Wett Tipp EM-Quali 2020: Bosnien-Herzegowina - Italien

Freitag, 15.11.2019 um 20:45 Uhr (MEZ)

Kann Bosnien und Herzegowina die Hoffnung am Leben halten, oder findet der Traum der Qualifikation, gegen Italien ein jehes Ende?

In der Gruppe J der Euro Qualifiers, heißt es für den Gruppenersten Italien nach Bosnien-Herzegowina zu reisen. Italien ist bereits fix für die Endrunde qualifiziert und wird wohl einige Veränderungen in der Aufstellung vornehmen, um der jüngeren Generation Spielerfahrung zu bieten. Für Bosnien-Herzegowina heißt es 2 Spiele vor Ende der Qualifikation gewinnen, will man die theoretische Chance auf die Endrunde aufrecht halten. Am Freitag, 15. November 2019, stehen sich die Beiden im Stadion Bilino polje, gegenüber. Wir haben uns vorab beide Mannschaften angesehen und analysiert. Unser Wett Tipp bietet euch Prognosen zum Spielverlauf und Tipps zu lukrativen Wettvarianten der Partie. Anstoß in Zenica ist um 20:45 Uhr.

N
S
N
S
N

Bosnien-Herzegowina

  • 2,13 Tore pro Spiel
  • 1,8 Gegentore pro Spiel
  • Ballbesitz: 53%
  • Passquote: 86%
S
S
S
S
S

Italien

  • 3,13 Tore pro Spiel
  • 8 Siege aus 8 Spielen
  • Ballbesitz: 66%
  • Passquote: 89%

Bosnien Herzegowina braucht Schützenhilfe um die Quaklifikation vielleicht doch noch zu schaffen.

Für Bosnien-Herzegowina ist der Traum der Europameisterschafts Endrunde noch nicht ganz ausgeträumt. In der Gruppe J besteht noch die theoretische Möglichkeit, Platz 2 in der Gruppe zu ergattern. Dafür muss aber einiges in die richtige Richtung laufen. Nicht nur muss Bosnien-Herzegowina alle noch ausständigen Spiele gewinnen, Finnland sollte die letzten beiden Spiele verlieren. Die Finnen liegen mit 15 Punkten auf Tabellenplatz 2, Bosnien-Herzegowina liegt mit 5 Punkten Rückstand, punktgleich mit Armenien auf Rang 4 der Tabelle. Gewinnen die Finnen ihr Spiel gegen Liechtenstein, wovon auszugehen ist, wären alle Bemühungen umsonst. Doch noch lebt die Chance. Bosnien-Herzegowina startete mit einem Sieg über Armenien in die Qualifiers, gefolgt von einem Remis gegen Griechenland. Danach ließ man gegen Finnland und Italien auswärts je 3 Punkte liegen und verlor die ersten beiden Auswärtsspiele.

Die nächsten Partien wechselten sich Sieg und Niederlage ab. Liechtenstein und Finnland wurden zu Hause besiegt, gegen Armenien und Griechenland zog man auswärts jeweils den Kürzeren. Somit liegt Bosnien-Herzegowina mit 3 Siegen, 1 Remis und 4 Niederlagen, bei 10 Punkten nach 8 Partien. 4 Heimspiele hat man bisher in der Qualifikation absolviert, noch ist man ungeschlagen vor heimischem Publikum. 3 Siege und ein Unentschieden hat man zu Hause holen können. Der Heimvorteil scheint für die Mannschaft nicht zu unterschätzen zu sein, diesen Effekt könnte man gegen Italien gut gebrauchen. Italien hat erst 3 Gegentore kassiert, Bosnien-Herzegowina kommt auf durchschnittlich 1,8 Gegentore pro Spiel. Allerdings konnte man auch 2,3 Tore pro Spiel erzielen, liegt also mit einer Torbilanz von 17:14 im positiven Bereich. Man geht als Außenseiter in die Partei, obwohl die Tatsache, dass Italien bereits fix qualifiziert ist, den Bosniern in die Hände spielen könnte. Gut möglich, dass Italiens Elf nicht in voller Stärke aufläuft.

Italien muss nur noch die Kür absolvieren, die Pflicht ist bereits erfüllt.

Für Italien ist die Qualifikation zur EM-Endrunde bereits in trockenen Tüchern. Als Gruppenerster kann man sich auf einem bequemen Punktepolster ausrasten. Der Vorsprung zum Zweitplatzierten Finnland, beträgt 9 Punkte, der Gruppensieg ist damit fixiert. Roberto Mancini hat Italien nach der Pleite der WM-Qualifikation für 2018, wieder auf Erfolgskurs gebracht. Der 54-jährige Italiener hat im Frühjahr 2018 die Verantwortung für die Squadra Azzurri übernommen. 8 Spiele hat die Mannschaft unter seiner Leitung absolviert, alle 8 hat man gewonnen. Er scheint die richtige Wahl gewesen zu sein. Doch nicht nur der Trainer ist neu, auch die einberufenen Spieler haben einen Generationenwechsel durchlaufen. Manch Routinier und langjähriger Teamspieler, wurde durch die nächste Generation ersetzt. Eine gelungene Mischung aus Erfahrung und jungem Spielwitz, brachte die Italiener zurück zu aller Größe.

