Rennes vs. Tottenham Tipp & Prognose – 16.09.2021, 18:45 Uhr

Wer kann das 1. direkte Duell für sich entscheiden?

Stade Rennes ist durchwachsen in die neue Saison gestartet. Tottenham gewann die ersten 3 Spiele in der Premier League, musste am vergangenen Wochenende einen Dämpfer hinnehmen. Es ist das 1. Duell der beiden Teams. Wir haben diese Begegnung im Vorfeld analysiert und für euch eine Wettempfehlung abgegeben. Veröffentlicht am 14.09.2021. Autor:

Lesedauer: 2 min
Rennes vs. Tottenham Tipp & Prognose – 16.09.2021, 18:45 Uhr
Unentschieden keine Wette Tipp 2 1.71
Niedriges Risiko
Jetzt wetten
Doppelte Chance Tipp X/2 1.40
Niedriges Risiko
Jetzt wetten
Gutschein € 12 Bonus ohne Einzahlung nur für die Anmeldung
Zum Gutschein
Bonus € 10 einzahlen mit € 54 wetten oder € 50 einzahlen mit € 100 wetten + € 24 Wettgutscheine
Zum Bonus
QUOTENFORMAT
Tipp 1
3.20
ø 3.20
Tipp X
3.20
ø 3.20
Tipp 2
2.30
ø 2.30

Rennes fordert zum Auftakt der Gruppe G Tottenham

Stade Rennes empfängt am 1. Spieltag der UEFA Conference League die Tottenham Hotspurs. Anpfiff ist am Donnerstag, den 16.09.2021, um 18:45 im Roazhon Park. Rennes qualifizierte sich gegen Rosenborg souverän für diesen Wettbewerb, verlor jedoch die letzten beiden Spiele in der heimischen Liga. Tottenhams Saisonstart lief sehr gut, am vergangenen Wochenende erlitten die Spurs aber die 1. Niederlage im Derby gegen Cristal Palace. Für das Duell mit Rennes wird erwartet, dass bei den Spurs einige Stammkräfte aus der Mannschaft rotieren werden.

FC Stade Rennes

  • durchwachsener Saisonstart - 1 Sieg aus 5 Ligaspielen
  • in der Qualifikation gegen Rosenborg souverän
  • letztes Jahr Champions League-Teilnehmer

Tottenham Hotspur

  • 3 Siege aus den ersten 4 Premier League-Spielen
  • Rotation in der Conference League?
  • in 4 der letzten 5 Saisons für die Champions League qualifiziert

In den letzten 3 Jahren spielte Rennes immer international

Stade Rennes belegte in der abgelaufenen Saison in der Ligue 1 den 6. Platz und stieg somit in der Qualifikation für die Conference League in das internationale Geschäft ein. In Hin- und Rückspiel besiegten die Franzosen Rosenborg BK mit einem Gesamtscore von 5:1 und zogen somit in die Gruppenphase ein. Dabei spielte das Team von Bruno Genesio jeweils mit seiner besten Elf. Rennes machte auch schon in den vergangenen Jahren international auf sich aufmerksam. In den Spielzeiten 2018/19 und 2019/20 spielte das Team in der Europa League, in der letzten Saison sogar in der Champions League. In einer Gruppe mit dem späteren Titelträger Chelsea, dem FC Sevilla und Krasnodar belegten die Franzosen mit nur einem Punkt den letzten Platz.

Qualifikationsspiele Stade Rennes:
  • Hinspiel: Rennes - Rosenborg 2:0
  • Rückspiel: Rosenborg - Rennes 1:3
Fussball Vorhersage

Sichere dir bei Admiralbet den 100% Bonus bis € 100 auf die 1. Einzahlung und gib deine Wette auf ein Spiel der Conference League ab.

Durchwachsener Ligastart für Rennes

In der französischen Liga läuft es noch nicht nach Wunsch. Rennes liegt nach 5 Spieltagen mit 5 Punkten auf dem 11. Tabellenplatz. Die ersten beiden Partien gegen Lens und Brest endeten jeweils mit einem 1:1 unentschieden. Danach folgte der bisher einzige Saisonsieg über Nantes. Die letzten beiden Spiele verlor das Team von Bruno Genesio gegen Angers und Stade Reims. Der Saisonstart verlief somit nicht nach Wunsch. Doch auch am Transfermarkt mussten die Verantwortlichen des Klubs einen Abgang verkraften. Eduardo Camavinga, der in der abgelaufenen Saison trotz seiner 18 Jahre ein absoluter Leistungsträger innerhalb der Mannschaft war, verließ den Verein in Richtung Real Madrid. Rennes kassierte für ihn eine Ablöse von 31 Millionen Euro. Sportlich schmerzt der Abgang jedoch sehr.

