de

Olympiakos Piräus vs. Arsenal Tipp & Prognose – 11.03.2021

Gegen heimstarke Griechen ist der FC Arsenal in der Favoritenrolle – Analyse

Im Jahr 2021 verlor Olympiakos Piräus noch kein einziges Heimspiel. In dieser Woche haben die Griechen jedoch ihre bislang schwierigste Partie im Georgios Karaiskakis Stadium in diesem Jahr vor der Brust. Im Achtelfinal-Hinspiel der Europa League empfangen sie den FC Arsenal. Die „Gunners“ stehen in der Premier League zwar nur im Tabellen-Mittelfeld, in der Europa League beendeten sie jedoch 7 der 8 bisherigen Partien mit einem Sieg. Deshalb und aufgrund des deutlich besseren Kaders sind sie im Hinspiel gegen den Vertreter aus Griechenland in der Favoritenrolle. Wir tendieren jedoch zunächst einmal zur der Wette, dass beide Teams mindestens einmal treffen werden.

Autor: Florian, veröffentlicht am 09.03.2021


Donnerstag, 11.03.2021 um 21:00 Uhr (MEZ)

Tore auf beiden Seiten zwischen Piräus und dem FC Arsenal?

Am Donnerstag, den 11.03.2021 um 21:00 Uhr, kommt es im Rahmen des Hinspiels des Europa-League-Achtelfinales u.a. zur Begegnung zwischen Olympiakos Piräus und dem FC Arsenal. Der Gastgeber aus Griechenland schwächelte in der jüngsten Vergangenheit ein paar Mal und holte lediglich 2 Siege aus den letzten 5 Pflichtspielen. Die Gäste aus England zeigten sich zuletzt in verbesserter Form und gewannen 2 der vergangenen 3 Partien. Bei diesen 3 Pflichtspielen, von welchen sie außerdem keins verloren, gab es jeweils Tore für den FC Arsenal selber und für seinen Gegner. Wiederholt sich das auch am Donnerstag in der Europa League?

S
S
N
U
S

Olympiakos Piräus

  • in der Vorsaison im Achtelfinale an Wolverhampton gescheitert
  • 2 von 3 Heimspielen in der CL-Gruppenphase verloren
  • nur 3 Siege aus den vergangenen 7 Pflichtspielen
  • Tore auf beiden Seiten bei 7 der letzten 8 Partien
U
S
S
N
U

FC Arsenal

  • der Gewinn der EL ist wohl die einzige Chance auf Europa in der nächsten Saison
  • 2 Siege aus den vergangenen 3 Pflichtspielen
  • in 8 EL-Spielen 24 Tore erzielt
  • Tore auf beiden Seiten bei 6 von 8 EL-Spielen

In der Vorsaison scheiterte Olympiakos Piräus im Achtelfinale

Olympiakos Piräus ist mit 45 nationalen Meistertiteln der Rekordmeister in Griechenland und dementsprechend auch Dauergast in der Champions League. In den letzten 10 Jahren qualifizierten sich die Griechen 8 Mal für den größten europäischen Vereinswettbewerb. Meistens scheiterten sie dort jedoch in der Gruppenphase. So auch in der laufenden Saison. In einer Gruppe mit Manchester City, dem FC Porto und Olympique Marseille konnten sie sich aber zumindest den 3. Platz sichern, welcher sie für die Zwischenrunde der Europa League qualifizierte. Dort bekamen sie mit Omonia Nikosia einen der leichtesten Gegner zugelost. Das Hinspiel im eigenen Stadion gewann Piräus mit 2:0 und auswärts im Rückspiel reichte den Club dann ein torloses Remis um die nächste Runde zu erreichen. Im Achtelfinale ist „Thrylos“ nun in der Außenseiterrolle gegen den FC Arsenal. In der Vorsaison schied das Team von Trainer Pedro Martins in der Runde der letzten 16 Vereine gegen die Wolverhampton Wanderers aus.