Die bisherige Qualifikation konnte man quasi fehlerlos absolvieren. 8 Siege aus 8 Partien, mit einer Torbilanz von 25:3 Toren, das lässt italienische Fußballfans jubeln. Die Leistungen in der Qualifikation waren durchwegs überzeugend. Mit guter Passquote von 89%, konnte man 66% Ballbesitz behaupten. Mit 3,13 Toren pro Spiel und nur 0,4 Gegentoren, gelangen der Squadra 5 Siege zu Null. Vor heimischem Publikum war man noch erfolgreicher als fernab der Heimat. Konnte man zu Hause 3 Spiele zu Null gewinnen und eine Torbilanz von 12:1 Toren abliefern, waren es auswärts 2 Siege ohne Gegentor und eine Torbilanz von 13:2 Toren. Gegen Bosnien-Herzegowina hat man im Hinspiel in Turin, mit 2:1 gewonnen. Allerdings musste die Squadra, nach einem Tor von Edin Dzeko, einen 0:1 Rückstand aufholen. Tore durch Lorenzo Insigne, kurz nach dem Wiederanpfiff und Marco Verratti in Minute 86, brachten Italien doch noch die 3 Punkte ein. Für das Rückspiel ist man leichter Favorit, allerdings ist zu beachten, dass Italien womöglich nicht in voller Stärke antreten wird. Ob Roberto Mancini dieses Spiel nutzen wird, um taktische und personelle Varianten zu probieren, ist schwer zu sagen. Mit dem sicheren Gruppensieg im Rücken, ist die Wahrscheinlichkeit dafür jedoch relativ groß. Auch wenn Italien seine zweite Garde aufs Feld führt, ist ein weiterer Sieg durchaus möglich. Wir erwarten ein Spiel auf Augenhöhe mit Toren auf beiden Seiten. Das Ergebnis könnte dem des Hinspieles sehr ähnlich sein.

Wett Tipp und Prognose

Ein spannendes Spiel ist zu erwarten. Bereits im Hinspiel bewegten sich die beiden Kontrahenten auf ähnlichem Niveau. Wir würde Italien leicht favorisieren und eher zu einem Tipp 2 tendieren. Weniger riskant kann eine Wette auf Über 2,5 Tore sein. Das Hinspiel endete 2:1, Italien trifft pro Spiel im Schnitt 3,13 Tore. Bosnien-Herzegowina kann sich auf die Dienste von Edin Dzeko verlassen, weshalb wir auch auf Beide Teams treffen-Ja, eine Wette platzieren würden. Unser persönlicher Tipp: Über 2,5 Tore.

Die letzten 5 Ergebnisse für Bosnien-Herzegowina im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
15.10.2019 EM-Quali 2020 Griechenland Bosnien-Herzegowina 2:1
N
12.10.2019 EM-Quali 2020 Bosnien-Herzegowina Finnland 4:1
S
08.09.2019 EM-Quali 2020 Armenien Bosnien-Herzegowina 4:2
N
05.09.2019 EM-Quali 2020 Bosnien-Herzegowina Liechtenstein 5:0
S
11.06.2019 EM-Quali 2020 Italien Bosnien-Herzegowina 2:1
N

Die letzten 5 Ergebnisse für Italien im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
15.10.2019 EM-Quali 2020 Liechtenstein Italien 0:5
S
12.10.2019 EM-Quali 2020 Italien Griechenland 2:0
S
08.09.2019 EM-Quali 2020 Finnland Italien 1:2
S
05.09.2019 EM-Quali 2020 Armenien Italien 1:3
S
11.06.2019 EM-Quali 2020 Italien Bosnien-Herzegowina 2:1
S

Direkter Vergleich Bosnien-Herzegowina und Italien

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
11.06.2019 EM-Quali 2020 Italien Bosnien-Herzegowina 2:1

Weitere Tipps

Holland Eredivisie

15.12.2019 16:45 (MEZ)
AZ Alkmaar Logo AZ Alkmaar
:
Ajax Amsterdam Logo Ajax Amsterdam
Tipp 2

Frankreich Ligue 1

15.12.2019 17:00 (MEZ)
Olympique Lyon Logo FC Lyon
:
Stade Rennes Logo FC Stade Rennes
Über 2.5 Tore

England Premier League

15.12.2019 17:30 (MEZ)
Arsenal Logo FC Arsenal
:
Manchester City Logo Manchester City
Über 3.5 Tore