 2 gewinnt zu null, diesen die Sportwetten Anbieter mit sehr guten Quoten offerieren.

Quotenboosts

Quote 8.00 Sieg Deutschland

Tipp 2
Vorher 1.16, Jetzt 8.00
Bonuscode ZFBOGF
Maximaler Einsatz: € 5,00 Zum Boost

Die letzten 5 Ergebnisse für Weißrussland im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
24.03.2019 EM-Quali 2020 Nordirland Weißrussland 2:1
N
21.03.2019 EM-Quali 2020 Holland Weißrussland 4:0
N
18.11.2018 UEFA Nations League San Marino Weißrussland 0:2
S
15.11.2018 UEFA Nations League Luxemburg Weißrussland 0:2
S
15.10.2018 UEFA Nations League Weißrussland Moldawien 0:0
U

Die letzten 5 Ergebnisse für Deutschland im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
24.03.2019 EM-Quali 2020 Holland Deutschland 2:3
S
20.03.2019 Länderspiele Deutschland Serbien 1:1
U
19.11.2018 UEFA Nations League Deutschland Holland 2:2
U
15.11.2018 Länderspiele Deutschland Russland 3:0
S
16.10.2018 UEFA Nations League Frankreich Deutschland 2:1
N

Weitere Tipps

2. Deutsche Bundesliga

23.08.2019 18:30 (MEZ)
Darmstadt Logo SV Darmstadt 98
:
Dynamo Dresden Logo Dynamo Dresden
Doppelte Chance Tipp 1/X

2. Deutsche Bundesliga

23.08.2019 18:30 (MEZ)
FC Erzgebirge Aue FC Erzgebirge Aue
:
Stuttgart Logo VfB Stuttgart
Tipp 2

3. Deutsche Liga

23.08.2019 19:00 (MEZ)
Ingolstadt Logo FC Ingolstadt 04
:
FC Hansa Rostock Logo FC Hansa Rostock
Tipp 1