de

Wett Tipp 2. Deutsche Bundesliga: Karlsruher SC - SV Darmstadt 98

Samstag, 14.03.2020 um 13:00 Uhr (MEZ)

Karlsruher SC ist im Rückspiel gegen den SV Darmstadt 98 etwas favorisiert

Am 26. Spieltag der 2. Bundesliga gastiert der SV Darmstadt 98 beim Karlsruher SC. Im Wildparkstadion wird diese Partie am 14.03.2020 um 13.00 Uhr, angepfiffen. Beim Karlsruher SC handelt es sich um einen Aufsteiger der mit 24 Punkten derzeit den 17. und somit vorletzten Tabellenplatz innehat. Sie haben in dieser Saison bereits 2 Partien gegen Darmstadt bestritten, wovon sie eines auswärts mit 0:1 gewonnen haben und einmal für ein 1:1 sorgen konnten. Der SV Darmstadt belegt derzeit mit 36 Zählern den 6. Tabellenplatz der zweitstärksten deutschen Fußballliga. Mehr Details über beide Teams, über ihre Stärken und Schwächen sowie über ihre aktuelle Form könnt ihr hier auf dieser Seite in Erfahrung bringen, nachdem Experten ihnen einer ausführlichen Analyse unterzogen haben. In den Wett Tipps und Prognosen findet ihr neben einer seriösen Vorhersage zum Spiel, eine umfangreiche Information über die lukrativsten Wettvarianten vor. Für diese nahmen wir natürlich auch den Quotenvergleich zur Hand, sodass ihr das Bestmögliche aus euren Wetten herausholen könnt.

N
N
S
U
N

Karlsruher SC

  • Stellen das drittschwächste Heimteam
  • Haben zu Hause nur einmal gegen Darmstadt verloren
  • Haben in dieser Saison noch kein einziges der 2 direkten Duelle gegen Darmstadt verloren
U
S
S
S
U

SV Darmstadt 98

  • Stellen das sechststärkste Auswärtsteam
  • Haben eigentlich den stärkeren Kader
  • Treffen auf einen Aufsteiger

Kann der Karlsruher SC gegen Darmstadt gewinnen und sich von den unteren Plätzen befreien?

Nach 25 Spieltagen in der 2. Bundesliga stellen die Baden-Württemberger die schwächste Abwehrreihe der Liga. Sie ließen mit 46 Gegentoren die meisten bis Dato zu. Ihre Offensive ist im Gegenzug eher Durchschnitt. Sie haben von den vergangenen 6 Heimspielen keines gewonnen, sondern 5 verloren und im vorletzten Heimspiel ein 1:1 gegen Osnabrück eingefahren. Den letzten Heimsieg feierten sie am 15. Spieltag mit 4:1 gegen Regensburg. In Summe konnten sie vor heimischem Publikum nur 3 von 12 Partien gewinnen und für 4 Remis sorgen. 5 Niederlagen mussten sie in Kauf nehmen. Dabei kamen sie 18-mal zum Abschluss und ließen 22 Zähler zu. Auswärts waren 2 Siege und 5 Unentschieden möglich. 6-mal gaben sie sich geschlagen. Auch hier ist die Torbilanz von 15:24 für negativ zu bewerten. Mit dem 03.02.2020 wurde Christian Eichner als neuer Headcoach unter Vertrag genommen, nachdem Schwartz entlassen wurde. Eichner war zuvor für die U17-Mannschaft von Karlsruhe zuständig. Der 37-jährige Deutsche weist eine durchschnittliche Erfolgsquote als Trainer von 0,50 PPS auf, für ihn ist das aber auch erst die 1. Anstellung als Headcoach bei einem Profiverein. 6 Spiele bestritten sie bereits unter seiner Federführung, wovon sie nur 1 gewinnen konnten und 1 Remis erspielten. 4 Niederlagen nahmen sie hin. Nur siebenmal trafen sie und ließen 12 Zähler zu. 4 Punkte nur wurden aus diesen 6 Partien logischerweise mitgenommen. Eichner muss gegen Darmstadt wegen einer Rotsperre auf den Linksaußenspieler Änis Ben-Hatira und wegen einer Gelbsperre auf den Innenverteidiger Christoph Kobald verzichten. Verletzungsbedingt fallen der Mittelfeldspieler Marc Lorenz, der Mittelstürmer Marco Djuricin und der Rechtsaußenprotagonist Kyoung-rok Choi aus. Ein Sieg ist aus unserer Betrachtungsweise durchaus möglich, wobei auch ein Remis in Frage kommen könnte, nur reicht 1 Punkt nicht aus, dass sie den vorletzten Tabellenplatz abgeben können.

