Wett Tipp EM-Quali 2020: Österreich - Slowenien

Freitag, 07.06.2019 um 20:45 Uhr (MEZ)

EM-Qualifikation zwischen Österreich und Slowenien!

Vorentscheidendes Spiel in der EM-Qualifikationsgruppe G zwischen Österreich und Slowenien. Keine der beiden Mannschaften konnte bis dahin ein Spiel für sich entscheiden womit sie nur Rang 4 und 5 belegen. Slowenien beendete beide Spiele mit einem Remis, während Österreich beide Spiele verlor. Diese müssen nun zuhause unbedingt gewinnen wenn sie die Chance auf eine erfolgreiche Qualifikation wahren wollen. Wir geben euch in der Folge einen genaueren Überblick über beide Teams. Anstoß ist am Freitag um 20:45 Uhr.

N
N
S
U
N

Österreich

  • 34. Platz in der FIFA Weltrangliste
  • waren bei der letzten EM vertreten
  • seit 2 Spielen sieglos
  • qualitativ besserer Kader
U
U
U
U
U

Slowenien

  • 63. Platz in der FIFA Weltrangliste
  • seit 2000 bei keiner EM mehr
  • seit 2 Spielen ohne Niederlage

Erster Sieg für die Österreicher?

Österreich belegt im Moment den 34. Platz der FIFA Weltrangliste, die Form zeigt jedoch mehr nach unten. Seit dem Trainerwechsel von Marcel Koller zu Franco Foda kann die Mannschaft vor allem in wichtigen Spielen die Leistungen der Vergangenheit nicht mehr bestätigen. Bei der EM 2016 agierte man noch als Geheimfavorit, scheiterte jedoch auch dort bereits in der Gruppenphase. Nach eher schwachen Leistungen nach dieser EM wurde der damalige Vater des Erfolges Marcel Koller entlassen. Mit Franco Foda kam ein Trainer der die österreichische Bundesliga genau kennt und Sturm Graz zum Meister formte. Anfangs schien es wie Liebe auf dem ersten Blick, Österreich gewann die ersten 5 Spiele allesamt, darunter ein 2:1 gegen Uruguay und ein 2:1 gegen den großen Nachbarn aus Deutschland. In der UEFA Nations League waren die Hoffnungen auf den Aufstieg recht groß, musste man sich doch nur mit Bosnien und Nordirland in einer Gruppe messen. Jedoch wurde man mit 7 Punkten nur Gruppenzweiter hinter Bosnien. Auch die EM Quali startete mit einer 0:1 Niederlage zuhause gegen Polen. Diese sind neben Österreich auch die Gruppenfavoriten, womit man in Österreich wieder mit dem Rücken zur Wand steht. Im zweiten Spiel auswärts gegen Israel war ein Sieg fix eingerechnet, dieser schien nach einer 1:0 Führung auch naheliegend. Doch gerade in der zweiten Hälfte treten die Israeli die Partie und gewannen noch mit 4:2. Seit 2 Spielen ist Österreich somit ohne Punkt und weist dabei eine Torbilanz von 2:5 Toren auf. Mit Florian Grillitsch fehlt zudem ein wichtiger Stabilisator im defensiven Mittelfeld.

Österreich als Stolperstein?

Slowenien konnte sich seit dem Jahr 2000 nicht mehr für eine Europameisterschaft qualifizieren, womit die Motivation groß genug sein sollte. Um dies zu ändern gab es mit der UEFA Nations League bereits die erste Chance. In Gruppe C mussten sie gegen Zypern, Norwegen und Bulgarien ran, scheiterten jedoch kläglich. Nach 6 Spielen stand eine Bilanz von 0 Siegen, 3 Remis und 3 Niederlagen. Die Mannschaft wurde Letzter in der Tabelle und stieg in Gruppe D ab. Nach diesem Desaster wurde auch der Trainer entlassen und mit Matjaz Kek wurde eine neuer geholt. Dessen Aufgabe besteht vor allem darin eine erfolgreiche EM Quali zu spielen und sich im besten Fall auch dafür zu qualifizieren. Der Trainer hatte somit keine Zeit sich einzuleben und musste bereits im ersten Spiel punkten. Auswärts gegen Israel erreichte man immerhin ein beachtliches 1:1 Remis. Die Erwartungen für das folgende Heimspiel gegen Mazedonien waren klar, der erste Sieg muss her. Dieses Ziel erreichte man leider nicht und auch dieses Spiel endete schlussendlich mit einem 1:1. Die Ausgangsposition ist somit nicht allzu schlecht sollte man gegen Österreich gewinnen kann man bis auf Platz 2 vordringen, bei einer Niederlage rutscht man zwar auf Platz 5, der Abstand ist aber weiterhin zu bewältigen. Das letzte Duell gegen Österreich fand im März 2018 statt in Wien, dabei konnten die Österreicher klar mit 3:0 triumphieren. In der aktuellen Form wäre eine Revanche von Slowenien jedoch durchaus denkbar.

Wett Tipp und Prognose

Beide Mannschaften befinden sich im Moment nicht in Topform und brauchen dringend einen Sieg um in der Gruppe nach vorn zu kommen. Die Österreicher genießen bei den Buchmachern klaren Favoritenstatus und weisen eine Quote von 1.75 auf. Auch wir denken das aufgrund des Heimvorteils Österreich den Platz als Sieger verlassen wird und empfehlen einen Tipp 1. Zusätzlich würden wir noch unter 3.5 Tore tippen, beide Mannschaften sind in der Offensive qualitativ gehemmt und bringen auch kaum kreative Akzente.

Die letzten 5 Ergebnisse für Österreich im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
24.03.2019 EM-Quali 2020 Israel Österreich 4:2
N
21.03.2019 EM-Quali 2020 Österreich Polen 0:1
N
18.11.2018 UEFA Nations League Nordirland Österreich 1:2
S
15.11.2018 UEFA Nations League Österreich Bosnien-Herzegowina 0:0
U
16.10.2018 Länderspiele Dänemark Österreich 2:0
N

Die letzten 5 Ergebnisse für Slowenien im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
24.03.2019 EM-Quali 2020 Slowenien Nordmazedonien 1:1
U
21.03.2019 EM-Quali 2020 Israel Slowenien 1:1
U
19.11.2018 UEFA Nations League Bulgarien Slowenien 1:1
U
16.11.2018 UEFA Nations League Slowenien Norwegen 1:1
U
16.10.2018 UEFA Nations League Slowenien Zypern 1:1
U

Direkter Vergleich Österreich und Slowenien

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
23.03.2018 Länderspiele Österreich Slowenien 3:0

Weitere Tipps

2. Deutsche Bundesliga

23.08.2019 18:30 (MEZ)
Darmstadt Logo SV Darmstadt 98
:
Dynamo Dresden Logo Dynamo Dresden
Doppelte Chance Tipp 1/X

2. Deutsche Bundesliga

23.08.2019 18:30 (MEZ)
FC Erzgebirge Aue FC Erzgebirge Aue
:
Stuttgart Logo VfB Stuttgart
Tipp 2

3. Deutsche Liga

23.08.2019 19:00 (MEZ)
Ingolstadt Logo FC Ingolstadt 04
:
FC Hansa Rostock Logo FC Hansa Rostock
Tipp 1