Wett Tipp Champions Hockey League: EHC Red Bull München - HC Ambrì-Piotta

Donnerstag, 29.08.2019 um 19:30 Uhr (MEZ)

EHC Red Bull München trifft bestens Gerüstet auf HC Ambrí- Piotta

Der EHC Red Bull München nimmt als amtierender Vizemeister der Eishockey Champions League HC Ambrí Piotta in Empfang, die ihre erste Saison in der höchsten europäischen Eishockey Liga bestreiten. In der Gruppe G sind diese beiden Teams angesiedelt. Im Olympia-Eisstadion findet das Face-Off zu dieser Partie, am 29.08.2019 um 19.30 Uhr, statt. Gespannt darf man freilich sein, ob die Münchner es in ihrer 5. Eishockey Champions League Saison erneut ins Finale schaffen und ob sie sich in diesem Jahr den Titel holen können. Experten unterzogen für einen seriösen Wett Tipp beide Mannschaften einer Analyse und geben die Ergebnisse daraus auf dieser Seite wieder. Natürlich wurde im Zuge dessen etwas die vergangene Spielzeit in Betracht gezogen, wie auch die Ergebnisse der Testspiele für die Wett Tipps Erstellung zur Hand genommen wurden. In den Wett Tipps und Prognosen findet ihr neben einer Vorhersage zum Spiel, eine Information über die lukrativsten Wettvarianten vor, für diese zum Teil der Quotenvergleich verwendet wurde.

N
N
N
S
N

EHC Red Bull München

  • Kommen in den Genuss des Heimvorteiles
  • Nehmen die 5. Saison in Folge an der Champions Hockey League teil
  • Das Team dürfte stärker als das der Schweizer sein

HC Ambrì-Piotta

  • Können auf den „Welpen Bonus“ hoffen
  • Erzielten in der Vorbereitung sehr gemischte Ergebnisse

Was tat sich in der Pre-Season beim EHC Red Bull München?

Der EHC Red Bull München nimmt die 5. Saison in Folge an der Eishockey Champions League teil. 18/19 standen sie das erste Mal überhaupt im Finale. In Summe absolvierten sie im höchsten europäischen Eishockey-Bewerb 13 Spiele, wovon sie 7 gewinnen konnten, 1 Remis erzielten und in 5 Spielen unterlagen. Demnach konnten sie 53,85 % der Partien gewinnen. Mit 33 erzielten und 30 erhaltenen Toren waren sie im Angriffsspiel zwar stark, nur mussten sie in der Defensive etwas Federn lassen. Im Penaltykill agierten sie hingegen sehr überzeugend wie auch zum Teil im Powerplay.

3 Erfolgreiche Testspiele:
Am 13.08.2019 starteten sie mit dem ersten Testspiel gegen SC Riessersee, welches sie mit 8:1 gewinnen konnten. Dabei führte Maximilian Kastner erstmals sein Team als Kapitän an. Hochkarätig wurde es beim Red Bulls Salute in Kitzbühel. Zuerst entschieden sie das Spiel gegen Helsinki mit 2:1 für sich und fertigten dann die Redhawks aus Malmö mit 7:4 ab. Für deren Trainer Don Jackson waren diese beiden Partien zugleich die Generalprobe für die Champions League Saison 19/20.

Hochkarätige Neuzugänge:
Neben dem Neuzugang Philip Gogulla sind die Ehliz Brüder wieder vereint, denn seit dieser Saison ist im Kader der Bullen Aziz Ehliz vertreten. Auch Silvan Heiß, der zuvor wie Ehliz bei Riessersee unter Vertrag stand ist mit dabei. Der Neuzugang Blake Parlett bringt fünf Jahre Profiligaerfahrung mit nach München. Der EX-NHL-Profi Derek Roy stößt Ende Juli zu den Bayern. Über 800 NHL Spiele absolvierte Roy. Auch Chris Bourque verstärkt mit Ende Juli die Münchner. Gleichzeitig ist es für Bourque eine Heimkehr, denn der zweitstärkste US-amerikanische Scorer der AHL, lief bereits vor 6 Jahren im Olympia-Eisstadion auf. Damals war es der Deutschland Cup gewesen, als das Team USA auf einige der Münchner Cracks trafen.

