FC Villarreal - Real Madrid Tipp & Prognose 08.01.2023

Kann Real Madrid die Tabellenführung übernehmen?

Veröffentlicht am 04.01.2023 15:11.

Wenn am Samstag die beiden Mannschaften aufeinandertreffen, erwartet die Fans ein spannendes Spiel. Der Favorit aus Madrid reist auswärts zum Underdog FC Villarreal und hat die Chance, zumindest vorrübergehend die Tabellenführung zu sichern bevor der FC Barcelona am Sonntag auf den Stadtrivalen Atlético Madrid trifft. Platz sieben der spanischen La Liga empfängt den Tabellenzweiten im heimischen Stadion La Cerámica, in Villarreal, einer Stadt im Osten Spaniens. Der Anstoß zur Begegnung des 16. Spieltages in der spanischen ersten Liga erfolgt am 07.01.2023 um 16:15 Uhr MEZ. Autor: . Lesedauer: 4 min.

Yéremy Pino Villarreal David Alaba Real Madrid
Tipp 2 2.20
Mittleres Risiko
Jetzt wetten
Unter 3.5 Tore 1.50
Niedriges Risiko
Jetzt wetten
Beide Teams treffen - ja 1.60
Niedriges Risiko
Jetzt wetten
Gutschein € 15 Bonus ohne Einzahlung nur für die Anmeldung
Zum Gutschein
Bonus € 10 einzahlen mit € 45 wetten Oder € 50 einzahlen mit € 115 wetten
Zum Bonus

Die Quoten zum Spiel

Auch wenn die Buchmacher sich für einen Favoriten entschieden haben, sind die Quoten nicht so eindeutig wie bei manch anderen Favoritenspielen. Das Spiel wird als nicht so leicht einschätzbar bewertet wie andere Spiel von Real Madrid. Für den Tipp 2 auf den Sieg Real Madrids stehen die Quoten bei bis zu 2.20. Den Sieg Villarreals bewerten die Buchmacher mit einer 3.52 Quote. Am unwahrscheinlichsten wird die Möglichkeit, dass sich die beiden Mannschaften mit einem Remis trennen, bewertet. Hier gehen die Quoten hoch auf bis zu 3.94 für den Tipp X.

Den Tipp 2 bekommst du für eine 2.20 Quote

Die Ausgangssituation für Villarreal

Für beide Mannschaften stellt die Begegnungen am Samstag ein wichtiges Spiel für den weiteren Verlauf der Saison in der spanischem Primera Division dar. Der Gastgeber, FC Villarreal rangiert momentan auf dem siebten Tabellenplatz mit 24 Punkten aus 15 gespielten Spielen. Der siebte Platz ist in der spanischen Liga, der erste von den oberen Rängen, welcher sich für kein europäisches Turnier qualifiziert. Jedoch fehlen auf den vierten Tabellenplatz und damit die garantierte Champions League Teilnahme nur drei Punkte. Doch auch nach unten kann man schnell einige Plätze verlieren. Nur fünf Punkte trennen den siebten Villarreal vom elften Mallorca. Je nach Form kann man somit eine großartige Saison erreichen oder im Tabellenmittelfeld versinken.

Tabelle Spanien Primera Division

#Platz Verein SPSpiele SSiege UUnentschieden NNiederlagen TTore +/- PPunkte
1 FC Barcelona 18 15 2 1 37:6 31 47
2 Real Madrid 18 13 3 2 38:16 22 42
3 Real Sociedad 19 12 3 4 28:18 10 39
4 Atletico Madrid 19 10 4 5 28:16 12 34
5 FC Villarreal 19 9 4 6 21:14 7 31
6 Betis Sevilla 18 9 4 5 20:14 6 31
7 Rayo Vallecano 19 8 5 6 25:22 3 29
8 CA Osasuna 19 8 4 7 18:18 0 28
9 Athletic Bilbao 19 7 5 7 25:20 5 26
10 RCD Mallorca 19 7 4 8 15:18 -3 25
11 Almeria 19 6 4 9 23:29 -6 22
12 Girona 19 5 6 8 26:29 -3 21
13 FC Sevilla 19 5 6 8 21:26 -5 21
14 FC Valencia 18 5 5 8 25:21 4 20
15 Espanyol Barcelona 19 4 8 7 23:29 -6 20
16 Celta Vigo 19 5 5 9 18:29 -11 20
17 Real Valladolid 19 6 2 11 14:28 -14 20
18 FC Cádiz 19 4 7 8 14:29 -15 19
19 FC Getafe 19 4 5 10 16:26 -10 17
20 FC Elche 19 0 6 13 12:39 -27 6

