Wett Tipp Schottland Premier League: FC Aberdeen - Glasgow Rangers

Dienstag, 08.05.2018 um 20:45 Uhr (MEZ)

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Traditionsreiches Duell in Schottland

Die schottische Premiership macht auch während dieser Woche keine Fußball-Pause. Stattdessen steht das Duell zweier Traditionsclubs auf dem Programm. Die Rede ist von den Glasgow Rangers und dem FC Aberdeen, wobei letzterer Heimrecht genießt. Wir liefern in unseren Wett Tipps zu Schottlands höchster Spielklasse alle wichtigen Informationen. Anstoß ist am 08. Mai um 20:45 Uhr.

FC Aberdeen

  • Heimvorteil
  • defensiv zuletzt enorm stabil

Glasgow Rangers

  • beste Offensive der Liga
  • gute Bilanz im direkten Duell

Aktuelle Form FC Aberdeen

Der FC Aberdeen kann mit seiner Saison 2017/2018 durchaus zufrieden sein. Denn: Nach dem Grunddurchgang landete man hinter Celtic Glasgow auf dem 2. Rang. Starke 62 Punkte standen an dessen Ende auf dem Konto des Traditionsclubs. Auch in der so genannten Meisterrunde verzeichnete Aberdeen bisher gute Ergebnisse. 4 Begegnungen wurden in dieser bereits bestritten, verloren hat man noch keine einzige. Vor allem zu Hause lieferte Aberdeen ansprechende Leistungen ab, konnte einen Sieg und ein Remis feiern. Stark: In den bisherigen 3 Spielen dieser Meisterrunde blieb man ohne ein einziges Gegentor, ist also seit über 270 Pflichtspiel-Minuten ohne Verlusttreffer. Zahlen, die auch vor dem Duell mit den Glasgow Rangers Hoffnung machen. Nach zwei Siegen gegen Kilmarnock (2:0) und Hearts of Midlothian (2:0) reichte es zuletzt aber nur zu einem 0:0-Unentschieden gegen den Hibernian FC. In der regulären Saison waren die Rangers im Übrigen alles andere als ein Lieblingsgegner des FC Aberdeen. Denn: Die letzten beiden Duelle wurden mit 0:2 und 1:2 verloren, generell hat man die letzten 3 Aufeinandertreffen verloren und nur 2 der letzten 10 Spiele gegen den ehemaligen Meister für sich entscheiden können. Der letzte Heimsieg gelang im September des Jahres 2016. Dass man allerdings große Stärken in der Defensive hat, hat auch schon die reguläre Saison der schottischen Premiership gezeigt. Denn: Der FC Aberdeen stellte nach Serienmeister Celtic die beste Abwehrreihe der gesamten Liga. Offensiv gab es dagegen noch etwas Aufholbedarf, wie folgende Statistik belegt: Mit 50 Treffern konnte man nur etwa 1,5 Tore pro Match erzielen, zudem war man damit um 17 Treffer schwächer als die beste Offensive der Liga, jene der Glasgow Rangers. Allerdings stellte Aberdeen nach Celitic Glasgow das beste Heim-Team der Liga: Mit am Ende 32 Punkten nach 16 Spielen konnte man einen starken Schnitt von 2 Zählern pro Heimspiel verbuchen, am Ende fehlten nur 4 Punkte auf den CL-Starter aus Glasgow. Nicht weniger als 10 Siege wurden in diesen 16 Spielen verbucht. Ein Vergleich zwischen Hin- und Rückrunde zeigt auch, dass Aberdeen im Frühjahr sogar noch geringfügig erfolgreicher war als im Herbst: 32 Punkte holte das Team von Derek McInnes in 17 Spielen und demnach ebenso viele wie die Rangers. Dass in den letzten 3 Spielen mit Beteiligung des FC Aberdeen weniger als 2,5 Tore fielen, sollte in Sachen Wett Tipp keineswegs unter den Tisch gekehrt werden, rechnen wir doch mit einer ausgeglichenen Begegnung. Verzichten muss Coach McInnes am Dienstag wohl nur auf die verletzte ManCity-Leihgabe Nwakali.

