Wett Tipp Deutsche Basketball Bundesliga: FC Bayern Basketball - Alba Berlin

Sonntag, 16.06.2019 um 18:00 Uhr (MEZ)

Der Startschuss zur Best of Five Finalserie der BBL. München oder Berlin?

In der deutschen Basketball Bundesliga, der BBL stehen seit Sonntag, 09. Juni 2019 die beiden Finalisten fest. Im ersten Spiel der Best of Five Finalserie empfängt der FC Bayern München Basketball, ALBA Berlin. Beide Mannschaften kommen mit sehr ähnlichen Vorzeichen zur letzten großen Aufgabe in dieser Saison. Beiden Teams gelang in den Halbfinalserien der Clean Sweep mit 3:0 Siegen. Die Münchner mussten gegen RASTA Vechta ran, die Berliner hatten es mit EWE Baskets Oldenburg zu tun. Nach der Regular Season lagen die Münchner auf dem 1. Tabellenplatz, das Team aus der Hauptstadt belegte Rang 3. In insgesamt 34 Begegnungen standen sich die Beiden bisher auf dem Parkett gegenüber. Die Oberhand behielten bis Dato die Münchner, die 25 Spiele gewinnen konnten. Die Berliner entschieden 19 Begegnungen für sich. Anpfiff zum ersten Spiel der Finalserie ist am Sonntag, 16. Juni 2019 um 18:00 Uhr.

S
S
S
N
S

FC Bayern Basketball

  • Punkte: 88,6
  • Rebounds: 32,2
  • Assists: 21,7
  • Steals: 8,2
  • Turnovers: 12,3
  • Efficiency: 106
S
S
S
S
S

Alba Berlin

  • Punkte: 92,7
  • Rebounds: 36,3
  • Assists: 23,4
  • Steals: 8,8
  • Turnovers: 13,7
  • Efficiency: 110

Nutzen die Bayern den Heimvorteil in Spiel 1 auf dem Weg zur Titelverteidigung?

Der FC Bayern München stand am Ende des Grunddurchgangs der heurigen BBL Saison an oberster Stelle der Tabelle. Mit einer sehr starken und überzeugenden Bilanz von 31 Siegen aus 34 Spielen konnte den Münchnern fast keiner das Wasser reichen. Die einzigen Niederlagen mussten gegen die übrigen, späteren Halbfinalisten EWE Baskets Oldenburg, RASTA Vechta und Finalgegner ALBA Berlin hingenommen werden. In den Playoffs trafen die Münchner im Viertelfinale auf die Basketball Löwen Braunschweig. Die als Achtplatzierte in die Play-Offs eingezogenen Braunschweiger, hatten aber in der Serie wenig Grund zur Freude. Die Münchner fertigten die Löwen mit 70:59, 84:74 und 87:77 in drei Spielen mit einem Clean Sweep ab und zogen ins Halbfinale ein. Der Gegner dort war RASTA Vechta. Die Viertplatzierten nach dem Hauptdurchgang überzeugten bislang mit kompromisslosem Pressing und schnellem Spiel. Der FC Bayern München stellte sich aber sehr gut auf die Spielweise Vechtas ein und konnte Spiel 1 mit 98:88 für sich entscheiden. Die Spiele zwei und drei gingen ebenso an die Münchner. Mit noch deutlicheren Ergebnissen von 89:71 und 95:80 wurde auch dieses Hindernis mit Bravur gemeistert. Wieder ein Sweep für den FCB Basketball. Die Zahlen sprechen für sich. Mit durchschnittlich 88,6 Punkten während des Hauptdurchgangs und 87,17 Punkten im Verlauf der Playoffs liegen die Münchner im Ligavergleich an Vierter, beziehungsweise fünfter Stelle. Die Verwertung von 60,6% der Zweipunktewürfe, bei durchschnittlich 32,2 Versuchen kann sich sehen lassen. Der große Vorteil oder die große Stärke der Münchner liegt aber bei den Würfen außerhalb des Halbkreises. Bei den Dreiern liegt der FCB Basketball mit 44,5% Verwertung im Lauf der Play-Offs mit Abstand an der Spitze der Liga. Ob die Münchner den Titel erfolgreich verteidigen können ist schwer abzuschätzen, die Leistungen bisher sprechen durchaus dafür.