HC Ambrí-Piotta erlebte in der Pre-Season eine Berg- und Talfahrt

HC Ambrí Piotta steht das erste Mal in der Hockey Champions League. In der vergangenen Saison erreichten sie den 5. Platz, nachdem sie im Playoff-Viertelfinale der National League spielten und sich gegen EHC Biel geschlagen geben mussten. Diese Saison starten sie gleich mit 3 verletzungsbedingten Ausfällen. Zum einen verpasst Dario Rohrbach den Saisonstart, wie auch Igor Jelovac und Jiri Novotny.

2 von 4 erfolgreiche Testspiele:
Den Saisonauftakt bestritten sie gegen die Ticino Rockets, welche sie mit 1:8 auswärts abfertigten. Allzu groß sollte man diesen Sieg nicht bewerten, denn schließlich handelt es sich bei den Rockets um das Farm Team von Ambrí Piotta. Danach unterlagen sie Barys Astana zu Hause mit 1:4. Spiel Nummer 3 wurde gegen HC Viktovice Steel bestritten. Gegen sie feierten sie einen 6:1 Kantersieg. Zuletzt mussten sie sich auswärts SC Rapperswil-Jona Lakers mit 5:1 geschlagen geben. Demnach kann man eigentlich nicht wirklich von einer erfolgreichen Vorbereitungsphase von Piotta sprechen.

Kaderveränderungen:
Bei Ambrí Piotta tat sich einiges im Kader. Zum Beispiel unterschrieb der Stürmer Dominik Kubalik für eine Saison bei den Chicago Blackhawks. Der HCAP, wie Ambrí Piotta kurz genannt wird, vollzog mit Davos einen Tausch und holte sich den Verteidiger Julian Payr, hingegen sie Lorenz Kienzle abgaben. In der Pre-Season wurde der Vertrag mit dem Assistenztrainer René Matte erneuert und die Torhüter Hrachovina Dominik und Viktor Österlund wurden geholt. Sie haben bis November fix einen Vertrag, mit der Option für eine Verlängerung. Hrachovina ist an die 91,4 % save. Beide werden Daniel Manzato im Tor unterstützen, bis Benjamin Conz wieder komplett einsatzfähig ist. Einer der ausländischen Spieler bei HCAP ist der slowenische Stürmer Robert Sabolic, der zuvor bei Torpedo Nizhny Novgorod in der KHL tätig war. Ein weiterer internationaler Spieler bei Ambrí Piotta ist Brian Flynn der zuvor bereits in der Schweizer Liga ein Engagement hatte. Er zählt mit 28 Toren in 282 Einsätzen sowie 36 Vorlagen wohl zum stärksten Neuzugang.

Wett Tipp und Prognose

Unseren Erfahrungen nach, handelt es sich beim Tipp 1 um eine Value Bet. Denn dass EHC Red Bull München gegen das bereits angeschlagenen Schweizer Team HC Ambrí Piotta gewinnen wird, dürfte beinahe selbstredend sein. In jedem Fall empfehlen wir wegen der sehr guten Value der Buchmacher und aus den beschriebenen Gründen eine Siegwette auf München abzugeben. Wir gehen weiteres davon aus, dass 5 oder mehr Tore fallen werden. Vermutlich wird Amprí Piotta weniger als 2,5 Tore erzielen. Eine Prognose abzugeben, wie viele Tore EHC Red Bull München erzielt, wagen wir derzeit nicht, wie nehmen aber an, dass es weniger als 3,5 sein werden. Raten aber von einer solchen Platzierung ab.

Weitere Tipps

3. Deutsche Liga

23.09.2019 19:00 (MEZ)
KFC Uerdingen 05 Logo KFC Uerdingen 05
:
SV Waldhof Mannheim
Doppelte Chance Tipp X/2

Türkei Süper Lig

23.09.2019 19:00 (MEZ)
Besiktas Istanbul Logo Beşiktaş Istanbul
:
Medipol Basaksehir Logo Istanbul Başakşehir FK
Doppelte Chance Tipp 1/X

Portugal Primeira Liga

23.09.2019 20:00 (MEZ)
Sporting Braga Logo SC Braga
:
Maritimo Madeira Logo Marítimo Madeira
Beide Teams treffen - nein