Aktuelle Form Glasgow Rangers

Bei den Glasgow Rangers ist Feuer am Dach. Der 54-fache Meister trennte sich erst kürzlich nach durchwachsenen Ergebnissen von seinem Coach Graeme Murty, Jimmy Nichol übernahm die Geschicke. Allerdings scheint man einen echt dicken Fisch als künftigen Cheftrainer an der Angel zu haben: Die Rede ist von Liverpool-Legende Steven Gerrard. Doch zurück zum Sportlichen: Die Rangers hatten in der regulären Saison der Premiership beinahe standesgemäß Rang 2 hinter dem ewigen Rivalen Celtic belegt, der Rückstand betrug am Ende 13 Zähler, womit man im Übrigen ebenso viele Punkte sammeln konnte wie der Dienstagsgegner aus Aberdeen. Stark: Mit 67 Toren stellten die Rangers in dieser Zeit wie gesagt sogar die beste Offensive, noch vor dem großen Favoriten und CL-Starter Celtic. Dementsprechend trifft am Dienstag die beste Angriffsabteilung der Liga auf die zweitbeste Defensive, eine spannende Konstellation. Auch stehen sich das zweitbeste Heimteam und das zweitbeste Auswärtsteam gegenüber, dieses stellen nämlich die Rangers, nur geschlagen von – na klar – Celtic Glasgow. Stark: In 16 Spielen in der Fremde konnte man nicht weniger als 38 Treffer erzielen, übersetzt bedeutet dies einen Schnitt von fast 2,5 erzielten Treffern pro Auswärtsmatch. Dementsprechend muss man wohl auch einen Wett Tipp auf mehr als 2,5 Tore auf der Rechnung haben. Dass man offensive Vorteile hat, zeigt sich auch bei einem Blick auf die Torschützenliste der Premiership: Die Rangers sind mit gleich zwei Spielern in den Top-3 vertreten, nämlich Josh Windass sowie Alfredo Morelos, die 12 bzw. 14 Saisontreffer erzielen konnten. In der Meisterrunde läuft es für die Mannen aus Glasgow bisher nicht gänzlich nach Wunsch. So musste man im Derby gegen Celtic eine glatte 0:5-Schlappe einstecken, hinzu kam ein 1:0-Sieg gegen Kilmarnock sowie ein 2:1-Erfolg gegen Heart of Midlothian. Allerdings hatte es auch in den letzten 4 Spielen der regulären Meisterschaft nur mehr einen einzigen Sieg gegeben, daneben auch 2 Niederlagen gegen Kilmarnock (0:1) und wiederum Celtic (2:3). Verzichten muss Rangers-Interimscoach Nicholl auf Kapitän Wallace, Declan John, Josh Windass und Lee Hodson. Stark: Die Rangers haben in den letzten 3 Spielen gegen Aberdeen immer mindestens 2 Tore erzielt, ein Treffer gelang überhaupt in den jüngsten 10 Aufeinandertreffen mit dem Dienstagsgegner.

Prognose und Wett Tipp

Ein Duell, in welchem wir beiden Mannschaften etwas zutrauen. Aberdeen wird versuchen, aus einer gesicherten Defensive heraus zu agieren, während die Rangers nicht zuletzt auf den Trainereffekt hoffen. Da es sich um eine ausgeglichene Begegnung handeln dürfte, würden wir folgenden Wett Tipp wählen: Beide Teams treffen – ja.

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Aberdeen im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
05.05.2018 Schottland Premier League FC Aberdeen Hibernian Edinburgh 0:0
U
27.04.2018 Schottland Premier League FC Aberdeen Heart of Midlothian 2:0
S
21.04.2018 Schottland Premier League Kilmarnock FC Aberdeen 0:2
S
07.04.2018 Schottland Premier League Heart of Midlothian FC Aberdeen 2:0
N
03.04.2018 Schottland Premier League FC Motherwell FC Aberdeen 0:2
S

Die letzten 5 Ergebnisse für Glasgow Rangers im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
05.05.2018 Schottland Premier League Glasgow Rangers Kilmarnock 1:0
S
29.04.2018 Schottland Premier League Celtic Glasgow Glasgow Rangers 5:0
N
22.04.2018 Schottland Premier League Glasgow Rangers Heart of Midlothian 2:1
S
07.04.2018 Schottland Premier League Glasgow Rangers FC Dundee 4:0
S
31.03.2018 Schottland Premier League FC Motherwell Glasgow Rangers 2:2
U

Direkter Vergleich FC Aberdeen und Glasgow Rangers

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
24.01.2018 Schottland Premier League Glasgow Rangers FC Aberdeen 2:0
03.12.2017 Schottland Premier League FC Aberdeen Glasgow Rangers 1:2
29.11.2017 Schottland Premier League Glasgow Rangers FC Aberdeen 3:0
17.05.2017 Schottland Premier League Glasgow Rangers FC Aberdeen 1:2

Weitere Tipps

UEFA Champions League

14.08.2018 19:30 (MEZ)
Spartak Moskau Logo FC Spartak Moskau
:
PAOK Thessaloniki
Tipp 1

UEFA Champions League

14.08.2018 20:00 (MEZ)
AEK Athen
:
Celtic Glasgow Logo Celtic Glasgow
Unentschieden keine Wette Tipp 2

UEFA Champions League

14.08.2018 20:00 (MEZ)
Dynamo Zagreb Logo Dinamo Zagreb
:
FK Astana Logo FK Astana
Tipp 1