Wett Tipp UEFA Nations League: Bosnien-Herzegowina - Nordirland

Montag, 15.10.2018 um 20:45 Uhr (MEZ)

Bosnien kann großen Schritt machen

Bosnien-Herzegowina hat im B-Pool der UEFA Nations League bisher eine starke Bilanz zu Buche stehen. Eine Bilanz, die die Mannschaft von Robert Prosinecki am kommenden Montag in Gruppe 3 weiter ausbauen will. Der Gegner dabei: Die Mannschaft aus Nordirland, wobei die Balkan-Kicker dabei den Heimvorteil genießen. Unsere Nations League Wett Tipps versorgen euch wie immer mit allem Wissenswerten zu dieser Begegnung. Anstoß des Spiels ist am 15. Oktober um 20:45 Uhr.

U
S
S
S
U

Bosnien-Herzegowina

  • Heimvorteil
  • Gegner mit Problemen im Abschluss
  • personell besser besetzt
N
S
N
N
U

Nordirland

  • physisch enorm stark
  • bei Standards enorm gefährlich

Aktuelle Form Bosnien-Herzegowina

Dass Bosnien-Herzegowina in einem Duell mit Nordirland zu favorisieren ist, dürfte selbst den weniger Fußballaffinen klar sein. Der Kader der Hausherren verfügt schlichtweg über deutlich mehr individuelle Klasse als jener des Gegners. Die Tabellensituation in Gruppe 3 des B-Pools der Nations League trägt das Ihre zur Rollenverteilung in diesem Spiel bei: Bosnien hat nach 2 Spielen bisher das Maximum von 6 Punkte erreicht, feierte neben einem 1:0-Heimsieg gegen Österreich auch ein 2:1 auswärts gegen den kommenden Gegner. Allerdings: Die Leistung beim Aufeinandertreffen in Belfast war alles andere als berauschend, auch in Halbzeit eins gegen Österreich überzeugte Bosnien nicht wirklich, konnte erst im 2. Durchgang das Heft in die Hand und am Ende die Punkte mitnehmen.

Verantwortlich dafür war Edin Dzeko, der nach einem Ballverlust des Gegners den nachfolgenden Konter mustergültig ins lange Eck abschloss und somit für ein Ausbauen der zuvor schon starken Jahresbilanz von Coach Prosinecki sorgte. In aktuell 9 Spielen gab es für den ehemaligen Aserbaidschan-Coach nur eine Niederlage zu verkraften, daneben wurden 4 Siege und 3 Remis erreicht. Stark: Seit 6 Spielen ist Bosnien-Herzegowina bereits ungeschlagen, auch am vergangenen Donnerstag gegen die Türkei konnte man sich schadlos hatten, holte am Bosporus ein 0:0-Unentschieden. Es war dies das 4. Duell in Serie, in welchem die Mannen vom Balkan mindestens einen Torerfolg verbuchen konnte, der eine oder andere ebensolche sollte also auch am Montag möglich sein, selbst gegen einen wohl sehr defensiv eingestellten Gegner wie Nordirland.

Das Bosnien selbst in der Defensive derzeit enorm stabil agiert, zeigt ein neuerlicher Blick auf die Bilanzen in diesem Kalenderjahr: Noch in keinem einzigen von insgesamt 10 Spielen wurde mehr als ein Gegentor kassiert, nicht weniger als 6 dieser Matches endeten für die Prosinecki-Schützlinge sogar ohne ein einziges Verlusttor. So geschehen etwa auch gegen WM-Teilnehmer wie den Senegal (0:0) oder im Freundschaftsspiel gegen die USA. Fakt ist zudem, dass man 2018 nach wie vor noch kein einziges Heimspiel verloren hat. 7 der 9 Begegnungen heuer endeten im Übrigen mit weniger als 2.5 Treffern, auch am Montag ist ein derartiger Over/Under Wett Tipp einer, welchen wir in unsere Empfehlungen aufnehmen, nicht zuletzt wiederum aufgrund der defensiven Spielweise des Gegners von der Insel.

Allerdings: Im Hinspiel in Belfast ließen die Bosnier in 90 Minuten nicht weniger als 8 Torschüsse des Gegners zu. Selbst zeigte man sich im Offensivspiel allerdings enorm effizient: 2 von 3 Abschlussversuchen wurden in Zählbares umgewandelt, eine Quote, die man gegen Österreich sogar noch steigern konnte, gelang gegen die Alpenrepublik doch der entscheidende Torerfolg aus dem einzigen Torschuss im gesamten Spiel. Als Schlüsselspieler erachten wir neben dem bereits erwähnten Roma-Goalgetter Dzeko natürlich auch Juventus-Akteur Miralem Pjanic oder auch Türkei-Legionär Edin Visca, welcher in der Süper Lig nach 8 Spielen bei 3 Toren und 3 Vorlagen hält, speziell als Assistgeber bereits seit Jahren immer wieder aufzeigt. Dementsprechend sollte vor allem über seine rechte Seite für viel Dynamik gesorgt werden.

Aktuelle Form Nordirland

Ein interessanter Fakt zu Beginn: Laut FIFA-Weltrangliste wäre Nordirland am kommenden Montag gegen Bosnien sogar als Favorit zu sehen. Denn: Die Mannschaft von Michale O´Neill liegt derzeit auf dem 28. Platz, während Kontrahent Bosnien knapp außerhalb der Top-30 (34.) zu finden ist. In der Nations League beträgt der Rückstand allerdings bereits 6 Punkte, nachdem die Nordiren am Freitag gegen Österreich erneut nicht gewinnen konnten und die 2. Niederlage im 2. Spiel einstecken mussten. Ein Ausgang, welchen wir im Rahmen unserer Nations League Wett Tipps m Übrigen korrekt prognostiziert haben. Probleme sehen wir bei den Mannen von der Insel nach wie vor in Sachen Effizienz. Auch gegen Österreich war man nicht in der Lage, für sonderlich viel Gefahr zu sorgen und die wenigen Chancen in Tore umzuwandeln.

