Wett Tipp MLS USA: NY Red Bulls - New England

Sonntag, 18.08.2019 um 01:00 Uhr (MEZ)

Zwei Tabellennachbarn kämpfen um wichtige Punkte

Die Major League Soccer nähert sich langsam aber sicher der heißen Phase. Der Kampf um die begehrten Play-Off Plätze und das Heimrecht nähert sich dem Ende. Am Sonntag, 18. August 2019 stehet ein Duell zweier Play-Off Anwärter der Eastern Conference auf dem Spielplan. Die New York Red Bulls empfangen die New England Revolution in der Red Bull Arena in Harrison, New Jersey. Die beiden Tabellennachbarn haben bislang 25 Spiele absolviert. Unser Wett Tipp bietet Analysen zu beiden Mannschaften und liefert Prognosen zu lukrativen Wettvarianten. Los geht’s um 01:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit.

NY Red Bulls

  • Torbilanz: 43:38
  • Passquote: 67%
  • Ballbesitz: 47%

New England

  • Torbilanz: 37:44
  • Passquote: 76%
  • Ballbesitz: 45%

Holen die Red Bulls zu Hause drei Punkte?

Die Bullen aus New York mussten im letzten Saisonspiel gegen den Los Angeles Football Club eine 4:2 Auswärtsniederlage einstecken. Gegen die heuer übermächtige Mannschaft aus LA hatte New York einen frühen 2:0 Rückstand aufholen können, konnte die beiden Treffer aus Halbzeit zwei aber nicht mehr aufholen. Die letzten Wochen waren für die Bulls ein stetiges Auf und Ab. Ein Sieg war stets gefolgt von einer Niederlage. 3 der letzten 6 Spiele konnten die Bullen gewinnen, drei gingen verloren. Vor heimischem Publikum hat New York 5 der letzten 6 Partien gewinnen können. Lediglich gegen Columbus Crew musste man sich geschlagen geben. Von den bisher 25 bestrittenen Spielen in der laufenden Major League Soccer Saison, konnten die New York Red Bulls 11 gewinnen. 4 Spiele endeten mit einem Unentschieden, 11 Spiele hat die Mannschaft bislang verloren. Momentan liegt man damit auf dem 5. Tabellenplatz der Eastern Conference. Somit liegt man momentan auf Play-Off Kurs. Die Bullen konnten trotz relativ schwacher Passquote von nur 67%, 47% Ballbesitz behaupten. Mit durchschnittlich 2 Toren pro Heimspiel und 1,4 Toren auswärts konnten die Red Bulls bisher 43 Tore erzielen. Der Durchschnitt bei den Gegentoren liegt bei Heimspielen bei 1,2, fernab der Heimat kassiert man 1,9 Treffer pro Spiel. Das Spiel der Hinrunde konnte New England gewinnen. Im Gillette Stadium musste man sich mit 1:0 geschlagen geben. Im Spiel der Rückrunde ist New York leichter Favorit. Vor allem der Heimvorteil spielt in der MLS eine wichtige Rolle. Wir trauen den Red Bulls einen weiteren Heimsieg zu.

Kann New England den Vorsprung der Red Bulls egalisieren?

New England Revolution liegt momentan in der Eastern Conference nur einen Tabellenrang hinter den Red Bulls aus New York. Der Abstand beträgt gerade einmal 3 Punkte. Mit einem Sieg könnte New England also gleichziehen. Rang 6 würde momentan einen Platz in den Play-Offs bedeuten. Der letzte Sieg liegt inzwischen 2 Spieltage zurück. Das letzte Spiel in Seattle endete mit einem 3:3 Unentschieden, zuvor musste man sich dem übermächtigen Los Angeles Football Club zu Hause mit 0:2 geschlagen geben. Die Niederlage gegen LA beendete eine 7 Spiele andauernde Serie New Englands. Sieben Spiele in Folge blieb die Mannschaft ungeschlagen, 5 der 7 Partien konnten gewonnen werden. Revolution starteten etwas ruppig in die laufende MLS-Saison. 5 Niederlagen in den ersten 7 Partien brachten New England unter Erfolgsdruck, dem sie aber letztlich Stand halte konnten. Nach 25 Spieltagen stehen 9 Siege, 7 Unentschieden und 9 Niederlagen auf dem Konto. Insgesamt erreichte New England bislang 34 Punkte. Eine mögliche Schwachstelle der Mannschaft ist sicherlich die Defensive. Im Gillette Stadium, der Heimstätte der Revolution, kassiert man im Schnitt 1,3 Tore pro Spiel. 13,2 Schussversuche lässt man dabei zu. Auswärts ist die Defensivleistung allerdings um einiges schwächer. Man lässt die Gegner zu durchschnittlich 14,3 Schussversuchen kommen und kassiert 2,3 Tore pro Spiel. Insgesamt kann New England eine Torbilanz von 37:44 Toren vorweisen. Im Vergleich zu den Red Bulls kann New England mit einer relativ guten Passquote von 76% überzeugen. Trotzdem liegt der Ballbesitz bei nur 45%. Interessanter Weise ist man in Sachen Chancenverwertung fernab der Heimat effektiver als zu Hause. Von den durchschnittlichen 10,6 Schussversuchen pro Spiel, kann man 1,6 zu Toren verwandeln. In den bisherigen Heimspielen lag der Torschnitt bei nur 1,4 pro Partie. Das letzte Duell im US Open Cup bezwang man die Red Bulls in New York mit 2:3 und auch das Spiel der Hinrunde konnte gewonnen werden.

Wett Tipp und Prognose

In dieser Partie würden wir unser Vertrauen der Heimmannschaft schenken. Ein Tipp 1 kann mit guten Quoten um 1.80 angespielt werden. Zusätzlich interessant kann eine Wette auf Über 2,5 Tore, für risikobereite sogar Über 3,5 Tore sein. Auch eine Wette auf Beide Teams treffen-Ja ist eine Überlegung wert. Unser persönlicher Tipp der Redaktion: Tipp 1

Weitere Tipps

3. Deutsche Liga

23.09.2019 19:00 (MEZ)
KFC Uerdingen 05 Logo KFC Uerdingen 05
:
SV Waldhof Mannheim
Doppelte Chance Tipp X/2

Türkei Süper Lig

23.09.2019 19:00 (MEZ)
Besiktas Istanbul Logo Beşiktaş Istanbul
:
Medipol Basaksehir Logo Istanbul Başakşehir FK
Doppelte Chance Tipp 1/X

Portugal Primeira Liga

23.09.2019 20:00 (MEZ)
Sporting Braga Logo SC Braga
:
Maritimo Madeira Logo Marítimo Madeira
Beide Teams treffen - nein