de

Paderborn vs. Heidenheim Tipp & Prognose – 23.02.2021

Der Bundesliga-Absteiger empfängt den Relegations-Teilnehmer der Vorsaison – Analyse

In der vergangenen Spielzeit stieg der SC Paderborn aus der 1. Bundesliga ab und der 1. FC Heidenheim verpasste den Aufstieg in die höchste deutsche Spielklasse in der Relegation. Deshalb duellieren sich die beiden Vereine in der laufenden Saison. Die Heidenheimer konnten bislang 2 Punkte mehr als der SCP sammeln. Im eigenen Stadion präsentieren sie sich jedoch deutlich besser als auf fremdem Terrain. Aus diesem Grund tendieren wir zu einer Draw-No-Bet-Wette zugunsten von Paderborn.

Autor: Florian, veröffentlicht am 22.02.2021


Dienstag, 23.02.2021 um 18:30 Uhr (MEZ)

Verlieren auswärtsschwache Heidenheimer auch das Gastspiel in Paderborn?

Die Partie in der Rückrunde zwischen dem SC Paderborn und dem 1. FC Heidenheim war ursprünglich für den 20. Spieltag angesetzt. Aufgrund eines Schneechaos musste sie jedoch verschoben werden und wird nun am Dienstag, den 23.02.2021 um 18:30 Uhr, nachgeholt. Der Gastgeber aus Nordrhein-Westfalen ist vom direkten Wiederaufstieg weit entfernt. Nach 4 sieglosen Pflichtspielen in Folge, gewann er am vergangenen Wochenende jedoch gegen den SV Sandhausen. Die Gäste aus Baden-Württemberg konnten zuletzt 2 Siege in Folge feiern, stehen in der Auswärtstabelle der Liga aber nur auf Rang 15. Müssen sie in der Benteler Arena bereits die 7. Auswärtsniederlage der Saison hinnehmen?

S
U
U
N
U

SC Paderborn 07

  • nach 4 sieglosen Partien am letzten Samstag gegen Sandhausen gewonnen
  • seit 5 Heimspielen ungeschlagen
  • 6 der 10 Heimspiele in dieser Saison gewonnen
  • die torärmsten Partien der 2. Bundesliga
S
S
N
N
U

1. FC Heidenheim

  • 2 Siege in Folge
  • in der Auswärtstabelle nur auf Rang 15
  • lediglich 2 Gastauftritte in dieser Saison gewonnen
  • unter 2,5 Tore bei 11 von 21 Ligaspielen

Der SC Paderborn ist seit 5 Heimspielen ungeschlagen

Mit dem Aufstiegsrennen wird der SC Paderborn in dieser Saison wahrscheinlich nichts mehr zu tun haben. Der Verein aus NRW befindet sich im Tabellenmittelfeld auf Rang 10 und hat einen Rückstand von 12 Punkten auf die Aufstiegsränge. Der Vorsprung auf die Abstiegszone ist mit 10 Zählern sogar geringer. Nach 4 sieglosen Pflichtspielen in Folge gewann das Team von Trainer Steffen Baumgart am letzten Samstag mit 2:1 gegen den SV Sandhausen. Die Gegner der 4 Partien zuvor waren mit Hannover 96, Borussia Dortmund, dem Hamburger SV und Holstein Kiel aber auch sehr stark. Deshalb sollte diese Negativserie auch nicht zu hoch gewertet werden. 20 der bislang 30 gesammelten Punkte holte der Bundesliga-Absteiger in der heimischen Benteler Arena. Dort sind die Ostwestfalen seit 5 Spielen unbesiegt und haben in dieser Saison eine Bilanz von 6 Siegen, 2 Unentschieden und 2 Niederlagen.

