Wett Tipp 1. Deutsche Bundesliga: Eintracht Frankfurt - TSG 1899 Hoffenheim

Sonntag, 18.08.2019 um 15:30 Uhr (MEZ)

Frankfurt und Hoffenheim starten in die neue Saison

Die neue Bundesliga Saison steht bereits in den Startlöchern. Mit dem Auftaktspiel der Bayern am Freitag beginnt ein neues Kapitel in der obersten deutschen Profifußballliga. Für Eintracht Frankfurt startet die neue Spielzeit am Sonntag, 17. August 2019 mit dem Heimspiel gegen den TSG 1899 Hoffenheim. Die Commerz Bank Arena wird wieder einmal gut gefüllt sein, wenn um 15:30 Uhr der Anpfiff zur Partie ertönt. Wir bieten in unserem Wett Tipp Analysen der beiden Mannschaften und geben Prognosen zu lukrativen Wettvarianten ab.

S
S
S
S
N

Eintracht Frankfurt

  • Heimvorteil
  • Euphorie der Fans
  • Duelle der letzten Saison gewonnen
U
N
N
U
N

TSG 1899 Hoffenheim

  • torgefährlich
  • schneller Fußball
  • neuer Trainer

Adi Hütters Erfolgsformel, oder wie die Eintracht auch heuer wieder punkten kann.

Die Frankfurter Eintracht blickt auf eine Saison zurück die Vielen wohl lange in Erinnerung bleiben wird. Nicht nur in Frankfurt, sondern wohl in ganz Deutschland hat man mit der Hütter Elf mitgefiebert. In der Bundesliga bewegte man sich stets im Dunstkreis der Champions League Plätze, zeigte immer wieder Spitzenleistungen und beendete die Saison schließlich auf Tabellenrang 7. Damit hat sich Frankfurt erneut einen Platz in der Europa League Qualifikation sichern können. In der letzten Saison zeigte Frankfurt vor Allem im internationalen Bewerb, dass die Mannschaft mit den Großen mithalten kann. Namhafte Clubs wie Lazio Rom, Inter Mailand oder Benfica Lissabon wurden aus dem Weg geräumt. Endstation für die Frankfurter war dann erst beim FC Chelsea. Das an Spannung kaum zu überbietende Halbfinale gegen den FC Chelsea wird auch im kollektiven Gedächtnis deutscher und internationaler Fußballfans verankert bleiben. Der tragische Held des Abends, Martin Hinteregger, der den entscheidenden Elfmeter nicht verwerten konnte. Er wurde nach einjähriger Leihe nun endgültig nach Frankfurt geholt. Die Doppelbelastung machte sich zum Ende der Saison in der Liga bemerkbar. Mit letzter Kraft und etwas Schützenhilfe vom FSV Mainz 05, gelang es der Eintracht erneut einen Platz in der Europa League Qualifikation zu fixieren. Runde 2 der Qualifikation hat man überstanden, das Hinspiel in Runde 3 gewann man auswärts mit 0:5. Die Zeichen stehen auf Qualifikations-Play-Off. Die Frankfurter mussten über den Sommer einige Angänge verkraften. Besonderes Sorgenkind der Eintracht, der Sturm. Luka Jovic und Sébastien Haller konnten nicht gehalten werden, die Zukunft von Ante Rebic ist bislang ungewiss. Momentan ist er aber bei der Eintracht unter Vertrag. Der Kader ist in Defensive und Mittelfeld womöglich noch besser als zuvor, für den Angriff wird noch der Ein oder Andere Goalgetter gewünscht. Rebic zeigte im DFB-Pokal gegen Mannheim erneut seine Qualitäten und versenkte gleich drei Bälle im Tor der Gegner. Der Auftakt gegen TSG 1899 Hoffenheim wird zeigen ob die Elf von Erfolgstrainer Adi Hütter die Abgänge im Sturm verkraften kann. Die Hoffenheimer lagen am Ende der letzten Saison nur 2 Tabellenplätze hinter der Eintracht, der Abstand war mit nur 3 Punkten sehr gering. Erschwerend hinzu kommt für Frankfurt die Doppelbelastung Europa League. Das Rückspiel der Qualifikation findet am Donnerstag, 15. August 2019 statt

Ist der TSG 1899 Hoffenheim erneut die Torfabrik der Liga?

