Wett Tipp 1. Deutsche Bundesliga: Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg

Samstag, 02.11.2019 um 15:30 Uhr (MEZ)

Können die Dortmunder zum Wolfbezwinger werden, oder bleibt Wolfsburg weiterhin ungeschlagen?

Sowohl Borussia Dortmund, als auch der VfL Wolfsburg starten nach einer Punkteteilung in den 10. Spieltag der laufenden Bundesliga Saison. Die Beiden treffen am Samstag, 02. November 2019 im Signal Iduna Park aufeinander. Es ist das 49. Duell, dass zwischen den beiden Vereinen ausgetragen wird. Bisher hatte der BVB mit 29 Siegen die Oberhand. Beide müssen unter der Woche noch im DFB Pokal ihren Mann stehen, bevor es am Wochenende um Tabellenplatz 4 der Liga geht. Wolfsburg liegt momentan mit 1 Punkt Vorsprung, vor den Dortmundern auf Rang 4 der Tabelle. Der VfL Wolfsburg ist als einzige Mannschaft in der Liga noch ungeschlagen, ob das auch am Samstag gegen Angstgegner Dortmund so bleiben wird, versuchen wir hier vorauszusehen. Wir bieten euch Analysen der beiden Kontrahenten und liefern Prognosen zum Spielverlauf und interessante Wettvarianten der Partie. Anpfiff ist um 15:30 Uhr.

S
U
N
S
U

Borussia Dortmund

  • 13 der letzten 16 Heimspiel gewonnen
  • 8 der letzten 9 direkten Duellen gewonnen
  • Heimvorteil
N
U
U
U
S

VfL Wolfsburg

  • beste Defensive der Liga
  • ungeschlagen in der Liga
  • seit 13 Pflichtspielen ungeschlagen

Borussia auf dem Weg zurück an die Spitze?

Bei Borussia Dortmund hat man in den letzten Wochen mit einigen Ausfällen zu kämpfen gehabt. Grippale Infekte hatten die Mannschaft fest im Griff. Kapitän Marco Reus war zuletzt trotz schwerer Erkältung auf dem Rasen, Tormann Roman Bürki ist nach wie vor angeschlagen und könnte am Wochenende erneut fehlen. Trainer Lucien Favre hat darauf reagiert und seiner Mannschaft geraten Handschläge und Umarmungen mit den Kollegen möglichst zu unterlassen, um nicht weitere Ausfälle beklagen zu müssen. Bislang scheint aber nur der Torwart mit Symptomen zu kämpfen. Die bisherige Saison der Borussia war durchaus nicht unerfolgreich, die letzte Konsequenz fehlte in so mancher Partie. Zwar hat man seit 6 Spieltagen keine Niederlage mehr hinnehmen müssen, mit nur 2 Siegen und 4 Unentschieden, ist man aber beim erfolgsverwöhnten BVB nicht zufrieden. Auch das letzte Pflichtspiel der Bundesliga, das Derby gegen Schalke 04 hat man mit einem torlosen Remis beendet. Der Saisonstart machte Hoffnung auf eine starke Spielzeit, gewann man die ersten beiden Partien relativ eindeutig. Ein 5:1 Heimsieg gegen Augsburg, gefolgt von einem 1:3 Auswärtserfolg gegen den 1. FC Köln, machten Lust auf mehr. Einen ersten Dämpfer bekamen die Schwarz-Gelben ausgerechnet gegen Aufsteiger Union Berlin. In der Hauptstadt musste man sich dem Außenseiter mit 3:1 geschlagen geben. Das war aber bisher die einzige Niederlage der Saison. Seither hat man nicht mehr verloren, zumindest nicht in der Bundesliga. In der Champions League hat man zuletzt gegen Inter Mailand verloren. Eine 2:0 Auswärtsniederlage in Mailand, hat Borussia auf den dritten Platz in der Gruppe F gesetzt. Bevor es in der Königsklasse wieder an den Start geht, stehen aber zuerst noch die Wölfe auf dem Programm. Dortmund konnte bisher mit den Offensivleistungen überzeugen. Mit 20 Toren stellt man die zweitbeste Offensive der Liga hinter Bayern München. In der Defensive muss man sich mit 11 Gegentoren auch nicht verstecken. Trotzdem reichte es bisher nur für 4 Siege, 4 Unentschieden und 1 Niederlage. Vor allem die vielen Remis kosteten den Dortmundern Einiges an Punkten. Gegen die Wolfsburger Elf wird es erneut schwierig werden. Wolfsburg ist noch ungeschlagen in der Liga. Die Vergangenheit gibt aber Grund zur Hoffnung. Dortmund hat gegen Wolfsburg seit 9 Spielen nicht mehr verloren, 8 davon hat man gewonnen. Das letzte Heimspiel gegen Wolfsburg hat die Borussia mit 2:0 gewinnen können. Die Abwehr der Wolfsburger ist die Stärkste der Liga. Nur 5 Gegentore kassierte der VfL in der laufenden Saison. Gegen die dichten Abwehrreihen wird es nicht leicht ein Tor zu erzielen, Dortmund hat aber, abgesehen vom letzten Spiel gegen Schalke 04, in jedem Spiel getroffen.

Bleibt Wolfsburg weiterhin ungeschlagen?

