Wett Tipp WM Slowakei 2019: Kanada - Schweiz

Donnerstag, 23.05.2019 um 16:15 Uhr (MEZ)

Kanada steht im Viertelfinale der Schweiz gegenüber

Im Viertelfinale der diesjährigen Eishockey Weltmeisterschaft kommt es am 23. Mai um 16.15 Uhr, zum Spitzenduell zwischen Kanada und der Schweiz. Häufig standen sich diese beiden Nationen in einem Eishockey-Duell gegenüber, wobei mehrheitlich die Kanadier als Sieger aus den Begegnungen hervorgingen. Zuletzt duellierten sie sich im Mai 2018, ergo vor ziemlich genau einem Jahr. Dieses Aufeinandertreffen konnte die Schweiz mit 2:3 gewinnen. Wie es derzeit um die Teams bestellt ist, geben wir auf dieser Seite in den Teamanalysen wieder. Danach wagen wir es eine Vorhersage über den Spielausgang zu treffen und informieren euch in den Wett Tipps und Prognosen über die lukrativsten Wettvarianten.

Kanada

  • Unterlagen im Grunddurchgang nur einmal
  • Stellen das stärkste Power Play Team
  • Konnten häufiger gegen die Schweiz gewinnen
  • Scoring Efficiency: 13,33%
  • Power Play: 52,63%
  • Penalty Kill: 80,95%
  • Save Percentage: 93,17%

Schweiz

  • Mussten im Grunddurchgang 2 Niederlagen hinnehmen
  • Konnten das letzte Aufeinandertreffen gegen Kanada gewinnen
  • Sind etwas stärker in der Unterzahl
  • Scoring Efficiency: 9,64%
  • Power Play: 11,43%
  • Penalty Kill: 82,61%
  • Save Percentage: 92,18%

Kann Kanada gegen die Schweiz gewinnen und ins Halbfinale der WM einziehen?

Die Kanadier stellen nach dem Grunddurchgang das stärkste Team in der Gruppe A. 6 Siege konnten sie feiern und nur einmal mussten sie eine Niederlage hinnehmen. Mit 36 Toren gesamt sind sie die viertstärkste Mannschaft der WM. Hinzu kommt, dass sie die zweitstärkste Verteidigungsreihe stellen. Von 161 Schüssen ließen sie lediglich 11 Tore zu. Damit weisen sie eine Fangquote von 93,17% vor. Die Schweizer täten gut daran, die Kanadier nicht allzu oft in eine Überzahlsituation kommen zu lassen. Denn bisher war dies 19-mal der Fall. Dabei sorgten sie für 10 Tore. Das ist derzeit der beste WM-Wert. In all diesen Punkten sind sie den Schweizern überlegen. Etwas Federn lassen müssen sie in der Unterzahl, denn darin sind sie siebtplatziert. Demnach können sie eine Penalty Kill Quote von 80,95% und eine Power Play Quote von 52,63% vorweisen. Wenn man so will könnte man sagen, dass die Kanadier einen Torschnitt von 5,14 und einen Gegentorschnitt von 1,5 haben. Interessant ist, dass sich diese Werte in den direkten Duellen mit der Schweiz ähneln. Denn in den direkten Duellen traf Kanada durchschnittlich fünfmal und ließ im Schnitt nur 1,6 Tore zu. Erwähnt gehört vermutlich auch, dass die Kanadier 26-mal Weltmeister geworden sind. Zuletzt war das 2016 der Fall und sie sich neunmal die olympische Goldmedaille umgehängt haben. 14-mal wurden sie Vizeweltmeister und neunmal Dritter. Im Gegenzug weisen die Schweizer diesbezüglich sehr bescheidene Zahlen auf. Doch dazu könnt ihr später mehr lesen.

Hat die Schweiz im WM-Viertelfinale gegen Kanada den Funken einer Chance?

Die Schweiz beendete den Grunddurchgang der Eishockey-WM auf dem 4. Platz der Gruppe B. Von 7 Spielen konnten sie 4 gewinnen und mussten demnach 3 Niederlagen hinnehmen. Insgesamt sorgten sie für 27 Tore. Dies kommt einem Torschnitt von 3,8 gleich und stellt den neuntbesten WM-Wert dar. Im Gegenzug ließen sie 14 Zähler, also im Schnitt 2 Treffer, zu. Damit sind sie in der WM die sechststärkste Mannschaft in der Verteidigung und können deshalb eine Fangquote von 92,18% vorweisen. Eher unterdurchschnittlich sind sie im Power Play, also in der Überzahl. Denn bisher war dies 35-mal der Fall und sie konnten währenddessen nur viermal abschließen. Dadurch ist die Power Play Quote von 11,43% nicht verwunderlich. Die Penalty Kill Quote von 82,16% ist schon etwas besser. Das bedeutet, dass sie in 23 Unterzahlsituationen nur 4 Tore zuließen. Im Übrigen ließen die Kanadier ebenso nur 4 Tore zu, waren aber etwas weniger oft in einer solchen Situation. Die Schweiz konnte noch nie eine Eishockey Weltmeisterschaft gewinnen. Dreimal, in 82 Weltmeisterschaften, wurden sie Vizeweltmeister. Achtmal belegten sie den dritten Platz. 2018 konnten sie sich zuletzt den 2. Platz in der WM sichern. Bei Olympischen Spielen nahmen sie 17-mal teil. Über einen dritten Platz kamen sie dabei nicht hinaus, allerdings ist eine solche Platzierung schon sehr lange her. 2018 wurden sie Zehnter. In den letzten 4 Jahren konnten sie nur zweimal gegen die Kanadier gewinnen. Einmal mit 2:3 in der Verlängerung und eben zuletzt, mit 2:3. Ansonsten unterlagen sie den Nordamerikanern dreimal, wobei immer mehr als 3 Tore Unterschied waren.

Wett Tipp und Prognose

Wir denken, dass Kanada dieses Viertelfinale gewinnen wird und können euch daher einen Tipp 1 als Empfehlung aussprechen. Die Quoten der Buchmacher sind hierbei sehr verschieden. Daher raten wir euch, den Quotenvergleich in Betracht zu ziehen, damit ihr im besten Fall eine möglichst lukrative Wette platzieren könnt. Wegen der Torbilanz beider Teams nehmen wir an, dass 5 oder mehr Tore fallen werden. Wir gehen zudem davon aus, dass Kanada für mehr als 3,5 Tore und die Schweiz für mehr als 1,5 Tore gut sein werden. Aus den besagten Gründen können wir euch auch die zuletzt genannten Wettvarianten empfehlen. Ans Herz legen möchten wir euch unsere Wettnews und Bonusnews. In diesen findet ihr spezielle Aktionen der Buchmacher, Spieltagvorschauen und wettrelevante Neuigkeiten vor.

Weitere Tipps

Copa America

19.06.2019 02:30 (MEZ)
Brasilien Logo Brasilien
:
Venezuela Logo Venezuela
Tipp 1 Gewinn zu null

CONCACAF Gold Cup

19.06.2019 04:00 (MEZ)
USA Logo USA
:
Guyana Logo Guyana
Über 4.5 Tore

UEFA U21-EM 2019

19.06.2019 18:30 (MEZ)
Spanien Logo Spanien U21
:
Belgien Logo Belgien U21
Über 2.5 Tore