Wett Tipp EM-Quali 2020: Israel - Polen

Samstag, 16.11.2019 um 20:45 Uhr (MEZ)

Gelingt Israel gegen die Polen im EM-Quali-Rückspiel ein Sieg?

Israel nimmt zum 9. Gruppenspieltag der EM-Qualifikation Polen in Empfang. Am 16.11.2019 um 20.45 Uhr, wird diese Partie im Sammy Ofer Stadium angepfiffen. Die Polen führen die Tabelle der Gruppe G mit 19 Punkten, 3 Punkte vor den Österreichern, an und sind folgerichtig bereits für die EM qualifiziert. Die Israelis belegen mit 11 Punkten den 4. Tabellenplatz und müssen gewinnen, wenn sie sich noch über den normalen Weg für die EM qualifizieren wollen. Derzeit haben sie einen Platz in den Playoffs. Schwer dürfte es für Israel werden, denn das Hinspiel haben die Polen bereits mit 4:0 gewonnen und ein letzter Heimsieg liegt bereits 20 Jahre zurück. Wobei sie neben dem Hinspiel das letzte Mal 2005 sich gegenüberstanden. Jedoch bewiesen sie bereits bei dieser EM-Qualifikation, dass sie sehr heimstark sind. Mehr über die Stärken und Schwächen sowie über die aktuelle Form geben wir auf dieser Seite wieder, denn Experten unterzogen beiden Mannschaften einer ausführlichen Analyse. In den Wett Tipps und Prognosen findet ihr neben einer Vorhersage zum Spiel, eine Information über die lukrativsten Wettvarianten vor. Für diese nahmen wir natürlich den Quotenvergleich zur Hand.

S
N
N
U
N

Israel

  • Können auf den Heimvorteil hoffen
  • Der Kader ist komplett
  • Müssen gewinnen, wenn sie sich noch auf den herkömmlichen Weg qualifizieren wollen
S
S
N
S
S

Polen

  • Haben bereits das Hinspiel gewonnen
  • Sind fix für die EM qualifiziert
  • Haben den weit stärkeren Kader

Schafft Israel noch über herkömmlichen Weg eine Qualifikation für die EM?

Israel konnte bei der EM-Quali bisher 3 Siege feiern und für 2 Remis sorgen. Dreimal mussten sie eine Niederlage hinnehmen. In Summe trafen sie 15-mal und ließen 15 Gegentore zu. Zu Hause haben sie bis Dato noch nicht verloren. Gegen Slowenien war ein 1:1 möglich. Gegen Österreich konnten sie mit 4:2 gewinnen. Gegen Mazedonien erzielten sie ein 1:1 und zuletzt konnten sie Lettland mit 3:1 besiegen. Die Israelis gaben für ihre 15 Tore 124 Schüsse ab, wovon 51 auf das Tor gingen. Sie konnten sich 34 Eckbälle holen und 60 von 140 Flanken anbringen. Das Passspiel der Israelis war bisher zu 83 % genau und den Ball ließen sie zu 54 % in ihren Reihen zirkulieren. Im Grunde genommen sind sie bei diesen Werten gleichauf mit den Polen.

Ofier Mariciano stand bei den EM-Qualispielen im Tor. Er bewies sich in 26 Paraden. Die Verteidigung ließ sich derweilen auf 34 Zweikämpfe ein und eroberten den Ball 304-mal zurück. In diesem Punkt sind sie ähnlich stark gestrickt wie die Polen, die sich auf mehr Zweikämpfe einließen aber den Ball sich weniger oft zurückholen konnten. 16 gelbe Karten bekamen die Israelis in 8 Spiele zu sehen. Deshalb kann man über eine Kartenwette freilich mal nachdenken. Israel hat mit Eran Zahavi den stärksten Torschützen der EM-Quali im Kader. Er traf elfmal. Wenn man bedenkt, dass Israel sich nur dann auf normalen Weg für die EM qualifizieren kann, wenn sie gegen Polen gewinnen und Österreich kein Punkt gegen Nord Mazedonien gelingt, werden sie vermutlich alles auf eine Karte setzen. Demnach wäre ein Sieg gegen Polen durchaus möglich, die bereits fix für die EM qualifiziert sind.

Was kann man von den bereits qualifizierten Polen im Rückspiel gegen Israel erwarten?

