Wett Tipp Champions Hockey League: Frölunda HC - Luleå Hockey

Dienstag, 07.01.2020 um 18:00 Uhr (MEZ)

Frölunda HC trifft im Halbfinale der Champions Hockey League auf Luleå Hockey

Im Halbfinale der Champions Hockey League nehmen die Frölunda Indians im Hinspiel Luleå Hockey in Empfang. Demnach heißen die Schweden und amtierenden Meister auf Frölunda ihre Landsmänner aus Luleå, am 07.01.2020 um 18.00 Uhr, willkommen. Die Indians wurden bereits dreimal und Luleå einmal Meister. Da beide Teams in der schwedischen Hockey League spielen, standen beide Teams sich natürlich sehr häufig gegenüber. Seit 2005 bestritten sie zum Beispiel 100 Spiele gegeneinander. 53-mal ging Frölunda und 47-mal Luleå als Sieger hervor. Dabei hält sich auch der Torschnitt von 2,55:2,43 die Waage. Mehr über beide Teams, über ihre Stärken und Schwächen sowie über ihre aktuelle Form könnt ihr hier auf dieser Seite in Erfahrung bringen, denn Experten unterzogen ihnen einer ausführlichen Analyse. In den Wett Tipps und Prognosen findet ihr neben einer Vorhersage zum Spiel, eine Information über die lukrativsten Wettvarianten vor, für diese wir natürlichen den Quotenvergleich zur Hand nahmen.

N
S
N
S
S

Frölunda HC

  • Sind amtierende Meister
  • Belegen in der Statistik gesamt den 5. Platz
  • 6 Siege und 4 Niederlagen waren möglich
  • Torschnitt 5,1
  • Gegentorschnitt 3,1
  • Powerplayquote 26,4 %
  • Penaltykillquote 78,57 %
S
S
S
S
S

Luleå Hockey

  • Wurden bei 2015 das letzte Mal CHL-Meister
  • Führen die Tabelle der Champions Hockey League an
  • 9 Siege und nur eine OT-Niederlage waren möglich
  • Torschnitt 4
  • Gegentorschnitt 2
  • Powerplayquote 25 %
  • Penaltykillquote 74,29

Können die Frölunda Indians ihre Mission Titelverteidigung gegen Luleå Hockey weiter vorantreiben?

Frölunda Indians sollte keine Mannschaft in der Champions Hockey League abschreiben. Sie werden das Teams sein, dass es zu schlagen gilt. In der regulären Saison der schwedischen Hockey League belegten sie am Ende den 3. Platz, konnten aber die Playoffs am Ende gewinnen. Seit der Gründung der Champions Hockey League standen die Indians viermal im Finale. Wobei sie ein jedes Jahr daran teilnahmen. In dieser Saison feierten sie 6 Siege und mussten sich viermal geschlagen geben, wobei 3 Partien zu Hause verloren wurden. Insgesamt trafen sie 51-mal, dass einem Torschnitt von 5,1 gleichkommt und in Summe ließen sie 31 Tore zu, dahingehend sie einen Gegentorschnitt von 3,1 aufweisen. Demnach ließen sie mehr Treffer als Luleå zu. Im Gegenzug zu Luleå können sie keine Shutouts vorweisen sind aber etwas stärker in der Überzahl. 14 Tore konnten sie im Powerplay erzielen und mussten nur 6 zulassen. Folglich weist ihre Powerplayquote 26,24 % auf. 22 Penaltykills gelangen ihnen in 28 Unterzahlsituationen, weshalb sie eine Penaltykillquote von 78,57 % vorweisen können. Dahingehend sind sie ihren Landsmännern ebenso etwas überlegen.

Gleich 2 Spieler, Ryan Lasch und Rhett Rakhshani sind unter den Top-2 Player nach Punkten in der CHL-Statistik vorzufinden. Selbige teilten weiteres die meisten Assists aus. Frölunda führt außerdem die Liga mit ihrem Torschnitt vor Luleå an. 522 Minuten stand deren Keeper Johan Mattsson im Tor und kann eine Fangquote von 88,72 % vorzeigen sowie einen Gegentorschnitt von 2,53. Deren 2. Schlussmann Niklas Rubin absolvierte nur 82 Minuten, also etwas mehr als 1 Spiel, und ist demnach natürlich um einiges schwächer. Nur zu 78,38 % war er save. Wenn man bedenkt, dass Luleå in der Champions Hockey League alle Auswärtsspiele gewinnen konnte, werden sich die Indians gehörig anstrengen müssen, wenn sie gewinnen wollen.

