Wett Tipp 1. Deutsche Bundesliga: VfB Stuttgart - Hertha BSC Berlin

Samstag, 15.12.2018 um 15:30 Uhr (MEZ)

Hertha BSC ist in Stuttgart gefordert

Am 15. Bundesliga-Spieltag treffen mit dem VfB Stuttgart und Hertha BSC zwei Traditionsteams aufeinander. Während die Hauptstädter oben angedockt haben, versuchen sich die Schwaben aus der Abstiegszone zu befreien. Wir haben diese beiden Teams genauer untersucht und können euch auf Basis dessen eine umfassende Bundesliga Wett Tipp Analyse anbieten. Anstoß ist am Samstag, 15.30 Uhr.

N
S
N
S
N

VfB Stuttgart

  • gute Kopfballzweikämpfe
  • Heimvorteil
S
S
U
N
N

Hertha BSC Berlin

  • aggressiver Spielstil
  • konterstark
  • Gegner mit schwächster Offensive

Aktuelle Form Stuttgart

So recht will der VfB Stuttgart in dieser Saison nicht in Tritt kommen. Immerhin hat man nach dem 12. Spieltag erstmals wieder die rote Laterne abgegeben. Die letzten Wochen brachten wechselvolle Ergebnisse für die Schwaben. Nach 4 Niederlagen in Folgen wechselten sich zuletzt Sieg und Niederlage ab: In Nürnberg gewann man 2:0, um danach in Leverkusen 2:0 zu verlieren. Anschließend schickte der VfB Augsburg im Schwaben-Derby 1:0 nach Hause, um in Gladbach 0:3 unterzugehen. So bleibt Stuttgart auf dem Relegationsplatz 16. Das Problem liegt einfach in der Offensive: Nur 9 Treffer brachte das Team bisher zustande. Das ist natürlich der harmloseste Angriff der Bundesliga, sogar der schwächste Sturm aller deutschen Profi-Mannschaften. In 5 der jüngsten 7 Begegnungen gelang kein eigener Treffer. Mit 29 Gegentoren kann man auch nur 2 Bundesliga-Teams hinter sich lassen. Der Gesamt-Torschnitt ist mit 2.7 der 4.-niedrigste. Dennoch fielen in 8 der 14 Ligapartien mit VfB-Beteiligung mehr als 2.5 Tore. In den Heimspielen fällt der Schnitt auf 2.3. Hier wurden in 4 der 6 Spiele mehr als 2.5 Treffer von den beiden Teams markiert. 2 der 3 Saisonerfolge feierte das Team von Coach Markus Weinzierl vor eigenem Publikum. Nur 3 Tore durften die Heimfans bejubeln. In der Heimtabelle stehen die Stuttgarter ebenfalls auf dem Relegationsplatz. Unter Weinzierl gewann Stuttgart nur 2 von 8 Partien, die anderen 6 gingen verloren (kein Remis). 7 Mal ging Stuttgart mit einem Remis in die Pause. 4 Mal verloren sie anschließend die Partie, nur 1 Mal konnten sie das Spiel am Ende für sich entscheiden (2 Unentschieden). 2 Mal ging es mit einer Führung in die Kabinen, beide Male blieb es auch dabei. Vor der Pause gelangen erst 3 Treffer. Die Schwaben sind die einzige Mannschaft, denen bereits 2 Eigentore unterlaufen sind. Nur 2 Spieler haben in der Liga mehrfach getroffen, Mario Gómez hat 3 Treffer, Anastasios Donis 2 Tore auf dem Konto. 4 weitere Spieler stehen bei 1 Tor. Zug zum Tor beweisen auch immer wieder die Abwehrspieler: Emiliano Insúa (1 Tor, 1 Vorlage), Timo Baumgartl (1 Tor), Andreas Beck (1 Assist; derzeit verletzt). Zu allem Überfluss hat sich im letzten Spiel auch noch Abwehrchef Benjamin Pavard verletzt. In der Luft behalten die Schwaben immerhin die Oberhand: Knapp 21 Kopfballzweikämpfe kann man pro Partie gewinnen.

