Wett Tipp UEFA Champions League: FK Roter Stern Belgrad - BSC Young Boys Bern

Dienstag, 27.08.2019 um 21:00 Uhr (MEZ)

Roter Stern Belgrad geht mit 2 Auswärtstoren ins Rückspiel gegen BSC Young Boys Bern

Im Playoff Rückspiel zwischen Roter Stern Belgrad und den Young Boys aus Bern geht es um nicht weniger als um den Einzug in die Gruppenphase der UEFA Champions League. Nach dem 2:2 im Hinspiel in Bern, stehen die Young Boys etwas mit dem Rücken zur Wand, denn die Belgrader bestreiten die bevorstehende Partie, welche am 27.08.2019 um 21.00 Uhr, im Rajko Mitic Stadium angepfiffen wird, mit 2 Auswärtstoren. Demnach müssen die Young Boys mit einem Tor Unterschied gewinnen oder für ein 3:3 sorgen, wenn sie weiterkommen wollen. Bei einem 1:1 wäre Belgrad weiter. Bei einem 2:2 käme es immerhin zur Verlängerung. Mehr über die Stärken und Schwächen der Teams könnt ihr auf dieser Seite nachlesen, denn Experten unterzogen den Mannschaften einer Analyse. Eine Vorhersage zum Spiel sowie eine Information über die lukrativsten Wettvarianten geben wir in den Wett Tipps und Prognosen wieder. Der Quotenvergleich wurde dabei natürlich zur Hand genommen.

U
U
U
N
S

FK Roter Stern Belgrad

  • Kommen in den Genuss eines Heimvorteiles
  • Der Kader ist um einen Deut stärker
  • Haben weniger Ausfälle zu beklagen
  • Spielten bisher eine schier makellose Saison
S
U
S
S
S

BSC Young Boys Bern

  • Haben gegen Roter Stern noch nie verloren
  • Haben berechtige Außenseiterchancen
  • Konnten bereits bei der letzten CHL-Quali einen starken Gegner auswärts besiegen
  • Waren im Hinspiel die eindeutig stärkere Mannschaft

Roter Stern Belgrad wird sich gegen die Young Boys steigern müssen

Roter Stern musste sich durch die komplette Quali in der Champions League spielen, hingegen die Young Boys als Schweizer Meister erst in den Playoffs eingriffen. Roter Stern nutzte in der 18. Minute vom Hinspiel die erste richtige Gelegenheit und glich durch einen Kopfball von Milos Degenek aus. Danke Keeper Borjan blieb es in der 1. Halbzeit nur beim 1:1. Mehr als einmal musste der 31-Jährige durch Paraden glänzen. Marin scheiterte kurz vor der Halbzeit an der starken Verteidigung der Berner. Gleich zu Beginn in der 2. Hälfte drehte Mateo Garcia nach einer Vorlage von Marko Gobeljic die Partie, als er in der 46. Minute zum 1:2 traf. Ein Elfmetertor der Young Boys besiegelte in der 76. Minute das 2:2. Stark agierte nochmals die Verteidigung und verhinderte am Ende den Siegtreffer der Berner. Wenn sie eine Chance haben wollen, sollten sie sich steigern, denn im Hinspiel waren die Berner die klar stärkere Mannschaft. Nach 7 Spielen halten sie bei 9 Toren und 7 Gegentoren. 92 Schüsse gaben sie für ihre Zähler ab, wobei 30 auf das Tor gingen. Fakt ist, dass sie mit dieser Bilanz gleichauf mit den Bernern sind. Wegen 22 gelber und 2 roter Karten könnte eine Gelb-Rote-Karten-Wette auf die Belgrader interessant sein. 39 Ecken gaben sie außerdem ab. In der bevorstehenden Partie müssen sie verletzungsbedingt auf Branko Jovicic und Milan Pavkov verzichten. 2004 konnten sie bereits einmal gegen die Berner gewinnen. Damals trafen sie in der 2. Champions League Runde aufeinander. Mit 3:0 entschieden sie das Spiel für sich. Ob es dieses Mal reichen wird, bleibt fraglich. Denn in der vergangenen Saison konnten die Young Boys nach einem Remis Dinamo Zagreb auswärts mit 1:2 besiegen. Ist zwar nicht Belgrad, aber kann mit ihnen verglichen werden.

