Wett Tipp Spanien Primera Division: Atletico Madrid - Real Madrid

Samstag, 28.09.2019 um 21:00 Uhr (MEZ)

Atletico Madrid versus Real Madrid – wer gewinnt das Derby in Madrid?

Das Derbi madrileño zwischen Atletico Madrid und Real Madrid verspricht Hochspannung pur. Wer von den beiden derzeit stärksten Clubs in Madrid als Sieger aus dem Wanda Metropolitano schreiten wird, bleibt derzeit noch fraglich. Das letzte Mal, am 09.02.2019, konnten die Los Blancos gewinnen. Der letzte Heimsieg der Colchoneros liegt bereits etwas zurück. 2017 war dies der Fall. Fakt ist jedoch, dass in der vergangenen Saison einmal Real gewinnen konnten und eine Partie mit 0:0 zu Ende ging. Mehr über die Erst- und Zweitplatzierten der La Liga könnt ihr auf dieser Seite in Erfahrung bringen. Experten der spanischen Primera Division unterzogen ihnen einer Analyse, um euch in den Wett Tipps und Prognosen eine seriöse Information über die lukrativsten Wettvarianten wiedergeben zu können. Für diese wurde freilich der Quotenvergleich zur Hand genommen. Weiteres findet ihr auf dieser Seite eine Vorhersage zum Spiel vor. Anstoß zu diesem Spitzenspiel ist am 28.09.2019 um 21.00 Uhr.

S
U
U
N
S

Atletico Madrid

  • Sind Gastgeber
  • Haben in dieser Saison noch kein Heimspiel verloren
  • Haben weniger Ausfälle zu beklagen
S
S
N
S
U

Real Madrid

  • Konnten häufiger das Derby in Madrid gewinnen
  • Haben in dieser Saison noch kein Auswärtsspiel gewonnen
  • Der Kader ist um einen Deut stärker

Kann Atletico Madrid im Wanda Metropolitano gegen Real Madrid gewinnen?

Die Colchoneros mussten in dieser Saison ligaübergreifend nur 1 Niederlage hinnehmen und sich zweimal mit einem Remis begnügen. In der UEFA Champions League gelang ihnen im 1. Gruppenspiel zu Hause gegen Juventus Turin ein 2:2. In der La Liga verbuchten sie nach 6 Spieltagen 4 Siege, 1 Unentschieden und 1 Niederlage. In Summe traf Atletico siebenmal und ließ 4 Zähler zu. In 3 Heimspielen waren 2 Siege und 1 Unentschieden möglich gewesen sowie 4 Tore und 2 Gegentreffer. Wegen dieser Ergebnisse liegen sie mit 13 Punkten nur 1 Zähler hinter ihren Stadtrivalen Real Madrid auf Platz 2. Im Gegensatz zu den Los Blancos steht bei ihnen bereits seit dem 23.12.2011 Diego Simeone als Headcoach unter Vertrag. In 29 Spielen gegen Reals Madrid saß er als Trainer auf der Bank. Davon konnten 9 Partien seine Mannen gewinnen und neunmal für ein Unentschieden sorgen. Nichtsdestotrotz weist seine Erfolgsquote als Trainer einen Wert von 1,93 PPS auf. Atletico muss in der bevorstehenden Partie verletzungsbedingt auf den Verteidiger Sime Vrsaljko und auf den Linksaußenspieler Thomas Lemar verzichten. Seit dem 28.05.2016 standen sie ligaübergreifend Real Madrid zehnmal gegenüber. Davon konnten sie lediglich 2 Derbys gewinnen und für 4 Unentschieden sorgen. Viermal mussten sie sich demnach geschlagen geben. 13-mal trafen sie und 20-mal Real. Von den 4 Heimspielen, die in dieser Zeit gegen Real bestritten wurden, konnten sie eines gewinnen und 1 Remis erzielen. 2 verloren sie demnach. Dreimal kam Atletico zum Abschluss und siebenmal Real Madrid. Aus diesen hier beschriebenen Gründen tun wir uns schwer, an einen Sieg von Atletico zu glauben, auch wenn sie in dieser Saison ordentlich den Kader aufgerüstet haben und mit Joao Felix, ohne Zweifel, einen der stärksten Fußballer der heutigen Zeit im Team haben. Natürlich ist auch ein Trippier, Vitolo oder Diego Costa nicht zu verachten, um nur einige der stärksten Akteure beim Namen zu nennen. Wobei der Kader von Real Madrid natürlich ebenso wenig unterschätzt werden sollte.