Kann Luleå seine bisherige Dominanz auch im Halbfinale unter Beweis stellen?

Luleå Hockey sparte bisher mit ihren Erfolgen. Sie stellen die nördlichste Mannschaft der Liga und wurden 1996 das letzte Mal schwedischer Meister. Bei ihrem Debüt in der Champions Hockey League, 2014/15, holten sie sich gleich den Titel. Seither wurde es still um sie. Nur in dieser Saison wurden sie schwedischer Vizemeister nach der regulären Saison und erreichten das Halbfinale der schwedischen Playoff-Meisterschaft. Nach 10 Partien können sie 9 Siege und eine Niederlage vorweisen. Diese Niederlage wurde im CHL-Eröffnungsspiel nach einem Penaltyschießen mit 2:3 gegen die Panthers aus Augsburg kassiert. Auf 2 Shutouts können sie außerdem zurückblicken. Gegen Belfast feierten sie zu Hause einen 4:0 Sieg und gegen Bern einen 0:3 Auswärtssieg. Wegen 40 Toren haben sie einen Torschnitt von 4, dass ihnen den 2. Platz in der Liga-Statistik beschert. Sie ließen nur 20 Tore zu. Mit einem Gegentorschnitt von 2 belegen sie den 5. Platz. Luleå traf in er Überzahl 11-mal und ließ 9 Zähler zu. Demnach haben sie eine Powerplayquote von 25 %. In 35 Unterzahlsituationen gelangen ihnen 26 Penaltykills. Das kommt einer Penaltykillquote von 74,29 % gleich. Häufiger entschieden sie das Faceoff als die Indians. Bis Dato gelang ihnen dies in 10 Partien 312-mal, hingegen die Indians nur 302-mal das Bully gewinnen konnten.

Dass Luleå Hockey stärker in der Verteidigung ist, dürfte bekannt sein, zumindest beschreibt das die Statistik. Keeper David Rautio hütete bisher 369 Minuten den Kasten und war zu 92,41 % save. Sein Gegentorschnitt liegt bei 1,79. Der 2. Schlussmann Joel Lassinantti stand 245 Minuten am Eis und seine Fangquote zeigt 90,8 % und sein Gegentorschnitt 1,96 an. Wegen 2 Shutouts führt David Rautio die Torhüterstatistik in diesem Punkt an. In der Plus/Minus Wertung belegt Arttu Ilomäki mit +9 den 1. Platz. Wobei Samuel Fagemo von den Indians ebenso +9 vorweisen kann. Alles in allem werden wir uns auf ein spannendes und sehr ausgeglichenes Match einstellen können.

Wett Tipps und Prognosen

Da Luleå bisher alle Auswärtsspiele gewonnen hat und sie stärker in der Verteidigung sind, würden wir es wagen einen Tipp 2 abzugeben, jedoch die Quoten bei einem Tipp 1 sehr ähnlich hoch sind. Wobei sich wegen der vielen Overtimes von Luleå sogar eine Doppelte Chance Tipp X/2 Wette bezahlt machen könnte. Die Quoten hierbei sind noch sehr brauchbar. In der Kategorie der Over/Under-Wetten können wir euch zu einer Platzierung auf 5 oder mehr Tore raten.

Weitere Tipps

Spanien Primera Division

26.01.2020 12:00 (MEZ)
Atletico Madrid Logo Atletico Madrid
:
CD Leganés Logo CD Leganés
Tipp 1 Gewinn zu null

Italien Serie A

26.01.2020 12:30 (MEZ)
Inter Mailand Logo Inter Mailand
:
Cagliari Calcio
Tipp 1 Halbzeit 1

Frankreich Ligue 1

26.01.2020 15:00 (MEZ)
Olympique Lyon Logo FC Lyon
:
FC Toulouse Logo FC Toulouse
Tipp 1