de

Dresden – 1860 München Tipp & Prognose – 15.11.2020

Das beste Auswärtsteam der Liga muss in Dresden ran – Analyse

Der TSV 1860 München legte einen guten Saisonstart hin und steht nach 9 absolvierten Spieltagen auf einem Aufstiegsplatz. Besonders überzeugten die „Löwen“ bislang bei ihren Auswärtsauftritten. Sie sind das beste Auswärtsteam der 3. Liga und holten auf fremdem Terrain 10 von 12 möglichen Punkten. Dynamo Dresden befindet sich dagegen im oberen Mittelfeld der Tabelle. 3 der letzten 4 Ligaspiele verloren die Sachsen. Deshalb tendieren wir am Sonntag zu einer Wette auf einen Auswärtssieg von 1860 München.

Florian, veröffentlicht am 11.11.2020


Sonntag, 15.11.2020 um 14:00 Uhr (MEZ)

Bleibt 1860 München mit einem Sieg auf den Aufstiegsrängen?

Da das Spiel zwischen den Bayern Amateuren und dem SV Meppen aufgrund positiver Covid-19-Fälle verschoben wurde, ist das Duell zwischen Dynamo Dresden und dem TSV 1860 München das einzige Sonntagsspiel, am 15.11.2020 um 14:00 Uhr. Die Gäste aus Bayern sind dabei in der leichten Favoritenrolle. Sie stehen aktuell auf einem Aufstiegsrang und sind das beste Auswärtsteam der 3. Liga. Der Gastgeber aus Sachsen befindet sich im Tabellen-Mittelfeld und ist in keiner optimalen Verfassung. Der Austragungsort der Partie zwischen beiden Clubs ist das Rudolf-Harbig-Stadion.

N
S
N
N
S

Dynamo Dresden

  • 3 der letzten 4 Saisonspiele verloren
  • mit nur 9 Treffern eine harmlose Offensive
  • in der Vorsaison aus der 2. Bundesliga abgestiegen
  • die letzten beiden Partien gegen 1860 München verloren
S
N
S
N
U

TSV 1860 München

  • aktuell auf dem 2. Tabellenplatz
  • das beste Auswärtsteam der 3. Liga
  • 10 Punkte aus 4 Gastauftritten geholt
  • mit 20 Toren die gefährlichste Offensive der Liga

Dynamo Dresden verlor 3 der letzten 4 Ligaspiele

Der Zweitliga-Absteiger startete gut in die neue Saison und hatte nach 5 Spieltagen eine Bilanz von 3 Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage vorzuweisen. Anschließend geriet Dynamo Dresden jedoch in ein Formtief. Von den letzten 4 Ligaspielen verlor der Club aus Sachsen 3. Alleine gegen den SV Meppen, welcher sich am Tabellenende befindet, konnte in der jüngsten Vergangenheit ein Sieg errungen werden. Aufgrund dieser 3 Niederlagen steht Dynamo aktuell nur auf dem 8. Tabellenplatz. Für die Ambitionen der Dresdner ist diese Platzierung definitiv nicht zufriedenstellend. Im heimischen Rudolf-Harbig-Stadion wurden in dieser Saison bislang 4 Spiele absolviert. Dabei gab es 2 Siege gegen Meppen und Magdeburg, ein Remis gegen Waldhof Mannheim sowie eine Niederlage gegen den FSV Zwickau. Die Schwachstelle der Sachsen ist bislang die Offensive. Nach 9 Spieltagen hat der Verein aus Ostdeutschland erst 9 erzielte Tore auf dem Konto. In 5 der 9 Saisonspiele fielen deshalb auch maximal 2 Treffer.

Der Abstieg in der vergangenen Saison

In der Spielzeit 2019/2020 stieg Dynamo Dresden in die 3. Liga ab. Die Ostdeutschen gewannen nur 8 ihrer 34 Saisonspiele und beendeten die Vorsaison mit dieser mageren Ausbeute auf dem letzten Tabellenplatz. Der Abstand auf das „rettende Ufer“ betrug am Ende 5 Punkte. 5 der 8 Siege holten die Dresdner im Rudolf-Harbig-Stadion. Dennoch sind 8 Heimniederlagen definitiv zu viele für eine Saison. Die Offensive war auch in der letzten Spielzeit schon die Schwachstelle der Mannschaft. Kein Verein in der 2. Bundesliga erzielte in der Vorsaison so wenige Tore wie Dynamo Dresden.

