Wett Tipp 1. Deutsche Bundesliga: Eintracht Frankfurt - Borussia Dortmund

Sonntag, 22.09.2019 um 18:00 Uhr (MEZ)

Eintracht Frankfurt gegen Borussia Dortmund!

Nächstes Top Spiel in der Bundesliga an diesem Wochenende. Der Europa League Halbfinalist Eintracht Frankfurt fordert den Champions League Teilnehmer Borussia Dortmund. Beide Teams konnten in der letzten Saison ihren Erwartungen gerecht werden und wollen in dieser Saison noch einmal eine Schippe drauflegen. Vor allem für Dortmund dürfte in dieser Saison nur der Meistertitel zählen. Frankfurt hingegen wird wieder einen Platz zwischen 4 und 7 im Visier haben um erneut international vertreten sein zu können. In der Folge findet ihr nach einer detaillierten Recherche die besten Wett Tipps zu diesem Spiel. Anstoß ist am Sonntag um 18:00 Uhr.

N
N
S
S
N

Eintracht Frankfurt

  • 9. Tabellenplatz
  • 2 Siege - 2 Niederlagen
  • Europa League Teilnehmer
  • in jedem Spiel bisher getroffen
U
S
N
S
S

Borussia Dortmund

  • 2. Tabellenplatz
  • 3 Siege - 1 Niederlage
  • bereits 13 Saisontore erzielt
  • seit 6 Spielen gegen Frankfurt ungeschlagen

Schweres Heimspiel für Eintracht Frankfurt!

Die Eintracht erlebt wohl gerade die beste Zeit seit Jahren und muss in der Bundesliga nicht gegen den Abstieg kämpfen. Bereits mit Niko Kovac als Trainer steigerten sich die Leistungen Jahr für Jahr und in seiner letzten Saison konnte er sogar den DFB Pokal nach Frankfurt holen. Nachdem dieser beim FC Bayern unterschrieb suchten die Verantwortlichen in Frankfurt nach einem geeigneten Ersatz. Mit dem Österreicher Adi Hütter scheinen sie genau den richtigen Mann gefunden zu haben. In seiner ersten Saison führte er den Klub bis ins Halbfinale der UEFA Europa League, wo man nur unglücklich im Elfmeterschießen gegen Chelsea verlor. Zudem erreichten sie in der Liga wieder einen überragenden 7. Tabellenplatz, sodass sie auch heuer wieder international vertreten sind. 15 Spiele konnten sie im vorigen Jahr gewinnen und 10 Niederlagen mussten sie einstecken. Aufgrund der Doppelbelastung wurde jedoch bemerkbar das die Mannschaft nicht breit genug aufgestellt ist und so musste man zum Saisonende noch einige Spiele abgeben. Nach den Abgängen von Ante Rebic, Stefan Haller und Luka Jovic musste fast die gesamte Offensivabteilung neuformiert werden. Einige Namen kamen, unter anderem Andre Silva oder der ehemalige Wolfsburger Bas Dost. Nach 4. Spieltagen in der Bundesliga weist man eine ausgeglichene Bilanz von 2 Siegen und 2 Niederlagen auf. Beide Siege wurden jedoch zuhause gefeiert, sowohl gegen Hoffenheim als auch gegen Düsseldorf. Generell ist man seit 5 Spielen in der heimischen Arena ungeschlagen und jedes dieser konnte gewonnen werden. Jedes Spiel von Frankfurt endete in dieser Saison nur mit einem Tor Abstand und war daher durchaus knapp. Das Torverhältnis steht folge dessen bei 5:5 Toren. In jeder Partie konnten sie zumindest ein Tor erzielen, dafür schafften sie es auch nur in einem Spiel die Null zu halten.

Angriff auf die Tabellenführung!