Alle Teams anzeigen

Weniger anzeigen

Noch alles offen für Villarreal

Für den FC Villarreal ist diese Saison noch alles offen. Bisher ist man noch in allen Wettbewerben, für die man gesetzt war oder sich qualifiziert hat, verbleibend. In der La Liga Saison kann man noch einiges erreichen, auch wenn die ersten drei Plätze schon in weiter ferne scheinen. Im spanischen Pokal der Copa del Rey konnte man sich in der aktuellen dritten Runde souverän durchsetzen und ist somit für die nächste Runde qualifiziert. Für sie wäre es der erste Gewinn des spanischen Pokals, falls man bis ins Finale kommen sollte und sich dort durchsetzt. Auch in der Conference League, für die man sich qualifizierte, ist man noch im laufenden Spielbetrieb. Hier konnte man sich ohne Probleme als Erster in der Gruppe C durchsetzen und steht somit direkt im Achtelfinale, ohne die Playoffs spielen zu müssen. Auf wen man auf europäischer Ebene trifft, wurde jedoch noch nicht entschieden.

Noch keinen der Wettbewerbe für die man qualifiziert ist, konnte man bisher in der Vereinsgeschichte gewinnen.

Noch auf der Suche nach Erfolgen

Die Fans des FC Villarreal würden sich mit Sicherheit über einen Titel in dieser Saison freuen. Schließlich ist der Trophäenschrank noch ziemlich leer. Bis auf einen starken Europa League Sieg in der Saison 2020/21, konnte man beim FC Villarreal noch keinen anderen Titel gewinnen. Die Statistik bleibt gleich egal ob man sich nationale Titel oder europäische Titel ansieht und das, obwohl der Verein seit 1923 besteht. Möglicherweise klappt es diesem Jahre, im hundert Jahre Jubiläum, mit dem langersehnten zweiten Titel.

EL Sieger FC Villarreal © GEPA pictures FC Villareal Europa League Sieger 2020/21

Bärenstarke Defensive

Vor allem die Defensive des gelben Uboots, wie die Mannschaft aus Villarreal noch genannt wird, konnte in dieser Saison bislang überzeugen. Mit gerade einmal elf Gegentoren stellt man die zweitbeste Defensive der gesamten Liga und muss sich auf diesem Rang nur dem FC Barcelona geschlagen geben, welche nur sechs Gegentore einstecken mussten. Die bisher erfolgreiche Saison verdankt man vor allem dem defensiven Teil des Kaders. Angeführt wird dieser vom wertvollsten Spieler Villarreals, Pau Torres, welcher einen geschätzten Marktwert von 50 Millionen Euro hat und für die spanische Nationalmannschaft schon 23 Länderspiele bestritt.

Tordifferenz in La Liga
  • 17 erzielte Treffer
  • 11 Gegentore (zweitbester Wert in La Liga)

Gelungene Generalprobe

Am Dienstag spielte man das letzte Spiel vor der Begegnung mit Real Madrid. In der dritten Runde der Copa del Rey ging es gegen den Zweitligisten FC Cartagena auf das Spielfeld. Hier konnte man überzeugend mit 5:1 gewinnen und in die nächste Runde des spanischen Pokals einziehen. Nachdem man mit einer schwachen Form zu kämpfen hatte, konnte man dies in den letzten Spielen drehen und ordentlich Rückenwind erzeugen.