Real Madrid ist nur bedingt gegen Atletico zu favorisieren

Die Los Blancos sind in der La Liga noch ohne Niederlage. Nach 6 Partien in der spanischen höchsten Fußballliga können sie 4 Siege, 2 Remis, 12 Treffer und 6 Gegentore vorweisen. Auswärts gelangen ihnen 2 Siege und 1 Unentschieden. Sechsmal kamen sie zum Abschluss, indes sie lediglich 3 Tore zuließen. Das wäre ein Tor je Spiel. In der Champions League kassierten sie jedoch auswärts gegen Paris Saint Germain eine 3:0 Niederlage und das gegen eine mehr oder weniger B-Mannschaft von PSG. Trotz alledem führen sie die Tabelle der Primera Division mit 14 Punkten an. Real Madrid nahm mit dem 11.03.2019 Zinedine Zidane als Cheftrainer unter Vertrag. Er war bereits zwischen dem 04.01.2016 und dem 31.05.2018 bei Real als Headcoach tätig und coachte zuvor die B-Mannschaft. Wobei er vom 01.07.2013 bis zum 30.06.2014 Co-Trainer von Real Madrid unter Carlo Ancelotti war. Die meisten Titel holten sich die Los Blancos unter seiner Federführung. Seine derzeitige Erfolgsquote liegt bei 2,11 PPS. Spannend ist die Tatsache, dass er in 8 Spielen gegen Atletico Madrid als Trainer auf der Bank saß, in der bereits Diego Simeone bei den Colchoneros Coach war. Davon konnte er mit seinen Mannen 3 Spiele gewinnen und 3 Remis erzielen. Zweimal musste er sich demnach geschlagen geben. Auf 4 Protagonisten muss Zinedine Zidane und Real gegen Atletico verzichten. Dahingehend fallen die Verteidiger Ferland Mendy und Marcelo aus, wie auch der Mittelfeldakteur Luka Modric und der Linksaußenspieler Marco Asensio. Nichtsdestotrotz kann Zidane sich weiterhin auf seine stärksten Spieler wie Eden Hazard, Benzema, Bale oder Jovic, um nur einige davon beim Namen zu nennen, verlassen. In Summe trafen sie in 82 Spielen auswärts auf Atletico. Davon konnten sie 35 Partien für sich entscheiden und für 23 Unentschieden sorgen. 24-mal mussten sie sich demnach geschlagen geben. Sie trafen dabei im Schnitt 1,60-mal und Atletico 1,48-mal. Summa summarum wagen wir es kaum vorherzusagen, wer dieses Derbi die madrileño gewinnen wird.

Wett Tipp und Prognose

Derbys unterliegen ihren eigenen Gesetzten, wie wir bereits erfahren durften. Auch wenn Real in Summe erfolgreicher gegen Atletico waren, glauben wir, dass Atletico Madrid in dieser Saison eine Leistungssteigerung erlebt und den Heimvorteil mehr genießen kann. Da jedoch für uns ein Remis trotz alledem nicht ganz auszuschließen ist, kommt für uns eine Draw no bet Tipp 1 Wette in Frage. Empfehlen möchten wir auch eine Platzierung auf ein Ja bei beide Teams treffen, denn schließlich war dies auch häufiger der Fall gewesen. Demnach bietet sich auch eine Wette auf über 2,5 Tore an, wobei wir damit nicht d’accord mit den Wettanbietern sind. Die Buchmacher offerieren nämlich bei den Over/Under-Wetten beinahe idente Quoten.

Quotenboosts

Quote 35.00 Sieg Real Madrid

Tipp 2
Vorher 3.00, Jetzt 35.00
verfügbar von 26.9.2019 (13:00) bis 28.9.2019 (21:00)
Maximaler Einsatz: € 1,00 Zum Boost

Die letzten 5 Ergebnisse für Atletico Madrid im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
25.09.2019 Spanien Primera Division RCD Mallorca Atletico Madrid 0:2
S
21.09.2019 Spanien Primera Division Atletico Madrid Celta Vigo 0:0
U
18.09.2019 UEFA Champions League Atletico Madrid Juventus Turin 2:2
U
14.09.2019 Spanien Primera Division Real Sociedad Atletico Madrid 2:0
N
01.09.2019 Spanien Primera Division Atletico Madrid SD Eibar 3:2
S

Die letzten 5 Ergebnisse für Real Madrid im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
25.09.2019 Spanien Primera Division Real Madrid CA Osasuna 2:0
S
22.09.2019 Spanien Primera Division FC Sevilla Real Madrid 0:1
S
18.09.2019 UEFA Champions League Paris Saint Germain Real Madrid 3:0
N
14.09.2019 Spanien Primera Division Real Madrid Levante UD 3:2
S
01.09.2019 Spanien Primera Division FC Villarreal Real Madrid 2:2
U

Direkter Vergleich Atletico Madrid und Real Madrid

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
09.02.2019 Spanien Primera Division Atletico Madrid Real Madrid 1:3
08.04.2018 Spanien Primera Division Real Madrid Atletico Madrid 1:1

Weitere Tipps

Spanien Primera Division

18.10.2019 21:00 (MEZ)
Granada Logo FC Granada
:
CA Osasuna Logo CA Osasuna
Tipp 1

Spanien Primera Division

19.10.2019 13:00 (MEZ)
Eibar Logo SD Eibar
:
FC Barcelona Logo FC Barcelona
Tipp 2

Spanien Primera Division

19.10.2019 16:00 (MEZ)
Atletico Madrid Logo Atletico Madrid
:
Valencia Logo FC Valencia
Tipp 1