Bereits in der letzten Saison dachten viele an ein spannendes Meisterschaftsrennen zwischen den Bayern und Dortmund und genau so kam es dann auch. In dieser Saison steht mit RB Leipzig wohl noch ein weiterer Konkurrent in den Startlöchern und man darf sich kaum Ausrutscher erlauben. Genau einen solchen leistete sich der BVB aber bereits als man am 3. Spieltag mit 1:3 gegen Union Berlin verlor. Trotz dieser Niederlagen stehen sie mit 3 Siegen und 9 Punkten auf dem 2. Tabellenplatz und der Rückstand auf Leipzig beträgt nur einen Punkt. Das Torverhältnis von 13:5 Toren ist vor allem offensiv überragend und man stellt momentan die gefährlichste Sturmreihe der Bundesliga. Mit Paco Alcacer (5 Tore), Marco Reus (3 Tore) und Jadon Sancho (4 Vorlagen) haben sie eines der gefährlichsten Sturmtrios in ganz Europa. Bei allen 3 Saisonsiegen erzielte man mindestens 3 Tore. In der Champions League hingegen absolvierten sie unter der Woche ihr erstes Spiel ohne eigenen Torerfolg. Im Duell gegen den großen FC Barcelona erreichte man dennoch ein beachtliches 0:0, wobei Marco Reus sogar einen Elfmeter verschoss und so den Sieg aus der Hand gab. Die Duelle gegen Eintracht Frankfurt gehören zu den prestigeträchtigsten der gesamten Liga und in 99 Duellen konnte der BVB 48 Mal gewinnen. Seit mittlerweile 6 Spielen sind sie gegen die Frankfurter ungeschlagen. In den letzten 7 Spielen erzielten zudem immer beide Mannschaften ein Tor und 6 davon endeten mit mehr als 2.5 Toren. Besonders Marco Reus trifft gegen die Eintracht sehr gerne und gehört mit 6 Toren zu den Top Torschützen in diesem Duell.

Wett Tipp und Prognose

Im Top Duell dieser Bundesliga Woche erwarten wir bei Wettformat einige Tore. Zumindest sagen das die letzten direkten Begegnungen der beiden Teams. Unsere Empfehlung ist daher ein Tipp auf über 2.5 Tore. Alternativ würden wir auch einen Tipp auf Beide Teams treffen Ja abgeben. Falls ihr euch auf einen Sieger festlegen wollt, tendieren wir noch am ehesten zu einer Draw no Bet Wette 2.

Quotenboosts

Quote 29.00 Sieg Eintracht

Tipp 1
Vorher 4.10, Jetzt 29.00
+ 100% bis € 200 Bonus EXKLUSIV
Maximaler Einsatz: € 5,00 Zum Boost

Quote 51.00 Sieg Dortmund

Tipp 2
Vorher 1.75, Jetzt 51.00
Mindesteinzahlung: € 5
Maximaler Einsatz: € 1,00 Zum Boost

Quote 9.00 Sieg Dortmund

Tipp 2
Vorher 1.70, Jetzt 9.00
+ 100% bis € 200 Bonus EXKLUSIV
Maximaler Einsatz: € 5,00 Zum Boost

Die letzten 5 Ergebnisse für Eintracht Frankfurt im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
19.09.2019 UEFA Europa League Eintracht Frankfurt FC Arsenal 0:3
N
14.09.2019 1. Deutsche Bundesliga FC Augsburg Eintracht Frankfurt 2:1
N
01.09.2019 1. Deutsche Bundesliga Eintracht Frankfurt Fortuna Düsseldorf 2:1
S
29.08.2019 UEFA Europa League Eintracht Frankfurt RC Strasbourg Alsace 3:0
S
25.08.2019 1. Deutsche Bundesliga RB Leipzig Eintracht Frankfurt 2:1
N

Die letzten 5 Ergebnisse für Borussia Dortmund im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
17.09.2019 UEFA Champions League Borussia Dortmund FC Barcelona 0:0
U
14.09.2019 1. Deutsche Bundesliga Borussia Dortmund Bayer 04 Leverkusen 4:0
S
31.08.2019 1. Deutsche Bundesliga 1. FC Union Berlin Borussia Dortmund 3:1
N
23.08.2019 1. Deutsche Bundesliga 1. FC Köln Borussia Dortmund 1:3
S
17.08.2019 1. Deutsche Bundesliga Borussia Dortmund FC Augsburg 5:1
S

Weitere Tipps

DEL 1. Bundesliga

20.10.2019 19:00 (MEZ)
EISBÄREN BERLIN Eisbären Berlin
:
THOMAS SABO ICE TIGERS Nürnberg Ice Tigers
Tipp 2

Frankreich Ligue 1

20.10.2019 21:00 (MEZ)
Olympique Marseille Logo Olympique Marseille
:
RC Strasbourg Alsace Logo RC Strasbourg Alsace
Tipp 1

Spanien Primera Division

20.10.2019 21:00 (MEZ)
Sevilla Logo FC Sevilla
:
Levante Logo Levante UD
Beide Teams treffen - ja