Wett Tipp 3. Deutsche Liga: MSV Duisburg - Eintracht Braunschweig

Freitag, 07.02.2020 um 19:00 Uhr (MEZ)

MSV Duisburg will seine weiße Weste gegen Eintracht Braunschweig in der 3. Liga wahren

MSV Duisburg nimmt zum 23. Spieltag der 3. deutschen Liga Eintracht Braunschweig in Empfang. In der Schauinsland-Reisen-Arena wird dieses eigentliche Rückspiel am 07.02.2020 um 19.00 Uhr, angepfiffen. Das Hinspiel haben die Niederrheiner mit 0:3 gewonnen. Diese sind auch zu favorisieren, denn sie stiegen erst in dieser Saison in die Drittklassigkeit ab und führen aktuell mit 43 Punkten die Tabelle der 3. Liga an. Die Sachsen aus Braunschweig belegen zurzeit mit 34 Zählern den 5. Platz. Damit wir euch genauer über beide Teams berichten können, euch Details über die aktuelle Form, Stärken und Schwächen liefern können, unterzogen Experten ihnen einer ausführlichen Analyse, dabei sahen sie sich auch die Bilanz der letzten direkten Duelle etwas genauer an. In den Wett Tipps und Prognosen findet ihr neben einer Vorhersage zum Spiel, eine Information über die lukrativsten Wettvarianten vor, für diese auch der Quotenvergleich zur Hand genommen wurde.

S
U
U
U
S

MSV Duisburg

  • Haben bereits das Hinspiel mit 0:3 gewonnen
  • Stellen das stärkste Heimteam
  • Sind seit 5 Spieltagen ungeschlagen
  • Nur 1 der 11 letzten Partien haben sie verloren
U
N
U
N
U

Eintracht Braunschweig

  • Stellen das sechststärkste Auswärtsteam
  • Haben unter „Neocoach“ Marco Antwerpen und 2 Spiele von 7 verloren
  • Im Vergleich zu Duisburg haben sie nur 1 Ausfall zu beklagen

Kann Duisburg seine Tabellenführung weiter ausbauen?

Duisburg zeigte sich bisher zu Hause sehr stark. 8 von 10 Partien haben sie vor heimischem Publikum gewonnen und für 1 Remis gesorgt. Nur eine Niederlage mussten sie in Kauf nehmen. In diesen 10 Partien trafen sie 23-mal und ließen 11 Zähler zu. Auswärts waren 5 Siege und 3 Unentschieden möglich. Viermal mussten sie sich geschlagen geben. Eine Torbilanz von 23:18 war möglich. Seit 5 Spieltagen in der 3. Liga sind sie ungeschlagen. 2 Siege feierten sie und 3 Unentschieden wurden erzielt. Die einzige Heimniederlage kassierten sie am 7. Spieltag, zugleich war das das siebtletzte Heimspiel gewesen, gegen Meppen mit 1:3. Das letzte Heimspiel ging mit 1:1 gegen den Tabellenzweiten und ebenso Absteiger aus der 2. Bundesliga, Ingolstadt, zu Ende. Zuletzt konnten sie aber gegen Preußen Münster mit 1:4 gewinnen.

Die Niederrheiner werden seit dem 01.10.2018 von Torsten Lieberknecht trainiert. Der 46-Jährige weist eine durchschnittliche Erfolgsquote als Trainer von 1,48 PPS auf. Das bisher einzige Spiel gegen Braunschweig hat er als Trainer gewonnen. 5 Ausfälle hat er zu beklagen, darunter sich auch deren drittbeste Torschütze und wertvollste Spieler, Vincent Vermeij, befindet. Wenigstens können sie sich weiterhin auf den drittbesten Torschützen der Liga, Moritz Stoppelkam, verlassen. Der 33-Jährige traf bisher 13-mal. In der Wintertransferzeit gaben sie 2 Spieler ab und verpflichteten als Innenverteidiger Matthias Rahn von der Regionalliga SF Lotte neu.

MSV Duisburg gegen Eintracht Braunschweig im direkten Vergleich

Duisburg spielt aktuell seine 1. und Braunschweig seine 2. Spielzeit in der 3. Liga. Zuvor waren beide in der 2. Bundesliga vertreten. Zumindest spielten beide Vereine seit dem 23.09.2015 regelmäßig gegeneinander. Darum sahen wir uns die Bilanz daraus etwas genauer an. 1 von 5 Partien konnte Duisburg und 2 Braunschweig gewinnen. 2 Spiele gingen mit einem Remis zu Ende. Duisburg traf sechsmal und Braunschweig neunmal. Die Niederrheiner konnten dabei einmal die 1. und zweimal die 2. Halbzeit gewinnen. Die Niedersachsen entschieden einmal die 1. und zweimal die 2. Halbzeit für sich. Zweimal gingen beide Spielhälften in einem Unentschieden zu Ende. Fakt ist, dass Duisburg von 30 Heimspielen insgesamt 15 gewinnen konnte und für 11 Remis gut war. 4 Siege konnte Braunschweig auswärts feiern. Generell fällt bei dieser Paarung auf, dass die Heimmannschaft immer die stärkere war. Von den letzten 3 Heimspielen hat Duisburg eines gewonnen und 1 Remis erzielt. Es traf dabei immer nur 1 Team und einmal fielen mehr als 4,5 Tore. Ansonsten waren es weniger als 2,5 Tore, die erzielt wurden.

