Wett Tipp NHL: New York Islanders - Washington Capitals

Samstag, 18.01.2020 um 19:00 Uhr (MEZ)

New York Islanders wollen endlich auch zu Hause gegen Washington Capitals gewinnen

In der Spielwoche 16 der NHL, kommt es zum Spitzenduell zwischen den New York Islanders gegen die Washington Capitals. Am 18.01.2020 um 19.00 Uhr MEZ, wird dieses Spiel im Nassau Coliseum angepfiffen. Zweimal trafen diese beiden Teams bereits in dieser Saison aufeinander. Am 05.10.2019 konnten die Capitals das Auswärtsspiel mit 1:2 und am 31.12.2019 entschieden die Islanders auswärts die Partie mit 3:4. Beide Teams gehören der Metropolitan Division an. Die Capitals führen die Division mit 69 Punkten an, hingegen die Islanders aus New York mit 60 Zählern auf dem 3. Platz stehen. Die Capitals führen zudem die Eastern Conference nach 48 Partien an. Die Islanders absolvierten bis Dato nur 46 Partien und haben den 4. Rang inne. 9 Punkte sind sie von der Tabellenführung entfernt. Mehr Details über beide Mannschaften, über ihre Stärken und Schwächen sowie über ihre aktuelle Form könnt ihr dieser Seite entnehmen, denn Experten unterzogen ihnen einer ausführlichen Analyse. In den Wett Tipps und Prognosen findet ihr neben einer Vorhersage zum Spiel, eine Information über die lukrativsten Wettvarianten vor.

N
S
N
S
N

New York Islanders

  • Konnten das letzte Aufeinandertreffen mit 3:4 gewinnen
  • Lassen weniger Tore zu
  • Haben die etwas stärkeren Keeper
S
S
N
N
S

Washington Capitals

  • Haben das stärkere Spezialteam
  • Entschieden das letzte Auswärtsspiel gegen die Islanders
  • Waren bis Dato auswärts stärker als zu Hause

Gewinnen die New York Islanders auch zu Hause gegen die Capitals?

Die Islanders entschieden bisher 28 Spiele für sich und mussten sich 14-mal in der üblichen Spielzeit geschlagen geben. 4 Partien wurden in der Overtime bzw. im Penaltyschießen verloren. Etwas können sie auf den Heimvorteil in dieser Partie hoffen, denn zu Hause waren 15 Siege möglich, hingegen sie neunmal in Summe eine Niederlage in Kauf nehmen mussten. Es klappte bisher weder mit dem Abschluss noch mit der Verteidigung richtig, denn sie trafen im Schnitt lediglich 2,85-mal, während sie aber 2,63 Zähler zuließen. Darin sind sie den Capitals ordentlich unterlegen. Im Powerplay stellen sie das elftschwächste Team der NHL. Sie können nur eine Powerplayquote von 18,9 % vorweisen. Das bedeutet, dass sie in 104 Überzahlsituationen nur 19-mal trafen und 2 Zähler zuließen. In der Unterzahl sind sie ein kleinwenig besser, wobei ihnen mit den Capitals das zweitstärkste Team hierbei gegenübersteht. Ihre Penaltykillquote liegt bei 79,4 %. Demnach haben sie in 126 Unterzahlsituationen zwar sechsmal getroffen, nahmen aber auch 26 Treffer hin.

Beide Schlussmänner der Islanders waren zu über 90 % save. Semyon Varlamov kann eine Fangquote von 91,8 % und einen Gegentorschnitt von 2,50 vorweisen. 2 Shutouts waren unter ihm möglich. Darin ist er der siebtbeste Keeper. Thomas Greiss war zu 92,1 % save und sein Gegentorschnitt liegt bei 2,54. Mit diesen Werten sind sie zum Teil den Schlussmännern der Capitals überlegen, wobei die Tormänner aus Washington weniger Tore zulassen, wie ihr noch lesen werdet.

Werden die Capitals ihrer Auswärtsstärke gegen die Islanders aus New York gerecht?

Die Capitals feierten bisher 32 Siege und mussten sich elfmal nach der regulären Spielzeit und 5-mal in der Overtime bzw. nach dem Penaltyschießen geschlagen geben. Auswärts feierten sie sogar mehr Siege als vor heimischem Publikum. 17 Partien konnten sie auswärts gewinnen und nur 7 Spiele wurden verloren. Ihr Torschnitt liegt bei 3,50 und ihr Gegentorschnitt bei 2,88. Demnach sind sie den Islanders bereits in der Verteidigung überlegen. Im Powerplay können sie nur die zwölftbeste Leistung in der NHL an den Tag legen. Ihre Powerplayquote liegt bei 20,8 %. Demnach trafen sie in 154 Überzahlsituationen 32-mal und ließen 7 Zähler zu. Sehr stark sind sie in der Unterzahl. Darin stellen sie das zweitbeste Team der Liga. Die Penaltykillquote zeigt 84,4 % an. Dahingehend waren sie 167-mal in der Unterzahl und ließen dabei nur 26 Tore zu, während sie selber viermal zum Abschluss kamen.

Keeper Braden Holtby dürfte bisher etwas das Nachsehen haben, denn seine Fangquote liegt nur bei 89,9 % und sein Gegentorschnitt bei 3,02. Ilya Samsonov stand bisher viel weniger am Eis als Holtby. Seine Fangquote weist einen Wert von 92,6 % auf und sein Gegentorschnitt liegt 2,10. Bei einem Shutout stand er im Kasten. Samsonov hat bisher den besten Gegentorschnitt der NHL, zudem ist seine Fangquote die sechstbeste. John Carlson darf sich nach Punkten zum zehntbesten Spieler der NHL küren und er teilte die drittmeisten Assists aus. Alex Ovechkin traf bisher am dritthäufigsten. Carlson gehört außerdem nach Punkten zum besten Verteidiger der NHL und erzielte als solcher die drittmeisten Tore. Alles in allem könnte sich diese Partie auf Augenhöhe gestalten.

Wett Tipps und Prognosen

Nach der Analyse sehen wir die New York Islanders etwas in Front und können zu einem Tipp 1 raten. Anmerken möchten wir an dieser Stelle, dass die Buchmacher sowohl zu einem Heim- als auch zu einem Auswärtssieg sehr ähnliche Quoten offerieren. Bei den Over/Under-Wetten können wir eine Platzierung auf 5 oder mehr Tore empfehlen. Denn es ist anzunehmen, dass die Islanders mehr als 2,5 und die Capitals ebenso mehr als 2,5 Tore erziele werden. Folglich wir auch Over/Under-Wetten auf die Teamleistungen abgeben würden.

Weitere Tipps

2. Deutsche Bundesliga

21.02.2020 18:30 (MEZ)
VfL Osnabrück
:
FC Erzgebirge Aue
Beide Teams treffen - nein

2. Deutsche Bundesliga

21.02.2020 18:30 (MEZ)
SV Wehen Wiesbaden
:
SpVgg Greuther Fürth
Unentschieden keine Wette Tipp 2

Frankreich Ligue 1

21.02.2020 19:00 (MEZ)
OGC Nizza
:
Stade Brest 29
Tipp 1