Bolton Wanderers vs. Burton Albion Tipp & Prognose – 06.09.2021, 21:00 Uhr

Gelingt Bolton der zweite Heimsieg?

Am sechsten Spieltag der englischen League One treffen die Bolton Wanderers im „University of Bolton Stadium“ auf Burton Albion. Die Gastgeber liegen zwei Punkte hinter dem Konkurrenten und könnten mit einem Sieg in die obere Tabellenhälfte eindringen. Spielbeginn ist am Montagabend zur britischen Primetime. Veröffentlicht am 02.09.2021. Autor:

Lesedauer: 2 min
Bolton Wanderers vs. Burton Albion Tipps und Analysen
Über 2.5 Tore 1.80
Mittleres Risiko
Jetzt wetten
Tipp 1 2.10
Mittleres Risiko
Jetzt wetten
Bonus 100% bis zu € 100 auf deine 1. Einzahlung
Zum Bonus
QUOTENFORMAT
Tipp 1
2.05
ø 2.05
Tipp X
3.35
ø 3.30
Tipp 2
3.40
ø 3.40

Bolton Wanderers

  • Platz 13 in der Liga
  • Zuletzt 3:2 im Pokal gegen Port Vale
  • Noch nie gegen Burton gewonnen

Burton Albion

  • Rang 7 in der Tabelle
  • Zuletzt 1:2 im Pokal gegen MK Dons
  • Mit Trainer Jimmy Floyd Hasselbaink

Die Berg- und Talfahrt der Wanderers

Die Bolton Wanderers haben turbulente Jahre hinter sich. Nach vielen Jahren in der Premier League folgte im Jahr 2012 der Abstieg in die zweite Liga. Vier Jahre später musste man den bitteren Gang in die dritte Liga antreten. Doch dem nicht genug, fand man sich in der Vorsaison sogar in der Ligue 2, also der vierthöchsten Leistungsklasse Englands wieder. Immerhin konnte man als Dritter den sofortigen Wiederaufstieg. Mittelfristig will man wieder in die Championship League zurückkehren.

Mit 79 Punkten konnte Bolton den sofortigen Wiederaufstieg als Tabellendritter fixieren.Saison 2020/21

So läuft die Comeback-Saison bisher

Nach fünf Spieltagen halten die Wanderers bei 8 Punkten. 2 Siege und 2 Remis konnte man bisher holen und steht damit in Schlagdistanz zum Spitzenfeld auf Rang 13 der Tabelle. Das Torverhältnis ist mit 9:8 leicht positiv. Durchschnittlich fielen beim Aufsteiger also 3.4 Tore pro Partie. Im Angriff scheint es zu passen. Die beiden Stürmer Oladapo Afolayan und Josh Sheehan erzielten bereits 2 Tore. Der ehemalige DFB U21-Teamspieler Elias Kachunga steuerte 2 Assists bis dato bei. Aktuell beträgt der Rückstand auf Spitzenreiter AFC Sunderland nur 4 Zähler.

Kachunga ist eine der Neuverpflichtungen Boltons. © GEPA pictures/ Witters Elias Kachunga – der einstige U21-Teamspieler Deutschlands stürmt für die Wanderers.

So lief das letzte Bolton-Spiel

Im Rahme der EFL Trophy bekam es die Elf von Trainer Ian Evatt mit der League 2-Mannschaft Port Vale zu tun. Nach einem Rückstand zur Pause konnte man die Partie drehen und wichtige 3 Punkte in diesem Bewerb holen.

Bolton Wanderers – FC Port Vale 3:2 (1:2)
Tore: 1:0 Doyle (28.), 1:1 Conlon (35.), 1:2 Amoo (43.), 2:2 Delfouneso (54.), 3:2 Afolayan (77.);

So sah die Startelf aus
Gilks – Gordon, Baptiste, Santos, Brockbank – Tutte, Thomason, Kachunga, Delfouneso, Isgrove – Doyle;

Bei den Bolton Wanderers fielen in den ersten 5 Ligaspielen 3.4 Tore pro Partie. Für die Wette „mehr als 2.5 Tore“ erhältst du eine Quote von 1.80.

