Wett Tipp 1. Deutsche Bundesliga: TSG 1899 Hoffenheim - SC Paderborn 07

Freitag, 01.11.2019 um 20:30 Uhr (MEZ)

Führt Hoffenheim die Siegesserie fort oder schockt Paderborn die Gastgeber?

Der 10. Spieltag der laufenden Bundesliga Saison startet am Freitag, 01. November 2019 mit dem Spiel Hoffenheim gegen Paderborn ins Fußballwochenende. Während Hoffenheim im Tabellenmittelfeld positioniert ist, bildet Paderborn momentan das Tabellenschlusslicht. Für Hoffenheim geht es nach verpatztem Saisonstart steil bergauf, 3 Spiele hat man zuletzt in Serie gewinne können. Die Gäste aus Paderborn konnten im letzten Spiel gegen Fortuna Düsseldorf den ersten Sieg der Saison feiern und hoffen auf eine Wiederholung des Erfolgs. Bevor es für Hoffenheim am Freitag gegen Paderborn auf den Rasen geht, steht im DFB Pokal noch Drittligist MSV Duisburg auf dem Programm. Für die Gäste aus Paderborn heißt es im DFB Pokal gegen Leverkusen zu bestehen. Beide müssen mit der Doppelbelastung zurechtkommen. Wir haben die beiden Mannschaften für euch analysiert um Prognosen zu interessanten Wettvarianten abgeben zu können. Anpfiff zum Spiel und somit zum 10. Spieltag der Bundesliga, ist um 20:30 Uhr.

S
S
S
S
N

TSG 1899 Hoffenheim

  • Tabellenplatz: 10
  • Torbilanz: 11:13
  • 3 Spiele in Serie gewonnen
N
S
N
N
N

SC Paderborn 07

  • Tabellenplatz: 18
  • Torbilanz: 11:22
  • Auswärts ohne Sieg

Bleibt Hoffenheim weiterhin auf Erfolgskurs?

Der TSG Hoffenheim blickt auf einen überaus erfolgreichen Oktober zurück. Nachdem man zum Saisonauftakt mit einigen Schwierigkeiten zu kämpfen hatte, fand man in den letzten Wochen deutlich bessere Mittel und Wege um Punkte anzuschreiben. Das Auftaktspiel gegen Eintracht Frankfurt hat man auswärts mit 1:0 verloren. Ein Sieg gegen Werder Bremen an Spieltag 2 gab dann wieder etwas Aufwind, dieser hielt aber nicht allzu lange an. Nach 6 absolvierten Spieltagen, fand man sich mit nur 1 Sieg, 2 Unentschieden und 3 Niederlagen auf dem 12. Tabellenplatz wieder. Die Wende brachte das Auswärtsspiel gegen den FC Bayern München an Spieltag 7. In der ausverkauften Allianz Arena überzeugte die Elf des neun Trainers, Alfred Schreuder auf ganzer Linie und belohnte sich mit einem 1:2 Auswärtserfolg. Der Bann schien gebrochen, die nächste Herausforderung wartete bereits mit dem FC Schalke 04 auf die Hoffenheimer. Doch auch gegen die Blauen aus dem Ruhrpott zeigte die Mannschaft eine Topleistung und entschied das Spiel mit 2:0 für sich. Das Team hatte Selbstvertrauen getankt und konnte ab dieser Partie auf die Dienste von Mittelstürmer Andrej Kramaric bauen. Er war bis zum 8. Spieltag mit einer Knieverletzung nicht verfügbar. Gleich in seinem ersten Spiel der Saison hat er einen Treffer beisteuern können. Auch in seinem zweiten Auftritt, dem Spiel gegen Hertha BSC an Spieltag 9, überzeugte der kroatische Vizeweltmeister mit seinen Torjägerqualitäten. Er erzielte den Treffer zur 0:2 Auswärtsführung. Hoffenheim gab das Spiel beinahe noch aus der Hand, gewann am Ende aber mit 2:3 gegen die Berliner. Die Erwartungen der Fans sind dementsprechend gestiegen, von der Champions League ist bereits die Rede. Bis dahin ist es aber noch ein langer Weg und eine lange Saison. Der nächste Schritt auf diesem Weg heißt Paderborn. Trainer Alfred Schreuder ist bemüht die Euphorie einzudämmen und seine Mannschaft auf die Partie einzuschwören und vorzubereiten. Er warnt davor, überheblich zu werden und das Tabellenschlusslicht zu unterschätzen. Von der Champions League zu sprechen hält er für verfrüht, die Aufmerksamkeit gilt dem nächsten Gegner. Man geht als klarer Favorit ins Rennen, der vierte Sieg in Folge scheint durchaus wahrscheinlich.

Das Tabellenschlusslicht kämpft um jeden Punkt.