Verletzungen, Sperren und mögliche Aufstellung

Für die Partie am Samstag sind bisher keine Verletzungen bekannt. Jedoch könnte sich dies nach dem gestrigen Spiel noch ändern, da medizinische Tests manchmal etwas Zeit beanspruchen. Jedoch erwarten wir keine namhaften Ausfälle aufgrund von Verletzungen oder Sperren. Trainer Quique Setién stellt gerne in einer 4-3-3 oder 4-4-2 Formation auf. Eine dieser beiden Aufstellungen erwarten wir auch für das Spiel gegen Real Madrid.

FC Villarreal

System: 4-3-3. Trainer: Quique Setién.

Reina
Moreno Torres Albiol Femenía
Baena Parejo Capoue
Pino Moreno Chukwueze

Kann Real Madrid erneut dominieren?

Ähnlich wie beim Gegner aus Villarral ist man bei Real Madrid noch in allen Bewerben vertreten, in denen man antrat. Der einzige Unterschied zum Gegner ist, dass man mit dem UEFA-Supercup bereits einen Erfolg feierte und anstatt der Conference League in der Champions League spielt. Hier konnte man sich als Gruppenerster der Gruppe F mit einem Punkt Vorsprung vor RB Leipzig durchsetzen. Im Achtelfinale im Februar geht es dann gegen den FC Liverpool auf den Rasen. Ein Matchup, welches es bereits vor einigen Jahren im Champions League Finale gab.

La Liga Duell mit Erzrivalen

In der spanischen Liga läuft es wie gewohnt gut und man steht auf dem zweiten Tabellenplatz. Barcelona ist aufgrund der besseren Tordifferenz momentan noch Tabellenführer aber punktgleich mit Real Madrid. Am Samstag kann man dem FC Barcelona zumindest für einen Tag davonziehen. Die Katalanen spielen am Sonntag gegen Atlético Madrid. Für Real Madrid werden alle möglichen Punkte sein, um dem Erzrivalen Barcelona den Titel wegzuschnappen und die Liga erneut zu gewinnen.b

Bwin Logo Bwin Bonus sichern Bei bwin erhältst du den Einsatz der verlorenen Wette in Form einer Freiwette zurück. Zum Bonus

Mittelmäßige Form

Auch wenn man den Großteil der Spiele in letzter Zeit gewinnen konnte, waren viele dieser Siege mehr oder weniger überzeugend. Ein Paradebeispiel dafür ist das Spiel am Dienstag in der Copa del Rey. Hier spielte man in der dritten Runde des Pokals gegen den Viertligisten Cacereño und konnte nur knapp mit 1:0 gewinnen. Der Gegner aus Villarreal hingegen konnte sein Spiel überzeugender mit 5:1 gewinnen und das, obwohl sie gegen eine bessere Mannschaft spielten. Ein häufiger Kritikpunkt in dieser Saison waren die späten Tore Real Madrids. Oft konnten sie sich erst spät in der Partie behaupten und hielten die Spiele enger als sie sein sollten.

Letzte 5 Ergebnisse Real Madrid

Datum Liga Heim Gast Ergebnis Form
03.01.2023 Copa del Rey
CP Cacereno
Real Madrid
0:1 (0:0) S
30.12.2022 Spanien Primera Division
Real Valladolid
Real Madrid
0:2 (0:0) S
10.11.2022 Spanien Primera Division
Real Madrid
FC Cádiz
2:1 (1:0) S
07.11.2022 Spanien Primera Division
Rayo Vallecano
Real Madrid
3:2 (2:2) N
02.11.2022 Champions League
Real Madrid
Celtic Glasgow
5:1 (2:0) S

Offensive als Entscheidungsfaktor

Den Hauptanteil des bisherigen Erfolgs hält die Offensive Real Madrids. Mit 35 erzielten Toren führt man die Liga an. Kein Wunder schließlich stellt man den aktuell Ballon d´Or Gewinner Karim Benzema und Vinicius Junior einen der wertvollsten Spieler der Welt.
Allein Letzterer wird auf einen Marktwert von 120 Millionen Euro geschätzt. Die Offensive läuft offensichtlich gut aber sollte man die groß gesetzten Ziele erreichen wollen, wird man sich in der Defensive noch etwas verbessern müssen.