„Thrylos“ hat aktuell eine kleine Schwächephase

Nachdem Olympiakos Piräus von Mitte Januar bis Mitte Februar eine Erfolgsserie hatte und 8 Pflichtspiele in Folge gewinnen konnte, hat „Thrylos“ aktuell eine schlechtere Phase. Wettbewerbsübergreifend wurden von den vergangenen 7 Pflichtspielen lediglich 3 gewonnen. Unmittelbar nach der Siegesserie musste der griechische Rekordmeister in der heimischen Liga auch seine erste Saisonniederlage hinnehmen. Gegen Panathinaikos verlor er mit 1:2. Dennoch stehen die Griechen in der Super League an der Tabellenspitze und haben bereits einen gewaltigen Vorsprung auf Rang 2. Olympiakos Piräus verfügt über die beste Offensive der Liga sowie ebenfalls über die sicherste Defensive. Dennoch sahen die Anhänger des Vereins bei 7 der letzten 8 Partien Tore auf beiden Seiten.

Mit dem € 11 Gutschein von Interwetten könnt ihr auf das Duell zwischen Olympiakos Piräus und dem FC Arsenal ohne Risiko wetten.
ZUM GUTSCHEIN

Der FC Arsenal gewann 7 der 8 bisherigen EL-Spiele

In der Premier League bleibt der FC Arsenal in dieser Saison deutlich hinter den eigenen Erwartungen zurück. Der Club aus London befindet sich dort nur auf dem 10. Tabellenplatz und hat bereits einen Rückstand von 10 Punkten auf die europäischen Ränge. Durch die Liga wird sich die Mannschaft von Trainer Mikel Arteta deshalb höchstwahrscheinlich nicht mehr für das internationale Geschäft qualifizieren. Der einzige Weg nach Europa führt über den Gewinn der Europa League. Dass die „Gunners“ weit in diesem Wettbewerb kommen können, bewiesen sie in der Spielzeit 2018/2019. Damals erreichten sie das Endspiel, verloren dann aber gegen den Stadtrivalen Chelsea. In der laufenden Spielzeit zeigten sie ebenfalls wieder starke Leistungen im zweitgrößten europäischen Vereinswettbewerb. Sie konnten alle Gruppenspiele gewinnen. Als Gruppenerster bekam Arsenal anschließend Benfica Lissabon zugelost. Beim Hinspiel in Portugal holte der Hauptstadt-Club ein 1:1-Remis und das Rückspiel gewannen er danach.

Bei 5 der letzten 6 Pflichtspiele der „Gunners“ gab es Treffer auf beiden Seiten

Die Stärke vom FC Arsenal in der laufenden Spielzeit ist die Defensive. In 27 Ligaspielen mussten die „Gunners“ nur 28 Gegentore hinnehmen. Auf der anderen Seite konnte ihre Offensive in der Premier League aber nicht ihr großes Potential entfalten. Mit Pierre-Emerick Aubameyang, Alexandre Lacazette und Nicolas Pepe verfügt Arsenal über starke Offensivakteure. Dennoch erzielte der Verein aus der Hauptstadt Englands lediglich 35 Treffer in 27 Saisonspielen. Gegen schwächere Gegner in der Europa League war der FC Arsenal jedoch treffsicherer. In 8 Partien in diesem Wettbewerb trafen die „Gunners“ insgesamt 24 Mal. Ihre Defensive war dort jedoch auch anfälliger als in der Liga. Bei 6 von 8 Partien mussten sie mindestens einen Gegentreffer hinnehmen. Bei der selben Anzahl an Spielen fielen Tore auf beiden Seiten. Dies war auch bei 5 der vergangenen 6 Pflichtspiele der Fall.

