Wett Tipp England Premier League: Brighton & Hove Albion - Manchester United

Freitag, 04.05.2018 um 21:00 Uhr (MEZ)

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Manchester United will sich Vizemeisterschaft sichern

Der vorletzte Spieltag der Premier League wird bereits am Freitag mit der Partie Brighton & Hove Albion gegen Manchester United eröffnet. Während die Südengländer mit einem weiteren Punktgewinn wohl endgültig das rettender Ufer erreicht hätten, könnten sich die Red Devils mit einem Auswärtssieg den Vizemeistertitel sichern. Anstoß der Begegnung ist am 04. Mai 2018 um 21:00 Uhr.

Brighton & Hove Albion

  • Heimvorteil: Nur 4 Niederlagen in 18 Spielen
  • keine Verletzungssorgen

Manchester United

  • erzielten in 7 der letzten 8 PL-Spiele zumindest 2 Tore
  • die letzten 3 Auswärtsspiele wurden gewonnen
  • Gegner befindet sich in schlechter Form

Aktuelle Form Brighton & Hove Albion

Es sieht ganz danach aus, als würde die Elf von Chris Hughton in ihrer Debütsaison den Klassenerhalt haarscharf zustande bringen, und somit das ausgegebene Saisonziel erreichen. Mit derzeit 37 Zählern befinden sich die Seagulls zwar nur 5 Punkte vor den Abstiegsrängen – liegen aber auf dem 14. Tabellenrang und profitieren in der Schlussphase von direkten Duellen abstiegsgefährdeter Teams. Dieser kleine Polster ist auch wichtig, denn Brighton hat von allen Teams das wohl mit Abstand schwierigste Restprogramm: In den verbleibenden drei Spielrunden trifft die Hughton-Elf auf Manchester United, Manchester City und zu guter Letzt auf den FC Liverpool. Es würde uns deshalb nicht wundern, sollte sich der Punktestand schlussendlich auf die jetzigen 37 Punkte belaufen. Vor allem, wenn man bedenkt, dass Brighton in den letzten Wochen alles andere als überzeugen konnte. In den letzten 7 Premier League Spiele konnte man keinen Sieg verbuchen – 3 Remis und 4 Niederlagen lautet die Bilanz. Der letzte volle Erfolg liegt mit dem 2:1-Heimsieg gegen Arsenal bereits ganze zwei Monate zurück! Zuletzt erspielte sich Brighton ein torloses Unentschieden bei Burnley und verbuchte einen Achtungserfolg beim 1:1 zu Hause gegen CL-Anwärter Tottenham Hotspur.

Gegen Man United können die Südengländer zumindest auf eine für einen Aufsteiger recht akzeptable Heimbilanz blicken. Im Schnitt holte man vor eigenem Publikum 1,44 Punkte. In 18 Partien kassierte man lediglich 4 Heimpleiten. Das Torverhältnis von 23:25 ist zudem ausgeglichen. Völlig konträr dazu die Auswärtsbilanz von Brighton: 2 Siege, 5 Remis und 10 Niederlagen. In der Hinrunde hielt man United aber immerhin auf Trab – im November zog man mit einem 0:1 nur knapp den Kürzeren. Auf ein Torfestival sollten sich die Fans eher nicht einstimmen: In 5 der letzten 6 Brighton-Spiele in der Premier League fielen unter 2,5 Tore. Nur ein einziges Mal in den letzten 6 Spielen erzielte die Hughton-Elf mehr als einen Treffer, und zwar bei der 3:2-Auswärtsniederlage gegen Crystal Palace. Positiv: Davy Pröpper hat seine Sperre abgesessen und dürfte im wichtigen Duell gegen United wieder in die Startelf zurückkehren. Auch ansonsten haben die Südengländer keine Verletzungen zu beklagen und können auf ihre große Stärke zahlen: Die mannschaftliche Geschlossenheit der eingespielten Stammformation.

