Wett Tipp NBA: Utah Jazz - Portland Trail Blazers

Mittwoch, 26.12.2018 um 04:30 Uhr (MEZ)

Kann Utah Jazz gegen die Portland Trail Blazers bestehen?

In der elften Spielwoche der NBA trifft, am 26. Dezember um 04.30 Uhr MEWZ, Utah Jazz auf die Portland Trail Blazers. Beide Teams gehören der Northwest Division an. Nach 31 bisher absolvierten Spielen haben die Blazers den dritten Platz inne und nach 32 gespielten Partien besetzt Jazz den vierten Rang der Northwest Tabelle. Einmal standen sie sich in dieser Saison bereits gegenüber. Diese Partie konnte Utah mit 112:123 gewinnen. In Summe sieht die Sieges- und Niederlagen Bilanz sehr ausgewogen aus. Was natürlich auf ein spannendes Spiel hoffen lässt. Es sei allerdings noch erwähnt, dass beide Mannschaften vor dieser Partie noch zwei Spiele zu absolvieren haben. Am 22. Dezember treffen sie in Portland in einem direkten Duell aufeinander. Am 23. Dezember spielt Utah Jazz eine Partie gegen Oklahoma City Thunder. Die Blazers treten am 24. Dezember um 03 Uhr MEWZ gegen die Dallas Mavericks an, ehe sie am 26. Dezember schlussendlich erneut aufeinandertreffen.

N
N

Utah Jazz

  • Heimspiel
  • der Kader ist komplett
  • sind stärker bei den Assits, Steals und Blocks
  • die Portland Trail Blazers haben eine enorme Auswärtsschwäche
N

Portland Trail Blazers

  • der Kader ist komplett
  • sind beinahe in allen Kategorien Utah Jazz überlegen

Aktuelle Form von Utah Jazz

15 Siege konnte Jazz bisher feiern, allerdings mussten sie auch 17 Niederlagen hinnehmen. Den letzten Sieg feierten sie gegen die Warriors mit 108:103. Zuvor verloren sie zwei Partien, einmal gegen die Rockets mit 102:97 und einmal gegen die Magic mit 96:89. Im Durchschnitt ist Utah für 106,5 Punkte gut. Sie können ihre drei Punktewürfe zu 33,5 Prozent anbringen und weisen eine Trefferquote von im Schnitt 45,8 Prozent auf. Damit sind sie den Blazers etwas unterlegen. Ihre Freiwürfe verwerten sie zu 72,6 Prozent. Im Schnitt sorgen sie für 9,3 offensive und 34,3 defensive Rebounds. Auch in diesen Punkten sind sie Portland unterlegen. Mit 24,4 Assists pro Spiel sind sie in Sachen Vorlagen stärker, als ihre Kontrahenten aus Portland. 5,2 Blocks je Partie sind allerdings wieder weniger, als die Blazers aufweisen können. Top sind sie hingegen in Sachen Steals. Neunmal gelingt ihnen dies im Schnitt. 16-mal sorgen sie des Weiteren für einen Turnover, womit sie Portland übertreffen. Vergleicht man die Hot Zones Werte, sieht man, dass Utah Jazz top hinter dem Korb und direkt davor agiert. In diesen Punkten treffen sie im Schnitt zu über 50 Prozent, hingegen es die Blazers in diesen Punkten schwer haben. Selten können sie von der Seite einen Punkt laden. Im Schnitt punkten sie von der linken Seite zu 36 und von der rechten Seite zu 33 Prozent. Wobei hier die Kontrahenten aus Portland um einiges öfter einen Punkt landen können. Im Ligavergleich sind sie beinahe in allen Punkten überdurchschnittlich. Nur bei den Freiwürfen hapert es ein wenig. Laut Verletztenreport sind alle Spieler von Utah Jazz gesund und spielfähig.

Aktuelle Form von den Portland Trail Blazers

Die Portland Trail Blazers konnten in der Regular Season der NBA 18 Spiele gewinnen. 13 Partien wurden jedoch verloren. Seit drei Spielen sind sie ungeschlagen. Gegen die Raptors feierten sie einen 128:122 Sieg, gegen die Clippers einen 131:127 Sieg und zuletzt konnten sie gegen die Grizzlies mit 99:92 gewinnen. Über die ganze bisherige Saison hinweg konnte man beobachten, dass die Blazers selten eine Auswärtspartie gewinnen konnten. Abschreiben darf man sie allerdings nicht, denn seit 2013 haben sie kein einziges Playoff-Spiel mehr verpasst. Derzeit sorgen sie im Schnitt für 111,8 Punkte und weisen eine allgemeine Trefferquote von 45,9 Prozent auf. Die Blazers verwerten ihr drei Punktewürfe zu 36,1 Prozent und ihre Freiwürfe zu 82,5 Prozent. Sie können im Schnitt für 11,4 offensive und 36,5 defensive Rebounds sorgen. Weiteres teilen sie je Spiel 21 Assits aus und sind für 6,6 Steals verantwortlich. 4,8-mal können sie pro Spiel blocken und 14,9-mal für einen Turnover sorgen. Wie bereits zuvor geschrieben, sind sie in den meisten Punkten Utah Jazz überlegen. Gefährlich sind die Spieler aus Portland unter dem Korb und auf der rechten Seite. Im Schnitt landen sie aus diesen Positionen zu 55 Prozent einen Punkt. Selbst aus sieben Meter Entfernung können sie noch zu 39 Prozent den Ball versenken, hingegen Jazz aus dieser Weite eine Trefferquote von 34 Prozent aufweisen kann. Zu guter Letzt sei erwähnt, dass die Portland Trail Blazers in allen Kategorien in der Liga überdurchschnittlich sind. Wie bei den Kontrahenten aus Utah sind dem Anschein nach, alle Spieler einsatzfähig.

Wett Tipp und Prognose

Wir gehen nach dieser Analyse davon aus, dass Utah Jazz gewinnen wird, da die Portland Trail Blazers eine enorme Auswärtsschwäche zu beklagen haben, zudem konnten sie bereits das erste Spiel gegen Portland gewinnen. Aus diesem Grund, raten wir zu einem Tipp 1. Dieser Tipp ist sogar noch recht lukrativ, wie wir mittels Quotenvergleich auch feststellen konnten. Wir vermuten auch, dass über 206,5 Punkte fallen werden, zumindest lässt sich diese Anzahl erahnen, wenn man sich die Durchschnittswerte der letzten Spiele ansieht. Aufteilen dürfte sich diese Zahl in über 104,5 Punkte der Portland Trail Blazers und über 105,5 Punkte von Utah Jazz. Bei den zuletzt genannten Wettmöglichkeiten warten die Buchmacher mit guten Quoten auf.

Weitere Tipps

CONCACAF Gold Cup

16.06.2019 03:30 (MEZ)
Mexico Logo Mexiko
:
Kuba Logo Kuba
Unter 4.5 Tore

WM 2019 Damen

16.06.2019 15:00 (MEZ)
Schweden Logo Schweden W
:
Thailand Logo Thailand W
Über 4.5 Tore

Deutsche Basketball Bundesliga

16.06.2019 18:00 (MEZ)
BC Bayern München Logo FC Bayern Basketball
:
Alba Berlin Logo Alba Berlin
Tipp 1