Wett Tipp Scottish Premiership: Celtic Glasgow - FC Aberdeen

Samstag, 21.12.2019 um 16:00 Uhr (MEZ)

Celtic Glasgow will die weiße Weste gegen Aberdeen FC seit 2019 fortsetzen

Celtic Glasgow nimmt als Tabellenführer der Scottish Premiership die Tabellendritten aus Aberdeen in Empfang. Celtic absolvierte bisher jedoch mit 17 Partien ein Spiel weniger als Aberdeen FC und hat derzeit 46 Punkte auf dem Konto stehen. Aberdeen bestritt hingegen 18 Partien in der schottischen höchsten Fußballliga und konnte bis Dato für 32 Zähler sorgen. Am 21.12.2019 um 16.00 Uhr, wird diese Partie im Celtic-Park angepfiffen. Auf dem Zettel dürfte diese Partie vermutlich längst entschieden sein, denn die bisher einzige Heimniederlage gegen die Nordschotten musste Celtic Glasgow am 13.05.2018 mit 0:1 hinnehmen. In der vergangenen Saison wurde außerdem das bis Dato einzige Remis mit 0:0 hingenommen. Um die Dominanz von Celtic Glasgow noch zu unterstreichen sei erwähnt, dass sie die letzten 3 Partien allesamt auswärts zu null gewinnen konnten. Mehr über die Stärken und Schwächen sowie über die aktuelle Form und über die Bilanz der direkten Duelle könnt ihr auf dieser Seite in Erfahrung bringen, nachdem Experten ihnen einer ausführlichen Analyse unterzogen haben. In den Wett Tipps und Prognosen findet ihr in gewohnter Art und Weise eine Vorhersage zum Spiel, sowie eine Information über die lukrativsten Wettvarianten vor, für diese der Quotenvergleich in Augenschein genommen wurde.

S
S
N
S
S

Celtic Glasgow

  • Konnten nahezu immer gegen Aberdeen gewinnen
  • Haben zu Hause bisher nur Siege eingefahren
  • Sind sowohl in der Offensive als auch Defensive sehr stark
S
N
U
S
U

FC Aberdeen

  • Mussten in den letzten 8 Spieltagen nur eine Niederlage hinnehmen
  • Haben nur eines ihrer vergangenen 6 Auswärtspartien verloren

Kann Celtic auch gegen Aberdeen zu Hause ungeschlagen bleiben?

Celtic Glasgow, die amtierenden Double-Gewinner, ist zu Hause eine Macht. Alle 9 Partien haben sie gewonnen. Dabei trafen sie 31-mal und ließen lediglich 3 Zähler zu. Demnach waren sie für 3 Tore im Schnitt gut. Auswärts konnten sie hingegen 6 von 8 Partien gewinnen und für 1 Remis sorgen. Nur einmal mussten sie sich geschlagen geben. Mit 19 Toren präsentierten sie sich immer noch dominant in der Offensive, zumal sie nur 6 Gegentreffer hinnehmen mussten. Ergo, auch die Verteidigung leistet bei den The Bhoys eine gute Arbeit. Nachdem sie am 8. Spieltag auswärts mit 2:0 gegen Livingston verloren, feierten sie einen Sieg nach dem anderen. Zuletzt konnten sie gegen die Hibees mit 2:0 gewinnen. Neil Lennon leitet, wie bekannt sein dürfte, seit dem 31.05.2019 die sportlichen Geschicke bei Celtic, wobei er einige Jahre zuvor bereits als Headcoach bei Celtic unter Vertrag stand. In Summe absolvierten sie unter seiner Federführung 35 Partien. Davon verloren sie lediglich 3 und begnügten sich mit 3 Unentschieden. Nur ein Europa League Heimspiel wurde verloren und alle 3 Remis wurden auswärts erzielt. Das heißt, sie konnten 29-mal gewinnen. Die Torbilanz von 95:26 bedeutet, dass sie einen Torschnitt von 2,7 und einen Gegentorschnitt von 0,7 vorweisen können. Gegen Aberdeen muss Lennon nur auf 2 Spieler verletzungsbedingt verzichten, wobei diese in diesem Jahr noch nicht zum Einsatz kamen.

Celtic Glasgow im direkten Vergleich mit Aberdeen FC

Sehen wir uns etwas die Bilanz der letzten 10 ligaübergreifenden Duelle gegen Aberdeen an, welche seit dem 23.12.2017 stattfanden. 1 Niederlage mussten sie hinnehmen und sich einmal mit einem Unentschieden begnügen. 7 Siege wurden gefeiert. Dabei trafen sie 21-mal und ließen nur 4 Zähler zu. In den letzten 4 Premiership-Heimspielen traf immer nur 1 Team und in einem fielen mehr als 2,5 Tore. In den letzten 10 Ligaspielen konnten sie fünfmal die 1. und sechsmal die 2. Halbzeit für sich entscheiden. Wobei sie zu Hause im Celtic-Park häufiger die 2. Spielzeit gewinnen konnten. In Summe bestritt Celtic 27 Heimspiele gegen Aberdeen. Davon entschieden sie 25 für sich und gaben sie lediglich einmal geschlagen und mit einem Unentschieden zufrieden. Dabei trafen sie im Schnitt 2,84-mal und ließen 0,7 Tore zu. Insgesamt feierte Celtic 45 Siege in 54 Begegnungen. 4 Remis waren möglich und fünfmal gaben sie sich geschlagen. Dabei beträgt der Torschnitt 2,4:0,8.