Young Boys Bern könnten das Kunststück von der vergangenen Saison wiederholen

Im Hinspiel gingen die Young Boys bereits in der 7. Spielminute durch Roger Assale in Front, nachdem Jean-Pierre Nsame den Ball vorlegte. Nach dem Ausgleich der Belgrader drückten die Young Boys ordentlich aufs Gas, scheiterten jedoch immer wieder am Keeper Borjan. Chancen am laufenden Band wurden in der 1. Halbzeit bereits geboten. Nachdem sie mit 1:2 zurücklagen konnte der erst kürzlich eingewechselte Guillaume Hoarau einen Elfmeter verwandeln. In der 84. Minute hatten sie nochmals eine große Chance, scheiterten jedoch an der Verteidigung. Über weite Strecken waren die Young Boys überlegen, allerdings genießen die Belgrader den Vorteil von 2 Auswärtstoren. Für ihre 2 Tore gaben die Berner 26 Schüsse ab, wobei 7 auf das Tor gingen. 10 Ecken schossen sie außerdem Wegen der zuvor erwähnten Kartenwette sei gesagt, dass die Berner in diesem Spiel bereits 3 gelbe Karten zu sehen bekamen. Die Young Boys müssen in der bevorstehenden Partie verletzungsbedingt auf Sandro Lauper, Miralem Sulejmani, Mohamed Camara und Marvin Spielmann verzichten. Allzu viel scheinen die Ausfälle nicht auszumachen, wie man am Hinspiel sehen konnte. Wenn man sich noch vor Augen führt, dass die Berner in der Saison 18/19 in der Qualifikation zur Champions League Dinamo Zagreb auswärts mit 1:2 besiegten, nachdem sie zu Hause für ein 1:1 sorgten, kann man gewisse Parallelen zu dieser Partie erkennen. Fakt ist aber auch, dass sie in der Gruppenphase gegen weit stärkere Gegner auswärts keine Chance hatten. Nichtsdestotrotz sind die Chancen auf einen Sieg geben.

Wett Tipp und Prognose

Trotz des Heimvorteiles von Roter Stern, glauben wir, dass die Young Boys Bern gewinnen werden und empfehlen den risikofreudigen Spielern einen Tipp 2 abzugeben Da ein Remis in der regulären Spielzeit nicht ganz ausgeschlossen werden kann, bietet sich eine Doppelte Chance Tipp X/2 Wette durchaus auch an. Auch hier sind die Quoten noch lukrativ. Als sehr wahrscheinlich gilt, dass über 2,5 Tore fallen und beide Teams treffen werden. Da auch die Value bei diesen beiden Wettarten gut ist, raten wir zu diesen Platzierungen.

Die letzten 5 Ergebnisse für FK Roter Stern Belgrad im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
21.08.2019 UEFA Champions League BSC Young Boys Bern FK Roter Stern Belgrad 2:2
U
13.08.2019 UEFA Champions League FC Copenhagen FK Roter Stern Belgrad 1:1
U
06.08.2019 UEFA Champions League FK Roter Stern Belgrad FC Copenhagen 1:1
U
31.07.2019 UEFA Champions League HJK Helsinki FK Roter Stern Belgrad 2:1
N
24.07.2019 UEFA Champions League FK Roter Stern Belgrad HJK Helsinki 2:0
S

Die letzten 5 Ergebnisse für BSC Young Boys Bern im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
24.08.2019 Schweiz Super League BSC Young Boys Bern FC Zürich 4:0
S
21.08.2019 UEFA Champions League BSC Young Boys Bern FK Roter Stern Belgrad 2:2
U
10.08.2019 Schweiz Super League FC St. Gallen BSC Young Boys Bern 2:3
S
04.08.2019 Schweiz Super League BSC Young Boys Bern FC Lugano 2:0
S
28.07.2019 Schweiz Super League Neuchâtel Xamax BSC Young Boys Bern 0:1
S

Weitere Tipps

ATP Chengdu

24.09.2019 06:30 (MEZ)
Márton Fucsovics
:
Kamil Majchrzak
Anzahl Sätze 3

Italien Serie A

24.09.2019 19:00 (MEZ)
Hellas Verona Logo Hellas Verona
:
Udinese Calcio Logo Udinese Calcio
Doppelte Chance Tipp X/2

Frankreich Ligue 1

24.09.2019 19:00 (MEZ)
Dijon Logo FCO Dijon
:
Olympique Marseille Logo Olympique Marseille
Unentschieden keine Wette Tipp 2