Hinzu kommen leichte Querelen zwischen Spielern und Teamchef, die in den letzten Tagen publik wurden. So sagte mit Kyle Lafferty von den Glasgow Rangers der wohl gefährlichste Stürmer der Mannschaft trotz bereits erfolgter Nominierung ab, eine Tatsache, die der Teamchef als „Enttäuschung“ bezeichnete. Fakt ist: Wirft man einen Blick auf das Aufgebot der Nordiren, so wird deutlich, dass kaum Spieler zur Verfügung stehen, die ihr Geld in einer Top-Liga verdienen bzw. generell in einer höchsten Spielklasse des jeweiligen Landes. Diese Zahl lässt sich laut unseren Recherchen auf gerade einmal 8 Akteure festlegen, wobei nur Davies, Cathcart und Evans in einer der 4 Top-Meisterschaften Europas tätig sind. Ersterer Akteur ist unserer Ansicht nach auch am Montag das Um und Auf im Offensivspiel der O´Neill-Elf.

Stärken sind bei Nordirland zweifelsohne bei Standardsituationen zu erkennen: Nicht zuletzt der bereits 38-Jährige Gareth McCauley ist hier als Waffe zu nennen, gehörte er noch vor wenigen Jahren doch zu den torgefährlichsten Abwehrspielern der englischen Premier League. Er ist im Übrigen einer von nicht weniger als 10 Spielern im nordirischen Aufgebot, die ihren 30. Geburtstag bereits hinter sich haben. Wenn man also einen Vorteil der Gäste suchen und finden will, so kann dieser in dem höheren Maß an Routine liegen, welches zur Verfügung steht. Auch in Sachen Physis gehören die Nordiren mit Sicherheit zu den besten ihrer Zunft, dementsprechend darf ein hart umkämpftes Match erwartet werden. Die bisherigen Ergebnisse 2018 sprechen demgegenüber wiederum gegen die Gäste: Neben Bosnien musste man sich auch der Mannschaft von Costa Rica mit 0:3 geschlagen geben.

Siege wurden hingegen in den Duellen mit Israel (3:0) und Südkorea (2:1) gefeiert, eine Mannschaft, die im Übrigen von Bosnien mit 3:1 besiegt wurde – wiederum ein Punktsieg für die Hausherren also. Fakt ist: Diese beiden Siege wurden zu Hause errungen, auswärts gab es neben der Niederlage gegen die Mittelamerikaner auch ein mageres 0:0 gegen WM-Starter Panama. Wer gegen dieses Team kein Tor erzielt, der wird sich auch gegen das stabile Bosnien schwertun, zum Erfolg zu kommen, daher könnte auch ein Nations League Wett Tipp auf eine Niederlage der O´Neill-Elf als Alternative gewählt werden. Auch, weil eine Platzierung auf weniger als 2.5 Tore, die wir aufgrund der bosnischen Stabilität bereits in unsere Empfehlungen mit aufgenommen haben, in 4 der 5 Spiele dieses Kalenderjahres nicht von Erfolg gekrönt gewesen wäre.

Prognose und Wett Tipp

Bosnien kann am Montag einen enorm großen Schritt in Richtung Platz eins machen. Mit einem vollen Erfolg oder einem Unentschieden würde man zumindest Nordirland aus dem Rennen um den Rang an der Sonne schießen. Aufgrund der Stabilität der letzten Monate gehen wir auch davon aus, dass die Prosinecki-Elf ein Erfolgserlebnis verbuchen kann. Unsere Empfehlung daher: Tipp 1.

Die letzten 5 Ergebnisse für Bosnien-Herzegowina im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
11.10.2018 Länderspiele Türkei Bosnien-Herzegowina 0:0
U
11.09.2018 UEFA Nations League Bosnien-Herzegowina Österreich 1:0
S
08.09.2018 UEFA Nations League Nordirland Bosnien-Herzegowina 1:2
S
01.06.2018 Länderspiele Südkorea Bosnien-Herzegowina 1:3
S
28.05.2018 Länderspiele Bosnien-Herzegowina Montenegro 0:0
U

Die letzten 5 Ergebnisse für Nordirland im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
12.10.2018 UEFA Nations League Österreich Nordirland 1:0
N
11.09.2018 Länderspiele Nordirland Israel 3:0
S
08.09.2018 UEFA Nations League Nordirland Bosnien-Herzegowina 1:2
N
03.06.2018 Länderspiele Costa Rica Nordirland 3:0
N
30.05.2018 Länderspiele Panama Nordirland 0:0
U

Direkter Vergleich Bosnien-Herzegowina und Nordirland

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
08.09.2018 UEFA Nations League Nordirland Bosnien-Herzegowina 1:2

Weitere Tipps

UEFA Europa League

13.12.2018 18:55 (MEZ)
Videoton FC Logo Videoton FC
:
Chelsea Logo FC Chelsea
Tipp 2

UEFA Europa League

13.12.2018 18:55 (MEZ)
Rapid Logo SK Rapid Wien
:
Glasgow Rangers Logo Glasgow Rangers
Unentschieden keine Wette Tipp 1

UEFA Europa League

13.12.2018 18:55 (MEZ)
Villarreal Logo FC Villarreal
:
Spartak Moskau Logo FC Spartak Moskau
Tipp 1 Halbzeit 2