Wett Tipp EM-Quali 2020: Italien - Griechenland

Samstag, 12.10.2019 um 20:45 Uhr (MEZ)

Italien erwartet Griechenland in Rom zum Duell.

Am Samstag, 12. Oktober 2019 heißt es im Olympiastadion in Rom für die Azzurri Spiel 7 der EM-Qualifikation zu bestreiten. Der Gegner am Samstag Abend ist Griechenland. Das Hinspiel in Griechenland liegt inzwischen einige Monate zurück. In der Gruppe J stehen die Griechen nach 6 Spielen auf dem vorletzten Platz, Italien führt die Tabelle an. Wir haben die beiden Mannschaften analysiert um euch Prognosen zu interessanten Wettmöglichkeiten präsentieren zu können. Anpfiff in der italienischen Hauptstadt ist um 20:45 Uhr.

S
S
S
S
S

Italien

  • 6 Spiele - 6 Siege
  • Tore pro Spiel: 3
  • Passquote: 89%
  • Ballbesitz: 64%
U
N
N
N
N

Griechenland

  • 6 Spiele - 1 Sieg
  • Tore pro Spiel: 1,17
  • Passquote: 87%
  • Ballbesitz: 61%

Gewinnt die Squadra Azzurra auch Spiel 7?

Italiens Fußball Nationalmannschaft scheint sich vom Schock der letzten WM-Qualifikation erholt zu haben. Nachdem man beim Turnier in Russland nicht dabei war, waren kritische Stimmen laut, Konsequenzen gezogen und die Mannschaft verjüngt worden. Viele Routiniers wurden von jungen, aufstrebenden Spielern ersetzt. Die Verpflichtung von Roberto Mancini als neuer Trainer rundete den Wandel ab. Der Erfolg gibt den Verantwortlichen bislang recht. Unter dem neuen Trainer hat man bisher 15 Spiele absolviert, 9 davon wurden gewonnen, nur 2 Siele hat man verloren. In der Qualifikation zur Europameisterschaft 2020 sieht die Bilanz bislang sogar noch besser aus. Nach 6 absolvierten Spielen, liegt Italien mit maximal möglicher Punkteanzahl an der Spitze der Tabelle der Gruppe J. Den Auftakt zur Erfolgsgeschichte machte ein Heimspiel gegen Finnland. In Udine überzeugten Gli Azzurri mit einem 2:0 Heimerfolg gegen die zweitstärkste Mannschaft der Gruppe. Auch die nächsten beiden Partien blieb Italien ohne Gegentor und sicherte sich mit einem 6:0 gegen Liechtenstein und einem 0:3 Auswärtssieg gegen Griechenland, die nächsten Dreier. Das erste Gegentor kassierte man erst in Spiel 4 gegen Bosnien und Herzegowina. In Turin gewann man aber auch dieses Spiel mit 2:1. Zwei weitere Auswärtssiege, ein 1:3 gegen Armenien und ein 1:2 gegen Finnland komplettieren die perfekte Serie der Squadra. Die Mannschaft hat wieder zu alter Größe zurückgefunden und überzeugt mit modernem, schnellem Fußball. Vorbei die Zeiten des Catenaccio und der berühmten 1:0 Erfolge. Man will wieder Tore schießen in Italien und das hat man bislang auch getan. Mit durchschnittlich 3 Toren pro Spiel liegen die Italiener bei 18 Treffern. Ein starkes Passspiel mit einer Passgenauigkeit von 89%, gepaart mit 64% Ballbesitz erlaubten der Mannschaft eine Torbilanz von 18:3. Ein starker Auftritt Italiens bisher. Zu Hause hat man erst 1 Gegentor hinnehmen müssen. Gegen eine griechische Mannschaft, die bisher 10 Gegentore kassiert hat, wird man wohl erneut das eine oder andere Tor erzielen. Der Sieg scheint vorbestimmt, das Ergebnis könnte eindeutig ausfallen. Die Mannschaft scheint in Topform, der Kader ist mit Stürmern wie Lorenzo Insigne, Moise Kean oder Fabio Quagliarella bestens bestückt. Alle Drei haben bisher schon 2 Tore erzielen können. Ob einer der Drei auch gegen Griechenland treffen wird bleibt abzuwarten, wir erwarten aber ein ähnlich klares Ergebnis wie schon im Hinspiel.

Kann Griechenland den Spieß noch umdrehen?