Eine ungewöhnlich harmlose Offensive für einen Bundesliga-Absteiger

Eins der Schlüsselprobleme von Paderborn ist in dieser Saison die harmlose Offensive. Die Ostwestfalen konnten in 21 Ligaspielen gerade einmal 26 Tore erzielen. Für einen Bundesligisten der Vorsaison ist diese Quote deutlich zu schwach. Gepaart mit einer recht sicheren Defensive, sind Partien von Paderborn die torärmsten in der laufenden Zweitliga-Saison. Im Durchschnitt fallen dort 2,4 Treffer. Aufgrund der schwachen Offensive endeten 12 der 21 Saisonspiele des Bundesliga-Absteigers mit maximal 3 Toren. Am Dienstag empfängt der SC Paderborn zu Hause den 1. FC Heidenheim. Gegen die Heidenheimer verlor der SCP noch nie.

Bei Interwetten erhaltet ihr einen 100% Bonus bis zu 100 €. Gewinne sind jederzeit auszahlbar, nach einmaliger Umsetzung des Einzahlungsbetrages.
ZU INTERWETTEN

Der 1. FC Heidenheim: zu Hause Top, auswärts Flop

In der Vorsaison verpasste der 1. FC Heidenheim den Aufstieg in die 1. Bundesliga nur knapp. Der Club aus Baden-Württemberg scheiterte in der Relegation am SV Werder Bremen. Vom Relegationsrang ist die Mannschaft von Trainer Frank Schmidt in der laufenden Spielzeit ein ganzes Stück entfernt. Sie steht auf dem 8. Tabellenplatz und hat einen Rückstand von 10 Punkten auf ihn. Dementsprechend unwahrscheinlich ist es, dass die Heidenheimer in dieser Saison noch um den Aufstieg mitspielen werden, auch wenn die letzten beiden Ligaspiele gewonnen werden konnten. Sie siegten mit 2:0 zu Hause gegen Erzgebirge Aue und triumphierten auch am vergangenen Wochenende in Osnabrück. Die beiden Partien zuvor verloren sie jedoch. Die Leistungen der Süddeutschen im eigenen Stadion und in der Fremde sind in dieser Saison komplett verschieden. Während der 1. FC Heidenheim das beste Heimteam der Liga ist, befindet es sich in der Auswärtstabelle lediglich auf Rang 15. Nur 2 der insgesamt 10 Gastauftritte konnten siegreich gestaltet werden.

Die meisten Saisonspiele von Heidenheim waren torarm

Im Vergleich zu den anderen Teams in der oberen Tabellenhälfte hat der 1. FC Heidenheim mit 30 erzielten Toren die harmloseste Offensive. Die Defensive des Clubs ist auf der Gegenseite recht anfällig und musste 27 Gegentore innerhalb von 21 Partien hinnehmen. Aufgrund dieser Kombination fielen in 11 von 21 Saisonspielen unter 2,5 Treffer. Dies traf auch auf 3 der letzten 5 Spiele zu. Im Nachholspiel am kommenden Dienstag gegen den SC Paderborn muss Trainer Frank Schmidt auf den verletzten Rechtsverteidiger Marnon Busch sowie auf Robert Leipertz verzichten. Das Aufeinandertreffen mit diesem Gegner in der Hinrunde endete mit einem torlosen Remis.

Wenn ihr beim Wettanbieter sunmaker € 1 einzahlt, erhaltet ihr einen Bonusbetrag von € 15.
ZUM BONUS

Wett Tipp und Prognose

Obwohl der 1. FC Heidenheim im bisherigen Saisonverlauf 2 Punkte mehr als der SC Paderborn holen konnte, ist das Team von Trainer Frank Schmidt beim Nachholspiel am Dienstag in der Außenseiterrolle. Die liegt daran, dass die Heidenheimer auswärts antreten und in der Fremde deutlich schlechter einzuschätzen sind als im eigenen Stadion. In der Auswärtstabelle der 2. Bundesliga stehen sie auf Rang 15 und konnten erst 2 Gastauftritte in dieser Saison mit einem Sieg beenden. Auf der Gegenseite beendeten die Ostwestfalen am vergangenen Wochenende ihren kleinen Negativlauf und sind seit 5 Heimspielen ungeschlagen. Wir halten es für relativ wahrscheinlich, dass der SC Paderborn gegen Heidenheim gewinnen wird und präferieren eine Draw-No-Bet-Wette zugunsten des Gastgebers. Alternativ empfehlen wir einen Tipp auf unter 2,5 Tore. Die Begegnung zwischen den beiden Clubs in der Hinrunde endete mit einem torlosen Remis. Darüber hinaus sind Partien von Paderborn die unspektakulärsten in der laufenden Spielzeit.