Direkte Duelle Dresden vs. 1860 München

05.05.17 Dynamo Dresden – 1860 München 1:2, 2. Bundesliga
03.12.16 1860 München – Dynamo Dresden 1:0, 2. Bundesliga
14.04.14 Dynamo Dresden – 1860 München 4:2, 2. Bundesliga
03.11.131860 München – Dynamo Dresden 1:3, 2. Bundesliga
16.12.121860 München – Dynamo Dresden 1:1, 2. Bundesliga
13.08.12 Dynamo Dresden – 1860 München 2:2, 2. Bundesliga
23.03.12 Dynamo Dresden – 1860 München 0:1, 2. Bundesliga

Die letzten Duelle zwischen beiden Vereinen wurden noch in der 2. Bundesliga ausgetragen. In der Saison 2016/2017 standen sich die Clubs letztmals gegenüber. Die letzten beiden Spiele konnte der TSV 1860 München gegen Dynamo Dresden gewinnen. Zuvor gab es jedoch 2 Siege für die Sachsen und davor 2 Unentschieden. Die meisten Partien zwischen beiden Clubs waren recht torreich. 3 der vergangenen 4 Vergleiche endeten mit mindestens 3 Toren. In 5 der letzten 6 Partien gab es zudem jeweils Treffer auf beiden Seiten.

1860 München möchte nach 4 Jahren wieder in die 2. Liga aufsteigen

Der TSV 1860 München hat eine schwierige Zeit hinter sich. In der Saison 2016/2017 konnten die „Löwen“ den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga nicht meistern. Da ihnen aufgrund finanzieller Probleme die Lizenz für die 3. Liga verweigert wurde, mussten sie in die Regionalliga Bayern zwangsabsteigen. Zudem kehrten sie aus der Allianz Arena in das Stadion an der Grünwalder Straße zurück. In der Folgesaison gelang den „Sechzgern“ gleich der Aufstieg in die 3. Liga. Dort spielen sie mittlerweile die 3. Saison in Folge. Die Fans und Verantwortlichen des Clubs sehnen sich aber nach der 2. Bundesliga.

10 Punkte aus den ersten 4 Auswärtsspielen

Der Aufstieg in 2. Bundesliga könnte dem TSV 1860 München in dieser Saison gelingen, auch wenn die „Löwen“ bis dahin noch einen weiten Weg vor sich haben. Nach 9 absolvierten Spieltagen stehen sie in der 3. Liga auf dem 2. Tabellenplatz. Dieser Rang würde den direkten Aufstieg bedeuten. Der Vorsprung auf Rang 4 beträgt aktuell aber nur einen Zähler. Hoffnung auf eine erfolgreiche Saison gibt den Süddeutschen die momentane Auswärtsstärke. Die „Sechzger“ sind die beste Auswärtsmannschaft der gesamten Liga und holten 10 Punkte aus den ersten 4 Gastauftritten. Kein anderer Verein in der 3. Liga erzielte außerdem so viele Treffer wie das Team von Trainer Michael Köllner. 20 Mal traf 1860 München in 9 Saisonspielen. Dies entspricht einem Durchschnitt von 2,22 Toren pro Spiel. Mittelfeldspieler Dennis Dressel führt die Torjägerliste der Liga gemeinsam mit Petar Sliskovic von Türkgücü München an und auch Mittelstürmer Sascha Mölders erzielte bereits 5 Saisontore. Aufgrund der gefährlichen Offensive endeten 5 der 9 Ligaspiele mit über 2,5 Toren.

