Wett Tipp UEFA Women's EURO: Schweden W - Slowakei W

Dienstag, 08.10.2019 um 18:45 Uhr (MEZ)

Werden die Schwedinnen ihrer Favoritenrolle gegen die Slowakinnen gerecht?

Zur Frauen-EM-Qualifikation treffen in der Gruppe F die Schwedinnen auf die Slowakinnen. Am 08.10.2019 um 18.45 Uhr, wird diese Partie in Göteborg angepfiffen. Dieses Duell gab es in der jüngeren Vergangenheit bereits zweimal. 2015/16 ebenso zur EM-Qualifikation. Das Heim- und Auswärtsspiel konnten damals die aktuell WM-Dritten aus Schweden gewinnen. Sie führen außerdem nach 2 EM-Qualispielen die Tabelle der Gruppe F an, indes die Slowakinnen den dritten Tabellenplatz innehaben. Mehr über die Stärken und Schwächen beider Teams geben wir auf dieser Seite wieder, nachdem Experten ihnen einer Analyse unterzogen. In den Wett Tipps und Prognosen findet ihr neben einer Vorhersage zum Spiel, eine Information über die lukrativsten Wettvarianten vor, für diese wir natürlich den Quotenvergleich zur Hand nahmen.

S
U
S
S
N

Schweden W

  • Können auf den Heimvorteil hoffen
  • Haben zuletzt zweimal gegen die Slowakinnen gewonnen
  • FIFA Weltrangliste Platz 5
  • Haben den klar stärkeren Kader

Slowakei W

  • Konnten bereits 1 Auswärtsspiel gewinne
  • Der Kader scheint komplett zu sein
  • FIFA Weltrangliste Platz 48

Können die Schwedinnen auch Spiel Nummer 3 gewinnen?

Die Frauenfußball-Auswahl aus Schweden machte spätestens bei der WM 2019 auf sich aufmerksam, nachdem sie das Spiel um Platz 3 gegen England mit 2:1 gewinnen konnten. Zur EM bestritten sie bereits 2 Qualifikationsspiele. Gegen Lettland war auswärts ein 4:1 Sieg möglich. 1:1 lautete der Halbzeitspielstand. Auf Ungarn trafen sie im Spiel Nummer 2. Diese Partie entschieden sie auswärts mit 5:0 für sich. In diesem Spiel konnten sie auch die 1. Halbzeit mit 1:0 gewinnen. In der EM Quali erzielten sie mit 9 Toren die fünftmeisten. Ansonsten sind sie in anderen Statistiken nicht unter den Top-Fünf anzutreffen.

Peter Gerhardsson trainiert bereits seit dem 01.08.2017 die schwedische Damenfußballnationalmannschaft. Er weist nach 14 Spielen eine Erfolgsquote als Trainer von 1,79 PPS auf. 12-mal waren die Schwedinnen bereits bei eine EM dabei. 2017 erreichten sie das Viertelfinale. Bei einer WM waren sie bis Dato achtmal mit an Bord. 2019 wurden sie Dritte. 2020 nehmen sie das siebte Mal bei Olympischen Spielen teil. 2016 holten sie Silber. 2015/16 trafen sie zweimal auf die Slowakinnen. Das Heimspiel entschieden sie mit 2:1 für sich, konnten dabei die 1. Halbzeit mit 1:0 gewinnen und das Auswärtsspiel endete mit einem 0:3 Sieg, auch hier feierten sie bereits einen 0:1 Halbzeitsieg.

Der Kader der Schwedinnen kann sich sehen lassen. Mit Kosovare Asllani haben sie eine überaus starke Mittelfeldspielerin, die bereits bei der WM mehrmals auf sich aufmerksam machen konnte. Dann wäre da Linda Sembrant, die üblicherweise bei Juventus spielt oder Hanna Glas von Paris Saint Germain wie auch Amanda Ilestedt von Bayern München sowie Magdalena Ericcson und Jonna Andersson vom FC Chelsea. Torhüterin Hedvig Lindahl steht im Normalfall beim VfL Wolfsburg unter Vertrag. Angemerkt gehört sich auch, dass viele Protagonistinnen bei schwedischen Klubs spielen.

