de

Wett Tipp Australien A-League: Central Coast Mariners - Melbourne City FC

Freitag, 20.03.2020 um 07:30 Uhr (MEZ)

Kann Melbourne nach 3 Jahren wieder bei den Mariners gewinnen?

In der australische A-League stehen sich am Freitag, 20.03.2020, um 9.30 Uhr unserer Zeit die Central Coast Mariners und Melbourne City gegenüber. Wir liefern euch hier zuverlässig alle relevanten Daten und Zahlen, die ihr für eure persönliche Wett Tipp Vorhersage benötigt. Die Heimelf hat die jüngsten 9 Ligapartien und die letzten 4 Heimpartien allesamt verloren. Die Gäste blieben immerhin die letzten 3 Ligaspiele ungeschlagen und kommen so natürlich favorisiert zu einem demoralisierten Gegner. Zudem hat Melbourne City die letzten beiden Aufeinandertreffen mit Central Coast gewinnen können. Allerdings sind die Gastgeber dieser Begegnung seit 3 Heimduellen ungeschlagen.

Central Coast Mariners

  • 9 Pleiten am Stück
  • zuletzt 4 Heimpleiten
  • 2+ Gegentore in 3 Heimspielen
  • schwächste Offensive der Liga

Melbourne City FC

  • 3 Ligaspiele ungeschlagen
  • 1. Auswärtssieg nach 4 Partien
  • 1.9 Tore pro Auswärtspartie
  • zuletzt 2 Duellsiege

Verlieren die Mariners zum 10. Mal hintereinander?

Die Central Coast Mariners sind das Krisenteam der australischen A-League. Das Team von Alen Stajcic hat die letzten 9 Ligaspiele allesamt verloren und liegt damit abgeschlagen auf dem letzten Platz der Tabelle. Damit gingen alle 9 Rückrundenpartien verloren, nachdem man in 12 Hinrundenspielen noch 4 Siege und 1 Unentschieden geholt hat (7 Niederlagen). Dem Klub aus Gosford von der Ostküste des Landes fehlen aktuell auf dem Vorletzten schon 7 Punkte. Da ist es wenig verwunderlich, dass die Mariners trotz Heimvorteils gegen Melbourne bei einer Quote von etwa 5.20 krasser Außenseiter ist. Selbst mit der Doppelten Chance 1/X bekommt ihr bei überraschenden Punkten für das Heimteam noch Wettquoten um 2.25. Dabei blieben die Mariners in den jüngsten 3 Heimduellen mit 2 Unentschieden und dem Sieg zuletzt ohne Niederlage. Der aktuelle Trend spricht aber ganz klar für die Gäste.

Die Central Coast Mariners haben auch die letzten 4 Heimspiele der A-League verloren. Den letzten Heimsieg gab es Mitte Januar am 14. Spieltag gegen Melbourne Victory. Mit 3 Siege und 1 Unentschieden aus 10 Heimpartien in dieser Spielzeit bei 6 Pleiten sind die Ostaustralier auch das schwächste Heimteam der Liga. In den jüngsten 3 Heimpartien bekam die Mannschaft 2 oder mehr Gegentore und wir sagen voraus, dass bei dieser desolaten Verfassung die Serie gegen Melbourne City weitergehen wird. Pro Heimspiel lässt das Team 2.0 Gegentreffer zu und mit durchschnittlich Gegentoren pro Ligaspiel fängt man sich ligaweit die meisten Tore ein. Vorne kann die Mannschaft pro Heimspiel im Schnitt nur 1.0 Tor erzielen und stellt mit 0.95 Toren pro Ligaspiel die harmloseste Offensive der Liga. In 30% der Heimspiele gelingt kein Tor, insofern ist eine Heimschlappe zu null möglich. In 70% der Mariners-Heimpartien fallen mehr als 2.5 Tore, zuletzt 3x hintereinander und in 3 der jüngsten 4 Ligaspiele.

Bleibt Melbourne im 4. Ligaspiel nacheinander unbesiegt?