Aktuelle Form Manchester United

In der Vorwoche konnten sich die Red Devils einen Fixplatz in den Top 4 sichern – mit weiteren 2 Punkten aus den verbleibenden 3 Spielen würde United den Vizemeistertitel fixieren und den Dauerrivalen FC Liverpool endgültig hinter sich lassen. Wohl nur ein kleines Trostpflaster für die Verantwortlichen und Fans des erfolgsverwöhnten Vereins: Zwar können sich die bislang gesammelten 77 Punkte (24 Siege, 5 Remis, 6 Niederlagen) sehen lassen – oftmals hätte ein solcher Punkteschnitt in den vergangenen Jahren gar für den Titel gereicht. Doch ein vertiefender Blick zeigt schnell, dass die Saison bei Man United alles andere als rosig verlaufen ist: Eine wirkliche Weiterentwicklung im System Mourinho war nicht zu beobachten, bei Topspielen laufen die Red Devils ob der grandiosen Offensivakteure immer noch viel zu defensiv auf, wenn es nach dem Geschmack der Anhänger gibt. Zudem lässt das Spiel des englischen Rekordmeisters oftmals die nötige Dynamik vermissen – viel zu behäbig und statisch, mitunter gar emotionslos, spulte man des Öfteren in dieser Saison das Programm ab. Das Ergebnis: Zahlreiche schmeichelhafte Siege, die auch anders ausgehen hätten können. Absoluter Negativpunkt: Das Champions League-Aus gegen den FC Sevilla, nachdem man in beiden Partien viel zu passiv agierte und die Offensive über 180 Minuten blass geblieben war.

Nun ist man also in der roten Hälfte von Manchester um ein versöhnliches Saisonfinish bemüht: Der Vizemeistertitel und der Gewinn des prestigeträchtigen FA Cups stehen auf der Agenda der Red Devils. Die Karten stehen hierfür wahrlich gut: Die Formkurve der letzten Wochen zeigt steil nach oben. 7 der letzten 8 PL-Spiele konnte man gewinnen. Zudem erzielte die Mourinho-Elf in 7 der jüngsten 8 Spiele zumindest 2 Treffer. Vor allem der wiedererstarkte Paul Pogba, der sich zuletzt wieder vermehrt an den Offensivaktionen seiner Mannschaft beteiligt, trumpfte in den letzten 4 Partien mit 3 Toren und einem Assist auf. Zuletzt gelang ihm beim wichtigen 2:1-Erfolg gegen Arsenal der Führungstreffer. Personaltechnisch könnte Romelu Lukaku gegen Brighton geschont werden – er hat sich eine Knöchelblessur zugezogen. Positiv auf jeden Fall: Die letzten 3 Auswärtspartien hat man allesamt gewonnen!

Prognose und Wett Tipp

Zwar präsentiert sich Manchester United in dieser Saison immer wieder als Wundertüte – denkt man zum Beispiel an die unerwartete Heimniederlage gegen Schlusslicht West Brom am 33. Spieltag – doch sprechen die beiden Formkurven der jeweiligen Teams eine eindeutige Sprache: Während Brighton derzeit eine kleine Talfahrt durchlebt, hat sich Man United nach dem Champions League Aus kontinuierlich aufgerappelt und konnte im vergangen Monat Siege Man City und Arsenal verbuchen. Wir gehen von einem knappen Sieg der Red Devils aus. Unsere Prognose lautet daher: Tipp 2.

Die letzten 5 Ergebnisse für Brighton & Hove Albion im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
17.04.2018 England Premier League Brighton & Hove Albion Tottenham Hotspur 1:1
U
14.04.2018 England Premier League Crystal Palace FC Brighton & Hove Albion 3:2
N
07.04.2018 England Premier League Brighton & Hove Albion Huddersfield Town 1:1
U
31.03.2018 England Premier League Brighton & Hove Albion Leicester City 0:2
N
10.03.2018 England Premier League FC Everton Brighton & Hove Albion 2:0
N

Die letzten 5 Ergebnisse für Manchester United im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
29.04.2018 England Premier League Manchester United FC Arsenal 2:1
S
18.04.2018 England Premier League AFC Bournemouth Manchester United 0:2
S
15.04.2018 England Premier League Manchester United West Bromwich Albion 0:1
N
07.04.2018 England Premier League Manchester City Manchester United 2:3
S
31.03.2018 England Premier League Manchester United Swansea City 2:0
S

Weitere Tipps

UEFA Super Cup

15.08.2018 21:00 (MEZ)
Real Madrid Logo Real Madrid
:
Atletico Madrid Logo Atletico Madrid
Unentschieden keine Wette Tipp 1

UEFA Europa League

16.08.2018 17:30 (MEZ)
AEK Larnaka Logo AEK Larnaka
:
Sturm Graz Logo SK Sturm Graz
Unter 2.5 Tore

UEFA Europa League

16.08.2018 18:30 (MEZ)
CS Universitatea Craiova Logo CS Universitatea Craiova
:
RB Leipzig Logo RB Leipzig
Tipp 2 Halbzeit 1