Wett Tipp Spanien Primera Division: CD Leganés - FC Getafe

Freitag, 17.01.2020 um 21:00 Uhr (MEZ)

CD Leganés empfängt den kriselnden FC Getafe zum Duell.

Am Freitag, 17. Januar 2020 ist es wieder soweit, die Primera Division startet in die Rückrunde der laufenden Saison. Zum Auftakt steht am Freitagabend das Duell CD Leganes gegen FC Getafe auf dem Spielplan. Das Rückspiel der Beiden, wird im Municipal de Butarque über die Bühne gehen, Anpfiff ist um 21:00 Uhr. Für Legans war die erste Saisonhälfte nur mäßig erfolgreich, die letzten Wochen vor der Winterpause, geben aber Grund zur Hoffnung. Anders stellt sich die Situation für die Gäste von Getafe dar, mit 2 Niederlagen in Serie sind die Gäste in die Pause gegangen. Das Hinspiel ging an Spieltag 9 über die Bühne. Damals hat sich Getafe zu Hause mit 2:0 durchsetzen können. Wer am Freitag den besseren Start in die zweite Saisonhälfte hinlegen wird, versuchen wir anhand unserer Analyse zu eruieren. Mit unserem Wett Tipp bieten wir euch zudem Prognosen und Wettempfehlungen zum Spiel.

S
U
S
U
S

CD Leganés

  • Tabellenplatz: 19
  • Torbilanz: 16:30
  • 6 Spiele in Serie ungeschlagen
N
N
S
S
S

FC Getafe

  • Tabellenplatz: 7
  • Torbilanz: 26:20
  • 3 Spiele in Serie verloren

Bleibt Leganés auf Erfolgskurs, oder endete die Serie am Freitag?

Für den CD Leganes begann die laufende Saison nicht nach Plan. Mit 4 Niederlagen in Serie startete die Elf in die neue Spielzeit. Den Saisonauftakt hatte man sich wohl anders vorgestellt. Erste Punkte brachten 2 Remis, die man an Spieltag 5 und 6 notieren konnte, darauffolgend kassierte man aber erneut 3 Niederlagen nacheinander, bevor man den ersten Dreier der Saison holen kann. Als Reaktion auf die schwachen Leistungen trennt man sich von Trainer Mauricio Pellegrino. 2 Wochen später ist Javier Aguirre als neuer Cheftrainer verpflichtet worden. Sein Auftaktspiel gegen Real Sociedad beendet man mit einem 1:1 Unentschieden. Nach 2 weiteren Niederlagen gegen den FC Barcelona und FC Sevilla, feiert er mit seiner Mannschaft den ersten Sieg. Celta Vigo konnte zu Hause mit 3:2 besiegt werden.

Seither scheint der Groschen gefallen, 2 Remis und einen weiteren Sieg hat man seitdem notieren können. Im letzten Spiel der Hinrunde stand man auswärts bei Real Valladolid auf dem Rasen. In einer rasanten Partie trennte man sich mit einem 2:2 Unentschieden, den Sieg hatte man auf dem Fuß. Für die Rückrunde erhofft man sich an die guten Leistungen der letzten Spiele anzuschließen. Insgesamt reicht es bislang nicht für mehr als Tabellenplatz 19. Die Abstiegsränge will man möglichst schnell hinter sich lassen. Kann man an die die Leistungen der letzten Pflichtspiele anschließen ist es wohl nur eine Frage der Zeit, bis man die Tabelle nach oben klettern kann.

Der Heimvorteil scheint die Mannschaft zusätzlich zu motivieren, hat man alle bisherigen 3 Siege vor heimischem Publikum geholt. Die Defensive zählt mit 30 Gegentoren zu den schlechteren der Liga, allerdings konnte die Offensive in letzter Zeit etwas an Fahrt aufnehmen. Allen voran Martin Braithwaite, der mit 6 Toren die Schützenliste des Vereins anführt. Bisher hat man nur 16 Tore aus 19 Spielen holen können, 8 davon in den letzten 4 Spielen der Liga. Mit steigender Leistungskurve kann sich Leganés gegen den FC Getafe durchaus Chancen ausrechnen. Die Gäste hatten in den letzten Wochen Schwierigkeiten Tore zu erzielen.

Findet der FC Getafe wieder zu alter Form?

Für die Gäste vom FC Getafe waren die letzten beiden Pflichtspiele der Primera Division alles andere als erfolgreich. Kurz vor Weihnachten hat man auswärts gegen den damaligen Tabellendreizehnten, den FC Villareal mit 1:0 verloren. Nach dem Jahreswechsel kassierte die Elf zu Hause gegen Real Madrid eine 0:2 Pleite. Das Ergebnis der beiden Niederlagen, Getafe ist von Rang 4 der Tabelle auf Rang 7 abgerutscht. Die Luft ist ziemlich dünn an der Tabellenspitze, die Plätze 3 bis 7 liegen innerhalb von nur 6 Punkten Unterschied. Getafe hatte zum Saisonauftakt mit leichten Startschwierigkeiten zu kämpfen, 1 Niederlage und 3 Remis hat man in den ersten 4 Partien notiert, bevor der erste Dreier geholt werden konnte.

