Wett Tipp WM 2018: Costa Rica - Serbien

Sonntag, 17.06.2018 um 14:00 Uhr (MEZ)

Erneute Sensation durch Costa Rica?

Costa Rica war die ganz große Überraschung bei der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien. Ein Szenario, das die Mittelamerikaner in Russland wiederholen wollen. Zum Auftakt trifft man dabei am ersten Gruppenspieltag auf die Mannschaft aus Serbien. Wir liefern in unseren WM 2018 Wett Tipps wie immer alles Wissenswerte zur aktuellen Form beider Teams. Anstoß ist am 17. Juni um 14:00 Uhr.

N
N
S
N
S

Costa Rica

  • Druck liegt klar beim Gegner
  • stark im Umschaltspiel
S
N
S
N
U

Serbien

  • viel Dynamik in der Offensive
  • körperliche Vorteile
  • personell deutlich besser besetzt

Aktuelle Form Costa Rica

Costa Rica geht unserer Meinung nach als leichter Underdog in das Spiel gegen Serbien. Dass dies nichts bedeuten muss, hat wie gesagt die Endrunde in Brasilien gezeigt. Dennoch: Nimmt man die Bilanz im Länderspieljahr 2018 als Referenz, so verdeutlicht sich die Außenseiterrolle des Teams von Oscar Ramirez. 5 Spiele wurden in diesem Kalenderjahr bereits absolviert, nur 2 davon konnte man gewinnen, daneben setzte es 3 Niederlagen. Eine ebensolche auch zuletzt im Duell mit Belgien, welches die Mittelamerikaner klar und deutlich mit 1:4 verloren. Man war dabei in allen Belangen klar unterlegen. In 90 Minuten brachte es Costa Rica nur auf 33 Prozent Ballbesitz, wurde phasenweise vom Gegner dominiert. Auch reichte es nur für einen einzigen Schuss auf das Tor des Kontrahenten, während man selbst gleich deren 9 hinnehmen musste. Dementsprechend ein Pluspunkt für Costa Rica: Man zeigte sich sehr effizient, wurde der erwähnte Abschluss doch auch gleich in den einzigen Treffer dieses Spiels umgewandelt. Wer gegen Belgien trifft, der kann dies auch gegen Serbien schaffen. Zumal die Spielanlage der Mittelamerikaner wohl auf schnelles Umschalten ausgelegt sein wird, die serbische Defensive – etwa in der Qualifikation für Russland – nicht immer sattelfest wirkte. Probleme sehen wir bei Costa Rica nicht zuletzt bei Standards. Zwar hat man mit Keylor Navas von Real Madrid einen Torhüter von internationalem Format zur Verfügung, auch dieser ist ob seiner Körpergröße bei hohen Bällen allerdings nicht immer als sicher zu bezeichnen. Gegen ein robustes Team aus Serbien mit vielen kopfballstarken Akteuren mit Sicherheit ein Faktor, der gegen den Außenseiter spricht. Auf der Linie gehört Navas allerdings mit Sicherheit zu den besten seiner Zunft. Auch die Ergebnisse vor der Belgien-Pleite machen nur bedingt Hoffnung auf einen erfolgreichen Auftakt: Gegen England verlor man mit 0:2, gegen WM-Zuschauer Nordirland konnte hingegen ein 3:0-Erfolge gefeiert werden. Bei ruhenden Bällen für sich ist Costa Rica mit Sicherheit für einen Treffer gut. Paradox, wenn man an die Probleme bei Standards für die Gegner denkt. Dennoch hat beispielsweise das Spiel gegen Nordirland dies bewiesen, als 2 von 3 Treffern aus ruhenden Bällen zustande kamen. Schlüsselspieler in der Offensive sind – wie schon im Jahr 2014 – mit Sicherheit Spielmacher Bryan Ruiz, Celso Borges und Joel Camphell, Serbien sollte sich also auf dementsprechend viele Angriffe über dessen rechte Seite einstellen. Fakt ist auch, dass Costa Rica den Vorteil hat, dass man – wiederum eine Parallele zu 2014 – absolut keinen Druck verspürt, was man vom Gegner nicht behaupten kann.