Karlsruher SC gegen den SV Darmstadt 98 im direkten Vergleich

In dieser Saison absolvierten sie ein DFB-Pokalspiel und ein Meisterschaftsspiel gegeneinander. Das 2. Bundesliga-Spiel ging mit einem 1:1 zu Ende. Die Pokalpartie konnte der Karlsruher SC mit 0:1 gewinnen. Ligaübergreifend waren es 32 Spiele, die diese beiden Clubs gegeneinander bestritten. Davon konnte Karlsruhe 17 Partien und Darmstadt 8 gewinnen. 7 Spiele gingen in einem Unentschieden zu Ende. Dabei erzielte Karlsruhe mit 57 Toren um einige mehr als Darmstadt, die nur 31-mal zum Abschluss kamen. In Baden-Württemberg wurden 14 Partien ligaübergreifend abgehalten. Davon konnte Karlsruhe 11 Spiele für sich entscheiden und Darmstadt lediglich 2. 2 Remis waren auch noch möglich. Mit 31 Toren traf der Karlsruher SC an die 2-mal pro Spiel und Darmstadt nur sechsmal gesamt. In den beiden Partien in dieser Saison gingen in beiden Fällen die 1. Halbzeit in einem Remis zu Ende.

Kann Darmstadt seine Auswärtsstärke gegen den Karlsruher SC nutzen?

Die Darmstädter können in jedem Fall ihrer viertstärksten Verteidigung vertrauen, denn diese ließ in 25 Partien nur 31 Tore zu. Ihre Offensive ist aber etwas schwächer als die vom Karlsruher SC. Auswärts haben die Hessen 4 Spiele gewonnen und für 4 Remis sorgen können. Viermal gaben sie sich geschlagen. Sie kamen lediglich 13-mal zum Abschluss und mussten 17 Tore zulassen. Vor heimsicher Kulisse waren sie etwas stärker gewesen, denn sie haben nur eine Partie verloren, während im Gegenzug 4 Siege und 8 Remis möglich waren. Zu Hause war eine positive Torbilanz von 18:14 möglich. Seit 10 Spieltagen mussten sie keine Niederlage mehr hinnehmen. Nach 5 Unentschieden in Folge, konnten sie 4 Siege in Serie feiern und zuletzt erneut ein Remis, ein 0:0, gegen Bochum einfahren. Das letzte Auswärtsspiel haben die Hessen am 12. Spieltag mit 3:1 gegen Greuther Fürth verloren. Danach absolvierten sie 5 Auswärtspartien, wovon sie 3 gewinnen konnten und für 2 Unentschieden gut waren. Darmstadt wird seit dem 24.02.2019 vom Griechen Dimitrios Grammozis gecoacht, der eine durchschnittliche Erfolgsquote als Trainer von 1,60 PPS vorweisen kann. Er hat als Trainer noch kein einziges Spiel gegen Karlsruhe gewonnen, sondern in 2 Begegnungen für 1 Unentschieden gesorgt und einmal verloren. Der 41-jährige Grieche muss gegen Karlsruhe nur auf seinen Innenverteidiger Mathias Wittek verletzungsbedingt verzichten. Alles in allem stehen die Chancen auf einen Sieg relativ gut, wie wir finden, wobei, wie bereits in der Analyse zuvor geschrieben, ein Remis auch in Betracht kommen könnte.