Können die Berliner den FCB auch in den Play-Offs schlagen?

ALBA Berlin beendete den Hauptdurchgang auf Tabellenrang 3. Die Bilanz am Ende der Hauptrunde liest sich mit 27 Siegen aus 34 Spielen ganz ordentlich. Nicht ganz so überzeugend wie die der Münchner, Berlin erzielte aber über 100 Punkte mehr als der FCB. Somit zogen die Berliner ins Viertelfinale ein und begegneten dort Ratiopharm Ulm. Im ersten Spiel der Best of Five Serie zeigte das Team aus der Hauptstadt eine überzeugende Darbietung. Mit einem eindeutigen 107:78 rissen die Berliner das Zepter an sich und gaben es in den weiteren Begegnungen nicht mehr aus der Hand. Spiel zwei endete mit 98:83, das dritte und damit auch letzte Viertelfinalspiel gewannen die Hauptstädter mit 100:83. Der Clean Sweep war also auch auf Seiten der Berliner in der Tasche. Das Halbfinale gegen EWE Baskets Oldenburg war nicht weniger eindeutig. Obwohl die Berliner den Punkteabstand nicht mehr so groß halten konnten wie noch in den Viertelfinalspielen, gelang auch gegen Oldenburg ein Durchmarsch mit weißer Weste. Auch Oldenburg wurde in drei Begegnungen und einem 3:0 Sweep abgefertigt. 100:93, 79:68 und 100:89, so die Ergebnisse der drei Spiele der Halbfinalserie. Durchschnittlich treffen die Berliner 59,3% der Zweipunktewürfe und liegen somit nur knapp unterhalb der Percentage der Münchner. Bei den Dreiern liegen sie mit 38,4% von durchschnittlich 24,5 Versuchen ebenfalls hinter den Kontrahenten aus dem Freistaat. Trotzdem kommen sie mit 92,7 Punkten pro Spiel auf knapp 4 Punkte mehr als der FCB. Alles in Allem kann man davon ausgehen, dass die Finalspiele eher knapp entschieden werden. In der letzten Saison standen die beiden Mannschaften auch im Finale der BBL. Die Serie ging über die komplette Distanz. Erst im fünften und letzten Spiel mussten sich die Berliner dem FCB endgültig mit einer Bilanz von 3:2 geschlagen geben. ALBA Berlin hofft auf Revanche, Spiel 1 in München kann bereits ein wichtiger Schritt dazu sein.

Wett Tipp und Prognose

Die Bilanz der beiden Kontrahenten im Finale der BBL lässt für uns keinen sicheren Favoriten erkennen. Wir würden zwar den Einschätzungen der Buchmacher zustimmen, wenn diese den FC Bayern München als zu favorisierend einschätzen, ein Tipp 1 erscheint uns mit Quoten um 1,3 aber wenig rentabel. Eine lukrative Variante wäre hier Over/Under Wetten zu platzieren. Sieht man sich den Punkteschnitt der Beiden an, kann eine Wette auf Über 166,5 Punkte gut angespielt werden. Wollt ihr noch etwas bessere Quoten anspielen, kann auch eine Wette auf Über 172,5 Punkte interessant sein. Die Quoten bewegen sich zwischen 1,7 und 2,25 für diese beiden Varianten. Der Tipp der Redaktion: Tipp 1.

Weitere Tipps

Copa America

19.06.2019 02:30 (MEZ)
Brasilien Logo Brasilien
:
Venezuela Logo Venezuela
Tipp 1 Gewinn zu null

CONCACAF Gold Cup

19.06.2019 04:00 (MEZ)
USA Logo USA
:
Guyana Logo Guyana
Über 4.5 Tore

UEFA U21-EM 2019

19.06.2019 18:30 (MEZ)
Spanien Logo Spanien U21
:
Belgien Logo Belgien U21
Über 2.5 Tore