Der 4:2 Heimsieg über den RCD Mallorca hat die Mannschaft sichtlich beflügelt, nur 2 Niederlagen hat man in den folgenden 12 Ligaspielen kassiert. Die Ausbeute dieser Zeit, 7 Siege, 3 Remis und 2 Niederlagen, hat den FC Getafe bis auf Platz 4 der Tabelle gebracht. Letzte Saison hat sich der FC Getafe als Tabellenfünfter für die Europa League qualifiziert, dort hat man die Gruppenphase als Gruppenzweiter überstanden und steht nun in der Zwischenrunde Ajax Amsterdam gegenüber. Im Copa del Rey hat man sich letzten Samstag gegen Drittligisten FC Badalona eine 2:0 Niederlage eingefangen. Der spanische Pokal findet demnach ab jetzt ohne den FC Getafe statt.

Somit hat Getafe wettbewerbsübergreifend 3 Spiele in Serie verloren. In keiner der 3 Niederlagen gelang der Mannschaft ein Treffer, die Torbilanz der 3 Pleiten, 0:6 Tore. Es wäre etwas verfrüht von einer Krise zu sprechen, trotzdem wird man sich langsam Gedanken machen müssen wie man zu alter Stärke zurückfinden kann. Die Mannschaft ist, bis auf eine Verletzung vom linken Mittelfeldmann Kenedy, komplett, bemerkenswerte Abgänge hat man über die Winterpause keine zu beklagen. Das Potential ist vorhanden, nun gilt es das Ganze auch wieder auf den Platz zu bringen. Im Hinspiel hat man Leganes mit 2:0 besiegen können, allerdings waren die Leistungen auswärts bisher eher durchwachsen. 3 Siege, 3 Remis und 3 Niederlagen hat der FC bisher auswärts in der Liga notiert.

Vor allem das Tore schießen, scheint in der Ferne nur mäßig zu funktionieren, alle 3 Auswärtsniederlagen kassierte man zu Null. Das zeigt sich auch in der Torbilanz von 9:10 Toren auswärts, 17:10 Tore hat man zu Hause notiert. Für Freitag wird man sich Einiges vorgenommen haben, die schwächelnde Defensive der Gastgeber zu überwinden muss ein Vorhaben sein. Dazu muss aber zuerst die schwache Passquote aufgebessert werden. Mit nur 59% angekommener Pässe, konnte der FC Getafe in der Ferne 1,0 Tore pro Spiel erzielen, kassiert hat man aber 1,1 Treffer pro Partie. Es könnte ein sehr schwieriges Spiel werden für den FC Getafe. Die Hausherren von Leganés sind in guter Form, einfach wird das Spiel für Getafe wohl eher nicht.

Wett Tipp und Prognose

Wir erwarten ein ausgeglichenes Spiel zweier Teams die sich momentan auf Augenhöhe befinden. Die besseren Offensivleistungen zeigte bisher der FC Getafe, anfälliger in der Defensive sind die Gastgeber von Leganés. Wir denken, dass sich der FC Getafe aus seiner leichten Krise befreien und den Sieg holen kann. Der Tipp 2 ist aber durchaus risikoreich, mit einer Doppelten Chance X/2, oder einem Draw no Bet Tipp 2, kann das Risiko minimiert werden. Unser persönlicher Tipp: Draw no Bet Tipp 2.

Die letzten 5 Ergebnisse für CD Leganés im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
11.01.2020 Copa del Rey Real Murcia CD Leganés 0:4
S
03.01.2020 Spanien Primera Division Real Valladolid CD Leganés 2:2
U
22.12.2019 Spanien Primera Division CD Leganés Espanyol Barcelona 2:0
S
13.12.2019 Spanien Primera Division Deportivo Alavés CD Leganés 1:1
U
08.12.2019 Spanien Primera Division CD Leganés Celta Vigo 3:2
S

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Getafe im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
04.01.2020 Spanien Primera Division FC Getafe Real Madrid 0:3
N
21.12.2019 Spanien Primera Division FC Villarreal FC Getafe 1:0
N
15.12.2019 Spanien Primera Division FC Getafe Real Valladolid 2:0
S
12.12.2019 UEFA Europa League FC Getafe FK Krasnodar 3:0
S
08.12.2019 Spanien Primera Division SD Eibar FC Getafe 0:1
S

Weitere Tipps

Spanien Primera Division

26.01.2020 12:00 (MEZ)
Atletico Madrid Logo Atletico Madrid
:
CD Leganés Logo CD Leganés
Tipp 1 Gewinn zu null

Spanien Primera Division

26.01.2020 21:00 (MEZ)
Valladolid Logo Real Valladolid
:
Real Madrid Logo Real Madrid
Tipp 2

Italien Serie A

26.01.2020 12:30 (MEZ)
Inter Mailand Logo Inter Mailand
:
Cagliari Calcio
Tipp 1 Halbzeit 1