Die letzten 5 Ergebnisse für SC Paderborn 07 im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
20.02.2021 2. Deutsche Bundesliga SC Paderborn 07 SV Sandhausen 2:1
S
12.02.2021 2. Deutsche Bundesliga Hannover 96 SC Paderborn 07 0:0
U
02.02.2021 DFB Pokal Borussia Dortmund SC Paderborn 07 2:2
U
30.01.2021 2. Deutsche Bundesliga Hamburger SV SC Paderborn 07 3:1
N
27.01.2021 2. Deutsche Bundesliga SC Paderborn 07 FC Holstein Kiel 1:1
U

Die letzten 5 Ergebnisse für 1. FC Heidenheim im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
20.02.2021 2. Deutsche Bundesliga VfL Osnabrück 1. FC Heidenheim 1:2
S
13.02.2021 2. Deutsche Bundesliga 1. FC Heidenheim FC Erzgebirge Aue 2:0
S
31.01.2021 2. Deutsche Bundesliga 1. FC Heidenheim FC St. Pauli 3:4
N
26.01.2021 2. Deutsche Bundesliga Eintracht Braunschweig 1. FC Heidenheim 1:0
N
23.01.2021 2. Deutsche Bundesliga Karlsruher SC 1. FC Heidenheim 1:1
U

Weitere Tipps

2. Deutsche Bundesliga

05.03.2021 18:30 (MEZ)
FC Würzburger Kickers
:
1. FC Heidenheim
Über 2.5 Tore

2. Deutsche Bundesliga

05.03.2021 18:30 (MEZ)
SC Paderborn 07
:
SV Darmstadt 98
Tipp X

3. Deutsche Liga

02.03.2021 17:00 (MEZ)
FC Viktoria Köln
:
1. FC Magdeburg
Unter 2.5 Tore
Cookie-Einstellungen
x
Was sind Cookies?
Cookies sind Textdateien, die von einem Browser auf dem Endgerät zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden. Durch diese Informationen erkennt unsere Website, dass du diese schon einmal besucht hast. Dies nutzen wir um die Informationen entsprechend aufzubereiten. Eine Speicherung deiner personenbezogenen Daten erfolgt nicht. Weitere Informationen: Cookie Richtlinie |Impressum |Datenschutzerklärung |
Ich möchte keine Cookies
Erforderliche Cookies
Diese Cookies steuern Funktionen, ohne die du unsere Webseite nicht in vollem Umfang nutzen kannst. Diese Cookies werden nur von uns verwendet (eigene Cookies). Folglich werden diese Informationen nur von unserer Website verwendet und verarbeitet. Bei einer Anmeldung musst du dich dadurch beispielsweise nicht jedes Mal erneut anmelden.
Performance Cookies
Unsere Performance Cookies sammeln Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird. Diese Cookies helfen uns beispielsweise zu bestimmen, ob und welche Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich die Nutzer interessieren. Vorrangig erfassen wir die Anzahl der Besuche und deren Dauer.
Marketing Cookies
Marketing Cookies stammen von dritten Werbeunternehmen und werden eingesetzt, um Informationen über die vom Benutzer besuchten Websites zu sammeln, um zielgerichtete Werbung für den Besucher zu erstellen. Wir verarbeiten in diesem Zusammenhang keine personenbezogenen Daten ohne deine Einwilligung nach Art 6 Abs 1 lit a DSGVO.
Cookies akzeptieren