Tordifferenz in La Liga
  • 35 erzielte Tore
  • 14 Gegentore

Selten zu null

Auffällig ist, dass man bei Real Madrid nur selten zu null spielt, obwohl man mit Courtois einen der besten Torhüter der Welt stellt. Gerade einmal siebenmal von 23 gespielten Spielen konnte man eine weiße Weste waren. Dies bringt uns dazu auch keine makellose Partie gegen Villareal, welche eine gute Mannschaft sind, zu erwarten. Das alles, obwohl man eine sehr Gute und vor allem teure Defensivlinie stellt. In Topbesetzung stellt man mit dem Deutschen Antonio Rüdiger, Österreicher David Alaba und zwei Außenspielern eine Defensive mit einem Marktwert von mindestens 40 Millionen Euro pro Spieler.

In nur 7 von 23 Spielen konnte man ohne Gegentor bleiben.

Verletzungen, Sperren und mögliche Aufstellung

Auch bei Real Madrid sind uns keine Verletzungen oder Sperren bekannt. Das bedeutet, dass die Königlichen höchstwahrscheinlich in Topbesetzung auflaufen werden. Trainer Carlo Ancelotti schickte seine Elf, bis auf ein Spiel, diese Saison jedes Mal in einer 4-3-3 Formation auf das Feld. Es würde an ein Wunder grenzen, wenn er diese Taktik für das Spiel gegen Villarreal ändert.

Real Madrid

System: 4-3-3. Trainer: Carlo Ancelotti.

Courtois
Mendy Alaba Rüdiger Carvajal
Valverde Kroos Tchouameni
Vinicius Jr. Benzema Asensio

H2H Vergleich

Sieht man sich den direkten Vergleich an, fällt schnell auf warum Real Madrid nicht als glasklarer Favorit gesehen wird. Zwar konnte der FC Villarreal nur eines der letzten zehn Aufeinandertreffen gewinnen, aber Real Madrid konnte auch nur drei davon gewinnen. Sechsmal trennte man sich in den letzten zehn Spielen mit einem Unentschieden. Auffällig ist, dass die Spiele immer sehr knapp ausgingen. Nie konnte eine Mannschaft mit mehr als einem Tor gewinnen und das wirkt sich auch auf unsere Prognose aus.

5 letzten Spiele im direkten Vergleich

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
12.02.2022 Spanien Primera Division
FC Villarreal
Real Madrid
0:0 (0:0)
25.09.2021 Spanien Primera Division
Real Madrid
FC Villarreal
0:0 (0:0)
23.05.2021 Spanien Primera Division
Real Madrid
FC Villarreal
2:1 (0:1)
21.11.2020 Spanien Primera Division
FC Villarreal
Real Madrid
1:1 (0:1)
16.07.2020 Spanien Primera Division
Real Madrid
FC Villarreal
2:1 (1:0)

