Wett Tipp Holland Eredivisie: Feyenoord Rotterdam - AZ Alkmaar

Donnerstag, 26.09.2019 um 20:00 Uhr (MEZ)

Kann Feyenoord Rotterdam den Heimvorteil gegen AZ Alkmaar sich zu Nutze machen?

Am 26.09.2019 um 20.00 Uhr, kommt es im „De Kuip“ zum Aufeinandertreffen von Feyenoord Rotterdam und AZ Alkmaar. Sie holen dabei den 4. Spieltag der Eredivisie nach. Häufig kam es zu dieser Paarung bereits, wobei Feyenoord des Öfteren erfolgreich war. Andrerseits hat Alkmaar nach 6 Spielen den 4. und Feyenoord, nach ebenso vielen Partien den 10. Tabellenplatz inne. Nicht außer Acht lassen sollte man die Tatsache, dass beide Mannschaften seit diesem Sommer neue Cheftrainer unter Vertrag haben. Mehr über beide Teams geben wir auf dieser Seite wieder, nachdem wir ihnen einer Analyse unterzogen. In den Wett Tipps und Prognosen informieren wir euch hernach über die lukrativsten Wettvarianten, für diese wir auch den Quotenvergleich zur Hand nahmen.

U
N
S
S
S

Feyenoord Rotterdam

  • Kommen in den Genuss eines Heimspieles
  • Haben häufiger gegen Alkmaar gewonnen
  • Sind in dieser Saison noch ungeschlagen
S
N
U
N
S

AZ Alkmaar

  • Erwischten den etwas besseren Saisonstart
  • Der Kader ist komplett
  • Neuer Trainer – neues Glück?

Feyenoord Rotterdam wird sich vermutlich auf seinen Heimvorteil verlassen müssen

In der Eredivisie waren bisher nur 2 Siege möglich gewesen sowie 4 Unentschieden. Dabei trafen sie elfmal und ließen 9 Zähler zu. Wobei zu Hause sie sechsmal zum Abschluss kamen und 5 Treffer zulassen mussten. In der Qualifikation zur Europa League konnten sie dreimal mit einer weißen Weste gewinnen und mussten einmal ein 1:1 hinnehmen. Das erste Gruppenspiel in der Europa League verloren sie mit 1:0 gegen die Glasgow Rangers. Feyenoord wird seit dem 01.06.2019 von Jaap Stam geleitet, der eine Erfolgsquote als Trainer von im Schnitt 1,47 PPS vorweisen kann. Stam trainierte zuvor PEC Zwolle mit durchschnittlichem Erfolg wie auch FC Reading. Stam muss in der bevorstehenden Partie nur auf einen Innenverteidiger Sven van Beek verletzungsbedingt verzichten. Ansonsten ist sein Kader komplett. Seit 2015 standen sie Alkmaar zehnmal gegenüber. Davon entscheiden sie 8 Partien für sich, erzielten ein Unentschieden und mussten sich einmal geschlagen geben. Dabei waren sie für 29 Tore gut, hingegen sie 11 Zähler zuließen. Demnach sollte eigentlich der Favorit in dieser Partie erkennbar sein. Zumal sie zu Hause auch 18/19 bereits stark spielten. Die drittbeste Auswärtsmannschaft stellten sie und beendeten die Saison auf dem 3. Tabellenplatz, ergo eine Position vor AZ Alkmaar. Jedoch sollte Alkmaar nicht unterschätzt werden, doch darüber schreiben wir in der folgenden Analyse noch mehr. Zugutekommen könnte Feyenoord, dass Jaap Stam bereits einmal als Trainer in einem Spiel gegen Alkmaar auf der Bank saß und seinen Mannen für ein Remis sorgen konnten. Hingegen aber Arne Slot von Alkmaar noch keine Erfahrung mit Stam oder Feyenoord hat. Ansonsten sieht die Statistik von Feyenoord ähnlich der von Alkmaar aus, weshalb eventuell der Heimvorteil das Zünglein an der Waage darstellen könnte.

