Wett Tipp FA Cup: Rochdale - FC Wrexham

Dienstag, 19.11.2019 um 20:45 Uhr (MEZ)

AFC Rochdale nimmt zum Entscheidungsspiel der 1. Runde zum FA-Cup AFC Wrexham in Empfang

AFC Rochdale nimmt in der 1. Runde vom FA-Cup AFC Wrexham in Empfang. Am 19.11.2019 um 20.45 Uhr, wird diese Partie angepfiffen. Das Hinspiel endete mit 0:0, weshalb zwischen diesen beiden Teams noch nichts entschieden ist. Etwas mehr im Vorteil wird vermutlich AFC Rochdale sein, denn sie spielen in der League One, hingegen Wrexham in der National League vertreten ist. Das letzte Ligaspiel bestritten sie am 16.12.2007. Damals noch in der League Two. Rochdale war auch in diesen Partien häufiger erfolgreich gegen Wrexham gewesen. Mehr über die Stärken und Schwächen sowie über die aktuelle Form beider Teams könnt ihr auf dieser Seite in Erfahrung bringen, nachdem Experten ihnen einer ausführlichen Analyse unterzogen haben. In den Wett Tipps und Prognosen findet ihr eine Vorhersage zum Spiel, sowie eine Information über die lukrativsten Wettvarianten vor. Für diese nahmen wir natürlich den Quotenvergleich zur Hand.

Rochdale

  • Können auf den Heimvorteil hoffen
  • Haben den stärkeren Kader

FC Wrexham

  • Haben seit dem 06.10.2019 Dean Keates als Headcoach unter Vertrag
  • Können mit einem Sieg für eine Überraschung sorgen

Kann AFC Rochdale das Entscheidungsspiel gegen Wrexham gewinnen?

Rochdele hat es in dieser Saison etwas schwer, denn in der League One belegen sie nach 18 Spieltagen nur Rang 16. In Summe konnten sie nur 5 Spiele gewinnen und für 4 Remis sorgen. Neunmal mussten sie sich geschlagen geben. In diesen 18 Partien trafen sie 21-mal, ließen aber 30 Zähler zu. Während sie nach dem 0:0 gegen Wrexham in der EFL Trophy mit 1:2 gegen Bradford City gewinnen konnten, bleiben in der Liga die Siege seit 3 Spieltagen aus. Gegen Oxford United verloren sie mit 3:0, gegen Bristol Rovers mit 1:2 und gegen Coventry City mit 2:1.

Seit dem 03.04.2019 leitet die sportlichen Geschicke bei Rochdale Brian Barry-Murphy. Seine Erfolgsquote als Trainer liegt bei 1,49 PPS. Er hatte bisher nur im Hinspiel mit Wrexham und seinem Trainer zu tun, welches bekanntlich in einem torlosen Unentschieden zu Ende ging. Für Barry-Murphy stellt dieser Posten den 1. Cheftrainer-Job dar. Der 41-jährige Ire war zuvor Spieler bei Rochdale. 31 Partien bestritt Rochdale bereits unter seiner Federführung. Davon konnten sie 13 gewinnen und mussten sich ebenso oft geschlagen geben. 5 Unentschieden wurden erzielt. 46-mal kamen sie zum Abschluss und ließen 54 Tore zu. Diese Bilanz klingt freilich stark verbesserungswürdig. Immerhin hat er keine Ausfälle zu beklagen. Bedenkt man, dass sie den stärkeren Kader haben, in der stärkeren Liga vertreten sind und Wrexham auswärts eher schwach ist, sollte einem Sieg eigentlich nicht mehr allzu viel im Wege stehen. In der vergangenen Saison schieden sie jedoch in der 2. Runde vom FA Cup aus.

Schafft AFC Wrexham im FA-Cup Entscheidungsspiel gegen Rochdale den Einzug in die 2. Runde?

Wrexham lieferte bisher eine noch bescheidenere Leistung in dieser Saison als Rochdale ab. Nach 20 Spielen in der National League haben sie den 22. Platz inne. Ihre einzigen 4 Siege feierten sie zu Hause. 7 Unentschieden erzielten sie und gaben sich neunmal geschlagen. In Summe trafen sie 22-mal und kassierten im Gegenzug 29 Tore. Zuletzt schieden sie aus dem Challenge Cup wegen einer 2:0 Niederlage gegen die Rangers II aus. Nach 3 verlorenen Spielen in Serie konnten sie zuletzt gegen Bromley mit 1:0 gewinnen.

Wrexham nahm mit dem 06.10.2019 Dean Keates als Headcoach unter Vertrag. Seine durchschnittliche Erfolgsquote als Trainer liegt bei 1,29 PPS. Er saß bereits in 3 Spielen gegen Rochdale als Trainer auf der Bank. Davon konnte er mit seinen Mannen 1 gewinnen, 1 Unentschieden erzielen und musste sich einmal geschlagen geben. Für Keates stellt AFC Wrexham den 3. Cheftrainer-Posten dar. Er war zuvor mit sehr bescheidenem Erfolg Coach beim FC Walsall. Davor war er Co- und Interimstrainer sowie für 65 Spiele Trainer von Wrexham gewesen. Mit eher durchschnittlichem Erfolg wohlgemerkt. 7 Partien bestritten sie bereits unter seiner Leitung. Davon konnten sie aber nur 2 gewinnen und für ebenso viele Unentschieden sorgen. Dreimal gaben sie sich geschlagen. Die Torbilanz von 7:6 kann sich aber noch sehen lassen. Summa summarum werden sie es schwer gegen Rochdale haben, wobei sie in der vergangenen Saison erst im Entscheidungsspiel der 2. Runde ausschieden. Demnach kann man wirklich gespannt sein, wie sich diese Partie entwickeln wird.

Wett Tipp und Prognose

Wir glauben, dass AFC Rochdale diese Partie gewinnen wird. Der Heimvorteil und der etwas stärkere Kader werden das Zünglein an der Waage darstellen. Da die Buchmacher zu einem Tipp 1 gute Quoten offerieren, können wir zu einer solchen Siegwette raten. Nichtsdestotrotz nehmen wir an, dass beide Teams treffen werden und können folglich eine Wette darauf empfehlen. Weiteres bietet sich eine Platzierung auf über 2,5 Tore an, wobei für uns die Sicherheitsvarianten bei den Over/Under-Wetten eine Wette auf unter 3,5 Tore darstellt. Hierbei ist die Value der Sportwetten-Anbieter jedoch nicht mehr ganz so lukrativ.

Weitere Tipps

DEL 1. Bundesliga

06.12.2019 19:30 (MEZ)
EISBÄREN BERLIN Eisbären Berlin
:
KÖLNER HAIE Kölner Haie
Tipp 1

1. Deutsche Bundesliga

06.12.2019 20:30 (MEZ)
Frankfurt Logo Eintracht Frankfurt
:
Hertha Logo Hertha BSC Berlin
Tipp 1

Italien Serie A

06.12.2019 20:45 (MEZ)
Inter Mailand Logo Inter Mailand
:
AS Roma Logo AS Roma
Tipp 1