Wett Tipp EuroLeague: Anadolu Efes Istanbul - FC Barcelona Lassa

Freitag, 19.04.2019 um 19:15 Uhr (MEZ)

Kann Efes Istanbul die zweite Viertelfinalrunde gegen FC Barcelona Lassa gewinnen?

Zum zweiten Viertelfinale der Basketball EuroLeague kommt es am 19. April um 19.15 Uhr, zwischen Anadolu Efes Istanbul und FC Barcelona Lassa. Efes liegt in den Playoffs etwas im Vorteil, schließlich haben sie das erste Spiel mit 75:68 gewonnen. Dies mag freilich noch nichts heißen, sofern Barca das zweite Auswärtsspiel in dieser Serie, welche im Übrigen in einem Best-of-Five-Modus gespielt wird, gewinnt. Die Teams beendeten die Regular Season auf den Plätzen vier und fünf, wobei Efes mit der 13:3 Serie sich einen Heimvorteil zum Playoff-Start verschaffen konnte. Barcelona hingegen konnte auswärts bisher nur sechs Spiele gewinnen und musste sich zehnmal geschlagen geben. Daher dürfte Efes etwas im Vorteil liegen. Zumindest in dieser Partie. Auf dieser Seite findet ihr eine Analyse beider Teams und eine Vorausschau auf die Partie vor. In den Wett Tipps und Prognosen zum Spiel informieren wir euch über die lukrativsten Wettvarianten.

S
S

Anadolu Efes Istanbul

  • Hat in dieser Saison immer zu Hause gegen Barca gewonnen
  • Entschieden das Hinspiel mit 75:68 für sich
  • Barca hat eine Auswärtsschwäche
N
S

FC Barcelona Lassa

  • Haben die fitteren Spieler
  • Sind stärker bei den Rebounds

Wie stark ist derzeit Anadolu Efes Istanbul in der Basketball EuroLeague?

Im ersten Playoff Game machte Vasilije Micic auf sich aufmerksam, als er für 21 Punkte sorgte und vier von fünf Dreipunktewürfen verwandeln konnte. Außerdem teilte er sieben Vorlagen aus. Mit einem 9:2 Vorsprung starteten sie mehr oder weniger das erste Viertelfinale und bauten die Führung innerhalb von fünf Minuten zweistellig aus. Auch wenn Barca nicht lockerließ, holten sich die Gastgeber am Ende den Sieg. Für ordentlich Punkte sorgten zudem noch Adrien Moerman, Shane Larkin und Gryant Dunstone. Für einen Wett Tipp dürfte interessant sein, dass Vasilije Micic und Shane Larkin gegen Barcelona ihre stärksten Saisonspiele, sogar ihrer Karriere, zeigten. Interessant ist auch, dass bei dieser Paarung, also Efes gegen Barca, in der Regular Season immer das Heimteam gewonnen hat. Dies dürfte sich demnach in den Playoffs fortsetzen. Man sollte allerdings bedenken, dass bei Efes gleich am ersten Spieltag der Playoffs die stärksten Spieler ein großes Spielpensum absolvierten. Vier Spieler, Adrien Moerman, Krunoslav Simon, Vasilije Micic und Bryant Dunstone, kamen auf über 30 Minuten Spielzeit. Freilich, in den Playoffs muss jeder alles geben, allerdings werden in den Finalrunden innerhalb von kurzer Zeit viele Spielrunden ausgetragen. Da bleibt nicht viel Zeit zum Erholen, weshalb haushalten mit den Kräften der Akteure wichtig sein dürfte. Damit die Chancen auf einen Sieg größer sind, dürfte das Efes Team unter Trainer Ataman Ergin hoffen, dass der verletzte Spieler Motum Brock verfügbar ist und Rodrigue Beaubois sowie Dogus Balbay und Tibor Pleiss zu ihren Fähigkeiten zurückfinden.

Kann Barcelona Lassa die zweite Viertelfinalrunde gegen Efes Istanbul gewinnen?

Wie die erste Viertelfinalrunde verlief, haben wir bereits erwähnt. Zugutehalten muss man Barca, dass sie nie aufgaben und den Rückstand bis auf fünf Punkte aufholen konnten, jedoch die Spieler von Barca Efes weiter zu Punkten kommen ließen, sodass es am Ende für einen Sieg nicht reichte. Für einen Sieg von Barca spricht, dass sie mit Kevin Pangos und Thomas Heurtel zwei der besten Spieler der Basketball EuroLeague im Kader haben. Außerdem waren die Spieler von Barcelona nicht einmal ansatzweise an die 30 Minuten im Einsatz, weshalb sie die etwas fitteren Beine in der bevorstehenden Partie haben werden. Damit allerdings die Chancen auf einen Sieg größer sind, muss das Team unter Trainer Pesic besser bei den Verwertungen werden. Sie konnten zwar 18 zweite Chancenpunkte erzielen, allerdings lag die Trefferquoten bei den Zweipunktewürfen nur bei 47,7 und bei den Dreipunktewürfen bei 26,1 Prozent. Wenn man bedenkt, dass sie 80 Punkte erzielen hätten können, wenn sie die Trefferquoten von der Regular Season gehabt hätten, dann würden sie mit einem Sieg Vorsprung in die zweite Viertelfinalrunde starten. Im direkten Vergleich sind sie nur bei den Rebounds total Efes überlegen. Der Performance Index Wert der Offensive liegt bei Barca bei 89,2 und bei Efes bei 100,8. Die Defensive von Barca ist zu 79,9 Prozent effektiv und Efes zu 86,6. Ihr seht, Barca dürfte ein hartes Stück Arbeit vor sich haben.

Wett Tipp und Prognose

Da Efes jedes Heimspiel in dieser Saison gegen Barca gewonnen hat, vermuten wir, dass sie auch diese Partie gewinnen werden. Daher können wir zu einem Tipp 1 raten. Die Wettanbieter warten hierbei mit guten Quoten auf, dies bestätigte uns auch der Quotenvergleich. Da Efes im Schnitt für 77,33 Punkte gegen Barca in dieser Saison gut war und Barcelona gegen Efes durchschnittlich 72,66 Punkte erarbeiten konnte, bietet sich eine Platzierung auf über 140 Punkte an, wobei die Quoten der Sportwetten Anbieter bei einer Wette auf unter 155,5 Punkte lukrativer sind. Wir glauben, dass Efes in diesem Spiel unter 79,5 Punkte bleiben und Barcelona über 74,5 Punkte erzielen wird. Daher können wir zu solchen Wettvarianten euch raten. Als Tipp möchten wir euch noch mit auf den Weg geben, dass ihr hin und wieder einen Blick in die Wettnews und Bonusnews riskieren solltet. Denn darin informieren wir euch über spezielle Bonusangebote. Zudem halten wir euch über wettrelevante News am Laufenden und stellen euch Spieltagvorschauen zur Verfügung.

Weitere Tipps

WM Slowakei 2019

21.05.2019 12:15 (MEZ)
Finnland Logo Finnland
:
Deutschland Logo Deutschland
Tipp 1

ATP Genf

21.05.2019 18:00 (MEZ)
Alexander Zverev
:
Ernests Gulbis
Spieler 1 gewinnt 2.Satz

Holland Eredivisie

21.05.2019 18:30 (MEZ)
FC Utrecht Logo FC Utrecht
:
SC Heracles Almelo Logo Heracles Almelo
Tipp 1