de

Everton vs. Manchester United Tipp & Prognose – 23.12.2020

Formstarke „Toffees“ empfangen Manchester United

Nach einer Schwächephase konnte der FC Everton zuletzt wieder 3 Spiele in Folge gewinnen und das sogar gegen Chelsea, Leicester City und den FC Arsenal. Im EFL Cup treffen die „Toffees“ nun im Viertelfinale auf Manchester United. Die „Red Devils“ holten 2 Siege in Serie und überzeugen in dieser Saison vor allem durch ihre Auswärtsstärke. Da fast alle Gastauftritte von Manchester United in der jüngsten Vergangenheit torreich waren, tendieren wir zu dem Tipp, dass beide Teams treffen.

Autor: Florian, veröffentlicht am 22.12.2020


Mittwoch, 23.12.2020 um 21:00 Uhr (MEZ)

Schlagen beiden Offensiven am Mittwoch im EFL Cup zu?

Im Rahmen des Viertelfinales im EFL Cup treffen am Mittwoch, den 23.12.2020 um 21:00 Uhr, der FC Everton und Manchester United aufeinander. Beide Vereine sind aktuell in einer guten Form und haben starke Offensiven in ihren Reihen. In der Premier League erzielte der Gastgeber aus Liverpool 25 Tore in 14 Partien und die Gäste aus Manchester sogar 28 Treffer in 13 Spielen. Sehen wir deshalb beim direkten Aufeinandertreffen im Goodison Park Tore auf beiden Seiten?

S
S
N
S
N

FC Everton

  • nach einer schwachen Phase zuletzt 3 Siege in Serie
  • über 2,5 Tore in allen bisherigen Runden des EFL Cups
  • in der Premier League schon 25 Tore erzielt
  • Treffer auf beiden Seiten bei 6 der letzten 8 Pflichtspiele
S
S
U
N
S

Manchester United

  • 9 Treffer in den letzten beiden Spielen erzielt
  • in der Premier League auf Rang 3
  • bei den letzten 11 Auswärtsspielen stets über 2,5 Tore
  • bei 9 der letzten 11 Gastauftritte Treffer auf beiden Seiten

Der FC Everton konnte die Trendwende herbeiführen

Der FC Everton startete extrem stark in die Saison und war zwischenzeitlich sogar der Tabellenführer in der englischen Premier League. Anschließend durchlebte der Verein aus Liverpool ein Formtief und holte nur einen Sieg aus 7 Partien. Mit dem 1:0-Erfolg über den FC Chelsea vor 10 Tagen konnte das Team von Trainer Carlo Ancelotti jedoch die Trendwende herbeiführen. Danach gab es einen 2:0-Sieg bei Leicester City sowie einen 2:1-Sieg gegen den FC Arsenal. Nach 9 Punkten gegen 3 eigentlich starke Gegner ist mit dem FC Everton wieder zu rechnen. Nun müssen die „Toffees“ im EFL Cup gegen Manchester United ran. Diesen Wettbewerb konnten sie in ihrer Vereinsgeschichte bislang noch nicht gewinnen. Das Halbfinale erreichten sie zuletzt in der Saison 2015/2016.

Sehr torreiche Partien im EFL Cup

Im EFL Cup gab es für den FC Everton in dieser Saison bislang torreiche Partien. In der 2. Runde gewannen die „Toffees“ mit 3:0 gegen den unterklassigen Salford City. Darauf folgten ein 5:2-Erfolg bei Fleetwood Town sowie ein 4:1-Heimsieg gegen West Ham United. Auch in der Premier League konnte der Club aus Liverpool in dieser Saison schon öfters durch eine gefährlichen Offensive überzeugen. 25 Tore erzielten der FC Everton dort in 14 Ligaspielen. Wettbewerbsübergreifend sahen ihre Fans zudem in 6 der letzten 8 Heimspiele Treffer auf beiden Seiten. Trainer Carlo Ancelotti muss am Mittwoch gegen Manchester United sicher auf Mittelfeldspieler Jean-Philippe Gbamin verzichten. Die Einsätze von Lucas Digne, Allan und Fabian Delph sind noch fraglich.

Direkte Duelle Everton vs. Manchester United

07.11.20 Everton – Manchester United 1:3
01.03.20 Everton – Manchester United 1:1
15.12.19 Manchester United – Everton 1:1
21.04.19 Everton – Manchester United 4:0
28.10.18 Manchester United – Everton 2:1

Insgesamt hat Manchester United eine extrem positive Bilanz gegen den FC Everton. Blickt man auf die vergangenen 5 Duelle zwischen beiden Vereinen ist diese jedoch recht ausgeglichen. Die „Red Devils“ holten 2 Siege, ein Spiel gewannen die „Toffees“ und 2 Mal trennten sich die Clubs mit einem 1:1-Remis voneinander. In 4 der letzten 5 Partien gab es Treffer auf beiden Seiten zu bewundern. Der FC Everton traf bei den vergangenen 5 Vergleichen stets mindestens ein Mal.

Die ersten Pokalrunden meisterte United mit Bravour

In der Historie von Manchester United werden 5 Gewinne des EFL Cups aufgeführt. Zuletzt gewannen die „Red Devils“ den Titel in der Spielzeit 2016/2017. Damals bezwang man im Finale den FC Southampton mit 3:2. Aktuell stehen sie im Viertelfinale des Wettbewerbs. Auf ihrem Weg dorthin gab es 2 eindeutige 3:0-Siege gegen Luton Town und Brighton & Hove Albion. Am Mittwoch treffen sie auf ihren bisher besten Gegner im EFL Cup, den FC Everton. Da United aktuell in einer guten Verfassung ist, ist der Club auch gegen die „Toffees“ in der Favoritenrolle. Das Team von Trainer Ole Gunnar Solskjaer gewann zuletzt in der Premier League mit 3:2 gegen Sheffield United sowie mit 6:2 gegen Leeds United. Diese beiden Partien machen zum einen die Offensivstärke von Manchester United deutlich, zum anderen aber auch die defensive Anfälligkeit des Vereins. In der Liga erzielte der 20-fache englische Meister 28 Tore in 13 Partien und musste 21 Gegentreffer hinnehmen.