Wett Tipp und Prognose

Wir sehen den TSV 1860 München am Sonntag gegen Dynamo Dresden im Vorteil und präferieren die Wette auf einen Auswärtssieg. Die „Löwen“ stehen nach 9 Spieltagen auf einem Aufstiegsplatz und sind das beste Auswärtsteam der gesamten Liga. Auf der anderen Seite ist der Zweitliga-Absteiger Dynamo Dresden aktuell in keiner guten Verfassung. Die Sachsen verloren 3 der letzten 4 Ligaspiele. Eine Wettalternative wäre ein Tipp darauf, dass beide Teams treffen. Die meisten Spiele zwischen beiden Vereinen waren sehr torreich. In 5 der letzten 6 Duelle gab es jeweils Treffer auf beiden Seiten. Da wir einen Auswärtssieg der „Sechzger“ erwarten und Treffer auf beiden Seiten, denken wir, dass über 2,5 Tore fallen werden. Der TSV 1860 München verfügt über die aktuell gefährlichste Offensive der 3. Liga und traf 20 Mal in 9 Saisonspielen.

Quotenboosts

Quote 12.00 Sieg TSV 1860 München

Tipp 2
Vorher 2.33, Jetzt 12.00
+ 100% bis € 100 Bonus
Maximaler Einsatz: € 5,00 Zum Boost

Die letzten 5 Ergebnisse für Dynamo Dresden im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
07.11.2020 3. Deutsche Liga 1. FC Saarbrücken Dynamo Dresden 2:1
N
31.10.2020 3. Deutsche Liga Dynamo Dresden SV Meppen 3:0
S
24.10.2020 3. Deutsche Liga FC Ingolstadt 04 Dynamo Dresden 1:0
N
20.10.2020 3. Deutsche Liga Dynamo Dresden FSV Zwickau 1:2
N
17.10.2020 3. Deutsche Liga VfB Lübeck Dynamo Dresden 0:1
S

Die letzten 5 Ergebnisse für TSV 1860 München im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
07.11.2020 3. Deutsche Liga TSV 1860 München Hallescher FC 6:1
S
31.10.2020 3. Deutsche Liga TSV 1860 München MSV Duisburg 0:2
N
26.10.2020 3. Deutsche Liga SpVgg Unterhaching TSV 1860 München 0:2
S
21.10.2020 3. Deutsche Liga TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken 1:2
N
17.10.2020 3. Deutsche Liga FC Hansa Rostock TSV 1860 München 1:1
U

Weitere Tipps

3. Deutsche Liga

04.12.2020 19:00 (MEZ)
1. FC Magdeburg
:
SV Meppen
Unentschieden keine Wette Tipp 1

UEFA Europa League

03.12.2020 18:55 (MEZ)
ZSKA Moskau
:
Wolfsberger AC
Tipp X Halbzeit 1

UEFA Europa League

03.12.2020 18:55 (MEZ)
FC Zarya Lugansk
:
Leicester City
Über 2.5 Tore
Cookie-Einstellungen
x
Was sind Cookies?
Cookies sind Textdateien, die von einem Browser auf dem Endgerät zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden. Durch diese Informationen erkennt unsere Website, dass du diese schon einmal besucht hast. Dies nutzen wir um die Informationen entsprechend aufzubereiten. Eine Speicherung deiner personenbezogenen Daten erfolgt nicht. Weitere Informationen: Cookie Richtlinie |Impressum |Datenschutzerklärung |
Ich möchte keine Cookies
Erforderliche Cookies
Diese Cookies steuern Funktionen, ohne die du unsere Webseite nicht in vollem Umfang nutzen kannst. Diese Cookies werden nur von uns verwendet (eigene Cookies). Folglich werden diese Informationen nur von unserer Website verwendet und verarbeitet. Bei einer Anmeldung musst du dich dadurch beispielsweise nicht jedes Mal erneut anmelden.
Performance Cookies
Unsere Performance Cookies sammeln Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird. Diese Cookies helfen uns beispielsweise zu bestimmen, ob und welche Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich die Nutzer interessieren. Vorrangig erfassen wir die Anzahl der Besuche und deren Dauer.
Marketing Cookies
Marketing Cookies stammen von dritten Werbeunternehmen und werden eingesetzt, um Informationen über die vom Benutzer besuchten Websites zu sammeln, um zielgerichtete Werbung für den Besucher zu erstellen. Wir verarbeiten in diesem Zusammenhang keine personenbezogenen Daten ohne deine Einwilligung nach Art 6 Abs 1 lit a DSGVO.
Cookies akzeptieren