Die Wolfsburger scheinen einen Goldgriff gemacht zu haben. Mit dem neuen Trainer Oliver Glasner scheint man alles richtig gemacht zu haben. Er hat in den letzten Jahren in der österreichischen Bundesliga, den LASK Linz aus der Bedeutungslosigkeit geholt und zu einem ernstzunehmenden Gegner auf internationalem Niveau geformt. Sein Erfolgsrezept scheint auch beim VfL Wolfsburg Früchte zu tragen. Als einziges Team der Bundesliga, ist Wolfsburg nach 9 Spieltagen noch immer ungeschlagen. Die Wende läutete aber noch der Vorgänger Labbadia ein, der die Wölfe in die Europa League brachte. In der Gruppe I der Europa League, liegen die Wolfsburger momentan punktgleich mit Gent, an der Spitze der Tabelle. Einen Sieg und 2 Unentschieden hat man bisher auf europäischer Bühne geholt. Auch hier ist man noch immer ungeschlagen. Das Spiel der Wolfsburger sorgt nicht unbedingt für Furore und Highlights am laufenden Band, ist aber durchwegs erfolgreich. Man hat die wenigsten Gegentore der Bundesliga kassiert und wie bereits gesagt, noch kein Spiel verloren. Nach 9 absolvierten Spielen in der Bundesliga, stehen die Wölfe mit einer Torbilanz von 11:5 Toren auf Rang 4 der Tabelle. Mit 4 Siegen und 5 Unentschieden hat man 17 Punkte holen können. Der letzte Sieg liegt 2 Spieltage zurück. Gegen Union Berlin hat man zu Hause den letzten Dreier notieren können. 3 der bisherigen 4 Siege hat man mit weißer Weste geholt. Die Abwehrreihen der Glasner Elf scheinen in Bestform, oder liegt es an der taktischen Finesse des österreichischen Neotrainers? Schwer zu sagen, der Erfolg gibt Wolfsburg jedenfalls recht. Man scheint stets so viele Tore zu erzielen, wie unbedingt notwendig. Gegen Gent hat man im letzten Europa League Spiel auswärts ein 2:2 hinnehmen müssen, nachdem man bereits mit 0:2 in Führung lag. Wolfsburg zählt sicherlich nicht zu den torgefährlichsten Mannschaften der Liga, ganz im Gegenteil. Mit nur 11 Torerfolgen, zählt man zu den schlechtesten Teams der Bundesliga. Gegen Borussia Dortmund und deren Offensivkräfte, wird es für Wolfsburg nicht einfach werden, schließlich stellen die Dortmunder die zweitbeste Offensive der Liga. Wir erwarten eine spannende Partie auf Augenhöhe. Kann Wolfsburg ein Tor erzielen, stehen die Chancen gut zumindest einen Punkt aus Dortmund mitzunehmen.

Wett Tipp und Prognose

Ein Spiel zweier ungleicher Mannschaften, mit konträrer Spielanlage. Dortmund offensiv ausgerichtete, Wolfsburg auf Verteidigung fokussiert. Wir würden den Gastgebern einen leichten Vorteil einräumen und einen Tipp 1 empfehlen. Wolfsburg hat in den letzten 7 Spielen keine Partie mit mehr als 2 Toren beendet. Eine Wette auf Unter 2,5 Tore kann hier interessant sein. Unser persönlicher Tipp: Tipp 1

Quotenboosts

Quote 20.00 Sieg Wolfsburg

Tipp 2
Vorher 7.00, Jetzt 20.00
nur für Neukunden aus Deutschland
Gewinn = Echtgeld
Maximaler Einsatz: € 5,00 Zum Boost

Quote 51.00 Sieg Wolfsburg

Tipp 2
Vorher 7.00, Jetzt 51.00
+ 100% bis € 150 Bonus
Maximaler Einsatz: € 5,00 Zum Boost

Quote 7.00 Sieg Dortmund

Tipp 1
Vorher 1.44, Jetzt 7.00
+ 100% bis € 150 Bonus
Maximaler Einsatz: € 5,00 Zum Boost

Die letzten 5 Ergebnisse für Borussia Dortmund im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
30.10.2019 DFB Pokal Borussia Dortmund Borussia Mönchengladbach 2:1
S
26.10.2019 1. Deutsche Bundesliga FC Schalke 04 Borussia Dortmund 0:0
U
23.10.2019 UEFA Champions League Inter Mailand Borussia Dortmund 2:0
N
19.10.2019 1. Deutsche Bundesliga Borussia Dortmund Borussia Mönchengladbach 1:0
S
05.10.2019 1. Deutsche Bundesliga SC Freiburg Borussia Dortmund 2:2
U

Die letzten 5 Ergebnisse für VfL Wolfsburg im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
30.10.2019 DFB Pokal VfL Wolfsburg RB Leipzig 1:6
N
27.10.2019 1. Deutsche Bundesliga VfL Wolfsburg FC Augsburg 0:0
U
24.10.2019 UEFA Europa League KAA Gent VfL Wolfsburg 2:2
U
19.10.2019 1. Deutsche Bundesliga RB Leipzig VfL Wolfsburg 1:1
U
06.10.2019 1. Deutsche Bundesliga VfL Wolfsburg 1. FC Union Berlin 1:0
S

Direkter Vergleich Borussia Dortmund und VfL Wolfsburg

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
30.03.2019 1. Deutsche Bundesliga Borussia Dortmund VfL Wolfsburg 2:0
18.02.2017 1. Deutsche Bundesliga Borussia Dortmund VfL Wolfsburg 3:0

Weitere Tipps

ATP London

13.11.2019 15:00 (MEZ)
Rafael Nadal
:
Daniil Sergejewitsch Medwedew
Spieler 1 gewinnt

Afrika Cup

13.11.2019 17:00 (MEZ)
Kamerun Logo Kamerun
:
Kap Verde Logo Kap Verde
Tipp 1

EHF Handball Champions League

13.11.2019 18:00 (MEZ)
Tatran Presov
:
Sporting CP
Tipp 2