Wett Tipps und Prognose

Wir finden, dass die Chancen auf ein Unentschieden größer sind, als auf einen Sieg der Karlsruher oder der Darmstädter zu wetten. Aus diesem Grund können wir einen Tipp X empfehlen. Als Alternative bieten sich eine Draw no bet Tipp 1 oder eine Doppelte Chance Tipp X/2 Wette an. Realistisch erscheint uns, dass beide Teams treffen werden, daher wir hier auf ein Ja setzen würden. Bei den Over/Under-Wette kommt für uns eine Platzierung auf unter 2,5 Tore eher in Frage.

Die letzten 5 Ergebnisse für Karlsruher SC im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
07.03.2020 2. Deutsche Bundesliga 1. FC Heidenheim Karlsruher SC 3:1
N
28.02.2020 2. Deutsche Bundesliga Karlsruher SC 1. FC Nürnberg 0:1
N
23.02.2020 2. Deutsche Bundesliga SV Sandhausen Karlsruher SC 0:2
S
16.02.2020 2. Deutsche Bundesliga Karlsruher SC VfL Osnabrück 1:1
U
08.02.2020 2. Deutsche Bundesliga Hamburger SV Karlsruher SC 2:0
N

Die letzten 5 Ergebnisse für SV Darmstadt 98 im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
07.03.2020 2. Deutsche Bundesliga SV Darmstadt 98 VfL Bochum 0:0
U
29.02.2020 2. Deutsche Bundesliga SV Darmstadt 98 1. FC Heidenheim 2:0
S
23.02.2020 2. Deutsche Bundesliga 1. FC Nürnberg SV Darmstadt 98 1:2
S
07.02.2020 2. Deutsche Bundesliga Dynamo Dresden SV Darmstadt 98 2:3
S
02.02.2020 2. Deutsche Bundesliga SV Darmstadt 98 VfL Osnabrück 2:2
U

Direkter Vergleich Karlsruher SC und SV Darmstadt 98

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
04.10.2019 2. Deutsche Bundesliga SV Darmstadt 98 Karlsruher SC 1:1

Weitere Tipps

CS:GO

07.04.2020 22:00 (MEZ)
FaZe Clan CS
:
Astralis CS
Tipp 2

Tadschikistan Wysschaja Liga

08.04.2020 13:00 (MEZ)
CSKA Pomir Dushanbe
:
Khujand
Über 2.5 Tore

Tadschikistan Wysschaja Liga

08.04.2020 15:00 (MEZ)
Dushanbe 83
:
Istiqlol Dushanbe
Beide Teams treffen - nein
Cookie-Einstellungen
x
Was sind Cookies?
Cookies sind im Browser gespeicherte Textdateien von Informationen abgelegt werden. Durch diese Informationen erkennt unsere Website, dass du diese schon einmal besucht hast. Dies nutzen wir um die Informationen entsprechend aufzubereiten. Eine Speicherung deiner personenbezogenen Daten erfolgt nicht. Weitere Informationen: Cookie Richtlinie |Impressum |Datenschutzerklärung
Erforderliche Cookies
Diese Cookies steuern Funktionen, ohne die du unsere Webseite nicht in vollem Umfang nutzen kannst. Diese Cookies werden nur von uns verwendet (eigene Cookies). Folglich werden diese Informationen nur von unserer Website verwendet und verarbeitet. Bei einer Anmeldung musst du dich dadurch beispielsweise nicht jedes Mal erneut anmelden.
Performance Cookies
Unsere Performance Cookies sammeln Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird. Diese Cookies helfen uns beispielsweise zu bestimmen, ob und welche Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich die Nutzer interessieren. Vorrangig erfassen wir die Anzahl der Besuche und deren Dauer.
Marketing Cookies
Marketing Cookies stammen von dritten Werbeunternehmen und werden eingesetzt, um Informationen über die vom Benutzer besuchten Websites zu sammeln, um zielgerichtete Werbung für den Besucher zu erstellen. Wir verwarbeiten in diesem Zusammenhang keine personenbezogenen Daten ohne deine Einwilligung nach Art 6 Abs 1 lit a DSGVO.
Cookies akzeptieren