Wett Tipp UEFA Women's Champions League: Braga W - Paris W

Donnerstag, 12.09.2019 um 21:00 Uhr (MEZ)

Kann Sporting Braga zu Hause in der Womens Champions League gegen PSG gewinnen?

In der Runde der letzten 32 der UEFA Women`s Champions League kommt es am 12.09.2019 um 21.00 Uhr, zum Aufeinandertreffen der Frauen von Sporting Braga und Paris-Saint-Germain. Während die Damen von Braga 3 Qualifikationsspiele zu bestreiten hatten, qualifizierte sich Paris direkt für das Sechszehntelfinale. Sie gehören der Riege der ehemaligen Finalistinnen an. Für Sporting Braga fängt die Landesliga Saison erst an. Die Pariserinnen bestritten bereits den 2. Spieltag. Obwohl die PSG-Frauen bereits ein längeres Bestehen vorweisen können, holten sie sich bisher lediglich einen Titel. Die Portugiesinnen können bereits 2 Titel vorweisen. Mehr über die Stärken und Schwächen könnt ihr nach den Teamanalysen auf dieser Seite in Erfahrung bringen, welche Experten für euch durchführten. In den Wett Tipps und Prognosen findet ihr eine Vorhersage zum Spiel, wie auch eine Information über die lukrativsten Wettvarianten vor.

Braga W

  • Können auf den Heimvorteil hoffen
  • Sind amtierende portugiesische Meister
  • Blieben in der Qualifikation zur Womens Champions League ohne Gegentreffer

Paris W

  • Waren bereits für das Sechszehntelfinale qualifiziert
  • Haben den bei Weitem stärkeren Kader
  • Standen im vergangenen Jahr im Viertelfinale der Womens Champions League

Hat Sporting Braga gegen die Frauen von Paris Saint Germain eine Chance?

Die Damen von Sporting Braga mussten sich als Debütantinnen für das Sechszehntelfinale der UEFA Womens Champions League qualifizieren. Hierfür bestritten sie 3 Spiele, welche sie allesamt gewinnen konnten. Elfmal trafen sie wofür 74 Schüsse von Nöten waren und davon 33 auf das Tor gingen. Nur 9 wurden geblockt. 23 Eckbälle gaben sie außerdem ab. Sie ließen keinen einzigen Zähler zu. Gegen Rigas FS erzielten sie ein 8:0. Gegen Apollon Limassol war ein 1:0 und gegen Sturm Graz ein 2:0 möglich. Das Frauenteam von Braga wurde vergangenen Saison portugiesischer Meister und 2018 konnten sie den Superpokal von Portugal gewinnen. Sie werden von Carlos Miguel De Sousa Santos gecoacht. Nur 3 Spiele bestritten sie bisher unter ihm, welche sie alle für sich entschieden. Mehr konnten wir über ihn nicht herausfinden. In diesem Jahr mussten sie zuletzt im Super Cup Women gegen SC Benfica einen 0:1 Niederlage hinnehmen. Seit dem 12.05.2019 weißen sie einen Torschnitt von 3,2 und einen Gegentorschnitt von 0,2 auf. Bei den Treffern sind sie PSG unterlegen, können sie aber bei den Gegentoren klar übertreffen. Ein direkter Vergleich mit Paris SG ist etwas schwer, da PSG noch keine Champions League Partie 2019 bestritt. Fakt ist, dass sie den jüngeren Kader haben und 8 Legionärinnen im Team vertreten sind. Die jüngste Spielerin, Sofia Silvia, ist gerade erst einmal 17 Jahre jung, wobei 11 Protagonistinnen dem Team angehören, die unter 21 Jahre alt sind. Dahingehend kann das Damenteam von PSG mehr Erfahrung im Kader vorweisen. Wenn man sich außerdem vor Augen führt, dass die portugiesische Frauenfußballliga in der UEFA 5 Jahreswertung den 27. Platz innehat, dürfte es schwer vorstellbar sein, dass sie in ihrem ersten Jahr in der UEFA Womens Champions League einen Sieg gegen PSG einfahren werden. Zumal die Französinnen mit ihrer Ligastärke den 2. Platz in der 5 Jahreswertung innehaben.

Welche Chancen hat Paris Saint Germain gegen Sporting Braga?

Das Frauenteam von Paris Saint Germain qualifizierte sich direkt für das Sechszehntelfinale der Women`s Champions League. Vergangene Saison beendeten sie die Ligue 1 Saison auf dem 2. Tabellenplatz hinter den Erzrivalen Olympique Lyon. Zu den größten Erfolgen der PSG Damen zählen der 2. Platz in der Womens Champions League, welchen sie 2016/17 das 2. Mal in Folge erreichten. Seit 2012/13 wurden sie sechsmal in Folge Vizemeister der Ligue 1. 2017/18 konnten sie den Coupe de France Feminine gewinnen und 13/14 sowie 16/17 den 2. Platz in diesem Pokalbewerb erzielen. Seit dem 06.08.2019 absolvierten sie 5 Spiele, wovon sie 4 gewinnen konnten und gegen Montpellier ein 1:1 erzielten. Sie weißen einen Torschnitt von 4,4 und einen Gegentorschnitt von 0,6 auf. Seit dem 01.07.2018 werden sie von Olivier Echouafni gecoacht. Unter ihm bestritten sie bisher 32 Spiele. Seine durchschnittliche Erfolgsquote als Trainer liegt mit PSG bei 2,44 PPS. Wie bereits erwähnt, weist der Damenkader von PSG mehr Erfahrung auf. Folglich haben sie 8 Spielerinnen die unter 21 Jahre sind und die jüngste Protagonistin 18 Jahre jung ist. 14 Legionärinnen sind außerdem im Team vertreten. Kurz möchten wir noch erwähnen, dass sie in der vergangenen Womens Champions League Saison im Viertelfinale LFC Chelsea gegenüberstanden und sie auswärts mit 0:2 unterlagen und zu Hause ein 2:1 erzielten. Wenn man bedenkt, dass sie in der Champions League nur gegen ähnlich starke Teams sich auswärts schwertaten, dürfte in diesem Spiel ein Sieg durchaus möglich sein.

Wett Tipp und Prognose

Für uns steht außer Frage, dass die Frauen von Paris Saint Germain gewinnen werden und raten daher zu einem Tipp 2. Wegen der Torbilanz liegt die Vermutung nahe, dass über 2,5 Tore fallen werden. Ebenso nehmen wir an, dass wegen des Heimspieles von Sporting Braga, beide Teams treffen werden. Aus diesen Gründen möchten wir zu einer Over-Wette und zu einer Platzierung auf ein Ja in der Trefferfrage raten. Den Mutigen empfehlen wir auf über 3,5 Tore zu setzen. Schließlich deutet die Trefferstatistik von PSG darauf hin.

Weitere Tipps

UEFA Women's Champions League

25.09.2019 16:30 (MEZ)
Olympique Lyon Logo Lyon W
:
Ryazan-VDV W
Über 4.5 Tore

UEFA Women's Champions League

25.09.2019 19:00 (MEZ)
Bayern Logo Bayern W
:
IF Göteborg Logo Göteborg W
Beide Teams treffen - nein

UEFA Women's Champions League

26.09.2019 20:30 (MEZ)
Paris Saint Germain Logo Paris W
:
Sporting Braga Logo Braga W
Tipp 1 Gewinn zu null