Für den Europameister des Jahres 2002, sieht es für die EM 2020 bisher nicht sehr gut aus. Nach 6 absolvierten Spielen liegen die Griechen auf dem vorletzten Tabellenplatz der Gruppe J. Mit großem Abstand auf die beiden Qualifikationsplätze, heißt es nun gewinnen, will man die theoretische Chance auf die Qualifikation aufrechterhalten. Die Zeichen stehen aber auf Sturm. Die griechische Elf zeigte seit einiger Zeit schwache Vorstellungen, die Konsequenz waren gleich zwei Trainerwechsel innerhalb eines Jahres. Der im November des Jahres 2018 angeheuerte Grieche Angelos Anastasiadis, hielt sich gerad einmal 5 Spiele im Amt, bevor er vom Niederländer John van´t Schip abgelöst wurde. Anastasiadis musste in seinen 5 Partien als Trainer 3 Niederlagen hinnehmen und konnte nur 1 Spiel gewinnen. Das war auch der bisher einzige Sieg der Griechen in der Qualifikation. Gegen Fußballzwerg Liechtenstein konnte er einen 0:2 Auswärtssieg erringen. Das war sein letzter Auftritt als Cheftrainer der griechischen Elf. Seither hat Schip das Ruder in der Hand. Er hat bisher erst 2 Spiele unter seiner Leitung absolviert. Die Bilanz bisher zeigt keine große Verbesserung. 1 Unentschieden du 1 Niederlage konnte der 55-jährige Niederländer notieren. Die Mannschaft scheint in allen Belangen Probleme zu haben. Sowohl die Verteidigung, als auch die Angriffsreihen haben bisher nicht zueinander gefunden. Dabei hat man zu Beginn der Qualifikation einen relativ guten Start hingelegt. Der Sieg gegen Liechtenstein zum Start, gefolgt von einem 2:2 Unentschieden gegen Bosnien und Herzegowina gab Grund zur Hoffnung. Das 0:3 Heimdebakel gegen Italien war dann aber der Startschuss zur Mittelmäßigkeit. Seither hat man kein Spiel mehr gewinnen können. Das nächste Heimspiel gegen Armenien hat man ebenfalls mit 2:3 verloren. Man scheint sich fernab der Heimat wohler zu fühlen, hat man auswärts erst 1 von 3 Spielen verloren, zu Hause waren es 2 von 3 Partien. Trotz besserer Leistungen der Defensive in den letzten beiden Spielen, fährt man als klarer Außenseiter nach Rom. Man wird eher defensiv agieren und auf Konter hoffen. Italiens potenter Angriff wird die Griechen aber erneut vor Probleme stellen.

Wett Tipp und Prognose

Der Favoritentipp auf Italien kann sicherlich eine Option sein, die Quoten dafür sind aber eher nicht ansprechend. Wir würden eher auf eine Über 2,5 Tore Wette ausweichen oder auf Tipp 1gewinnt zu Null setzen. Die Griechen haben bisher erst 7 Tore erzielt, Italien erst 2 kassiert. Auch eine Handicap Wette auf Italien kann eine Möglichkeit sein. Unser persönlicher Tipp: Tipp 1gewinnt zu Null.

Die letzten 5 Ergebnisse für Italien im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
08.09.2019 EM-Quali 2020 Finnland Italien 1:2
S
05.09.2019 EM-Quali 2020 Armenien Italien 1:3
S
11.06.2019 EM-Quali 2020 Italien Bosnien-Herzegowina 2:1
S
08.06.2019 EM-Quali 2020 Griechenland Italien 0:3
S
26.03.2019 EM-Quali 2020 Italien Liechtenstein 6:0
S

Die letzten 5 Ergebnisse für Griechenland im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
08.09.2019 EM-Quali 2020 Griechenland Liechtenstein 1:1
U
05.09.2019 EM-Quali 2020 Finnland Griechenland 1:0
N
11.06.2019 EM-Quali 2020 Griechenland Armenien 2:3
N
08.06.2019 EM-Quali 2020 Griechenland Italien 0:3
N
30.05.2019 Länderspiele Türkei Griechenland 2:1
N

Weitere Tipps

Türkei Süper Lig

16.12.2019 18:00 (MEZ)
Medipol Basaksehir Logo Istanbul Başakşehir FK
:
Torku Konyaspor Logo Torku Konyaspor
Tipp 1

Türkei Süper Lig

16.12.2019 18:00 (MEZ)
Trabzonspor Logo Trabzonspor
:
Denizlispor Logo Denizlispor
Tipp 1

3. Deutsche Liga

16.12.2019 19:00 (MEZ)
Ingolstadt Logo FC Ingolstadt 04
:
TSV München Logo TSV 1860 München
Über 2.5 Tore