Wett Tipp Champions Hockey League: HC Ambrì-Piotta - EHC Red Bull München

Samstag, 07.09.2019 um 19:45 Uhr (MEZ)

Kann HC Ambri-Piotta das Heimspiel gegen den EHC Red Bull München gewinnen?

Die Neulinge in der Champions Hockey League HC Ambri-Piotta nehmen zum 4. Spieltag den EHC Red Bull München in Empfang. Am 07.09.2019 um 19.45 Uhr wird dieses Retourspiel angepfiffen. Das Hinspiel entschieden die Münchner mit 3:0 für sich. EHC Red Bull München führt derweilen die Tabelle der Gruppe G mit 7 Punkten an. Die Schweizer belegen den 3. Tabellenplatz mit 3 Punkten. Gespannt darf man freilich sein, wie diese Partie zu Ende gehen wird, denn Ambri-Piotta konnte das letzte Spiel mit 2:1 gewinnen und fuhr damit den ersten Champions Hockey League Sieg überhaupt ein. Die Münchner kassierten im letzten Spiel ihre erste Niederlage. Mehr über die Teams könnt ihr auf dieser Seite in Erfahrung bringen, schließlich unterzogen Experten beiden Mannschaften einer Analyse und geben die Ergebnisse daraus auf dieser Seite wieder. In den Wett Tipps und Prognosen informieren wir euch anschließend über die lukrativsten Wettvarianten, die mit dieser Partie einhergehen. Der Quotenvergleich wurde natürlich dafür verwendet.

S
N
N

HC Ambrì-Piotta

  • Spielen zu Hause
  • Konnten zuletzt ihren allerersten CHL-Sieg feiern
  • Können bei den Penaltykills mit den Bayern mithalten
  • haben starke Keeper
S
S
N
N
N

EHC Red Bull München

  • Haben das Hinspiel bereits gewonnen
  • Feierten bereits 2 Shutouts
  • Sind amtierende Vizemeister
  • Sind in nahezu allen Punkten Ambri-Piotta überlegen

HC Ambri-Piotta kann einer großen Fangemeinde vertrauen

Nach 3 Partien in der Champions Hockey League können sie auf 1 Sieg und 2 Niederlagen sowie auf 3 Treffer und 6 Gegentore zurückblicken. Das Auftaktspiel gegen München verloren sie mit 3:0. Gegen Färjestad Karlstad verloren sie auswärts mit 2:1, konnten aber zu Hause mit 2:1 gewinnen. Ambri-Piotta kann sich auf seine 2 starken Schlussmänner verlassen. Dominik Harchovina stand bisher 118 Minuten auf dem Eis und weist eine Fangquote von 95,52 % auf. Keeper Nummer 2, Daniel Manzato war in 59 Spielminuten zu 94,29 % save. Sie können damit zwar nicht mit den Tormännern bei den Bayern mithalten, jedoch agieren sie damit beinahe auf Augenhöhe. Die Schweizer entschieden bisher 83 von 186 Faceoffs für sich und trafen in 15 Powerplay-Möglichkeiten einmal. In 16 Penaltykillmöglichkeiten waren sie 15-mal erfolgreich. Damit sind sie mit den Bayern beinahe gleichauf. Die Powerplayquote weist einen Wert von 6,67 % und die Penaltykillquote einen von 93,75 % auf. Über Ambri-Piotta sei noch gesagt, dass sie in der Schweiz zwar nicht zu den ganz großen Clubs gehören, was die Erfolge anbelangen, aber sie über eine enorme Fangemeinde verfügen. Über die letzten Jahre hinweg, konnten sie sich ständig verbessern. Vor 2 Saisonen belegten sie zum Beispiel noch den 11. Platz in der Schweizer Liga und in der vergangenen Saison waren sie die fünftstärkste Mannschaft. Das wiederum bescherte ihnen einen Platz in der Champions Hockey League. Ob es für einen Sieg gegen die Münchner reicht, bleibt fraglich. Fakt ist aber, dass sie im Hinspiel die Münchner lediglich zu je einem Treffen in jedem Drittel kommen ließen.

Kann EHC Red Bull München auswärts gegen Ambri-Piotta gewinnen?

Die Münchner zeigten sich in dieser Champions Hockey League Saison eines Vizemeisters würdig. 2 Siege und 1 Niederlage waren bisher möglich sowie eine Torbilanz von 8:3. Gegen Ambri-Piotta fuhren sie einen 3:0 Sieg ein. Gegen HC05 Banska war zu Hause ebenso ein 3:0 Sieg möglich. Im Rückspiel auswärts gegen die Slowaken machten sie es spannend. Nachdem es in der regulären Spielzeit nur bei einem 2:2 blieb und in der Overtime nur ein 1:1 erzielt wurde ging es ins Shootout, welches sie am Ende mit 3:2 verloren. 122 von 208 Faceoffs entschieden sie für sich. In 21 Powerplaymöglichkeiten trafen sie dreimal und mit einer Penaltykillquote von 100 %, behielten sie sogar in der Unterzahl die Oberhand. Demnach sei der Vollständigkeit halber noch erwähnt, dass sie eine Powerplayquote von 14,29 % vorweisen können. Tormann Kevin Reich kam bisher mit 125 Spielminuten am häufigsten zum Einsatz. Seine Fangqoute liegt bei 95,83 %. Danny aus den Birken wurde in einem Spiel eingesetzt. Er ist derzeit zu 100 % save. Auswärts präsentierten sie sich in der vergangenen Saison durchschnittlich stark. Spannend ist halt die Tatsache, dass sie in dieser Saison das erste und bisher einzige Auswärtsspiel verloren haben. Demnach könnt es interessant werden, wer diese Partie gewinnt.

Wett Tipp und Prognose

Wir glauben in diesem Spiel eher an den Heimvorteil der Schweizer und empfehlen einen Tipp 1. Dieser Meinung sind auch die Wettanbieter, sofern man den Quoten Glauben schenken darf. Wegen der durchschnittlichen Punktebilanz ist davon auszugehen, dass 5 oder mehr Tore fallen werden. Weshalb wir euch zu dieser Wettvariante raten möchten. Vermutlich wird Ambri-Piotta mehr als 2,5 Tore erzielen. Eine Over/Under-Wette auf den EHC Red Bull München zu platzieren, erscheint uns als zu riskant. Da allerdings auch ein Remis nicht ganz ausgeschlossen werden kann, wie auch ein Sieg der Bayern, möchten wir außerdem eine Doppelte Chance Tipp X/2 euch empfehlen. Hierbei sind die Quoten der Wettanbieter noch einigermaßen brauchbar.

Weitere Tipps

3. Deutsche Liga

23.09.2019 19:00 (MEZ)
KFC Uerdingen 05 Logo KFC Uerdingen 05
:
SV Waldhof Mannheim
Doppelte Chance Tipp X/2

Türkei Süper Lig

23.09.2019 19:00 (MEZ)
Besiktas Istanbul Logo Beşiktaş Istanbul
:
Medipol Basaksehir Logo Istanbul Başakşehir FK
Doppelte Chance Tipp 1/X

Portugal Primeira Liga

23.09.2019 20:00 (MEZ)
Sporting Braga Logo SC Braga
:
Maritimo Madeira Logo Marítimo Madeira
Beide Teams treffen - nein