Letzte Ergebnisse FC Stade Rennes

Datum Liga Heim Gast Ergebnis Form
12.09.2021 Frankreich Ligue 1
FC Stade Rennes
Stade Reims
0:2 (0:1) N
29.08.2021 Frankreich Ligue 1
Angers SCO
FC Stade Rennes
2:0 (0:0) N
22.08.2021 Frankreich Ligue 1
FC Stade Rennes
FC Nantes
1:0 (0:0) S
15.08.2021 Frankreich Ligue 1
Stade Brest 29
FC Stade Rennes
1:1 (0:0) U
08.08.2021 Frankreich Ligue 1
FC Stade Rennes
RC Lens
1:1 (1:1) U

Für Tottenham ist die Conference League eine zu kleine Bühne

Die Spurs erreichten in der abgelaufenen Premier League-Saison den 7. Platz und stiegen somit in der Conference League-Qualifikation ins internationale Geschäft ein. Gegen die Portugiesen Pacos de Ferreira setzte sich das Team von Nuno Espirito Santo mit einem Gesamtscore von 3:1 durch. Wirft man einen Blick auf die internationalen Erfolge in der näheren Vergangenheit, ist für Tottenham die Teilnahme an der Conference League nicht zufriedenstellend. In den letzten 5 Jahren qualifizierten sich die Spurs 4 Mal für die Champions League. In der Spielzeit 2018/19 erreichte der Klub aus London das Finale, verlor dies gegen Liverpool. In der Vorsaison spielte Tottenham „nur“ in der Europa League. Im Achtelfinale war gegen Dynamo Zagreb Endstation.

Rennes - Tottenham, Conference League © GEPA pictures/ Witters Die Spurs haben international erfolgreiche Jahre hinter sich.

Erfolgreicher Saisonstart der Spurs – versehen mit einem kleinen Dämpfer

Tottenham startete fulminant in die neue Spielzeit. Die ersten 3 Spiele konnten die Spurs allesamt gewinnen und erhielten dabei keinen Gegentreffer. Im Auftaktspiel besiegten die Londoner etwas überraschend den Titelkandidaten Nummer 1 Manchester City. Danach folgten Erfolge über Wolverhampton und Watford. Am vergangenen Spieltag musste das Team von Nuno Espirito Santo einen Dämpfer hinnehmen. Im London-Derby gegen Cristal Palace schlitterten die Spurs in eine deutliche 0:3 Niederlage. Nach 4 Spieltagen liegt Tottenham mit 9 Punkten auf dem 7. Tabellenplatz. Auf Spitzenreiter Manchester City fehlt jedoch nur ein einziger Zähler.

Letzte Ergebnisse Tottenham Hotspur

Datum Liga Heim Gast Ergebnis Form
11.09.2021 Premier League
Crystal Palace FC
Tottenham
3:0 (0:0) N
29.08.2021 Premier League
Tottenham
FC Watford
1:0 (1:0) S
22.08.2021 Premier League
Wolverhampton Wanderers FC
Tottenham
0:1 (0:1) S
15.08.2021 Premier League
Tottenham
Manchester City
1:0 (0:0) S
23.05.2021 Premier League
Leicester City
Tottenham
2:4 (1:1) S

Wirft Espirito Santo die Rotationsmaschine an?

Englische Vereine sind dafür bekannt, abseits der Königsklasse in internationalen Bewerben nicht mehr der Einser-Garnitur aufzulaufen. Es wäre eine Überraschung, wenn die Spurs in der neu gegründeten Conference League mit voller Kapelle auflaufen würden. In den beiden Qualifikationsspielen rotierte der Trainer im Vergleich zur Meisterschaft ordentlich. Im Hinspiel gegen Pacos Ferreira stand kein einziger Spieler in der Startelf, der 4 Tage zuvor im Auftaktspiel der Premier League gegen Manchester City von Beginn an ran durfte. Auch im Spiel gegen Stade Rennes wird erwartet, dass Tottenham mit einer Art „B-Elf“ auflaufen wird.

Aufstellungen der Spurs gegen ManCity und Pacos Ferreira
  • 1. Runde PL vs. ManCity (15.08.2021):
    Lloris - Tanganga, Sanchez, Dier, Reguilon - Höjbjerg, Skipp, Alli - Moura, Son, Bergwijn
  • Conference League-Qualifikation HS vs. Pacos Ferreira (19.08.2021):
    Gollini - Davies, Carter-Vickers, Romero - Doherty, Lo Celso, Winks, Sessegnon - Gil, Scarlett, Jöhn

Das 1. direkte Duell

Die beiden Teams treffen am Donnerstag zum 1. Mal aufeinander. Stade Rennes traf in der näheren Vergangenheit aber auf andere Londoner Spitzenklubs. In der Champions League-Gruppenphase der Vorsaison verloren sie 2 Mal gegen Chelsea. In der Spielzeit 2018/19 scheiterten die Franzosen im Europa League-Achtelfinale mit einem Gesamtscore von 3:4 knapp an Arsenal. Das letzte Duell von Tottenham mit einem französischen Verein liegt schon etwas länger zurück. In der Zwischenrunde der Europa League 2012/13 setzten sich die Spurs gegen Olympique Lyon nach Hin- und Rückspiel knapp durch.

Tipp 2 - bei Unentschieden keine Wette
Tippe diese Wette bei bet-at-home nach

Tipp und Prognose

Stade Rennes blickt auf einen durchwachsenen Saisonstart zurück. Es ist davon auszugehen, dass Trainer Bruno Genesio in diesem Heimspiel auf seine erste Elf zurückgreifen wird. Diese Tatsache wird bei Tottenham nicht eintreffen. Wir können uns sehr gut vorstellen, dass Espirito Santo einige Spieler für das kommende Premier League Spiel gegen Chelsea schonen wird. Tottenham wird trotzdem eine schlagkräftige Truppe mit starken individuellen Einzelspielern auf den Platz bringen. Wir sehen die Londoner in diesem Spiel leicht im Vorteil. Unser Tipp lautet daher: Tipp 2 – bei Unentschieden keine Wette. Alternativ können wir die Doppelte Chance Tottenham (X2) empfehlen.

Täglich aktuelle Insider und Experten Tipps