Aktuelle Form Serbien

Auf Serbien wartet zum Gruppenphasenauftakt mit Sicherheit eine schwierige und unangenehme Prüfung. Dass die Mannen vom Balkan dieser gewachsen sind, ist dennoch anzunehmen. Allerdings gibt es doch einige Faktoren, die nicht unbedingt für Serbien sprechen und mit welchen wir diese Prognose beginnen wollen: Da wären einerseits die Unruhen, die es in den Monaten nach der Qualifikation bzw. vor der Weltmeisterschaft um Serbien gegeben hat. Der erfolgreiche Slavoljub Muslin wurde nach Unstimmigkeiten mit dem Verband durch Mladen Krstaljic ersetzt, welcher bisher nur bedingt an die Ergebnisse seines Vorgängers anschließen konnte. Hierzu ein kleiner Vergleich: Unter Muslin wurde im Länderspieljahr 2017 nur ein Match verloren, dieses beim 2:3 gegen Österreich in Wien. Daneben gab es nicht weniger als 5 Siege in 9 Spielen, vier dieser Erfolge wurden sogar ohne Gegentreffer gefeiert. Generell hat der Ex-Coach die Mannschaft im Vergleich zum Herbst 2016 in der Defensive stabilisieren können, vor allem bei schnellen Gegenangriffen wirkte man sicherer. Im Vergleich dazu hat Serbien 2018 bisher 4 Spiele bestritten, nur 50 Prozent derselben für sich entscheiden können und in 3 dieser 4 Spiele mindestens ein Gegentor kassiert. Immerhin: Die Generalprobe für den WM-Auftakt gegen Costa Rica wurde mehr als erfolgreich bestritten. Serbien besiegte die Mannschaft aus Bolivien klar und deutlich mit 5:1. Wenige Tage zuvor musste man sich allerdings Chile mit 0:1 geschlagen geben, ein Team, welches unserer Ansicht nach über eine ähnliche Spielanlage wie Costa Rica verfügt. Dass man dem ersten Gegner bei dieser Endrunde in Sachen Personal einiges voraushat, sollte allerdings auch jedem Wettfreund klar sein. Wenn man einen Blick auf das Aufgebot der Serben wirft, so ist dieses gespickt mit Spielern, die ihr Geld bei Top-Vereinen verdienen. Ein enorm wichtiger Baustein ist unter anderem Spielmacher Sergej Milinkovic-Savic von Lazio Rom, auch Nemanja Matic von Manchester United muss aus dem Weltklasse-Mittelfeld genannt werden. Stärken sehen wir auch im Spiel über die Flügel mit Akteuren wie Tadic oder Kostic, die auch Costa Rica Probleme machen werden. Zudem verfügt man mit Aleksandar Mitrovic über einen echten Torjäger, der alleine gegen Bolivien 3 Mal erfolgreich war, mit Luka Jovic von Eintracht Frankfurt steht auch einer der besten „Joker“ der abgelaufenen Bundesliga-Saison im Aufgebot. Serbien verfügt damit über enorm viel Tempo und Dynamik in der Offensive, ein Faktor, der am Sonntag zum Zünglein an der Waage werden könnte.

Prognose und Wett Tipp

Serbien geht unserer Ansicht nach wie gesagt als Favorit in diese Begegnung. Man verfügt über eine gute Mischung aus Routine und Jugend, ist insgesamt einfach deutlich breiter aufgestellt. Dementsprechend würden wir eine Siegwette auf die Europäer riskieren, auch, weil diese eine mehr als ansprechende Quote liefert: Tipp 2.

Die letzten 5 Ergebnisse für Costa Rica im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
11.06.2018 Länderspiele Belgien Costa Rica 4:1
N
07.06.2018 Länderspiele England Costa Rica 2:0
N
03.06.2018 Länderspiele Costa Rica Nordirland 3:0
S
27.03.2018 Länderspiele Tunesien Costa Rica 1:0
N
23.03.2018 Länderspiele Schottland Costa Rica 0:1
S

Die letzten 5 Ergebnisse für Serbien im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
09.06.2018 Länderspiele Serbien Bolivien 5:1
S
04.06.2018 Länderspiele Serbien Chile 0:1
N
27.03.2018 Länderspiele Nigeria Serbien 0:2
S
23.03.2018 Länderspiele Serbien Marokko 1:2
N
14.11.2017 Länderspiele Südkorea Serbien 1:1
U

Weitere Tipps

UEFA Champions League

11.12.2018 18:55 (MEZ)
Galatasaray Istanbul Logo Galatasaray Istanbul
:
PC Porto Logo FC Porto
Beide Teams treffen - ja

UEFA Champions League

11.12.2018 18:55 (MEZ)
Schalke Logo FC Schalke 04
:
Lokomotive Moskau Logo FC Lokomotive Moskau
Tipp 1

UEFA Champions League

11.12.2018 21:00 (MEZ)
FC Barcelona Logo FC Barcelona
:
Tottenham Logo Tottenham Hotspur
Über 3.5 Tore