Die lange Vorbereitungszeit der Sommermonate hat nun auch für den TSG 1899 Hoffenheim ein Ende. Die Hoffenheimer haben, wie auch die Eintracht einige Schlüsselspieler verloren. Joelinton verlässt Hoffenheim in Richtung Newcastle, Demirbay und Amiri werden bei Bayer 04 Leverkusen, Nico Schulz bei Borussia Dortmund auflaufen. Doch auch in Hoffenheim gibt es Neuzugänge. Ihlas Bebou wurde von Hannover 96 ins Boot geholt, Sargis Adamyan und Robert Skov sollen zusätzlich dafür Sorge tragen, dass der TSG auch heuer für schnellen, torreichen Fußball steht. In der letzten Saison konnte der TSG 1899 Hoffenheim ganze 70 Tore in der Bundesliga erzielen. Bei 34 absolvierten Spielen ergibt das einen Schnitt von rund 2 Toren pro Partie. Damit stellte Hoffenheim die drittstärkste Offensive der Liga hinter Bayern München und Borussia Dortmund. Auch auf der Trainerbank gab es Veränderungen. Julian Nagelsmann hat den Verein verlassen und ist bei Red Bull Leipzig der Mann am Ruder. Der neue Trainer beim TSG 1899 Hoffenheim ist der Niederländer Alfred Schreuder. Er hat in der vergangenen Saison noch bei Ajax Amsterdam als Co-Trainer fungiert. Er ist kein Unbekannter bei Hoffenheim. Von 2015 bis 2018 war er als Co-Trainer beim TSG tätig. Die erste Bewährungsprobe im DFB-Pokal kann mit gemischten Gefühlen betrachtet werden. In Runde eins des Pokals musste der TSG Hoffenheim gegen die Würzburger Kickers zittern. Nach einer 2:0 Führung kassierte der TSG noch den Ausgleich, musste in die Verlängerung und nach einem 3:3 auch noch ins Elfmeterschießen. Sicherlich nicht der Auftakt den sich die Mannschaft gewünscht hatte. Am Ende überstand der TSG das Elfmeterschießen mit einem 7:8 Endstand. Am Sonntag wird Hoffenheim mindestens eine Schippe drauflegen müssen, will man gegen die Eintracht bestehen.

Wett Tipp und Prognose

In dieser Partie einen Favoriten festzumachen ist schwierig. Beide Mannschaften bewegen sich auf Augenhöhe. Das zeigt sich auch in den Quoten der Buchmacher. Tipp 1 kann mit Quoten um 2.60, Tipp 2 mit rund 2.70 angespielt werden. Die letzten beiden direkten Duelle konnte Frankfurt gewinnen. Wir tendieren eher zu Tipp 1. Etwas weniger riskant ist eine Doppelte Chance 1/X. So ist das Unentschieden abgesichert, die Quote dementsprechend niedriger. Der persönliche Tipp der Redaktion: Tipp 1

Quotenboosts

Quote 51.00 Sieg Frankfurt

Tipp 2
Vorher 2.45, Jetzt 51.00
gültig ab 13.08.2019
Mindesteinzahlung: € 5
Maximaler Einsatz: € 1,00 Zum Boost

Die letzten 5 Ergebnisse für Eintracht Frankfurt im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
15.08.2019 UEFA Europa League Eintracht Frankfurt FC Vaduz 1:0
S
08.08.2019 UEFA Europa League FC Vaduz Eintracht Frankfurt 0:5
S
01.08.2019 UEFA Europa League Eintracht Frankfurt FC Flora Tallinn 2:1
S
25.07.2019 UEFA Europa League FC Flora Tallinn Eintracht Frankfurt 1:2
S
18.05.2019 1. Deutsche Bundesliga FC Bayern München Eintracht Frankfurt 5:1
N

Die letzten 5 Ergebnisse für TSG 1899 Hoffenheim im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
10.08.2019 DFB Pokal FC Würzburger Kickers TSG 1899 Hoffenheim 2:2
U
18.05.2019 1. Deutsche Bundesliga 1. FSV Mainz 05 TSG 1899 Hoffenheim 4:2
N
11.05.2019 1. Deutsche Bundesliga TSG 1899 Hoffenheim SV Werder Bremen 0:1
N
04.05.2019 1. Deutsche Bundesliga Borussia Mönchengladbach TSG 1899 Hoffenheim 2:2
U
28.04.2019 1. Deutsche Bundesliga TSG 1899 Hoffenheim VfL Wolfsburg 1:4
N

Direkter Vergleich Eintracht Frankfurt und TSG 1899 Hoffenheim

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
02.03.2019 1. Deutsche Bundesliga Eintracht Frankfurt TSG 1899 Hoffenheim 3:2
07.10.2018 1. Deutsche Bundesliga TSG 1899 Hoffenheim Eintracht Frankfurt 1:2
08.04.2018 1. Deutsche Bundesliga Eintracht Frankfurt TSG 1899 Hoffenheim 1:1
18.11.2017 1. Deutsche Bundesliga TSG 1899 Hoffenheim Eintracht Frankfurt 1:1
30.04.2017 1. Deutsche Bundesliga TSG 1899 Hoffenheim Eintracht Frankfurt 1:0

Weitere Tipps

ATP Chengdu

24.09.2019 06:30 (MEZ)
Márton Fucsovics
:
Kamil Majchrzak
Anzahl Sätze 3

Italien Serie A

24.09.2019 19:00 (MEZ)
Hellas Verona Logo Hellas Verona
:
Udinese Calcio Logo Udinese Calcio
Doppelte Chance Tipp X/2

Frankreich Ligue 1

24.09.2019 19:00 (MEZ)
Dijon Logo FCO Dijon
:
Olympique Marseille Logo Olympique Marseille
Unentschieden keine Wette Tipp 2