Wett Tipp 2. Deutsche Bundesliga: Hamburger SV - 1. FC Heidenheim

Freitag, 06.12.2019 um 18:30 Uhr (MEZ)

Der Tabellenzweite HSV, empfängt den viertplatzierten FC Heidenheim zum Duell.

Der 16. Spieltag der laufenden Saison der 2. deutschen Bundesliga, startet mit 2 Spitzenduellen in das Wochenende. Sowohl der Erstplatzierte, als auch die Verfolger auf Rang 2, stehen gleich am Freitag auf dem Rasen. Wir widmen uns hier dem Duell des Tabellenzweiten. Der HSV empfängt am Freitag, 06. Dezember 2019, den momentan viertplatzierten FC Heidenheim zum Duell. Die Gastgeber aus Hamburg kommen nach einer enttäuschenden Niederlage gegen Osnabrück zurück in die Heimat und hoffen auf bessere Leistungen vor heimischem Publikum. Die Gäste vom FC Heidenheim, konnten ihr letztes Pflichtspiel zu Hause gegen Greuther Fürth mit 1:0 gewinnen und werden versuchen den Aufwärtstrend aufrecht zu halten. Wer am Freitag die Nase vorne haben wird, zeigt sich ab 18:00 Uhr. Wir bieten euch vorab Analysen und Vorhersagen zum Spiel. Unser Wett Tipp versorgt euch zudem mit Prognosen und Wettempfehlungen zum Spiel.

N
S
U
U
U

Hamburger SV

  • Torbilanz: 33:15
  • In 14 der 15 Spiele getroffen
  • zu Hause ungeschlagen
S
N
S
U
N

1. FC Heidenheim

  • Torbilanz: 23:17
  • 5 der 6 Siege zu Null
  • auswärts erst 1 Sieg

Bleibt der Hamburger SV zu Hause weiterhin ungeschlagen?

Der Hamburger SV kommt nach der bitteren Niederlage in Osnabrück zurück in die Hansestadt um am Freitag die Mannen vom FC Heidenheim zu empfangen. Die Stimmung ist nach der Pleite gegen den neuntplatzierten VfL Osnabrück nicht gerade die Beste. Cheftrainer Dieter Hecking fand sehr eindeutige Worte nach der Niederlage. Stinksauer zeigte er sich von der Einstellung seiner Mannschaft enttäuscht. Zu lieb, zu brav trat seine Elf seiner Meinung nach auf. „Wir müssen lernen, dreckiger zu werden“, so Hecking nach dem Spiel. Der HSV verschlief die erste Halbzeit etwas und fand sich mit einem 2:0 Rückstand in der Pause wieder. Der Anschlusstreffer gelang zwar noch, für Punkte reichte es aber am Ende nicht. Somit hat man die Tabellenführung abgeben müssen. Mit der zweiten Niederlage in der laufenden Saison, liegen die Hamburger nun 3 Punkte hinter der Arminia aus Bielefeld.

Bisher hat man neben den 2 Niederlagen, ganze 8 Siege und 5 Remis holen können. Die erste Niederlage hat man im Derby gegen St. Pauli kassiert, danach blieb man 8 Spiele ungeschlagen. In den ersten 5 Spielen holte man 4 Siege und 1 Unentschieden, bevor man im Derby verlor. Bisher hat man 5 Spiele zu Null gewonnen, in 14 der 15 Spiele hat man mindestens 1 Tor erzielt, nur gegen St. Pauli blieb man ohne Torerfolg. Die Torbilanz der Hamburger ist mit 33:15 Toren durchaus positiv, obwohl man in den letzten Spielen mit Problemen in der Innenverteidigung kämpfte. Man hofft darauf, dass die Rückkehr von Kapitän Aaron Hunt, Lukas Hinterseer und Xavier Amaechi, die alle 3 verletzungsbedingt ausfielen, den HSV wieder an die Spitze der Tabelle bringen kann. Die Aufstellung für Freitag könnte einige Überraschungen bereithalten, Hecking hat bereits angekündigt er suche neue Häuptlinge und die neue Startelf.

Überwindet der FC Heidenheim seine Auswärtsschwäche?