Aberdeen FC will die Siegesserie von Celtic Glasgow unterbrechen

Aberdeen FC konnte auswärts zwar bisher 4 Siege feiern und für 2 Unentschieden sorgen, jedoch mussten sie sich auch dreimal geschlagen geben und waren nur für eine Torbilanz von 10:11 gut. Vor heimischen Publikum feierten sie hingegen 5 Siege, erspielten 3 Unentschieden und unterlagen nur einmal. Dabei kamen sie 16-mal zum Abschluss und mussten aber auch 11 Zähler zulassen. Demnach steht vermutlich ihre Defensive etwas wackelig. Ihre letzte Niederlage mussten sie auswärts vor 2 Spieltagen mit 3:0 gegen die Hibees hinnehmen, nachdem sie 6 Premiership Partien lang von Erfolg gekrönt waren. 2 Unentschieden und 4 Siege waren nämlich möglich gewesen. Zuletzt konnten sie gegen Hamilton mit 1:0 gewinnen. Bei Aberdeen steht seit dem 08.04.2013 Derek McInnes als Headcoach unter Vertrag. Seine durchschnittliche Erfolgsquote als Trainer liegt bei 1,66 PPS. Er konnte als Trainer nur 8 von 22 Partien gegen Neil Lennon gewinnen und für 3 Unentschieden sorgen. Gegen Celtic Glasgow waren nur 6 Siege in 38 Duellen möglich gewesen sowie 1 Unentschieden. Diese Bilanz des 48-jährigen Schotten klingt freilich nicht gerade erfolgsversprechend, zumindest was die bevorstehende Partie anbelangt. Hinzu kommt, dass er auf die beiden Mittelfeldspieler Craig Bryson und Ethan Ross sowie auf den Mittelstürmer Scott Wrigth verletzungsbedingt verzichten muss. Jedoch fielen diese 3 Protagonisten noch nicht nennenswert auf. Summa summarum werden sie es vermutlich auch in diesem Spiel schwer haben, gegen Celtic Glasgow zu gewinnen.

Wett Tipps und Prognose

Da eigentlich außer Frage steht, dass Celtic Glasgow gewinnen wird, sind die Quoten auch dementsprechend niedrig, sodass wir den Tipp 1 nur noch für eine Kombiwette oder Systemwette empfehlen können. Zu einem Tipp 1 Halbzeit 2 raten wir nur dann, wenn der Quotenvergleich in Augenschein genommen wird, denn auch hier ist die Value gerade noch so brauchbar. Aufgrund der bisherigen Torbilanz können wir bei den Over/Under-Wetten eine Platzierung auf über 2,5 Tore sowie eine auf unter 3,5 Tore empfehlen. Wir vermuten, dass auch in diesem Spiel Aberdeen keinen Treffer landen wird und würden deshalb auf ein Nein bei beide Teams treffen setzen. Demnach kommt natürlich auch ein Tipp 1 gewinnt zu null in Frage.

Die letzten 5 Ergebnisse für Celtic Glasgow im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
18.12.2019 Scottish Premiership Heart of Midlothian Celtic Glasgow 0:2
S
15.12.2019 Scottish Premiership Celtic Glasgow Hibernian Edinburgh 2:0
S
12.12.2019 UEFA Europa League CFR Cluj Celtic Glasgow 2:0
N
04.12.2019 Scottish Premiership Celtic Glasgow Hamilton Academical 2:1
S
01.12.2019 Scottish Premiership Ross County F.C. Celtic Glasgow 1:4
S

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Aberdeen im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
14.12.2019 Scottish Premiership FC Aberdeen Hamilton Academical 1:0
S
07.12.2019 Scottish Premiership Hibernian Edinburgh FC Aberdeen 3:0
N
04.12.2019 Scottish Premiership FC Aberdeen Glasgow Rangers 2:2
U
30.11.2019 Scottish Premiership FC Aberdeen FC St. Mirren 2:1
S
24.11.2019 Scottish Premiership St. Johnstone F.C. FC Aberdeen 1:1
U

Direkter Vergleich Celtic Glasgow und FC Aberdeen

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
26.12.2018 Scottish Premiership FC Aberdeen Celtic Glasgow 3:4
29.09.2018 Scottish Premiership Celtic Glasgow FC Aberdeen 1:0

Weitere Tipps

Spanien Primera Division

26.01.2020 12:00 (MEZ)
Atletico Madrid Logo Atletico Madrid
:
CD Leganés Logo CD Leganés
Tipp 1 Gewinn zu null

Italien Serie A

26.01.2020 12:30 (MEZ)
Inter Mailand Logo Inter Mailand
:
Cagliari Calcio
Tipp 1 Halbzeit 1

Frankreich Ligue 1

26.01.2020 15:00 (MEZ)
Olympique Lyon Logo FC Lyon
:
FC Toulouse Logo FC Toulouse
Tipp 1