Unsere Empfehlungen und Prognose

Wir erwarten für Samstag eine gewohnt enge und spannende Partie. So überzeugend Villarreal auch spielen mag, am Ende wird es in unseren Augen nicht für einen Sieg oder ein Unentschieden reichen. Die individuelle Klasse Real Madrids wird am Ende das Spiel bestimmen und gewinnen können. Darum empfehlen wir den Tipp 2 den es für eine 2.20 Quote gibt. Wir erwarten jedoch kein Torspektakel der Madrid Offensive, denn dieses gab es auch in den vergangenen Jahren gegen das gelbe Uboot aus Villarreal nicht. Wir halten den Tipp Unter 3,5 Tore für eine gute Empfehlung würden jedoch abraten, Unter 2,5 Tore zu tippen, da wir uns ein 2:1 Endergebnis gut vorstellen können. Die Wette Unter 3,5 Tore bekommst du für eine Quote von1.50 und dadurch erkennt man auch, dass dieses Ergebnis als wahrscheinlich eingestuft wird. Eine weitere Wette die als wahrscheinlich bewertet wird und auch von uns empfohlen wird ist Beide Teams treffen Ja. In den vergangenen neun Spielen gegeneinander gelang es entweder beiden Teams zu treffen oder garkeinem. Wir glauben, dass es dieses Jahr wieder beiden Teams gelingen wird ein Tor zu erzielen. Die Quoten für den Tipp beide Teams treffen Ja gehen hoch bis zu 1.60.

Unsere Empfehlungen
  • Tipp 2
  • Beide Teams treffen Ja
  • Unter 3,5 Tore

Häufig gestellte Fragen

Wann findet das Spiel statt?
Das Spiel findet am 07.01.2023 um 16:15 Uhr MEZ statt.
Werden die Teams in Topbesetzung auflaufen?
Ja. Derzeit sind uns keine Verletzungen oder Sperren bekannt.
Auf wen soll ich setzen?
Wir glauben, dass Real Madrid sich schlussendlich durchsetzen wird. Mehr dazu findest du unter "Unsere Empfehlungen und Prognose".
QUOTENFORMAT

Aktuelle Quoten von Quotenformat, dem Quotenvergleich.

Tipp 1
3.25
ø 3.12
Jetzt wetten
Tipp X
3.70
ø 3.58
Jetzt wetten
Tipp 2
2.20
ø 2.11
Jetzt wetten
Täglich aktuelle Insider und Experten Tipps
Fussball Icon
Spanien Primera Division
21:00
02.02.2023
Real Madrid
-
:
-
FC Valencia
Spezialtipp
Fussball Icon
Coppa Italia
21:00
31.01.2023
Inter Mailand
-
:
-
Atalanta Bergamo
Tagestipp
Fussball Icon
DFB Pokal
20:45
31.01.2023
Union Berlin
-
:
-
VfL Wolfsburg
Fussball Icon
DFB Pokal
18:00
31.01.2023
SC Paderborn 07
-
:
-
VfB Stuttgart
Tagestipp
Fussball Icon
DFB Pokal
18:00
01.02.2023
RB Leipzig
-
:
-
Hoffenheim
bet-at-home Bonus Paket
Hol dir jetzt € 15 ohne Einzahlung für die Anmeldung! Zahle € 10 ein und wette mit € 45!
Spezialtipp
Fussball Icon
EFL - Carabao Cup
21:00
01.02.2023
Manchester United
-
:
-
Nottingham Forest
Empfehlung
Fussball Icon
DFB Pokal
20:45
01.02.2023
1. FSV Mainz 05
-
:
-
FC Bayern
Fussball Icon
Türkei Süper Lig
18:00
02.02.2023
Adana Demirspor
-
:
-
Fenerbahçe Istanbul
Fussball Icon
Coppa Italia
21:00
02.02.2023
Juventus Turin
-
:
-
Lazio Rom
Fussball Icon
Bundesliga
20:30
03.02.2023
FC Augsburg
-
:
-
Bayer 04 Leverkusen
€ 11 ohne Einzahlung
Pro Woche verlosen wir 10x einen € 11 Gutschein für Interwetten. Für Neu- und Bestandskunden.
Fussball Icon
2. Bundesliga
18:30
03.02.2023
SC Paderborn 07
-
:
-
Fortuna Düsseldorf
Fussball Icon
Bundesliga
15:30
04.02.2023
VfL Bochum
-
:
-
Hoffenheim
Heute € 15 gratis wetten Zum Gutschein
nach oben