AZ Alkmaar könnte durchaus auswärts einen Sieg gegen Feyenoord einfahren

Recht zufrieden dürfte Alkmaar mit dem bisherigen Saisonverlauf sein, denn nach 6 Spielen haben sie 4 Siege, 1 Remis und 1 Niederalge sowie eine Torbilanz von 13:3 am Konto stehen. Bereits 2 von 3 Auswärtsspielen konnten sie gewinnen und mussten sich nur einmal geschlagen geben. Dabei trafen sie viermal und ließen nur 2 Treffer zu. Auch sie spielten eine Europa League Quali, jedoch waren darin 3 Unentschieden möglich und 3 Siege. Das 1. Gruppenspiel in der Europa League endete mit einem 2:2 auswärts gegen Partizan. Alkmaar wird seit dem 01.07.2019 von Arne Slot trainiert, der zuvor Co-Trainer bei Alkmaar war. Für ihn ist Alkmaar die 1. Cheftrainerstation, nachdem er nur einmal Jungendtrainer von Zwolle war. Seine durchschnittliche Erfolgsquote als Trainer liegt im Schnitt bei 1,83 PPS. Er hat noch keinerlei Erfahrung mit Feyenoord oder mit Jaap Stam. Dass sie auswärts nicht zu unterschätzen sind, bewiesen sie bereits in dieser Saison. Die vergangene Spielzeit bestätigt das, denn 18/19 stellten sie die fünftstärkste Auswärtsmannschaft und am Ende der Saison hatten sie den 4. Tabellenplatz inne. Jedoch mit 8 Punkten Unterschied auf Feyenoord. Dennoch haben sie für uns berechtigten Siegchancen, zumal auch deren Kader komplett ist. Jedoch sollte nicht vergessen werden, dass das der letzte Sieg am 24.01.2016 erzielt wurde und sie am 16.09.2018 für das 1:1 sorgen konnten.

Wett Tipp und Prognose

Wir vermuten nach der Analyse, dass Feyenoord Rotterdam gewinnen wird und möchten daher zu einem Tipp 1 raten. Mit etwas weniger Risiko verbunden sind jedoch Platzierungen auf ein Ja bei beide Teams treffen sowie auf über 2,5 Tore. Da in den direkten Duellen selten mehr als 3 Tore fielen, kommt weiteres eine Wette auf unter 3,5 Tore in Frage. Ein Remis ist natürlich nicht komplett ausgeschlossen. Da wir auch etwas an einen Sieg von Alkmaar glauben, empfehlen wir eine Doppelte Chance Tipp X/2 Wette, denn dabei würdet ihr sowohl bei einem Sieg von Alkmaar als auch bei einem Remis gewinnen. Außerdem erwarten euch bei dieser Spezialwette gute Quoten von den Wettanbietern.

Die letzten 5 Ergebnisse für Feyenoord Rotterdam im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
22.09.2019 Holland Eredivisie FC Emmen Feyenoord Rotterdam 3:3
U
19.09.2019 UEFA Europa League Glasgow Rangers Feyenoord Rotterdam 1:0
N
15.09.2019 Holland Eredivisie Feyenoord Rotterdam ADO Den Haag 3:2
S
01.09.2019 Holland Eredivisie Willem II Tilburg Feyenoord Rotterdam 0:1
S
29.08.2019 UEFA Europa League Hapoel Beer Sheva Feyenoord Rotterdam 0:3
S

Die letzten 5 Ergebnisse für AZ Alkmaar im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
22.09.2019 Holland Eredivisie ADO Den Haag AZ Alkmaar 0:1
S
20.09.2019 Holland Eerste Divisie FC Almere AZ Alkmaar 2:1
N
19.09.2019 UEFA Europa League FK Partizan Belgrade AZ Alkmaar 2:2
U
16.09.2019 Holland Eerste Divisie AZ Alkmaar NAC Breda 1:2
N
14.09.2019 Holland Eredivisie AZ Alkmaar Sparta Rotterdam 5:1
S

Weitere Tipps

Spanien Primera Division

19.10.2019 13:00 (MEZ)
Eibar Logo SD Eibar
:
FC Barcelona Logo FC Barcelona
Tipp 2

2. Deutsche Bundesliga

19.10.2019 13:00 (MEZ)
SSV Jahn Regensburg Logo SSV Jahn Regensburg
:
SV Sandhausen Logo SV Sandhausen
Unentschieden keine Wette Tipp 1

2. Deutsche Bundesliga

19.10.2019 13:00 (MEZ)
FC St. Pauli Logo FC St. Pauli
:
Darmstadt Logo SV Darmstadt 98
Unter 2.5 Tore