Für den SV Paderborn war der erste Sieg der laufenden Bundesliga Saison ein regelrechter Befreiungsschlag. Nachdem die Mannschaft 5 Spiele in Serie verloren hatte, war die Erleichterung und die Freude über den lange ersehnten Dreier, Spielern und Trainern gleichermaßen, ins Gesicht geschrieben. Die Aufsteiger der letzten Saison hatten bis dahin nicht wirklich Fuß fassen können in der obersten deutschen Spielklasse. Zum Auftakt fing man sich eine 3:2 Auswärtsniederlage gegen Bayer Leverkusen ein, gefolgt von einer 1:3 Heimschlappe gegen den SC Freiburg. Den ersten Punkt der Saison holte man dann etwas überraschend gegen den VfL Wolfsburg. Ein 1:1 Unentschieden in Wolfsburg machte aus der 0 eine 1. Das war aber nur ein kurzes Aufbäumen der Aufsteiger. Auf den ersten Punkt der Saison folgten 5 Spiele in Folge, die man allesamt verloren hat. Schalke 04, Hertha BSC, Bayern München, Mainz und der 1. FC Köln besiegten die Paderborner allesamt. Kein Wunder also, dass man sich am unteren Ende der Tabelle befindet. Man hat zwar in 7 der ersten 8 Spiele mindestens 1 Tor erzielt, für Punkte reichte es aber nur einmal. Der erste Sieg am letzten Spieltag, gegen Fortuna Düsseldorf gibt Hoffnung im Abstiegskampf. Allerdings wird dies im Spiel gegen die in Topform befindliche Elf von Hoffenheim, keine Rolle spielen. Man ist klarer Außenseiter, daran ändert der Erfolg gegen Fortuna auch nichts. Ein Torerfolg könnte erneut gelingen. Nur 1 Spiel hat man bisher ohne Treffer beendet. Auswärts hat man bisher 1 Unentschieden und 3 Niederlagen notiert. Die Torbilanz in diesen 4 Spielen 4:9. Insgesamt hat man eine negative Torbilanz von 11:22 Toren vorzuweisen. Wir erwarten eine weitere Niederlage der Gäste, trauen ihnen aber durchaus einen Torerfolg zu.

Wett Tipp und Prognose

Der Favorit in diesem Spiel scheint klar. Hoffenheim sollte diese Partie ohne größere Schwierigkeiten gewinnen können, deshalb unsere Empfehlung Tipp 1. Die Gäste haben in 8 der 9 Spiele ein Tor erzielt, weshalb wir auf beide Teams treffen-Ja tippen würden. Paderborn hat in 5 Spielen 3 oder mehr Tore kassiert, eine Wette auf Über 3,5 Tore würden deshalb auch für interessant halten. Unser persönlicher Tipp: Über 3,5 Tore.

Die letzten 5 Ergebnisse für TSG 1899 Hoffenheim im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
29.10.2019 DFB Pokal MSV Duisburg TSG 1899 Hoffenheim 0:2
S
26.10.2019 1. Deutsche Bundesliga Hertha BSC Berlin TSG 1899 Hoffenheim 2:3
S
20.10.2019 1. Deutsche Bundesliga TSG 1899 Hoffenheim FC Schalke 04 2:0
S
05.10.2019 1. Deutsche Bundesliga FC Bayern München TSG 1899 Hoffenheim 1:2
S
28.09.2019 1. Deutsche Bundesliga TSG 1899 Hoffenheim Borussia Mönchengladbach 0:3
N

Die letzten 5 Ergebnisse für SC Paderborn 07 im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
29.10.2019 DFB Pokal Bayer 04 Leverkusen SC Paderborn 07 1:0
N
26.10.2019 1. Deutsche Bundesliga SC Paderborn 07 Fortuna Düsseldorf 2:0
S
20.10.2019 1. Deutsche Bundesliga 1. FC Köln SC Paderborn 07 3:0
N
05.10.2019 1. Deutsche Bundesliga SC Paderborn 07 1. FSV Mainz 05 1:2
N
28.09.2019 1. Deutsche Bundesliga SC Paderborn 07 FC Bayern München 2:3
N

Weitere Tipps

1. Deutsche Bundesliga

22.11.2019 20:30 (MEZ)
BVB Logo Borussia Dortmund
:
SC Paderborn Logo SC Paderborn 07
Über 3.5 Tore

1. Deutsche Bundesliga

23.11.2019 15:30 (MEZ)
Frankfurt Logo Eintracht Frankfurt
:
Wolfsburg Logo VfL Wolfsburg
Tipp 1

EHF Handball Champions League

20.11.2019 19:00 (MEZ)
THW Kiel THW Kiel
:
HC Motor Zaporozhye
Tipp 1 Halbzeit 1