Kann Eintracht Braunschweig das 1. Auswärtsspiel gegen Duisburg in der 3. Liga gewinnen?

Braunschweig genießt in diesem Spiel unter Umständen den Vorteil, dass sie auswärts bisher stärker waren als zu Hause. Demnach entschieden sie 5 von 10 Auswärtspartien für sich und sorgten für 3 Unentschieden. 2 Niederlagen mussten sie in Kauf nehmen. 16-mal kamen sie zum Abschluss und 11 Zähler mussten sie zulassen. Zu Hause waren 4 Siege, 4 Unentschieden und 4 Niederlagen möglich. 18-mal trafen sie und 19 Tore ließen sie zu. Auch wenn sie in dieser Saison immer an den oberen Rängen der Tabelle angesiedelt waren, verlief die aktuelle Spielzeit ähnlich einer Berg- und Talfahrt. Folglich haben sie in den letzten 10 Spieltagen nur 3 gewonnen und für 4 Unentschieden gesorgt. 3 Niederlage mussten sie hinnehmen. Das letzte Auswärtsspiel haben sie gegen 1860 München mit 4:1 verloren. Zuletzt erzielten sie gegen Jena zu Hause ein 1:1. Der letzte Auswärtssieg war am 13. Spieltag, also dem viertletzten Auswärtsspiel, möglich. Wobei sie zwischenzeitlich nur 1 Auswärtsspiel verloren und für 2 Unentschieden gut waren.

Seit dem 18.11.2019 werden sie von Marco Antwerpren gecoacht. Der 48-Jährige weist eine durchschnittliche Erfolgsquote von 1,64 PPS auf. 7 Spiele bestritten sie bisher unter ihm, wovon sie nur 2 gewinnen konnten und 3 Unentschieden erzielten. Die Torbilanz von 10:11 zeugt von einer eher schwächeren Defensive. Das auch möglicherweise der eher offensiveren Spielweise unter Antwerpren geschuldet sein kann. Sie müssen nur auf Manuel Schwenk gegen Duisburg verletzungsbedingt verzichten. Zum Wintertransfer holten sie sich auf Leihbasis Marvin Pourié als Mittelstürmer und den Linksaußenspieler Merveille Biankadi. Beide gehörten zuvor Clubs der 2. Bundesliga (Karlsruher und Heidenheim) an. Verliehen wurde hingegen der Innenverteidiger Nick Otto.

Wett Tipps und Prognose

Wenn man den Fakten Glauben schenken darf, könnte hier der Heimvorteil das Zünglein an der Waage darstellen, wobei auch die Auswärtsstärke von Braunschweig nicht unterschätzt werden darf. Den Mutigen empfehlen wir daher einen Tipp 1 oder eine Doppelte Chance Tipp X/2 Wette. Raten können wir bei den Over/Under-Wetten zu einer Platzierung auf über 2,5 Tore. Auch wenn in den letzten Partien eher selten beide Teams trafen, nehmen wir an, dass es in diesem Spiel anders sein wird. Die Saisonleistung lässt eine solche Annahme zu. Daher würden wir auf ein Ja bei beide Teams treffen setzen. Wegen der Unentschieden in den Halbzeiten, kommt für uns als Außenseiterwette ein Tipp X Halbzeit 1 in Frage.

Die letzten 5 Ergebnisse für MSV Duisburg im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
01.02.2020 3. Deutsche Liga Preußen Münster MSV Duisburg 1:4
S
25.01.2020 3. Deutsche Liga MSV Duisburg FC Ingolstadt 04 1:1
U
21.12.2019 3. Deutsche Liga SG Sonnenhof Großaspach MSV Duisburg 1:1
U
15.12.2019 3. Deutsche Liga SpVgg Unterhaching MSV Duisburg 2:2
U
08.12.2019 3. Deutsche Liga MSV Duisburg Bayern II 3:2
S

Die letzten 5 Ergebnisse für Eintracht Braunschweig im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
01.02.2020 3. Deutsche Liga Eintracht Braunschweig FC Carl Zeiss Jena 1:1
U
26.01.2020 3. Deutsche Liga TSV 1860 München Eintracht Braunschweig 4:1
N
21.12.2019 3. Deutsche Liga Eintracht Braunschweig 1. FC Magdeburg 2:2
U
14.12.2019 3. Deutsche Liga Eintracht Braunschweig SV Meppen 1:2
N
08.12.2019 3. Deutsche Liga SV Waldhof Mannheim Eintracht Braunschweig 0:0
U

Weitere Tipps

ATP Rio de Janeiro

18.02.2020 14:00 (MEZ)
Gianluca Mager
:
Casper Ruud
Gesamtzahl Spiele unter 20.5

UEFA Champions League

18.02.2020 21:00 (MEZ)
Atletico Madrid
:
FC Liverpool
Tipp 2

UEFA Champions League

18.02.2020 21:00 (MEZ)
Borussia Dortmund
:
Paris Saint Germain
Doppelte Chance Tipp 1/X