Melbourne City wird sich für die Playoffs qualifizieren und kann weiterhin von der ersten Meisterschaft träumen. Das Team von Coach Erick Mombaerts blieb in den jüngsten 3 Partien der A-League mit 2 Siegen und 1 Unentschieden ohne Niederlage und festigte damit seinen 2. Tabellenrang. Das Team von der Südostküste liegt in der Tabelle 10 Punkte hinter dem Spitzenreiter und 10 Zähler vor dem Siebten und nimmt so Kurs auf das Playoff der besten 6. Von 8 Rückrundenspielen gelangen 4 Siege und 2 Unentschieden bei 2 Niederlagen. Insofern geht Melbourne City bei einer Quote von etwa 1.60 als klarer Favorit in die Begegnung mit Central Coast. Die Citizens haben die jüngsten beiden Aufeinandertreffen gewonnen und von den letzten 10 Vergleichen 6 für sich entschieden (3 U, 1 N). In 7 der letzten 10 Duelle, zuletzt 3x hintereinander, und in 5 der letzten 6 Begegnungen in Gosford fielen mehr als 2.5 Tore und so können wir ein trefferreicheres Spiel prognostizieren.

Melbourne City holte bei Perth Glory nach 3 Pleiten und 1 Remis wieder einen Auswärtssieg. Es war der 4. Auswärtserfolg dieser Spielzeit nach 10 Partien in fremden Stadien mit 2 Unentschieden und 4 Niederlagen. Damit liegt der Klub an der 4. Stelle der Auswärtstabelle. Die Mombaerts-Elf erzielt pro Gastspiel durchschnittlich sehr gute 1.9 Treffer bei 1.7 Gegentoren. Mit 1.76 Toren pro Meisterschaftsspiel erzielt die Mannschaft ligaweit die 2.-meisten, bekommt mit 1.43 Gegentreffern auch verhältnismäßig viele Tore – zumal für eine Spitzenmannschaft. Das Team trifft in 80% der Auswärtsspiele und lässt in jedem 5. Gastspiel keinen Gegentreffer zu. In 70% der City-Auswärtsspiele treffen beide Teams. In 8 der 10 Gastspiele kam man auf mehr als 2.5 Tore, daher können wir von einer torreichen Partie ausgehen.

Wett Tipp und Prognose

Wir nehmen nach unserer Analyse die gut spielbaren Quoten für den Auswärtssieg mit. Risikobereite steigern die Wettquoten mit Tipp 2 gewinnt zu null. Auch die Halbzeitführung ist für die Gäste gut möglich. Außerdem sollten in dieser Begegnung mehr als 2.5 Tore zu sehen sein. Wett Tipp Empfehlung: Tipp 2

Weitere Tipps

Tadschikistan Wysschaja Liga

08.04.2020 13:00 (MEZ)
CSKA Pomir Dushanbe
:
Khujand
Über 2.5 Tore

Tadschikistan Wysschaja Liga

08.04.2020 15:00 (MEZ)
Dushanbe 83
:
Istiqlol Dushanbe
Beide Teams treffen - nein

Weißrussland Cup

08.04.2020 16:30 (MEZ)
Slavia Mozyr
:
BATE Baryssau
Über 2.5 Tore
Cookie-Einstellungen
x
Was sind Cookies?
Cookies sind im Browser gespeicherte Textdateien von Informationen abgelegt werden. Durch diese Informationen erkennt unsere Website, dass du diese schon einmal besucht hast. Dies nutzen wir um die Informationen entsprechend aufzubereiten. Eine Speicherung deiner personenbezogenen Daten erfolgt nicht. Weitere Informationen: Cookie Richtlinie |Impressum |Datenschutzerklärung
Erforderliche Cookies
Diese Cookies steuern Funktionen, ohne die du unsere Webseite nicht in vollem Umfang nutzen kannst. Diese Cookies werden nur von uns verwendet (eigene Cookies). Folglich werden diese Informationen nur von unserer Website verwendet und verarbeitet. Bei einer Anmeldung musst du dich dadurch beispielsweise nicht jedes Mal erneut anmelden.
Performance Cookies
Unsere Performance Cookies sammeln Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird. Diese Cookies helfen uns beispielsweise zu bestimmen, ob und welche Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich die Nutzer interessieren. Vorrangig erfassen wir die Anzahl der Besuche und deren Dauer.
Marketing Cookies
Marketing Cookies stammen von dritten Werbeunternehmen und werden eingesetzt, um Informationen über die vom Benutzer besuchten Websites zu sammeln, um zielgerichtete Werbung für den Besucher zu erstellen. Wir verwarbeiten in diesem Zusammenhang keine personenbezogenen Daten ohne deine Einwilligung nach Art 6 Abs 1 lit a DSGVO.
Cookies akzeptieren