Durch unseren Bonuscode „FIRST“ erhalten ihr bei bet-at-home einen exklusiven Bonus von bis zu € 200 + einen € 25 Gutschein + eine € 25 Cashcard.
ZUR ANMELDUNG

Wett Tipp und Prognose

In der Vorsaison begegneten sich die beiden Vereine bereits in der Europa League. In der Runde der letzten 32 Clubs setzte sich Olympiakos Piräus damals durch und zog so in das Achtelfinale ein. In diesem Jahr duellieren sich Piräus und der FC Arsenal im Achtelfinale. Der Vertreter der englischen Premier League ist der Favorit auf das Weiterkommen. Wir können uns vorstellen, dass die „Gunners“ bereits das Hinspiel in Griechenland gewinnen werden. Olympiakos Piräus durchlebt momentan eine kleine Schwächephase und gewann nur 3 der letzten 7 Pflichtspiele. Außerdem hat der FC Arsenal die größere Qualität im Kader und zeigte sich zuletzt in verbesserter Form. Als beste Wettoption sehen wir aber den Tipp, dass beide Teams treffen werden. Bei 7 der vergangenen 8 Pflichtspiele von „Thrylos“ fielen Tore auf beiden Seiten, genauso wie bei 6 der 8 bisherigen Europa-League-Spiele von Arsenal.

Täglich aktuelle Insider und Experten Tipps

Die letzten 5 Ergebnisse für Olympiakos Piräus im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
07.03.2021 Griechenland Super League Olympiakos Piräus PAS Lamia 1964 3:0
S
01.03.2021 Griechenland Super League FC Volos Olympiakos Piräus 1:2
S
25.02.2021 Europa League PSV Eindhoven Olympiakos Piräus 2:1
N
21.02.2021 Griechenland Super League Olympiakos Piräus Aris Thessaloniki 1:1
U
18.02.2021 Europa League Olympiakos Piräus PSV Eindhoven 4:2
S

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Arsenal im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
06.03.2021 England Premier League Burnley FC FC Arsenal 1:1
U
28.02.2021 England Premier League Leicester City FC Arsenal 1:3
S
25.02.2021 Europa League FC Arsenal Benfica Lissabon 3:2
S
21.02.2021 England Premier League FC Arsenal Manchester City 0:1
N
18.02.2021 Europa League Benfica Lissabon FC Arsenal 1:1
U

Weitere Tipps

NHL

19.04.2021 01:00 (MEZ)
Vancouver Canucks
:
Toronto Maple Leafs
Tipp 2

Schweden Allsvenskan

19.04.2021 19:00 (MEZ)
Varbergs BoIS
:
IF Elfsborg
Unentschieden keine Wette Tipp 2

Spanien Segunda Division

19.04.2021 19:00 (MEZ)
CD Leganés
:
SD Ponferradina
Tipp 1
Cookie-Einstellungen
x
Was sind Cookies?
Cookies sind Textdateien, die von einem Browser auf dem Endgerät zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden. Durch diese Informationen erkennt unsere Website, dass du diese schon einmal besucht hast. Dies nutzen wir um die Informationen entsprechend aufzubereiten. Eine Speicherung deiner personenbezogenen Daten erfolgt nicht. Weitere Informationen: Cookie Richtlinie |Impressum |Datenschutzerklärung |
Ich möchte keine Cookies
Erforderliche Cookies
Diese Cookies steuern Funktionen, ohne die du unsere Webseite nicht in vollem Umfang nutzen kannst. Diese Cookies werden nur von uns verwendet (eigene Cookies). Folglich werden diese Informationen nur von unserer Website verwendet und verarbeitet. Bei einer Anmeldung musst du dich dadurch beispielsweise nicht jedes Mal erneut anmelden.
Performance Cookies
Unsere Performance Cookies sammeln Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird. Diese Cookies helfen uns beispielsweise zu bestimmen, ob und welche Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich die Nutzer interessieren. Vorrangig erfassen wir die Anzahl der Besuche und deren Dauer.
Marketing Cookies
Marketing Cookies stammen von dritten Werbeunternehmen und werden eingesetzt, um Informationen über die vom Benutzer besuchten Websites zu sammeln, um zielgerichtete Werbung für den Besucher zu erstellen. Wir verarbeiten in diesem Zusammenhang keine personenbezogenen Daten ohne deine Einwilligung nach Art 6 Abs 1 lit a DSGVO.
Cookies akzeptieren