Bolton und Burton im direkten Vergleich

Zum ersten Mal standen sich die Liga-Konkurrenten im League Cup 2015 gegenüber. Damals konnte Burton Albion den ersten von insgesamt vier Siegen feiern. In der letzten Partie trennte man sich mit einem Unentschieden. Die Wanderers konnten gegen die Gelb-Schwarzen noch nie gewinnen. Das Torverhältnis spricht mit 10:5 nicht weniger klar für Burton, deren Flügelspieler Lucas Akins bereits 3 Mal gegen Bolton ein Tor erzielte.

Die bisherigen Duelle
11.08.2015: Bolton Wanderes – Burton Albion 0:1
16.12.2017: Bolton Wanderes – Burton Albion 0:1
28.04.2018: Burton Albion – Bolton Wanderers 2:0
01.01.2020: Bolton Wanderes – Burton Albion 3:4
10.03.2020: Burton Albion – Bolton Wanderers 2:2

Wohin geht die Reise für Burton?

Die Brewers (die Bierbrauer) haben ihren Spitznamen aufgrund der lokalen Bierbrauerei erhalten. Doch recht viel Gerstensaft dürfte in den vergangenen Jahren nicht geflossen sein – aufgrund des stetigen Abwärtstrends gab es nicht wirklich Grund zu feiern. Nach dem Abstieg aus der Championship League 2018 folgten in der League 1 die Plätze 9, 12 und 16. In diesem Jahr will man sich wieder schnell in sicheren Regionen einfinden. Der Start darf als gelungen bezeichnet werden. Mit 10 Punkten aus 5 Spielen hat man das Soll mehr als nur erfüllt.

Jimmy Floyd hasselbaink ist bereits zum zweiten Mal als Trainer bei Burton engagiert. © GEPA pictures Der Star auf der Trainerbank – Jimmy Floyd Hasselbaink erzielte einst 136 Tore in der Premier League.

Kehrt Burton auf die Siegesstraße zurück?

Der Saisonbeginn war für die Brewers einfach nur sensationell. In den ersten 3 Partien holte man 9 Punkte und besiegte neben Shrewsbury Town auch die zwei Topteams AFC Sunderland und Ipswich Town. Dann folgte ein kurzer Einknick mit der unerwarteten Niederlage gegen Cambridge United. Auch gegen Cheltenham reichte es nur zu einem Unentschieden.

Burton Albion – Cheltenham Town 1:1 (0:1)
Tore: 0:1 Wright (28.), 1:1 Akins (67.);

Die Startelf der Gelb-Schwarzen gegen Cheltenham
Garrat – Hamer, Leak, Shaughnessy, Brayford – Mancienne, Borthwick, Smith, Powell, Akins – Patrick;

Unsere Prognose zum Spiel

Noch nie konnten die Wanderers gegen Burton Albion einen Sieg einfahren. Die Hausherren sind allerdings gut in Schuss und mit den Brewers definitiv auf Augenhöhe. Wir setzen deshalb darauf, dass Bolton die Negativserie stoppen und den ersten Sieg über Burton einfahren kann. Die Quoten bewegen sich für Tipp 1 bei rund 2.10. Alternativ schlagen wir vor, die Wette „über 2.5 Tore“ ins Auge zu fassen. Hier findest Quoten in Höhe von rund 1.80. Ein sicherlich empfehlenswerter Tipp – bei Bolton fielen durchschnittlich bisher 3.4 Tore pro Partie.

Handicap-Wette
Du bist von einem klaren Sieg Boltons überzeugt? Für die Wette Sieg Bolton (HC 0:1) kannst du das 4-fache deines Einsatzes gewinnen.
Täglich aktuelle Insider und Experten Tipps