Der FC Heidenheim konnte, nach dem Arbeitssieg gegen Greuther Fürth weiter in der Tabelle nach oben steigen. Begeistern konnte der FC Heidenheim aber nicht wirklich. Ein Tor machte am Ende den Unterschied. Der Treffer von Tim Kleindienst in Minute 63, entschied das Spiel mit 1:0 für die Gastgeber. Erste nennenswerte Aktionen waren erst in der zweiten Spielhälfte zu verzeichnen, die ersten 45 Minuten passierte nicht viel. Nichts desto trotz bedeutet der Sieg, dass man auf Tabellenplatz 4 klettern kann. Mit 6 Siegen, 5 Unentschieden und 4 Niederlagen, konnte die Elf bisher 23 Punkte auf ihr Konto bringen, 6 Punkte liegt man hinter dem Gegner von Freitag. Die Bilanz fernab der Heimat gibt aber etwas Grund zur Sorge. Mit nur 1 Sieg aus 7 Spielen, konnte man bisher fernab der Heimat nur wenig jubeln. Zumindest konnte man zusätzlich 4 Remis holen, 2 Spiele hat man verloren. Die letzte Auswärtsniederlage hat man gegen Jahn Regensburg hinnehmen müssen. An Spieltag 13 musste man sich den Regensburgern mit 3:1 geschlagen geben.

Der bisher einzige Auswärtssieg gelang an Spieltag 1. Seither war man fernab der Heimst nicht mehr erfolgreich. 5 der bisherigen 6 Siege hat man ohne Gegentor geholt, in nur 2 Spielen blieb man ohne Torerfolg. Die Torbilanz der Heidenheimer, ist zu Hause mit 14:7 Toren klar besser, als die 9:10 Tore auswärts. Insgesamt liegt man also bei 23:17 Treffern. Im Schnitt kassiert man auswärts 1,4 Gegentore, 1,3 Torerfolge feiert man im Schnitt. Einzig gegen Wiesbaden hat man auswärts kein Tor erzielen können, blieb aber auch ohne Gegentor. Gegen den HSV hat man bislang 2 Duelle absolviert. Letzte Saison hat man in Hamburg eine 3:2 Niederlage hinnehmen müssen, zu Hause hat man ein 2:2 Unentschieden geholt. Ein Sieg gegen den HSV steht für den FC Heidenheim noch aus, vielleicht gelingt ja am Freitag der erste Dreier gegen die Hanseaten.

Wett Tipp und Prognose

Wir vertrauen auf die Heimstärke des HSV und würden hier einen Tipp 1 empfehlen. Die Hamburger kommen zu Hause auf durchschnittlich 2,2 Tore pro Spiel, die Wette auf Über 2,5 Tore kann hier interessant sein. Der HSV hat in den letzten 6 Partien stets Gegentore kassiert, wir würden deshalb auf Beide Teams treffen-Ja tippen. Unser persönlicher Tipp: Über 2,5 Tore.

Die letzten 5 Ergebnisse für Hamburger SV im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
29.11.2019 2. Deutsche Bundesliga VfL Osnabrück Hamburger SV 2:1
N
23.11.2019 2. Deutsche Bundesliga Hamburger SV Dynamo Dresden 2:1
S
09.11.2019 2. Deutsche Bundesliga FC Holstein Kiel Hamburger SV 1:1
U
03.11.2019 2. Deutsche Bundesliga SV Wehen Wiesbaden Hamburger SV 1:1
U
29.10.2019 DFB Pokal Hamburger SV VfB Stuttgart 1:1
U

Die letzten 5 Ergebnisse für 1. FC Heidenheim im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
01.12.2019 2. Deutsche Bundesliga 1. FC Heidenheim SpVgg Greuther Fürth 1:0
S
24.11.2019 2. Deutsche Bundesliga SSV Jahn Regensburg 1. FC Heidenheim 3:1
N
10.11.2019 2. Deutsche Bundesliga 1. FC Heidenheim Hannover 96 4:0
S
02.11.2019 2. Deutsche Bundesliga FC Erzgebirge Aue 1. FC Heidenheim 1:1
U
30.10.2019 DFB Pokal SV Werder Bremen 1. FC Heidenheim 4:1
N

Weitere Tipps

2. Deutsche Bundesliga

15.12.2019 13:30 (MEZ)
SV Sandhausen Logo SV Sandhausen
:
HSV Logo Hamburger SV
Tipp X

2. Deutsche Bundesliga

15.12.2019 13:30 (MEZ)
FC Nürnberg Logo 1. FC Nürnberg
:
FC Holstein Kiel Logo FC Holstein Kiel
Doppelte Chance Tipp X/2

2. Deutsche Bundesliga

15.12.2019 13:30 (MEZ)
VfL Osnabrück
:
Dynamo Dresden Logo Dynamo Dresden
Tipp 1