Aktuelle Form Hertha

Hertha BSC Berlin hat wieder den Anschluss an die Europacup-Plätze geschafft. Aus den letzten 3 Ligapartien holte die Alte Dame 2 Siege und 1 Unentschieden. Damit kam das Team von Trainer Pal Dardai auf Rang 6 – so hoch stand man zuletzt am 9. Spieltag. Zunächst gelang ein 3:3 gegen Hoffenheim, ein schnörkelloser 2:0-Sieg über Hannover und zuletzt ein 1:0-Erfolg über Frankfurt. Vor diesen 3 Spielen blieb die Hertha 5 Partien ohne Sieg (bei 2 Unentschieden und 3 Niederlagen). Mit ihrer relativ aggressivem Spielweise kaufen die Berliner dem Gegner regelmäßig die Schneid ab, zuletzt auch der so gefährlichen Frankfurter Eintracht. Dies drückt sich in knapp 12 Fouls pro Partie aus – das ist der 5.-höchste Wert in der Liga. Dafür sahen die Berliner bereits 28 gelben Karten, durchschnittlich 2.0 pro Partie. Ganz gut funktionieren bei der Mannschaft die ruhenden Bälle. 5 Tore konnte man nach Standardsituationen schon erzielen. Auch im Konter sind die Berliner gefährlich. 3 Tore gelangen so. Nur 2 Teams in der Liga haben mehr geschafft. Die Dardai-Truppe ist relativ auswärtsstark: Nur 2 Mal musste man sich bei 7 Gastspielen auf fremdem Boden geschlagen geben (bei 2 Siegen und 3 Unentschieden). Die Hertha ist damit das 7.-beste Auswärtsteam. 6 Mal ging es mit einer Führung in die Pause, ebenso oft fuhr man am Ende auch den Dreier ein. In der 2. Halbzeit spielte man 8 Mal Remis. Torgefährlichster Berliner in der Liga ist der Ex-Stuttgarter Vedad Ibisevic mit 6 Treffern gemeinsam mit Ondrej Duda. Treffer haben auch schon die Abwehrspieler Valentino Lazaro (2) und Jordan Torunarigha (1) markiert. Der Österreicher Lazaro liegt bei den Vorlagen gemeinsam mit dem derzeit verletzten Javairô Dilrosun voran. Beide haben 3 Treffer vorbereitet. Das letzte Aufeinandertreffen ging zwar an den VfB – von den letzten 7 Duellen entschied aber die Hertha 4 für sich (bei 2 Stuttgarter Siegen und 1 Punkteteilung).

Wett Tipp und Prognose

Der Wett Tipp mit hohem Risiko ist, einen Auswärtssieg anzuspielen. Ratsamer ist es schon, diesen mit einem Unentschieden abzusichern, etwa mit einer doppelten Chance: X/2. Oder – so wie wir es in unseren Bundesliga Wett Tipp Empfehlungen machen – als draw no bet Tipp 2. Gut anspielen lässt sich außerdem eine Wette mit mehr als 2.5 Treffern im ganzen Spiel oder dass beide Mannschaften zumindest einmal treffen werden.

Die letzten 5 Ergebnisse für VfB Stuttgart im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
09.12.2018 1. Deutsche Bundesliga Borussia Mönchengladbach VfB Stuttgart 3:0
N
01.12.2018 1. Deutsche Bundesliga VfB Stuttgart FC Augsburg 1:0
S
23.11.2018 1. Deutsche Bundesliga Bayer 04 Leverkusen VfB Stuttgart 2:0
N
10.11.2018 1. Deutsche Bundesliga 1. FC Nürnberg VfB Stuttgart 0:2
S
02.11.2018 1. Deutsche Bundesliga VfB Stuttgart Eintracht Frankfurt 0:3
N

Die letzten 5 Ergebnisse für Hertha BSC Berlin im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
08.12.2018 1. Deutsche Bundesliga Hertha BSC Berlin Eintracht Frankfurt 1:0
S
01.12.2018 1. Deutsche Bundesliga Hannover 96 Hertha BSC Berlin 0:2
S
24.11.2018 1. Deutsche Bundesliga Hertha BSC Berlin TSG 1899 Hoffenheim 3:3
U
10.11.2018 1. Deutsche Bundesliga Fortuna Düsseldorf Hertha BSC Berlin 4:1
N
03.11.2018 1. Deutsche Bundesliga Hertha BSC Berlin RB Leipzig 0:3
N

Weitere Tipps

EM2020

23.03.2019 15:00 (MEZ)
Georgien Logo Georgien
:
Schweiz Logo Schweiz
Tipp 2

EM2020

23.03.2019 18:00 (MEZ)
Malta Logo Malta
:
Färöer Logo Färöer Inseln
Unentschieden keine Wette Tipp 2

EM2020

23.03.2019 18:00 (MEZ)
Schweden Logo Schweden
:
Rumänien Logo Rumänien
Tipp 1