Wett Tipp NHL: Washington Capitals - New York Islanders

Dienstag, 31.12.2019 um 19:00 Uhr (MEZ)

Washington Capitals treffen im Spiel um die vordersten Plätze auf die New York Islanders

In der 14. Spielwoche der NHL treffen die Washington Capitals auf die New York Islanders. In der Capital One Arena wird diese Partie am 31.12.2019 um 19.00 Uhr MEZ, angepfiffen. Die Capitals führen derzeit mit 59 Punkten die Eastern Metropolitan Division an. Die Islanders belegen hingegen mit 51 Zählern, jedoch mit 3 Spielen weniger, den 2. Platz derselben Division. Bereits einmal standen sie sich in dieser Spielzeit gegenüber. Mit 1:2 konnte dieses Spiel, welches am 05.10.2019 stattfand, die Capitals gewinnen. Mehr über beide Teams, über ihre Stärken und Schwächen, sowie über die aktuelle Form und über die Bilanz der direkten Duelle könnt ihr auf dieser Seite nachlesen, nachdem Experten ihnen einer ausführlichen Analyse unterzogen haben. In den Wett Tipps und Prognosen findet ihr eine Information über die lukrativsten Wettvarianten vor, für diese wir den Quotenvergleich zur Hand nahmen.

N
N
S
S
N

Washington Capitals

  • Können auf den Heimvorteil hoffen
  • Haben bereits das Hinspiel gewonnen
  • Sind stärker im Powerplay
S
N
N
N
S

New York Islanders

  • Konnten in diesem Jahr bereits 2 Auswärtsspiele zu null gegen die Capitals gewinnen
  • Haben den etwas besseren Goaltender
  • Sind auswärts stark

Können die Capitals sich von den Islanders absetzen?

Die Capitals könnten mit einem Sieg den 5. Division-Titel in Folge einfahren, zumindest kämen sie diesem einen großen Schritt näher, denn seit der Saison 15/16 holten sie sich diesen ein jedes Jahr. 2018 konnten sie das 1. und bisher einzige Mal den Stanley Cup gewinnen. Bisher absolvierten die Capitals 40 Spiele, wovon sie 27 Partien gewinnen konnten und 13 Spiele verloren. Dabei sorgten sie für einen Torschnitt von 3,5 und für einen Gegentorschnitt von 2,9. In diesem Punkt sind sie den New Yorkern überlegen. Die Powerplayquote von 21,6 % ist etwas besser, als die der Islanders, jedoch nur um einen Deut. Die Penaltykillquote, welche 84,7 % anzeigt, ist um einiges besser, als die der New Yorker. Für dieses Spiel ist natürlich die Heimbilanz der Capitals wichtig. Zu Hause entschieden sie 11 Spiele und gaben sich in Summe siebenmal geschlagen. Auswärts waren sie demnach erfolgreicher. Deren Schlussmann Ilya Samsonov weist derzeit eine Fangquote von 91,8 % auf, damit ist er seinem Gegenüber etwas unterlegen. Sein Gegentorschnitt liegt bei 2,28. Deren 2. Keeper Braden Holtby war bis Dato zu 90,4 % save und sein Gegentorschnitt liegt bei 2,95. In dieser Saison trafen sie, wie bereits erwähnt, einmal auf die Islanders. In New York konnten sie das Spiel mit 1:2 gewinnen. 2019 standen sie sich insgesamt viermal gegenüber. 2 Spiele konnten die Capitals auswärts gewinnen und zu Hause mussten sie sich zweimal zu null geschlagen geben. Einmal mit 0:3 und einmal mit 0:2. Wir sind gespannt, ob diese Serie von zu null Niederlagen in dieser Partie ein Ende findet.

Können die Islanders den nächsten zu null Sieg gegen die Capitals einfahren?

Die Islanders bestritten bisher 37 Spiele, wovon sie 24 gewinnen konnten und sich 13-mal geschlagen geben mussten. Dabei waren sie für einen Torschnitt von 2,89 und für einen Gegentorschnitt von 2,64 gut. Demnach lassen sie weniger Tore als die Capitals zu. Auswärts entschieden sie 11 Spiele und gaben sich siebenmal geschlagen. Diese Bilanz ist mit der Heimbilanz der Capitals vergleichbar. In der Unterzahl sind sie schwächer wie die Capitals, denn deren Penaltykillquote liegt bei 80 % und deren Powerplayquote bei 20,9 %. Demnach sind sie in der Überzahl nur ein wenig den Capitals unterlegen. Die 2 Schlussmänner, Thomas Greiss und Semyon Varlamov sind den Goaltendern der Capitals überlegen. Demnach kann Greiss eine Fangquote von 91,9 % vorweisen und auf einen Gegentorschnitt von 2,58 zurückblicken. Varlamov war bis Dato zu 92 % save und hat einen Gegentorschnitt von 2,4. Wenn man bedenkt, dass die Islanders allem Anschein nach keine Ausfälle zu beklagen haben, jedoch bei den Capitals an die 4 Spieler fehlen werden, zumindest werden 2 Spieler mit ziemlicher Sicherheit fehlen, dürften wir uns auf ein sehr ausgeglichenes Spiel freuen, bei dem ein Auswärtssieg durchaus möglich sein könnte. Nicht außer Acht lassen sollte man auch die Tatsache, dass die Islanders mit einem Sieg einen großen Schritt Richtung Divisionsieg machen, denn seit dem Jahr 1988 war dieser nicht mehr möglich.

Wett Tipps und Prognose

Wenn man bedenkt, dass sie Islanders bereits 2 Auswärtsspiele 2019 zu null gegen die Capitals gewinnen konnten und sie die stärkeren Torhüter haben, könnte man an eine „Außenseiterwette“, also an einen Tipp 2 denken, wobei auch die Quoten bei einem Tipp 1 nicht zu verachten sind. Mit Stand 30.12.2019 liegen diese im besten Fall bei 2.00. Unsere Empfehlung lautet aber Tipp 2. Wegen der erzielten Tore, würden wir bei den Over/Under-Wetten eine Platzierung auf 5 oder mehr Tore vornehmen oder auf 0-6 Tore setzen.

Weitere Tipps

Spanien Primera Division

26.01.2020 12:00 (MEZ)
Atletico Madrid Logo Atletico Madrid
:
CD Leganés Logo CD Leganés
Tipp 1 Gewinn zu null

Italien Serie A

26.01.2020 12:30 (MEZ)
Inter Mailand Logo Inter Mailand
:
Cagliari Calcio
Tipp 1 Halbzeit 1

Frankreich Ligue 1

26.01.2020 15:00 (MEZ)
Olympique Lyon Logo FC Lyon
:
FC Toulouse Logo FC Toulouse
Tipp 1