Polen feierte bisher 6 Siege und erzielte 1 Remis. Nur einmal mussten sie sich geschlagen geben. Insgesamt trafen sie 13-mal und ließen lediglich 2 Zähler zu. Auswärts konnten sie 3 von 4 Partien gewinnen. Nur gegen Slowenien verloren sie mit 2:0. Gegen Österreich war ein 0:1 Sieg, gegen Mazedonien ein 0:1 und gegen Lettland ein 0:3 Sieg möglich gewesen. Für ihre 13 Tore gaben sie 99 Schüsse ab, wovon 32-auf das Tor gingen. 45 Eckbälle erwirtschafteten sie und 85 von 185 Flanken fanden ihr Ziel. Das Passspiel überzeugte bis Dato durch eine 83-prozentige Genauigkeit. Den Ball kontrollierten sie zu 53 %. Die Verteidigung ließ sich derweilen auf 45 Zweikämpfe ein und eroberten den Ball 249-mal zurück. Interessant ist, dass bei den Polen entweder Lukaz Fabianski oder Wojciech Szcezensny im Tor stand. Stark waren beide bisher, denn sie blieben siebenmal zu null, also in schier jedem Spiel bis auf einem, und waren demnach in 24 Paraden überzeugend. Die Polen bekamen bisher nur 14-mal die gelbe Karte zu sehen.

Sowohl die Polen als auch die Israelis werden seit dem Jahr 2018 von neuen Trainern gecoacht. Bei den Israelis steht der Österreicher Andreas Herzog unter Vertrag, der eine Erfolgsquote von 1,56 PPS vorweisen kann und bei den Polen wurde Jerzy Brzeczek unter Vertrag genommen, der mit einer Erfolgsquote als Trainer von 1,45 PPS auftritt. Beide unterschrieben im Sommer vergangenen Jahres. Nicht außer Acht lassen sollte man auch die Tatsachte, dass die Polen in der FIFA Weltrangliste an Position 21 und Israel auf Platz 89 steht. Wir stellen uns zudem die Frage, ob Polen gegen Israel mit dem normalen Kader auflaufen wird, da sie ja bereits fix für die EM qualifiziert sind. Fakt ist, dass bei Israel kein Spieler verletzt ist, jedoch bei den Polen der linke Verteidiger Maciej Rybus und der Mittelstürmer Arkadiusz Milik fehlen. Das Fehlen vom Mittelstürmer sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden, denn er traf in 8 Einsätzen in diesem Jahr fünfmal.

Wett Tipp und Prognose

Wir vermuten, dass Israel gewinnen wird, können aber ein Unentschieden nicht komplett ausschließen. Den Mutigen raten wir daher zu einem Tipp 1 und denjenigen unter euch, die eine Siegwette durch ein Remis absichern wollen, können wir eine Doppelte Chance Tipp 1/X Wette empfehlen. Weiteres bietet sich eine Platzierung auf ein Ja bei beide Teams treffen an sowie eine Wette auf über 2,5 Tore, wobei die Buchmacher mit uns diese Meinung nicht komplett teilen. Jedoch lässt die Heimtorbilanz von Israel, zusammen mit der Auswärtstorbilanz der Polen, eine solche Vermutung zu.

Die letzten 5 Ergebnisse für Israel im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
15.10.2019 EM-Quali 2020 Israel Lettland 3:1
S
10.10.2019 EM-Quali 2020 Österreich Israel 3:1
N
09.09.2019 EM-Quali 2020 Slowenien Israel 3:2
N
05.09.2019 EM-Quali 2020 Israel Nordmazedonien 1:1
U
10.06.2019 EM-Quali 2020 Polen Israel 4:0
N

Die letzten 5 Ergebnisse für Polen im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
13.10.2019 EM-Quali 2020 Polen Nordmazedonien 2:0
S
10.10.2019 EM-Quali 2020 Lettland Polen 0:3
S
06.09.2019 EM-Quali 2020 Slowenien Polen 2:0
N
10.06.2019 EM-Quali 2020 Polen Israel 4:0
S
07.06.2019 EM-Quali 2020 Nordmazedonien Polen 0:1
S

Direkter Vergleich Israel und Polen

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
10.06.2019 EM-Quali 2020 Polen Israel 4:0

Weitere Tipps

1. Deutsche Bundesliga

06.12.2019 20:30 (MEZ)
Frankfurt Logo Eintracht Frankfurt
:
Hertha Logo Hertha BSC Berlin
Tipp 1

Italien Serie A

06.12.2019 20:45 (MEZ)
Inter Mailand Logo Inter Mailand
:
AS Roma Logo AS Roma
Tipp 1

Frankreich Ligue 1

06.12.2019 20:45 (MEZ)
Olympique Nimes Logo Nîmes Olympique
:
Olympique Lyon Logo FC Lyon
Tipp 2