Die Auswärtsstärke der „Red Devils“

Manchester United präsentiert sich in dieser Saison auswärts bislang besser als im heimischen Old Trafford. Zu Hause gewannen die „Red Devils“ lediglich 4 der letzten 10 Pflichtspiele. In der Fremde konnten sie im Gegensatz dazu 9 Siege aus den vergangenen 11 Pflichtspielen feiern. Die meisten Gastauftritte von Manchester United in dieser Saison waren zudem von einigen Treffern geprägt. Die vergangenen 11 Auswärtsspiele endeten allesamt mit über 2,5 Toren. Bei 9 dieser 11 Partien gab es außerdem Treffer auf beiden Seiten.

Wett Tipp und Prognose

Da beide Vereine aktuell in einer guten Verfassung sind und der Pokal bekanntlich seine eigenen Gesetze hat, raten wir vom Tipp auf einen Sieger ab. Wir beschäftigen uns lieber mit der Anzahl der Tore, welche am Mittwoch fallen könnten. Der FC Everton sowie auch Manchester United verfügen zwar über gefährliche Offensiven, aber auch über recht anfällige Abwehrreihen. In den ersten 3 Runden des EFL Cups, an welchen der FC Everton teilnahm, fielen jeweils über 2,5 Treffer. Zudem erzielten die „Toffees“ 25 Tore in der laufenden Premier-League-Saison. Bei Manchester United stehen in der Liga sogar 28 Tore auf dem Konto. Vor allem die Auswärtsspiele der „Red Devils“ sind meistens spektakulär. Wettbewerbsübergreifend endeten die letzten 11 Gastauftritte des Vereins mit mindestens 3 Treffern. 9 Mal gab es dabei Treffer auf beiden Seiten. Gemäß unserer Analyse empfehlen wir sowohl den Tipp, dass beide Teams treffen, als auch eine Wette auf über 2,5 Tore.

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Everton im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
22.12.2020 Chile Primera División FC Everton CD Cobresal 3:0
S
19.12.2020 England Premier League FC Everton FC Arsenal 2:1
S
17.12.2020 Chile Primera División FC Everton Union Espanola 1:2
N
16.12.2020 England Premier League Leicester City FC Everton 0:2
S
13.12.2020 Chile Primera División Santiago Wanderers FC Everton 2:1
N

Die letzten 5 Ergebnisse für Manchester United im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
20.12.2020 England Premier League Manchester United Leeds United 6:2
S
17.12.2020 England Premier League Sheffield United Manchester United 2:3
S
12.12.2020 England Premier League Manchester United Manchester City 0:0
U
08.12.2020 UEFA Champions League RB Leipzig Manchester United 3:2
N
05.12.2020 England Premier League West Ham United Manchester United 1:3
S

Direkter Vergleich FC Everton und Manchester United

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
07.11.2020 England Premier League FC Everton Manchester United 1:3
01.03.2020 England Premier League FC Everton Manchester United 1:1
15.12.2019 England Premier League Manchester United FC Everton 1:1
21.04.2019 England Premier League FC Everton Manchester United 4:0
28.10.2018 England Premier League Manchester United FC Everton 2:1

Weitere Tipps

Italien Serie A

24.01.2021 12:30 (MEZ)
Juventus Turin
:
FC Bologna
Tipp 1 Halbzeit 2

3. Deutsche Liga

24.01.2021 13:00 (MEZ)
TSV 1860 München
:
SV Meppen
Über 2.5 Tore

2. Deutsche Bundesliga

24.01.2021 13:30 (MEZ)
SV Sandhausen
:
VfL Bochum
Tipp 2
Cookie-Einstellungen
x
Was sind Cookies?
Cookies sind Textdateien, die von einem Browser auf dem Endgerät zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden. Durch diese Informationen erkennt unsere Website, dass du diese schon einmal besucht hast. Dies nutzen wir um die Informationen entsprechend aufzubereiten. Eine Speicherung deiner personenbezogenen Daten erfolgt nicht. Weitere Informationen: Cookie Richtlinie |Impressum |Datenschutzerklärung |
Ich möchte keine Cookies
Erforderliche Cookies
Diese Cookies steuern Funktionen, ohne die du unsere Webseite nicht in vollem Umfang nutzen kannst. Diese Cookies werden nur von uns verwendet (eigene Cookies). Folglich werden diese Informationen nur von unserer Website verwendet und verarbeitet. Bei einer Anmeldung musst du dich dadurch beispielsweise nicht jedes Mal erneut anmelden.
Performance Cookies
Unsere Performance Cookies sammeln Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird. Diese Cookies helfen uns beispielsweise zu bestimmen, ob und welche Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich die Nutzer interessieren. Vorrangig erfassen wir die Anzahl der Besuche und deren Dauer.
Marketing Cookies
Marketing Cookies stammen von dritten Werbeunternehmen und werden eingesetzt, um Informationen über die vom Benutzer besuchten Websites zu sammeln, um zielgerichtete Werbung für den Besucher zu erstellen. Wir verarbeiten in diesem Zusammenhang keine personenbezogenen Daten ohne deine Einwilligung nach Art 6 Abs 1 lit a DSGVO.
Cookies akzeptieren