Die Slowakinnen werden versuchen, gegen die Schwedinnen bestehen zu können

Die Slowakinnen können sich nach 2 Qualispielen über 1 Sieg freuen. Gegen Lettland konnten sie zuletzt auswärts mit 2:1 gewinnen. Zur Halbzeit stand es gegen die Lettinnen 1:1. Gegen Island musste sie sich auswärts zuvor mit 0:1 geschlagen geben, wobei dieser Spielstand bereits zur Pause feststand. Im Juni bestritten sie 2 Testspiele. Gegen Polen feierten sie zu Hause einen 1:0 Sieg und gegen die Österreicherinnen war auswärts ein 1:1 möglich. In der Statistik der besten 5 Teams findet man die Sloweninnen nur in 1 Kategorie vor, nämlich in der der Fouls. Mit 41 belegen sie den 2. Platz.

Die Damen-Auswahl der Slowakei wird von Peter Kopun trainiert, der bereits seit dem Jahr 2017 bei ihnen unter Vertrag steht. Die Erfolge blieben auch unter ihm aus, denn sie konnten sich weder für eine Welt- noch für eine Europameisterschaft qualifizieren. Außerdem waren sie noch nie bei einer Olympiade dabei. Der 34-Jährige hat im Übrigen eine Erfolgsquote als Trainer von im Schnitt 0,14 PPS inne.

Die stärksten Spielerinnen bei den Sloweninnen werden vermutlich Alexandra Biroova vom SKN St. Pölten, Lucia Hasanyova vom MSV Duisburg, Jana Vojtekova vom SC Freiburg sowie Maria Mikolajova von St. Pölten und Dominika Skorvankova von Bayern München sein. Wobei vermutlich Vojtekova zu den stärksten Leistungsträgerinnen zählen dürfte. Veronika Slukova, die Stürmerin bei den Slowakinnen, kann sich auch sehen lassen, denn sie traf in 7 Partien bereits fünfmal. Nichtsdestotrotz haben wir etwas unsere Zweifel, ob sie eine Chance gegen die Schwedinnen haben werden.

Wett Tipp und Prognose

Ein Sieg der Schwedinnen sollte bereits eine sichere Sache sein, weshalb auch die Quoten bei einem Tipp 1 nicht mehr lukrativ sind. Wir würden in diesem Spiel eher auf ein Nein bei beide Teams treffen setzen und die Over-Wette auf über 4,5 Tore platzieren. Folgerichtig sich auch ein Tipp 1 gewinnt zu null anbietet. Als möglicher Halbzeitsieg kommt ein Tipp 1 Halbzeit 2 in Frage, wobei wir auch einen gewinnt beide Halbzeiten Team 1 Tipp euch empfehlen möchten.

Die letzten 5 Ergebnisse für Schweden W im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
06.07.2019 WM 2019 Damen England W Schweden W 1:2
S
03.07.2019 WM 2019 Damen Niederlande W Schweden W 0:0
U
29.06.2019 WM 2019 Damen Deutschland W Schweden W 1:2
S
24.06.2019 WM 2019 Damen Schweden W Kanada W 1:0
S
20.06.2019 WM 2019 Damen Schweden W USA W 0:2
N

Weitere Tipps

Frankreich Ligue 1

20.10.2019 21:00 (MEZ)
Olympique Marseille Logo Olympique Marseille
:
RC Strasbourg Alsace Logo RC Strasbourg Alsace
Tipp 1

Spanien Primera Division

20.10.2019 21:00 (MEZ)
Sevilla Logo FC Sevilla
:
Levante Logo Levante UD
Beide Teams treffen - ja

NFL

20.10.2019 22:25 (MEZ)
Chicago Bears Logo Chicago Bears
:
New Orleans Saints Logo New Orleans Saints
Tipp 1